Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

1.270 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skeptik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 11:16
@Muroc
Mit einem Fußballforum kann man das nicht vergleichen, denn Fußball existiert nun mal wirklich ;)
Gäbe es eine Gruppe von Skeptikern, welche die Existenz des Fußballs anzweifeln würde, könnte man darüber sicherlich ein Forum wie Allmy eröffnen, wo Fans und Skeptiker diskutieren würden. So ist es allerdings ein schlechter Vergleich, denn es wäre schon ziemlich schräg, die Existenz des Fußballs in Frage zu stellen :D

Es existieren für diese ganzen Mystery-Themen im Internet auch eigene Foren, in denen die Diskussion über Existenz und Nicht-Existenz gar nicht geführt wird. Wer also gerne vollkommen abhebt und sich nicht von Realisten und Skeptikern auf den Teppich zurück holen lassen möchte, sollte sich dort anmelden.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 11:20
Ich bin von Natur aus skeptisch, ich zweifle, bis ich mir wirklich sicher bin, dass keine rationale Erklaerung moeglich ist - besonders in Sparten wie Mystery oder Ufologie ... wenn ich in "Menschen" zweifle, dann oft am Wahrheitsgehalt dessen, was User und TE's von sich geben. Man findet so schnell so viele Ungereimtheiten, dass man gar nicht anders kann, als zu Zweifeln ...


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 11:26
Oftmals ist es ja auch eine Sache der Darstellung einer Geschichte ! Wenn man sich in Mystery mal Threats, oder Eingangspost durchliest! Ich finde es ist auch immer eine Sache wie ich es verkaufe!


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 11:41
Die Motivation ist einfach - Gier nach Geld und Konsum denn machen wir uns nichts vor, viele der sogenannten Skeptiker werden bezahlt um das Thema der Aliens zu zerreden und lächerlich zu machen. Auch hier bei allmy sitzen von der Machtelite entlohnt Negierer an den Hebeln die darauf aufpassen dass auch ja keine zu brisante Informationen von Insidern ausgesprochen werden.

Genau wie vor 4 Jahren werden nämlich genau diese Beiträge gelöscht, der User wird gesperrt oder Beiträge nachträglich manipulliert.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 11:56
@Klavier

Da Stimme ich dir voll und ganz zu.
Dazu kommt meiner Meinung nach auch noch, wie viele Post der Threadersteller schon hat.
Finde es immer sehr unglaubwürdig wenn jemand das erste mal etwas postet und von den unheimlichsten Dingen erzählt. Kommt sowas von einem "alten Hasen" lese ich mir das ganze schon eher durch.

Nichts deso trotz gibt es auch viele Skeptiker hier, die einfach nur beleidigend werden, das ist mir in den letzten paar Wochen extrem aufgefallen.
Egal ob ich an ein Thema glaube oder nicht, man kann Sachlich bleiben.
Ausserdem muss man andere Meinungen nicht verdammen nur weil man sie selbst nicht teilt.
Leider kommt es aber häufig vor das einige Skeptiger einfach nur sagen: was nicht sei darf kann auch nicht sein. Ich bin selbst skeptisch, schließe es aber nicht aus, das es Dinge gibt die man nicht so einfach erklären kann.

Persönlich glaube ich das viele User hier ihre Erfharungen nicht mehr schreiben wollen weil sie fürchten von bestimmten anderen Usern zugespammt und gedisst zu werden.
Fast in jedem Thema kommt irgendwann der Vorwurf das irgendwer "Geisteskrank" sei und einen Arzt aufsuchn solle. Naja, wie auch immer...


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 12:09
es gibt nun mal leute die nur glauben was ihren eigenen horizont kreuzt. (was sie selber sehen). ich schätze den anteil jener leute auf im minimum 33.33333%


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 12:15
zur tätigkeit von BND/CIA: die einfache verneinung auf solchen foren dürfte wohl für solche stellen zu unintressant sein. INTRESSANT FÜR SOLCHE STELLEN: direkt an der basis, an ereignissen missinformation streuen, d.h. ereignisse erfinden, damit dann kein schwein mehr irgendwas glaubt ;) .


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 12:28
Naja, eine grundsätzliche Skepsis gegenüber wissenschaftlich nicht Fundiertem, finde ich verständlicher/nachvollziehbarer, als naive Gutgläubigkeit.
Wenn man sich aber nichtdestotrotz für derartige Themen interessiert, ist es doch klar,
dass man dann dort auch Nach,- oder Hinterfragt, was einem seltsam vorkommt.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 12:28
@atomflunder


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 12:44
@jimtonic

Ich meinte den Vergleich ja auch nur teilweise im übertragenen Sinne, es geht ja um das Interesse an sich. Skeptiker heucheln mal gerne immer wieder interesse am UFO Phänomen zu haben aber wenn man deren Vorgehensweise in den Threads betrachtet dann merkt man schnell das es hier nicht um Interesse geht sondern um die Unterbindung einer Interessensausübung. Wer will kann es auch gerne Religionsausübung nennen auch wenn ich mir dabei sozusagen ins eigene Fleisch schneide. Mir ist schon bewußt das viele Aussagen z.b. von Whistleblowern in der UFOlogie keine Beweise mit sich bringen und da kann man entweder glauben das jener die Wahrheit sagt oder auch nicht. Ich für meinen Teil glaube bestimmt nicht jedem aber genauso wenig glaube ich das jeder lügt.

Es ist ja auch nicht schlimm wenn jemand diesen Aussagen keinen Glauben schenkt aber was ich als schlimm empfinde ist wenn man versucht die Diskussionen derjeniegen zu stören die diese Aussagen glauben. Das ist definitiv völlig daneben.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 13:10
@Muroc

Absolut richtig.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 13:11
..und nun tanzen Skeptiker und Leichtgläubige zusammen den Affentanz :)


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 13:53
@Muroc
Völlig daneben finde ich eher, wenn verkappte UFO-Freaks und Verschwörungstheoretiker sich ihre eigene Wirklichkeit schaffen und jeden versuchen davon zu überzeugen, dessen Geist noch beeinflussbar ist. Gäbe es keine Skeptiker hier, dann würden wahrscheinlich viele junge User, die naturgemäß leichtgläubiger sind als andere, früher oder später alle zu Spinnern werden. Sie würden dann wahrscheinlich nächtelang nicht schlafen, weil sie glauben von Greys besucht zu werden. Sie würden Geisterstädte besuchen und jede noch so kleine Ungereimtheit würden sie Geistern, Aliens oder der US-Regierung in die Schuhe schieben.

Versteht mich nicht falsch, ich befürworte es, dass man über diese Phänomene spekuliert - aber man sollte das alles doch mit einer gewissen Distanz betrachten und objektiv bleiben. Das vermisse ich in den meisten Threads, denn hier gibt jeder seine teilweise haarsträubenden Überzeugungen zum Besten, und duldet keine Kritik seines Weltbildes.
DESWEGEN braucht dieses Forum Skeptiker. Zwar sollten das keine streitsüchtigen Nihilisten sein, die mit Beleidigungen um sich werfen, aber es sollten Leute mit vernünftigem Menschenverstand sein, welche die Freaks und Spinner regelmäßig mit Fakten auf den Boden der Tatsachen zurück bringen. Ansonsten plant dieses Forum höchstwahrscheinlich bald den ersten Regierungsputsch, die erste Alien-Gott Anbetung oder gründet seine eigene "hohle Erde"-Sekte :D


1x zitiertmelden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 14:11
Ich hatte immer den Eindruck, das die gröbsten Beleidigungen eher in den Bereichen vor kommen, wo verschiedene Lebenseinstellungen aufeinander prallen.
Z.B.
Vegetarier vs Fleischesser
Atheisten vs Gläubige

usw.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 14:50
Grundsätzlich ist es schon ok, wenn sich für ein Vorfall X eine rationale Erklärung finden
läßt und der Fall damit gelöst oder erklärt ist.

Was meiner Ansicht nach oftmals zu etwas unschönen, verbalen Auseinandersetzungen
führt, ist die durch die Skeptiker teilweise vermittelte Ansicht "was einmal Quatsch ist, ist
immer quatsch".... also nur weil eine Leuchterscheinung doch klar die ISS war, sinds alle
anderen dann auch oder weil 20 Kornkreise Fakes sind, ist es der 21.automatisch auch.

Natürlich kann man immer fragen, was wahrscheinlicher ist, ein fliegendes Alienraumschiff
oder einfach nur ein IR-Flare...die Antwort ist nat. klar und der wissenschaftlich Stand der
Dinge spricht auch nicht unbedingt für ein Alienraumschiff, ich denke bis hierhin sind wir uns
fast alle einig.

Und dann gehts meißtens los....da wird nicht selten der Standpunkt "so isses und basta" pro-
pagiert und ich glaube - von persönlichen Verbalangriffen mal abgesehen - daß das die meißten derer, die eben UFOs & Co. nicht nur für erklärbare Sachen halten, einfach aufregt, jedenfalls geht es mir so.

Auch wenns nun wieder X Argumente gibt, daß aufzubröseln, aber an eines glaube ich ganz
fest, nämlich daß die Menschen immer wieder neue Dinge entdecken werden, Sachen, bei
denen man heute sagt, ne, wie soll das gehen, kann ja gar nicht.

Der Spruch " es darf nicht sein, was nicht sein kann" ist ja vielfach bemüht, aber irgendwie ist
schon was Wahres drann und ich denke, etwas mehr Offenheit täte vielen gut, das bedeutet ja
nicht, sämtliche Weltbilder und wissenschaftlichen Erkenntnisse über Bord zu werfen sondern
nur einfach mal berücksichtigen, daß wir immer auf Basis unseres heutigen Wissens usw.
argumentieren und diejenigen, die Manches für möglich halten, was eigentlich per heute un-
möglich ist, müssen ja nicht gleich verklärte Esoteriker sein...ich denke, daß gerade in dem
Themenbereich UFOs viele Zeugen auf dieser Erde existieren, denen man nicht immer nur
Geldmacherei, Profilneurosen o.ä. unterstellen kann.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 14:52
Ich versteh manchmal auch net woher gewisse Menschen die Geduld haben hier jahrelang nur gegen-zu-reden. Das verscheucht auch viele Mitglieder. Manchmal denk ich mir, dass die Leute es mögen anderen was zu zerstören.

Z.b. @jofe ist ein User den ich glaub ich fast in jedem Thread aus dem Bereich Geister schon gelesen habe, ist wirklich so. Ich glaube auch einiges nicht aber die Threads les ich durch und hänge mich dann irgendwo rein wo es um die eigene Meinung oder sowas geht, oder wo ich was erlebtes dazugeben kann.

Habe die Erfahrung gemacht hier mal einen Thread zu öffnen, der halt mehr in Richtung Geister etc. ging und das Ergebnis war, dass man dann User hat die einen als psychotisch beschimpfen, obwohl sie die Definition von Wikipedia kennen und thats it, total lächerlich.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 15:02
@darkylein

Das sind so Sachen, die ich auch nicht verstehe...ich meine, wenn zB Esoteriker schreiben,
daß sie mit ihrem Engel reden oder was weiß ich, dann ist das etwas, mit dem ich zB nicht
viel anfangen kann....aber wenn derjenige das so sieht, dann ist es ja ok, ich kann sagen,
daß ich das nicht verstehe, aber deshalb muß der Andere ja nicht auf Drogen sein oder
sowas.


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 15:11
@eagle1
Genauso, und vorallem eben, dann gibts die FAKE schreier, dann wollen sie Beweise sehen, kriegt man dann Bilder oder Videos heisst es das wurde bearbeitet etc..also recht machen kannst du's denen ja eh nie


melden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 15:18
@darkylein

Auch das ist nicht selten so...wobei ich schon einwerfen muß, wenns denn zB schon nachge-
wiesenerweise ein Fake ist, dann muß man es nat. auch als solchen anerkennen...aber ich weiß
schon, was Du meinst...hatte auch kürzlich erst irgendwo geschrieben, daß man eh schreiben
kann, was man will....


1x zitiertmelden

Die Motivation der Skeptiker auf Allmy

19.07.2010 um 15:21
@eagle1
@darkylein

Oh, schreien jetzt die, die sich auf den Schwanz getreten fühlen?

Jede echte Story kann mit Kritik uns Skepsis umgehen. Scheitert sie an Skepsis und Kritik (wie 99% hier) ist es auch nichts, was echt wäre....


melden