Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bewusstsein, Wesen, Persönlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
neurotic Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 21:53
Wie entsteht eigentlich unser Wesen?
Wie entsteht eigentlich unsere Persönlichkeit?

Psychologen behaupten das es nicht einmal 10% der Menschen schaffen in ihrem Leben eine eigene Persönlichkeit zu erreichen.

Na gut! Was ist mit den anderen 90%?

Jeder von uns hier wird wahrscheinlich von sich sagen er habe eine Persönlichkeit.

Woran macht er das aus?

Woran erkennt er das er eine Persönlichkeit hat?

Was ist mit den 90% die keine Persönlichkeit haben?

Sind sich dessen bewusst oder merken sie es nicht?

Ist jemand mit Persönlichkeit schwerer zu "lenken" als jemand ohne?

Passt sich jemand ohne Persönlichkeit besser an?

Wenn man wenn man erkennt das man keine Persönlichkeit hat, kann man dies noch durch Übung erreichen?


2x zitiertmelden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:01
hmmm. Das ist wohl eine Frage der Definition.
Was ist eine Persönlichkeit?

Für mich hat jemand eine eigene Persönlichkeit wenn er seine eigenen Wünsch, Gedanken, Träume, Meinungen etc. benennen kann und sich von anderen nicht beeinflussen lässt. Jemand der hinterfragt und nicht zu allem ja und amen sagt.


melden
neurotic Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:12
Ja, das stimmt.

Worin liegt dann das Problem bei den 90% dies umzusetzen?

Die werden ja nicht wirklich zufrieden sein.


1x zitiertmelden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:15
Zitat von neuroticneurotic schrieb:Ja, das stimmt.

Worin liegt dann das Problem bei den 90% dies umzusetzen?

Die werden ja nicht wirklich zufrieden sein.
hmm.. das weis ich leider auch nicht.
Ich kann mir vorstellen das die Gesellschafft viele dazu bringt sich anzupassen, und vieleicht auch weniger nachzudenken/ denken.
Wenn ich mir so manche leute ansehe kommen sie mir oft wie monotone Roboter vor, die jeden Tag das selbe machen und nur nachdenken was als nächstes im Fernsehn kommt.

Z.b Bücher liest heute kaum jemand mehr. Es findet kein tieferer Austausch mehr statt. So kommt es mir jedenfalls vor.

Und was man nicht kennt - vermisst man dann wohl auch nicht.


1x zitiertmelden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:15
@neurotic
Du bist die Summe deiner Erfahrungen
Wenns dich tröstet,die bemerken diesen Zustand des Unbewusstseins gar nicht


melden
neurotic Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:32
Wenn man sich aber all die unzufrieden Menschen die einem täglich begegnen betrachtet?

Die ganzen Selbsthilfe-Gruppen, Persönlichkeits-Trainer, und die Bücher nach dem Motto: Glücklich und zufrieden leben, Wie werde ich glücklich usw.

Schaut man sich die permanent Nörgel auf der Arbeit an.

"Ich mache heute keine Überstunden", sobald der Vorgesetze aber fragt, "Ja, gerne bleib ich noch ne Stunde."

Da kommt vielleicht die Frage auf, ob die Menschen, die sowenig Persönlichkeit haben:

ängstlich sind?

Ob dies zurück zu führen ist auf deren Kindheit?

Haben die Eltern was falsch gemacht?

Aber bei Geschwister sieht man ja oft eine Unterschiedliche Entwicklung?

Woran liegt dies?

Wieso kommen die nicht aus diesem Kreislauf heraus?


1x zitiertmelden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:45
Zitat von neuroticneurotic schrieb:Da kommt vielleicht die Frage auf, ob die Menschen, die sowenig Persönlichkeit haben:

ängstlich sind?

Ob dies zurück zu führen ist auf deren Kindheit?

Haben die Eltern was falsch gemacht?

Aber bei Geschwister sieht man ja oft eine Unterschiedliche Entwicklung?

Woran liegt dies?

Wieso kommen die nicht aus diesem Kreislauf heraus?
Ich denke das kann man dann eher mit zu wenig Selbstbewusstsein erklären.

Für mich hat Persönlichkeit jedenfalls nichts mit zufriedenheit oder unzufriedenheit zu tun.
Viel mehr noch finde ich das Menschen mit Persönlichkeit oft melancholischer sind, weil sie die Tiefsinnigere Gedankengänge haben und vileicht die Dragödie des eigenen Lebens/Situation erkennen.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 22:50
'persoenlichkeit' ist das, was uns von anderen menschen unterscheidet, was uns einmalig macht. und dieser teil unserer person entwickelt sich staendig weiter, weil wir es staendig mit neuen herausforderungen im leben zu tun haben


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 23:20
Es gibt viele Leute, die wenig eigene Persönlichkeit aufbauen, weil sie es unbequem finden, für sich selbst zu denken. Sie orientieren sich nach außen und übernehmen die Meinung der Allgemeinheit, die Meinung der Schulwissenschaft oder die Meinung ihrer Glaubensgemeinschaft.
Das gibt ihnen dann ein Gefühl der Stärke, weil sie in ihrem Denken nicht allein sind.
Die 90%, wenn man den Zahlen denn Glauben schenken darf, sind davon überzeugt, eine eigene Meinung zu haben. Es ist ihnen nicht bewusst, dass sie nur gedacht werden.
Natürlich ist jemand mit eigener Persönlichkeit wesentlich schwerer zu lenken, da er sich ja nicht von der Meinung der Mehrheit abgängig macht.
In der Realität existieren allerdings oft Mischformen. Ganz unabhängig von außen dürfte wohl keiner sein.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

03.06.2010 um 23:53
hhhhhhhmmmmmm....viele menschen bekommen waehrend ihrer sozialisation im elternhaus den grundstein fuers weitere leben. mal angenommen, das elternhaus ist streng, konservativ, religioes...in solchen faellen wird es diesem menschen seh schwer fallen, eigenstaendig zu denken, weil dieses sehr oft von aelteren generationen als tabu angesehen wird


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 00:38
Ich mag diese Psychologen-Scheiße überhaupt nicht. -_-

Naja neben der kurzen Anmerkung oben (xD), möchte ich jetzt zum Thema kommen.

Also für mich hat ein Mensch eine Persönlichkeit, wenn ihn bestimmte Charaktereigenschaften ausmachen.
Zudem hat jeder Mensch individuelle Vorlieben, Abneigungen und Wünsche. Wenn man diese auch benennen kann, hat man schon einige Fähigkeiten ;-)


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 01:09
Ich glaube, dass die Psychologen da ganz falsch liegen weil jeder seine Eigene und aber auch gleichzeitig die Persönlichkeiten von anderen hat.
Ist es nicht so das sich die Persönlichkeit zum einen aus etwas das von einem selbst und zu anderen aus dem Familienkreis, dem Freundeskreis, Bekanntenkreis und auch von Fremden kommt. Einfach aus allem und jeden mit dem man Kontakt hat.
Ein Teil glaube ich wird sogar mit den Genen weiter gegeben.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 01:34
@neurotic
Zitat von neuroticneurotic schrieb:Psychologen behaupten das es nicht einmal 10% der Menschen schaffen in ihrem Leben eine eigene Persönlichkeit zu erreichen.
Das erinnert mich daran das Forscher einmal herausgefunden haben das wir in unserem gesamten Leben unser Gehirn auch grad mal zu 10% nutzen.Die Kapazitäten lägen wohl viel höher wie das was wir in den ca 75 Jahren damit anstellen.

Aber zum Thema.Eine Persönlichkeit entwickelt wohl jedes Individuum.Ein Tier hat selber auch eine Persönlichkeit ... auch wenn es uns etwas einfach gestrickt vorkommt.
Somit würde ich sagen das jedes Lebewesen eine Persönlichkeit hat.Wie sich diese entwickelt liegt wohl an den Eltern, dem Umfeld und andere Kriterien.

