weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwanghaft lustig sein (wollen)

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Verhalten, Aufmerksamkeit, Komik, Zwangshandlung

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 01:34
@crusi
Ich für meinen Teil mache gerne Witze über Tabuthemen, bei denen auch niemand großartig lacht.
Ich dafür schmeiß mich darüber weg, aber ich glaub', das hast du jetzt nicht gemeint.
Falls es um Leute geht, die einfach nur völlig primitive Witze machen, ohne das eigentlich auf die Schippe nehmen zu wollen, ja, denen deut' ich's erstmal 'ne Weile an, dass es unangebracht ist und wenn's dann einfach nicht funzt sag' ich's ihnen auch direkt.
So z.B. auch bei meinem Vater geschehen.


melden
Anzeige
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 09:38
Ich versuche zwanghaft lustig zu wirken, weil ich weiß das es die Leute nervt. Mich nervt das selber, aber was willste machen, solange der Andere einen Hals bekommt ist das schon Ok ;)


melden
Gast777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:15
Ich fühl mich nun auch ein bisschen angesprochen........ich bin auch oft zwanghaft lustig obwohl ich sehr wohl weiss, dass ich vielen (oder vielleicht sogar allen) peinlich reinkomme. Villeicht nicht unbedingt hier, oder noch nicht, aber in diversen anderen Chats verhalte ich mich sehr wohl so. Ich bin ja sowas wie der altbekannte Forentroll. Manchmal denk ich sogar, dass dieser Begriff erst durch mich seine Bekanntheit erlangt hat. Ja was soll ich denn zu meiner Verteidigung sagen, ausser der Wahrheit und nichts als der reinen traurigen Wahrheit: Meine Würde als Mensch hab ich halt schon lange verspielt/verloren, und zwar sogar schon viel länger, als dass ich im Internet den Clown spielen gehe. Insofern hab ich halt nichts mehr zu verlieren, und das ist wahrscheinlich auch das, was dich stört daran. Irgendwie bist du ja wohl einfach neidisch auf meine Narrenfreiheit, weil du dir selber peinlich wärst, wenn du dich so verhalten würdest. Auch stört es dich, dass ich dadurch halt immun werde, gegen allerlei Versuche, an mein Schamgefühl zu appelieren. Frauen spielen ja oft in der Gesellschaft so quasi den Faktor der Moralinstanz.....die Männchen verhalten sich ja sowieso nur so, wie es von den Frauen noch so knapp toleriert wird. Tja, und bei mir hast du halt einfach deine Macht verloren, die du als Frau ansonsten hast und die für dich vielleicht sogar unbewusst völlig selbstverständlich geworden ist. Naja, das nervt dich halt :D

Dazu ein altbewährter Spruch: Ist der Ruf einst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert ;)


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:16
@crusi
Mein Vater (69 Jahre alt) ist auch so ein "Witzbold". Leider sind die (flachen) Sprüche von ihm schon uralt und wir Kinder (3 an der Zahl) kennen sie alle schon zur Genüge.
Bei ihm ist es so, dass wenn man nicht darüber lacht, er sogar sauer wird und den Raum verlässt.
Da kann man evtl. schon von Altersstarrsinn sprechen, aber vor 20 Jahren war er nicht anders.
Das nervt total.
Bei Freunden nerven mich die Witzeerzähler. Ich finde nichts Schlimmer, als wenn man auswendig gelernte Witze zum Besten geben muss, um sich irgendwie lustig vorzukommen...(und meist lachen sie alleine über ihren Mist. Kein anderer findet´s lustig.)

Da lob ich mir diejenigen, die Sarkasmus und Ironie sprechen. Darüber kann ich auch lachen.


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:19
bei uns gibts 4 in unserer klasse, die packen sich dann zusammen und machen den lehrer zur hölle heiß. ist ganz lustig, aber i-wann ist es auch mal schluss.


