Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben rast vorbei

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensbeschleunigung
gereinigt78
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:17
Sagen alte Leute.

Warum sagen sie das?


Sozusagen beschleunige sich das LEben immer mer mit dem ALter, also eine "beschleunigte ZEit im Alter" oder so.

Warum kommt älteren Menschen das Jahr kürzer vor, als Jüngeren? ISt das so?

Und warum?


melden
Anzeige
ASW
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:24
Stichwort 40-60h Arbeitswoche - wenig "erfüllende" Jobs ...


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:25
@gereinigt78

Ich glaube, das hat weniger mit dem Alter zu tun, als damit, wie man seine Zeit verbringt...Zumindest gehts mir so. Ich kenne zwar keine Langeweile, aber ich kann mir vorstellen, daß für jemanden, der seine Zeit sinnlos vergammelt und nichts Effizientes tut - die Zeit einfach nur schleicht.
Nutzt man aber seinen Tag sinnvoll, mit Erlebnissen, neuen Erkenntnissen und dergleichen, dann vergeht die Zeit schneller - manchmal sogar zu schnell.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:29
Für mich war gestern Silvester und kann kaum glauben das jetzt schon fast Oktober ist... :(


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:32
ist doch ganz einfach: man hat zu tun und die Zeit vergeht wie im Fluge... und manch anderer hat eben nichts zu tun- langweilt sich und sagt sich die Zeit vergeht überhaupt nicht. Darum sagen die alten das @gereinigt78 Entendido?


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:34
Also wenn es nach mir ginge, muesste der Tag 30 Stunden oder mehr haben, damit man nicht nach der Arbeit nach hause kommt und nur noch ans Bett denkt ...


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:36
Jüngere Leute sind immer auf dem Sprung und können die Zeit nicht abwarten.
Ältere hingegen nehmen alles etwas ruhiger und wissen das es so etwas wie Langeweile nicht gibt.
Selbst beim nichts machen geht die Zeit vorbei, da man gerade halt mal nichts unternimmt bzw. sich in diesem Zustand in einer inneren Zeiruhe befindet. Die Zeit geht im Alter vermeintlich schneller voran da der Tag nicht mehr in Bedürfnisse unterteilt wird.

Beispiel:
Boah ...erst Montag. (Wartezeit 5 Tage `= Wochenende)
Was ...schon wieder Wochenende. ( Innere Zeitunruhe hat sich gelegt)


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 19:37
als kind dauerte eine halbe stunde zu hause auf irgendwas warten ' gefühlte ' stunden.

wenn ich heute noch eine halbe stunde zeit hab, räum ich den geschirrspüler aus/ ein, betätige die waschmaschine, schreib hier im forum und bestell ein buch beim morawa...
die zeit rennt und der tag könnte ruhig 48 stunden dauern, mir wär nicht fad und ich käme auch mal dazu mich richtig auszuschlafen.

als kind dauern 3 wochen aufs christkind warten ewig.
als erwachsener musst in den 3 wochen geschenke kaufen, karten schreiben, baum&schmuck besorgen etc. und bist im stress.

als erwachsener hast viel mehr pflichten und die beanspruchen zeit.
that`s it.


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 21:00
Die Zeit vergeht rasend, da wir immer dasselbe, monotone Leben haben, wie sonst auch.

Jeden Tag zur Arbeit, jeden Tag wiederkommen. Zu hause essen, ein bisschen Hobbys, schlafen gehen. Morgens aufstehen und um wieder zu starten.
Da nimmt man die Zeit überhaupt nicht mehr wahr und flugs ist wieder ein Jahr vergangen.


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 21:33
ich denke man glaubt die zeit vergeht schneller da das verhältnis aus der zeit die einem noch bleibt zur lebenszeit welche man schon hinter sich hat immer kleiner wird


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 21:49
kann mich noch daran erinnern wie ich damals mit meinem Kakao in der Hand auf der Schaukel saß...es war schön, und die Zeit verging langsam..


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 21:50
Ich schaetze mal, weil viele mir der Zeit immer weniger als neu empfinden und...im spaeten Alter auch die meiste Zeit am Ausruhen sind und einfach in ihrer Dynamik langsamer werden.


melden
MissOzeana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 21:51
ich wurde doch grade erst gestern eingeschult un in einem jahr sitz ich schon in der ausbildung.
zeit vergeht wie im flug


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 22:01
Is doch ganz einfach. Für alte Menschen vergeht die Zeit so schnell, weil sie selbst immer langsamer werden ... merkt man doch im Supermarkt, der Fußgängerzone oder dem Bus.


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 22:16
@gereinigt78

hier ist ein ähnlicher - älterer - thread

Diskussion: Die Zeit läuft ab

und da hab ich das mal zu geschrieben :)

Diskussion: Die Zeit läuft ab (Beitrag von canpornpoppy)


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 22:38
Wenn man älter wird macht man sich mehr Gedanken, früher als Kind hat ein die Zeit so gut wie gar nicht interessiert, (zumindest ging es mir so), als Kind lebt man in den Tag hinein, auch teilweise noch als Teenager, doch man wird mit der Zeit erwachsen und spürt den Lauf der Zeit.

Früher kam mir jeder Tag als kleiner Junge manchmal wie ein ganzes Leben vor, man ist noch unwissend und dabei so viel zu entdecken.


melden

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 22:40
Vor 10 Jahren war ich 13... die Zeit rennt einfach so davon, einen Augenschlag später und alles ist anders.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben rast vorbei

22.09.2010 um 23:15
Was hat man als Kind früher immer lange auf Weihnachten warten müssen
und heute - bums is Heiligabend!


melden

Das Leben rast vorbei

23.09.2010 um 08:58
@gereinigt78


Weil man eine gewisse Zeitspanne, ein Jahr beispielsweise oft unbewusst in Relation zur "Gesamtlaufleistung" setzt. Wenn ich 5 Jahre alt bin, dann ist ein Jahr immerhin ein gefühltes Fünftel meines Lebens, bin ich hingegen 50, dann ist es nur noch ein Fünfzigstel.
Real bleibt die Zeit natürlich immer gleich lang.

Zum Ende zieht es sich dann wieder, wenn Du auf den Tod wartest und er sich viel Zeit lässt.


melden
Anzeige

Das Leben rast vorbei

23.09.2010 um 09:41
Ich hab darüber mal was im Fernsehen gesehen, wieso die Zeit im späteren Alter "schneller vergeht".

Als junger Mensch erlebt man sehr viel und das Gehirn benötigt Zeit um diese Eindrücke zu verarbeiten. Daher kommt es einem so vor, als würde die Zeit sehr langsam vergehen.

Später im Alter sind wir schon viele Dinge gewohnt, sie sind Alltäglich oder wir kennen das Erlebte schon. Das Gehirn braucht diese Informationen nicht mehr so detailiert zu verarbeiten, daher kommt es uns vor als würde die Zeit an uns vorbei rasen.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt