Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

297 Beiträge, Schlüsselwörter: Fauna, Dinos, Diskordier

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:28
Ich denke eine ebenso wichtige Rolle wie die Pollen und Insekten spielte die Geburt der ersten
Schlager-Generation.
Die anhaltende Beschallung mit diesen schrecklichen Tönen trieb viele Dinosaurier in den Selbstmord oder in den Wahn.
Wer schon einmal Florian Silbereisen anhören musste weiss wovon ich rede.


melden
Anzeige

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:30
@AtheistIII

Man munkelt, dass Florian Silbereisen nicht von dieser Welt ist.

Wahrscheinlich ist er ein Agent von... jemanden, der gerne Leben auf Erde auslöscht?


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:32
In dem fall wäre ja tatsächlich etwas dran an der "Katastrophe aus dem All" die die Wissenschaft hier dauernd propagiert...
Naja, auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn, selbst wenn alle Dinos daran eingehen müssen


melden
Digedag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:33
@jimmybondy

was machst du erst die pferde scheu, um dann nix
mehr sagen zu dürfen?
was soll das denn?


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:33
@Digedag

Trag DU erstmal seriöse Ideen und Theorien vor, bevor Du meckerst!

Immer diese Spammer...


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:39
@Lamm

Ja so sind sie, die Kreationisten. Alles als Theorie darstellen. Aber es ist die beste Theorie!

@Digedag

Das hat nichts ursächlich mit dem Thema zu tun sondern berührt andere Punkte, wo ich ein Gelübte einzuhalten habe!


melden
Digedag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:43
@Mr.Dextar

da liegt eben der hase im pfeffer!

seriöse ideen und theorien - du sagst es.
dann mach mal!

aber fang nicht mit 2012 und nibiru an...


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:44
@Digedag

Ich glaube, dass 2012 die Dinos zurückkehren und sich an uns rächen!

Mein Beweis: Ich hatte eine Vision!

HA!


melden
Digedag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:46
@Mr.Dextar

ich bin fair und lasse dir deine vision!

HO!


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:47
@jimmybondy

Ähhh Sorry, iche nixe Kreationista.

Die Theorie ist Interessant, O.K.
Aber die anderen scheinen mir persönlich plausibler.

Natürlich können Viren eventuell ganze Gattungen von Tieren und auch Menschen auslöschen.
Aber ob Heuschnupfen dazu gehört ?

Die Getreidepflanze musste sich auch erstmal etablieren, also Entwickeln und wachsen.
Das dauert sicherlich einige Zeit.
In dieser Zeit haben die Dinos Sicher auch die möglichkeit gehab sich anzupassen.

Ausserdem gab es nicht nur Fleischfressende Dinos, sondern auch Dinos die bestimmt jeden Morgen zum Bäcker um die Ecke gegangen sind um sich Brot u. Frische Brötchen zu Kaufen ;)


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 12:57
@Lamm

Bitte beachtet das Zusammenspiel der einzelnen Faktoren und auch den Umstand, das es angepasst Überlebende Dinos gab.

Die Sache ist eindeutig.

Das Witzchen mit dem Bäcker stimmt mich bedenklich, Getreide ist eine Pflanze,
die erst einmal kultiviert werden wollte.

Das war dem Menschen vorherbestimmt, der im übrigen auch perfekt an die äußeren Lebensumstände angepasst scheint!


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 13:09
Ich möchte darauf hinweisen das über 90% aller Gewaltverbrechen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot begangen werden.

Ich denke an der Getreide Theorie ist etwas drann.


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 13:29
Die Kritiker hier rücken den politisch liberalen Newton in die Nähe des Totalitarismus.

Die Erkenntnisse im Bezug auf den Vulkanismus , die für sich genommen gut fundiert sein können, werden hier dazu ideologisch übersteigert präsentiert.

Also ob Geschichte ein Sammelbecken wäre, wo sich jeder bedienen kann.

Diese betreffenden User hier, sind in Wirklichkeit Feinde der Wissenschaft!


P.S. Gut das die Ferienzeit bald rum ist, so das diese Halbgebildeten wieder weiter ihren perfiden Ansichten fröhnen können!


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 13:41
Die Wissenschaftler sind sich auch total uneinig und unterdrücken Informationen aus nicht etablierten Quellen.

Als Beispiel für einen Wissenschaftler der gegen Windmühlen anrennt möchte ich Dieter Bremer nennen, der eine sehr Schlüssige These für den Untergang der Dinos, die Entstehung des Mondes und über den Ursprung von Mundgeruch hat. (Siehe Diskussion: Raumstation Atlantis vor 12.000 Jahren )

Warum wird dieser Mann ignoriert ?

Die Wissenschaft liegt am Boden...


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 13:50
lol

- Pollenallergie entsteht dadurch, dass man ZU VIELE Antikörper hat. Es hat nichts mit einem schwachen Immunsystem zu tun! Es ist nämlich so, dass Antikörper, die ursprünglich gegen Parasiten gerichtet waren, die wir heute nicht mehr haben, sich nun fälschlicherweise gegen Pollen richten. Dinosaurier können demzufolge unmöglich pollenallergisch gewesen sein und Heuschnupfen hatten sie sicher auch nicht. OMFG

-Süßgras entsteht nicht von jetzt auf gleich. (Ja ja, schlagartig lol). Wenn während der millionen Jahre, die es zu entwicklung brauchte tatsächlich Dinosaurier anfällig gegen irgendwelche Inhaltsstoffe waren, hätte sich eine Resistenz mit entwickelt (Evolution, schon von gehört?). Und nein, Gräser sind nicht hochtoxisch.

-Isaac Newton ist tot. Ein Gespräch mit ihm halte ich daher für ausgeschlossen.

-Wieso sollte ein T-Rex Gänseblümchen essen? Es gibt kleine Tiere, die das tun. Diese werden von größeren Tieren gefressen und diese wiederum isst ein T-Rex. (Nahrungskette, schon von gehört?).

-Dinosaurier hatten kein grünes Blut.

-Genau heute vor 65*10^6 Jahren? Gut, dass alle Dinos an einem Tag ausstarben und du nicht aus Versehen morgen erst gepostet hast. Das wäre ja sonst Geschwätz von gestern.


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 13:53
@psycho-wrack
psycho-wrack schrieb:Pollenallergie entsteht dadurch, dass man ZU VIELE Antikörper hat. Es hat nichts mit einem schwachen Immunsystem zu tun! Es ist nämlich so, dass Antikörper, die ursprünglich gegen Parasiten gerichtet waren, die wir heute nicht mehr haben, sich nun fälschlicherweise gegen Pollen richten. Dinosaurier können demzufolge unmöglich pollenallergisch gewesen sein und Heuschnupfen hatten sie sicher auch nicht. OMFG
Achja?! BEWEISE!! LINKS!!
psycho-wrack schrieb:-Süßgras entsteht nicht von jetzt auf gleich. (Ja ja, schlagartig lol). Wenn während der millionen Jahre, die es zu entwicklung brauchte tatsächlich Dinosaurier anfällig gegen irgendwelche Inhaltsstoffe waren, hätte sich eine Resistenz mit entwickelt (Evolution, schon von gehört?). Und nein, Gräser sind nicht hochtoxisch.
Quelle?!
psycho-wrack schrieb:-Isaac Newton ist tot. Ein Gespräch mit ihm halte ich daher für ausgeschlossen.
Also ich nicht!! Ich hatte doch erst letztens ein Gespräch mit Albert Einstein und Denis Diderot. TOTE LEBEN!!
psycho-wrack schrieb:Wieso sollte ein T-Rex Gänseblümchen essen? Es gibt kleine Tiere, die das tun. Diese werden von größeren Tieren gefressen und diese wiederum isst ein T-Rex. (Nahrungskette, schon von gehört?).
Was redest Du da?!
psycho-wrack schrieb:Genau heute vor 65*10^6 Jahren? Gut, dass alle Dinos an einem Tag ausstarben und du nicht aus Versehen morgen erst gepostet hast. Das wäre ja sonst Geschwätz von gestern.
Woher willst Du das wissen, hä??!


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 14:10
@psycho-wrack

Weitere solche infamen Unterstellungen werde mich dazu veranlassen, Dich zu melden!

Was glaubst Du warum manche alle 3 Wochen Ihren Rasen mähen?
Vielleicht weil der Millionen Jahre braucht um zu wachsen?

Das ist so lächerlich ey....


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 14:18
WTF geht denn hier ab???


melden

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 14:19
Im übrigen steht der Begriff Heuschnupfen genau genommen für eine Rhinitis allergica und mitnichten für eine Pollenallergie, wie hier fälschlich behauptet wird

Ich tat dies nur der Einfachheit halber, das Thema ist schwierig genug, wie man an Deinem Unverständnis sieht.

Aber ich schreibe Euch nicht ab, Ihr wisst es eben nicht besser....


melden
Anzeige

Dr. Bobs Sprechstunde oder "In Gedenken an unsere Ahnen"

23.08.2010 um 14:19
@17

Dinosauriergedenktag.

Heute ist der 23 August.

Übersehen?


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wie seht ihr Alles?171 Beiträge
Anzeigen ausblenden