weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Macht Der Worte
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:10
@Sidhe
Sidhe schrieb:Werde du selbst.
Werde Mensch und .... authentisch.
auch wenn das Quatsch ist

danke ich Dir dafür, weil es voller Zuneigung steckt
und das zählt für mich eindeutig mehr als die Richtigkeit Deiner Worte


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:20
@oxbox

ich ging jetzt auch nicht vom "Alltagsgebrauch" in der Erziehung aus, sondern von der Absicht Menschen willentlich und bewusst zu manipulieren, da gibts noch feine Unterschiede !


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:24
@DieSache
was fürn quatsch junge
das eine funktioniert genauso wie das andere

das "höhere" manipulieren funzt doch nur weil das erlernt wurde vom kind
sich manipulieren zu lassen

*kopfschüttlen*


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:29
@oxbox

1. bin ich kein "junge" und 2. mögen es die selben Grundmechanismen sein die da greiffen, dennoch ist es nur möglich wenn der Manipulator weiß wo und wie er ansetzen muss um diesen manipulativen Einfluß auf den Einzelen auszuüben.

Wie gesagt es hat viel mit psychologischem Wissen zu tun, wie erfolgreich ein Manipulator ist !


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:37
wenn ein manipulator mit grober gewalt droht
hat er fette erfolge
frag mal im frauenhaus nach

wo lebst du denn eigentlich
das ist auf jeden fall nicht die realität sondern ein märchenland

du redest dir da was ein was gerade angesagt ist zu denken
du bist schon völlig manipulierter geist
und hast aufgehört das eigentliche zu sehen

manipulation nutz ängste aus und zwar mit primitivsten mitteln !!!!

wenn du das als ausgefeilt und clever siehst
ja dann bitte, - sei es so in deinen augen


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:45
@oxbox

liest du eigentlich was Andere schreiben wirklich durch ?

Wo betittel ich solches Verhalten als clever und ausgefeilt ?

Schön wenn man Dinge in den Mund gelegt bekommt, die man in der Art selbst nie äusserte...aber ok, du willst wahrscheinlich auch nur das sehen was dir so reinpasst...

Ich hatte mit solchen Manipulatoren schon zu tun und ich weiß mit welchen Mitteln die arbeiten, also mach mal bitte halblang !


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:49
@DieSache
durchschaubare taktiken die du jetzt auffährst
ganz dünnes süppchen
jetzt manipulierst du selber

und ich bin deswegen hier raus


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 08:54
@oxbox

aua, warum kann man nicht vernünftig miteinander kommunizieren und warum sucht man beim Gegenüber immer was, was man angreifen kann und entzieht sich dann der weiteren Klärung ?

Ich und manipulieren, ja klar, logisch unterstell mir ruhig weiter so Dinge muss ja Spaß machen...


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 09:04
@DieSache
warum kann man nicht vernünftigt miteinander kommunizieren
du unterstellst mir indirekt** unvernunft
das heisst auch anders dummheit
dabei spekulierst du manipulativ darauf
das ich angst habe vor allen als dumm bzw unvernünftig zu gelten
und ich mich jetzt anfange zu rechtfertigen

**du sagts extra "man" sprichst mich aber damit an
damit Du Dich im nächsten Moment rausredest
und dabei unterstellst Du mir dann, dass ich alles falsch verstehe o.ä.

du manipulierst dabei so billg wie alle manipulatoren
indem du auf meine ängste hoffst


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 09:13
@oxbox

ok es bringt scheinbar nichts, dir meine Sicht verdeutlichen zu wollen, weil du in mir einen Gegener zu sehen scheinst, der ich nicht bin !

Könnten wir uns bitte darauf einigen uns gegenseitig nicht irgendwelches Zeug unterstellen zu wollen ?

Du legst hier ein Verhalten an den Tag, als sei ich dir feindlich gesinnt, dabei kenn ich dich ja nicht einmal, also warum soll ich dir etwas unterstellen ?

Und welche Ängste deinerseits sollt ich hier bedienen wollen, sorry aber irgendwie hast du dich scheinbar in etwas verbissen, da ich dir unbewusst auf die Füße getreten bin, wenn dem so sein sollte entschuldige ich mich bei dir und lass dir deine Sicht. Es bringt ja eh nichts, sich mit jemandem unterhalten und auseinandersetzen zu wollen der schon eine vorgefasste Meinung hat und in allem was ich von mir gebe Manipulation zu wittern scheint !


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 09:39
Prima, ich liebe es als Vorführobjekt zu dienen, soviel zu der Wirkung von Worten und wie schnell man zum Opfer von Manipulation und Provokation wird, die Frage stellt sich nur was bezweckt jemand damit einen anderen, den er nicht einmal kennt als Vorführobjekt zu missbrauchen ?

Naja, was solls im Grunde wirklich ein gutes Beispiel dafür wie schnell Menschen auf verbale Manipulation anspringen, ohne diese sofort zu erkennen, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen die Menchanismen dadurch frühzeitig zu erkennen und ruhiger und gelassener auf Provokation zu reagieren...wer weiß...


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 10:14
oxbox schrieb:wenn ein manipulator mit grober gewalt droht
hat er fette erfolge
Und was iz, wenn einem Gewalt am Arsch vorbeizieht wie ein Pups eines Fahrstuhlmitfahrers?
Alter...
oxbox schrieb:du unterstellst mir indirekt** unvernunft
das heisst auch anders dummheit
dabei spekulierst du manipulativ darauf
das ich angst habe vor allen als dumm bzw unvernünftig zu gelten
und ich mich jetzt anfange zu rechtfertigen
Das Zeitalter der Paranoia iz ja ganz schoen vorangeschritten mit diesem Type...ieks


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 10:14
oxbox schrieb:Mutter zum Kind: "Nein ! Beiss da nicht rein das ist giftig !"
das Kind beisst da nicht rein, weil es Angst hat davor.

Mann oh Mann, das Einfachste der Welt kapiert ihr nicht mehr richtig.
Naja, Manipulation im Erwachsenenleben ist da natürlich komplexer...
Wenn ich einen Arbeitskollegen auf diese simple Weise manipulieren wollte, werde ich wohl nichts erreichen.
Wäre es wirklich so einfach, na dann gute Nacht. ;-)

@DieSache
Nicht provozieren lassen :-)


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 10:31
@KoMaCoPy
lustiger weise hast du genau meine worte beweisen

was zu beweisen war


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 10:38
Natürlich kann man andere Menschen beeinflussen :)


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:03
@Elli84
ja das ist doch auch verpflichtend manchmal das man das versucht
manipulieren wird als böses hingestellt
das ist doch nur die manipulierte wahrheit eines wortes dann


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:06
@oxbox
naja, es gibt da ja dieses nette zitat:
Die Frau, die ihren Mann nicht beeinflussen kann, ist ein Gänschen; die Frau, die ihn nicht beeinflussen will - eine Heilige.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
Ich glaube dass das auf Männer genauso zutrifft...und dass wir Menschen eigentlich permanent das Gegenüber beeinflussen wollen- das entspricht eben unserer ich-bezogenen Natur.


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:06
@oxbox

An dir kann man hier auch ganz gut erkennen, wie ein Manipulationsversuch falsch gestartet wird.
Danke fuer die Vorfuehrung.
*applaudier*

Was war zu beweisen?
Obiges?


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:12
@Elli84
Liebe ist immer auch korrektiv
alles andere ist keine Liebe


melden
Anzeige

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:13
@oxbox
wer redet denn von korrektiv?


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedächtnispalast39 Beiträge
Anzeigen ausblenden