Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wegwerfgesellschaft

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wegwerfgesellschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 22:10
@Chips
Du meinst den Freitagkult

http://www.freitag.ch/shop/FREITAG/page/History_page/detail.jsf

Ich hab mal ne LKW-Ladung alter Postsäcke rangeschafft,daraus machten Golo Gott und Claudia Skoda Anzüge...bis die Post checkte das ein paar Galeristen mit ihren Säcken rumlaufen.
Hier bekommt ansonsten alles Füsse,man kann den letzten Schrott auf die Straße stellen,findet alles seine Liebhaber.
Stand ein Sofa vor meiner Haustüre,irgendjemand stellte nen Sessel dazu,ein anderer nen Stuhl,ich hatte noch nen Tisch und Fernseher beizusteuern,bald stand ein Regal da,während der Sessel und die Glotze verschwanden kamen zwei Rechner mit Monitoren dazu und ein Kühlschrank,der blieb aber nur zwei Tage da und verschwand mit dem Tisch zusammen...


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 22:13
@Doors
Glscontainer- Ich hatte die Möglichkeit, ein Glasentsorgungsunternehmen in Koblenz zu besichtigen.
Man hat uns da gezeigt, was alles für Zeug in die Container reingeworfen wird, das nicht im Entferntesten mit Glas zu tun hat. Bei dem riesen Berg an aussortiertem Restmüll konnte man einfach einfach nur noch den Kopf schütteln.
Mal ehrlich, an den Glascontainern steht dick drauf, was da rein soll....und es sind sogar Piktogramme dabei.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 22:20
@Warhead:

Nee, den Freitagskult meine ich nicht, dennoch eine interessante Seite.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 22:46
@Crusi
Naaaaja.... Ich hatte zum Beispiel noch nie nen Neuwagen.... Hab auch Kleidungsstücke, die schon mindestens einen Besitzer hatten ( in dem Falle nen uralten Ledermantel.....) Bevor ich was wegschmeisse, schau ich, ob´s jemand gebrauchen kann. Es ist ja nicht nur reine Bedürftigkeit, manch einer sucht gerade 2nd-Hand Ware und macht dann was draus. Aber genau darum geht´s..... Benutzen statt wegschmeissen.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:12
Übrigens mal vielen Dank an alle, die sich konstruktiv an diesem Thread beteiligen. Ich dachte schon, das Thema war total daneben. Siehe Koordinaten-Thread..... hat ja gar nicht geklappt.....

Haltet mich jetzt nicht für geizig oder psychisch krank.... Morgen kehr ich den Splitt zusammen, den die Gemeinde vor´s Haus geschmissen hat.... Alles in ´n Eimerchen und weggestellt..... das nächste Glatteis kommt bestimmt. ;)

Für alle, die Spaß an der Sache haben, ´ne kleine Empfehlung... Nicht zuuu ernst nehmen, aber nett zu lesen und vielleicht probiert man ja mal was aus.....

http://www.amazon.de/werde-echter-Geizhals-Knausern-reich/dp/3828918360/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1295734166&sr=8-2


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:17
@schwarzbock:

Zum Thema " Splitt " :

Ich kenne einen Gärtner ( mit Ladengeschäft ) der sammelt an Splitt ein was nur geht - lässt den waschen ( mit Regenwasser ), und verkäuft den dann eingetütet als " Deko-Steinchen" für Zimmerpflanzen.
Die Leute sind ganz heiß darauf, weil die so eine schöne Farbe haben.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:20
@Chips
cool..... und das ist Streugut von der Stadt oder Gemeinde? Das wäre ansatzweise grandios.... :)


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:25
@schwarzbock:

Von der Stadt. Die kehren das regelmäßig direkt vor seinen Laden auf einen Haufen - er sackt das dann ein und "veredelt" es.
Ärger hat er bis jetzt noch nicht bekommen. Liegt vielleicht daran, das in den Haufen jede Menge anderer Dreck mit drin ist. Soviel ich weiß, kann man einmal gestreuten Splitt auch nicht wieder in Reinform im nächsten Jahr verwenden, weil die kleinen Steinchen ihre scharfen Kanten verloren haben, und somit weniger " Grip" im Eis haben, als frischer, neuer Splitt.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:28
@Chips
Aber sowas find ich clever.....


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:32
@schwarzbock:

Ja, sicher. ich finde es auch okay, und schmunzle jedesmal wenn ich den alten Split verpackt in so Druckverschlußbeutel, sauber etikettiert zwischen den anderen Beuteln mit " Deko-Steinchen" liegen seh.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:38
@schwarzbock:

Bis vor gut einem Jahr arbeitete in einer unserer E-Abteilungen ein Elektriker, der jeden Tag mit einen etwa 60 x 40 x 20 cm großen " Kofferradio" an dem ein Tragegurt befestigt war zur Arbeit kam.
Ein etwas seltsames Bild, wenn man Jemanden auf einem Fahrrad sieht, der so ein altes Teil umhängen hat und damit durch die Gegend fährt.

Erst bei näherer Betrachtung erkannte man, das es nur noch das leere Gehäuse war, umgebaut zu einer " Tasche" - mit einer Klappe zum öffnen. Der Inhalt? Sein Frühstück, Thermosflasche, Tageszeitung, Kippen, usw.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:41
@Doors

Ich hab mir mal den Spaß gemacht, nicht die üblichen Wanderwege sondern hinter der Leitplanke entlang der Bundesstraße zur nächsten Stadt zu latschen... Also wenn ich die ganzen Flaschen abgegeben hätte, wären auf 3km ne Schachtel Kippen locker drin gewesen..... Egal wo du rumläufst..... das selbe. Ich frag mich bloß, wie zum Bsp. Burgerking -Becher mitten in den Wald kommen...... Der nächste Burgerking ist 15km entfernt.... Straßenkilometer... und dann mitten im Wald--- kapier ich nicht.