Ein eigenes Wesen entwickelt sich erst mit dem älter werden und damit das man Erfahrungen sammelt.


1x zitiertmelden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 01:47
Für mich stellt sich die Entwicklung unserer Persönlichkeitsentwicklung wie folgt dar !

Der Mensch erlebt seine Außenwelt von Beginn an über sensorische Wahrnehmung seiner Umwelt.

Dinge die wir erfahren, oder auch nicht erfahren (auf Entwicklungsstörungen bezogen) prägen unsere Vorstellung unserer Umwelt und der Grenze zwischen dieser Umwelt und dem eigenen Ich, der Selbstwahrnehmung.

Unsere Erfolge und Misserfolge beim erlernen des sozialen Verhaltens (Sozialisierung) tragen damit zu der Charakterformung bei.

Ich denke z.B. bei extremen Narzissten handelt es sich um Persönlichkeiten die in ihrer Kindheit um Anerkennung und Fürsorge kämpfen mussten und die duch die "Selbstverliebtheit" Erwartungsentteuschungen zu kompensieren versuchen (Liebe und Achtung wird durch Selbstdarstellung und zur Schau stellens von Prestige ersetzt [Anerkennung durch Neidfaktor]).

Für mich trägt eine gewisse Form von sozialer Hygiene (ich meine damit eine humanistische Grundlage zur Ausbildung der eigenen sozialen Kompetenz) eine große und bedeutende Rolle.

Ein Kind mit traumatischen Erfahrungen wird immer in seiner Persönlichkeitsentwicklung gehemmt, im schlimmsten Fall regelrecht gestört sein !

Der Umgang mit solchen Kindern muss sehr sensibel erfolgen und man muss Möglichkeiten schaffen, dass solche Kinder vertrauensvoll verarbeiten können !


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 01:57
Zitat von SamaelCrowleySamaelCrowley schrieb:Das erinnert mich daran das Forscher einmal herausgefunden haben das wir in unserem gesamten Leben unser Gehirn auch grad mal zu 10% nutzen.Die Kapazitäten lägen wohl viel höher wie das was wir in den ca 75 Jahren damit anstellen.
Schon richtig aber dennoch nicht ohne Grund, die Folgen von einer "Erhöhung der Nutzung" und eines "Ungleichgewichts" z.b. von Botenstoffen, Hormonen sind unberechenbar, da z.B. jedes Gehirn einzigartige Züge besitzt, die Evolution bis jetzt wohl keine effektiviere Lösung für unser Gehirn gefunden hat.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 02:42
Zitat von neuroticneurotic schrieb:Psychologen behaupten das es nicht einmal 10% der Menschen schaffen in ihrem Leben eine eigene Persönlichkeit zu erreichen.
immer dieser prozentkram.. welche ernstzunehmende mediziner stellt solche zahlen in den raum?

jaja ich weiss.. wir sind alle produkte unseres umfelds und können gar nicht anders blah..


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 08:01
Zitat von YeiruYeiru schrieb:Z.b Bücher liest heute kaum jemand mehr. Es findet kein tieferer Austausch mehr statt. So kommt es mir jedenfalls vor.
Wo hast du denn diese Weisheit her? Bücher liest keiner mehr?

Da frage ich mich, ob die Buchverlage heutzutage noch wirtschaftlich arbeiten, wenn sie pro Jahr über 120.000 Neuveröffentlichungen auf den Markt bringen.

Hier ein paar Zahlen der Frankfurter Buchmesse 2009:
http://www.buchmesse.de/de/fbm/allgemeines/facts_figures/ (Archiv-Version vom 12.07.2010)

Wer liest die denn dann?

Ich denke, es kommt immer darauf an, mit wem man sich umgibt... in meinem Freundes- und Bekanntenkreis lesen sie jedenfalls wie verrückt Bücher.