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:33
whoooohoo, leute ihr seid nen super puplikum!



tschau mit v!
:D


melden
Gast777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:40
hahaha @dänker......ich fühl mich jetzt ja schon ein bisschen durchschaut :P

...aber wie Jimmy ja selber sagte dazu: Egal :D


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 11:52
Meine Tante ist auch so, wir können damit leben, kennen sie ja nicht anders.
Nur werden ihre Sprüche dann mit der Zeit derber und gehen dann auch unter die Gürtellinie.
Und das find ich absolut scheiße, meistens auf Familienfesten.
Man kann kein Thema anschneiden, entweder redet Sie nur über ihre Tochter, oder sie zieht alles mit dummen Sprüchen ins Lächerliche, wenn ich alleine mit ihr bin ist sie dann komischerweise nicht so.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 12:23
Einige dumme Sprüche von mir sind eher unfreiwillig, sogar sehr spontan, aber als lustig empfinde ich mich nicht. Ich muss gestehen, dass teilweise viele Leute meine Beiträge erst lustig finden, weil sie nicht den sinnfreien Sarkasmus dahinter verstehen und alles sehr ernst nehmen, dass wiederrum finde ich dann wieder lustig!
MrhirschQ schrieb:Ich versuche zwanghaft lustig zu wirken
Das widerrum ist ein typisches Beispiel für fremdschämen und Aufmerksamkeitsdrang, dass eher ins Gegenteil umschlägt und der jenige sich selbst zum Horst macht! :D


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 18:23
luciano schrieb:einige Leute, gerade die, die Ironie und Sarkasmus nicht mal aus dem Wörterbuch kennen, öden einen regelmäßig mit "witzigen" Begebenheiten und Plattheiten auf Mario Barth-Niveau an..
Naja es sind immer die selben Witze die erzählt werden... beim ersten oder zweiten mal ist es ja noch lustig, aber danach?
Das ganze wirkt dann auch noch sehr gekünstelt.
Es ist also nicht die Person selbst, sondern die Art und Weise, wie das Ganze rübergebracht wird.
kookaa schrieb:die kompensieren damit wahrscheinlich irgendwelche schwächen im sozialen umgang.
Das glaube ich eher nicht, denn die Personen über die ich schreibe, sind gesellschaftlich sehr eingespannt, also viel unter Menschen...
Dice schrieb:Falls es um Leute geht, die einfach nur völlig primitive Witze machen, ohne das eigentlich auf die Schippe nehmen zu wollen, ja, denen deut' ich's erstmal 'ne Weile an, dass es unangebracht ist und wenn's dann einfach nicht funzt sag' ich's ihnen auch direkt.
So z.B. auch bei meinem Vater geschehen.
Genau um sowas "primitives" geht es. :D
Naja ich habs auch schon öfter mal versucht, höflich nahe zu bringen, dass das gerade nicht lustig war, aber dann sie sich gleich angegriffen und beherzigen tun sie den Rat auch nicht. :|
MrhirschQ schrieb:Ich versuche zwanghaft lustig zu wirken, weil ich weiß das es die Leute nervt. Mich nervt das selber, aber was willste machen, solange der Andere einen Hals bekommt ist das schon Ok
Darum gehts mir nicht. Das ist 'ne andere Sache.^^

@Gast777
Hm... eigentlich bin ich überhaupt nicht auf solche Leute (wie du) neidisch, da ich mit meinem Leben zufrieden bin. Ich frage mich eben nur, ob sie die Reaktionen ihrer Mitmenschen absichtlich ausblenden, oder sie einfach nicht registrieren.

@mothwoman
Du hast recht und verstehst, worauf ich hinaus will. Gegen Ironie und Sarkasmus ist auch nichts einzuwenden.

@Shiiva
Die Thematik der Anekdoten oder Witze ist mir eigentlich egal, auch wenns unter die Gürtellinie geht. Aber manchmal geht das dann auch zu weit. Doch das lässt sich besser ignorieren als diese Zwanghaftigkeit.