1x zitiertmelden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:45
@schwarzbock
Second Hand...klar

Youtube: Berufsrevolutionaere (Trailer)
Berufsrevolutionaere (Trailer)


https://www.youtube.com/watch?v=wlbBADUHc4A

https://www.youtube.com/watch?v=Dy4fYivH0gc (Video: Umsonstladen Hamburg Altona)


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:47
Zitat von schwarzbockschwarzbock schrieb:Ich frag mich bloß, wie zum Bsp. Burgerking -Becher mitten in den Wald kommen...... Der nächste Burgerking ist 15km entfernt.... Straßenkilometer... und dann mitten im Wald--- kapier ich nicht.
In der Tat, geht mir genauso. Wenn " Saison" ist finde ich oft im größten Dickicht beim Pilze suchen FastFood-Verpackungen. Ich habe für solche Fälle immer einen 60Ltr. Müllbeutel dabei, und entsorge den Dreck dann später.

Für so Kaffeebecher aus der " to go"-Abteilung habe ich eine Art der Zwischenverwendung gefunden - da ich nahezu regelmäßig angebrochene Klebstoff-Kleinstgebinde transportiere, polstere ich diese Becher mit Küchenrolle aus, stelle die Sekundenkleber-Fläschen rein, ein Loch im Becherdeckel "fixiert" die Flasche und gut isses.
Läuft Kleber aus, saugt ihn das Küchentuch auf - der Becher ist kein Verlust, wenn der innen verklebt ist, und kann seinerseits nicht brechen/platzen wie z.B. ein Glas.


melden

Wegwerfgesellschaft

22.01.2011 um 23:51
Was Recycling betrifft, darf eines nicht vergessen werden:

Die ultrageilen Groß-Grills aus den US-Kasernen. Nahezu vor jedem größeren Wohnblock standen diese Dinger einst rum - ein 200 Ltr Ölfass längs mittig durchgeschnitten, Füße drangeschweißt - Gitter drüber und fertig war der 40 Personen-Großgrill.

@Warhead: Kann deine Pics leider nicht sehen, nur einen dünnen Rahmen mit einem kleinen, roten Kreuz auf weißen Grund oben links.


melden

Wegwerfgesellschaft

23.01.2011 um 00:01
@Warhead
Das sollte doch zu denken geben..... also nicht die Leute die das machen, sondern den Grund, warum das so ist..... Überproduktion auf der einen Seite und andererseits Menschen, die mit nem zu kleinen Budget auskommen müssen. und gaaaaanz da hinten...... Man sieht sie kaum..... diejenigen, Staatsdiener, Kirche, und so weiter...... komisch.... warum holt n kein Minister oder Pfaffe sein Brot usm Müllcontainer????? Ich muß das auch nicht machen, zum Glück..... Aber wär doch mal was..... wegen der Volksnähe und der Nächstenliebe,der Demut und so.... ;)


melden

Wegwerfgesellschaft

23.01.2011 um 00:11
@Chips
Ist Youtube...haste kein Flash??

@Chips
Das isses nicht...ich hab schon zu Zeiten wo ich Bonusmeilen angesammelt hab containert und auf Trödelmärkten gefleddert,ich bin ein Digger,ein Jauchetaucher


melden

Wegwerfgesellschaft

23.01.2011 um 00:13
@Warhead: Hier an diesen Rechner nicht - keinen Flash.


melden

Wegwerfgesellschaft

23.01.2011 um 01:41
Also´alle Klamotten die ich besitze haben schon mehr als 2 Besitzer gehabt. Ich hole viel aus der Kleiderkammer,gebe aber auch viel dort ab.
Hier neben den Müllcontainern steht auch immer was rum,habe ich auch schon was mitgenommen.Plattenspieler,Regal,sogar nen alten alten Teppichläufer.Der war ausser schmutzig noch voll in Ordnung.Wurde gewaschen und erfreut sich in meinem Wohnzimmer :)

Mein alten Wohnzimmerschrank,Vitrine+Schrank mit Barfach und auf der anderen Seite noch ein kleinés Bücherregal und noch 2 weiteren Fächern,hat ein Kumpel genommen.Er hat daraus das ultimative Rattenparadiesgebaut.....

Aus ganz alten Klamotten nähen wir auch Kissen/bezüge,oder Puppenkleider für die kleinen,oder direkt fürs Puppenhaus.Kleine Möbel..............man kann soviel machen.


melden

Wegwerfgesellschaft

23.01.2011 um 01:48
@zaramanda

Eben, und genau darum geht es ja letzt-endlich. Um die kreative Umsetzung, Weiterverwertung.

Wer dann noch die Möglichkeiten dazu hat, kann das Zeug dann teuer verkaufen, eben als
"Designer-Ware".

Eine Ex-Kundin von mir baut " Hunde & Katzensofas". 90% des benötigten Materials holt sie sich vom Sperrmüll / bzw. von Zeugs, was weggeworfen werden soll: Das Rohholz, die Bezugsstoffe usw.

Ein Ak von mir häutet regelmäßig alte Ledersessel und Sofas, sofern sie mit Echtleder bezogen sind, und macht daraus wunderschöne, in echter Handarbeit hergestellte Umhängetaschen....


melden