Und das hat wiederum etwas mit der eigenen Persönlichkeit zu tun. Ich denke, das herausragenste Argument für das Vorhandensein einer wirklich sich von allen anderen unterscheidenden Persönlichkeit ist die, dass man sich mit Menschen umgibt, die dem eigenen Charakter in ungefähr entsprechen, nicht beim Oberbau der Persönlichkeit, sondern im Fundament...

Damit meine ich Lebenseinstellung, gemeinsame Interessen, cognitve Intelligenz/ emotionale Intelligenz auf ungefähr dem gleichem Level oder auch einer ähnlichen Stufe an Bildung. Darüber hinaus kann es aber dann auch große Unterschiede geben, wenn der eine beispielsweise Atheist ist und ich an Gott glaube. Das ist so bei einem meiner besten und langjährigen Freunde, der eben Atheist aus Überzeugung ist (und nicht, weil er es so aus dem Elternhaus vorgelebt bekam). Er ist Biologe und ich mehr der Künstler. Das ist unterschiedlich aber in vielen anderen Dingen stimmen wir charakterlich schon überein.

Wenn man wissen will, wie man selber tickt, dann muss man sich nur seine besten Freunde ansehen, denke ich. Da gibt es viele Übereinstimmungen in der Seele.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 08:21
Da hat sich die Persönlichkeit von @neurotic aber rapide aufgelöst.


Auch wenn ich mein Geld in der "Tote-Bäume-Branche", wie man das Verlagswesen gern nennt, verdiene, so weiss ich nicht, was Bücherkonsum mit Persönlichkeit zu tun haben sollte.



Abgesehen davon: Völlig wurst, was "Mediziner meinen": Der Begriff "Persönlichkeit" ist so diffus, dass man darüber meiner Meinung nach nicht diskutieren kann, weil eine Definition fehlt.


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 08:29
@moric

die meisten Verwenden ihre Bücher nimmer zur Erstellung einer Hausbibliothk, sondern nutzen die als Unterlagen und Stützen für fehlerhaft zusammengebaute Ikeamöbel ;)


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 08:33
Fakt ist die Funktionalität des Gehirnes wird nicht für jede Ausführung von Handlungen und Denken gleichermassen genutzt !

Das Gehirn und seine Areale sind regelrechte Spezialisten und das Zusammenspiel dieser Areale ist sehr komplex und kann nur über gebildete neuronale Verbindungen erfolgen...also nix mit 10% Mythos !


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 08:54
Ja, dieser 10% Quatsch grasiert immer noch in den Köpfen der Menschen herum... solche einmal sich etablierte Falschaussagen halten sich wie Fliegen auf dem Mist!


melden

Bin ich mein eigenes Wesen mit Persönlichkeit?

04.06.2010 um 09:04
@neurotic
„Psychologen behaupten das es nicht einmal 10% der Menschen schaffen in ihrem Leben eine eigene Persönlichkeit zu erreichen.“

Um solch eine kühne Behauptung aufzustellen, muss man genau definieren was Persönlichkeit bedeutet. Jedes Wesen hat eine Persönlichkeit aufgrund seiner individuellen Erfahrungen.

Was Du und vielleicht auch diese Psychologen meinen ist wohl folgendes. In wie weit reagieren diese Personen fremdbestimmt.

Da wir nun einmal ein Wesen sind, das alleine nicht lebensfähig ist, sind wir auf die anderen angewiesen, und müssen uns aber auch nach der „Herde“ richten.

Dennoch gibt es hier individuelle Unterschiede. Viele Menschen streben nach persönlicher Unabhängigkeit und individueller Freiheit, innerhalb dieser Gemeinschaft. Dieses ist der größte Konflikt vieler Menschen. Individuelle Freiheit zu bekommen, ohne den Schutz der Gemeinschaft zu verlieren.

Es gibt aber auch viele Menschentypen, die diesen Drang nicht haben. Es sind optimale Herdentiere, die einfach ihr Grass fressen, Wasser saufen und sich vermehren.


melden