Danke für die Beteiligung,
MfG


melden
Gast777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 18:37
Also ich kann jetzt nicht für die anderen Pausenclowns sprechen, aber ich persönlich blende die einfach wohlwollend aus :D
Man darf den Menschen nicht jeden Kleingeist verüblen, wenn man von sich behaupten will, dass man drüber steht. ;)
Aber du kannst es dir in ungefähr so vorstellen: Du findest mich vielleicht nicht lustig, und ich halte dich nicht für besonders massgebend :P
Und ja, so gehts mir tatsächlich dann jeweils mit allen Leuten, die mich ums verrecken nicht lustig finden wollen :D

Ausserdem musst du jetzt nicht abstreiten, dass dich solche Leute unzufrieden machen, wenn du solche Threads hier aufmachst wegen solchen Leuten. Man könnte ja meinen, diese Leute wären so dumm, dass sie so einen Thread hier gar nicht wert wären, aber dem ist ja offenbar doch nicht ganz so ;)


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 20:58
crusi schrieb:Darum gehts mir nicht. Das ist 'ne andere Sache.^^
Warum schreibst du das dann nicht vorher *grrrr*
VHO-Hunter schrieb:Das widerrum ist ein typisches Beispiel für fremdschämen und Aufmerksamkeitsdrang, dass eher ins Gegenteil umschlägt und der jenige sich selbst zum Horst macht!
Was du nicht alles weist *lol* hast du eine Praxis?


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

05.09.2010 um 21:21
Den Jimmy Breuer da find ich gar nicht so lustig. Ich bin auch angeblich oft unfreiwillig lustig weil ich bestimmte Sachen sehr trocken sage, ich selbst bin dann immer verwirrt weil plötzlich alle lachen und ich nicht weiß was daran so witzig sein soll. Aber ich bin zufrieden damit.
Wenn man wirklich zwanghaft immer lustig sein muss finde ich das ziemlich nervig einfach weil es Situationen im Leben gibt in denen man keine Witze machen sollte.


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

06.09.2010 um 08:43
@crusi


Dann sagt man ganz höflich:

Du bist nicht lustig. Du bist langweilig und doof. Du nervst. Verschwinde aus meinem Leben.

Wenn man es deutlicher mag, kann man auch fragen: Kannst Du mir einen Gefallen tun, wenn Du am Bahnhof vorbei kommst? Schmeiss Dich vor den nächsten Zug!

Schon ist Ruhe im Kreis der Nervensägen.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

06.09.2010 um 16:07
@Doors!
Ich mag sie doch :D


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

06.09.2010 um 16:11
@crusi
zwanghaftes lustig sein ist ein zeichen der unsicherheit bzw. suche nach anerkennung gepaart mit zu wenig selbstbewußtsein


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

06.09.2010 um 22:17
@crusi

Wirklich? Das ist mir bei denen nie aufgefallen, dass sie unter zu geringem Selbstbewusstsein leiden. Eine geschickte Art es zu überspielen.... obwohl sie nervt -.-


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

06.09.2010 um 22:18
ach so leute kenn ich auch nur zu gut
nach ein paar schlägen ist denen garnicht mehr nach unwitzigen späßen

wer nicht hören will muss fühlen


melden

Zwanghaft lustig sein (wollen)

07.09.2010 um 00:07
@crusi

also ich spiele ständig den clown und erzähle komische geschichten um andere zum lachen zu bringen,.. der unterschied zu den flachpfeifen da draußen ist nur das ich es auch schaffe ^^
man sollte den menschen die es erfolglos machen eher sagen um sie vor weiteren blamagen zu schützen xD


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanghaft lustig sein (wollen)

07.09.2010 um 00:11
@LPdog

du weißt aber schon das dich dann keiner ernst nimmt wenn du was ernst meinst?

so wars nämlich bei mir früher auch, und aus der rolle kommste schwer wieder raus
heute red ich lieber ernst damit ich auch ernst genommen werde ;)

heute wenn mich leute sehn geben sie mir die hand wie ein mann und sagen "alles klar bei dir?" z.b., halt ganz normal und normal geht das gespräch dann auch weiter
früher da kamen die leute schon grinsend auf mich zu und haben als erstes über die lustige aktion von gestern geredet wie z.b. der lehrerin die tür zu halten und danach sagen das sie geklemmt hat xD da konnte ich überhaupt nicht ernst mit den meisten leuten reden


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden