weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Macht Der Worte
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:21
Man wird doch das ganze Leben von jemanden beeinflusst. In der Kindheit sind es die Eltern,die
ein Kind ja nach den eigenen Vorstellungen erziehen wollen. In der Jugendzeit sind es dann
die Freunde die einem sagen,wenn du dieses oder jenes nicht mitmachst gehörst du nicht
zur Clique dazu. Später im Berufsleben muß man sich dem fügen was einem der Chef sagt,
sonst wird man enlassen. In der Partnerschaft ist es das gleiche,da heißt es ja auch wenn du
dich nicht änderst verlasse ich dich. Also folglich zieht sich die beeinflussung des Menschen
durch sein ganzes Leben.


melden
Anzeige
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:22
@Elli84
manipulation ist korrektiv
entscheidend ist doch der hintergrund des korrigierens
wie du selbst bemerkst
ist er aus egoistischen gründen motiviert
oder aus liebe und hingabe


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:23
@oxbox
manipulation ist doch nicht zwangsläufig korrektiv


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:26
@Fabala
das ist aber schon recht traurig gesagt von dir
bestimmt gibt es auch viele menschen die dich sehr lieben
und auch welche so wie ich sich in dieser trauer stark verbunden fühlen mit dir
weil du das sagst was uns alle angeht und es gut sagst
nämlich so das man es empfinden kann sofort


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:27
@Elli84
ja wenn sie nicht funktioniert
ansonsten schon
das ist ja ihr sinn
den anderen in seinem meinugsbild zu korrigieren


melden

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:28
@oxbox
ich würde es nicht als korrektur bezeichnen


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:35
@Elli84
das denke ich mir, ja


denn das löst bei Dir unbehagen aus
verständlicher Weise

ich finde das aber sehr symphatisch, dass Du es mit Unbehagen siehst
denn das zeigt, dass Du wahre Ideale hast und das empfinde ich wertvoller
als eine "einsicht" in meinen kosomos


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:38
@oxbox

Ich gebe Dir recht,es ist traurig aber es ist das wahre Leben. Und es ist eben so das sich nur sehr wenige dieser beeinflussung entziehen können. Ich konnte es nicht,aber mit der Zeit lernt man
für sich selber abzuwägen was für einen selber gut und was schlecht ist. Was ich selber sehr
schlimm finde,das sich andere das Recht herausnehmen und glauben das Leben eines anderen
Menschen durch Worte bestimmen zu dürfen.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:39
@KoMaCoPy
ich hab einfach nur angst vor dir
mich gruselt vor dir


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:45
@Fabala
erstmal hast du mein Mitgefühl
ich finde es furchtbar was Dir andere angetan haben
egal wie schlimm oder wenig schlimm es gewesen sein mag
es ist großes Unrecht an Dir geschehen

und dafür möchte ich mit stellvertretend hier aufrichtig entschuldigen
denn ich hab mich immer bemüht aber letztlich hab ich unzweifelhaft
dennoch auch solches Unrecht getan und dafür steh ich als Schuldiger hier gerade


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 11:55
@oxbox

Das was ich beschrieben habe ist nicht nur mir wiederfahren,sondern sehr vielen Menschen.
Ich habe nur mein Leben als Beispiel für etwas genommen was auch noch heute sehr vielen von uns passiert. Es finden sich immer Leute die versuchen uns zu beeinflussen oder uns zu verändern. Die frage ist nur wie weit wir uns dafür öffnen und ihnen erlauben in unser Leben einzugreiffen. Letztendlich weiß jeder für sich selber was für ihn/sie das Beste ist.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:00
@Fabala
ja aber als Kind weisst Du das eben nicht
und da fängt die Schlacke ja an
und wenn man als Kind erstmal geöffnet wurde dafür mit brutaler psychischer Gewalt
oder sogar dazu noch echter Gewalt ob drauf
bist Du doch erstmal eine lange Zeit völlig hilflos ausgeliefert
es gibt genug Menschen die nie wieder da draus kommen können
weil ihnen zum Bespiel jegliche mentale Fähigkeit fehlt sich zu helfen

das kann ich nicht ertragen den Gedanken daran
und deshalb schrei ich auch wie ein Irrer hier rum


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:08
@oxbox

Vieles wird ja von Generation zu Generation weiter gegeben. Wenn wir jetzt mal die Eltern als
Beispiel nehmen,die wurden ja worher auch von ihren Eltern beeinflusst was Erziehung und die
moralische Werte angeht. Und so zieht sich der Faden eben durch die Jahrzente hindurch.
Wir können da schreien so laut wir wollen,nur ändern werden wir dadurch absolut gar nix.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:14
Meld ich mich nochmal mit einem kleinen Gedankeneinwurf !

Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen Manipulation der Persönlichkeit eines Menschen und der sanften, fürsorglichen Begleitung in der Entwicklung zu dieser eigenen Persönlichkeit...


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:22
@Fabala
aber versuchen muss man es trotzdem
sonst kann man sich nicht mehr im Spiegel ertragen irgendwann
auch wenn man scheitern muss
dann muss man sich selbst im Scheitern gewinnen
sonst würde man vollends Scheitern auch an sich selbst


@DieSache
da stimme ich dir uneingeschränkt zu
doch ohne gezielte sanfte und nur selten eingesetzte Strenge ist das bei vielen Menschen / Kindern schnell mißverständlich erfasst

so meine eigen Erfahrung dazu

ich hab aber auch schon Kinder betreut die überhaupt keiner Strenge bedurften
ich würde sagen das war die Mehrzahl


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:26
@DieSache

Da gebe ich Dir vollkommen recht,wenn es sanft und fürsorglich ist spricht ja nix dagegen.
Denn dies ist dann ein positiver Aspekt der Manipilation der uns nur unetrstützt in unserem Leben.
Wie haben von der negativen Manipulation geredet.


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:32
@oxbox

Das ist es ja was ich meinte,man kann den lauf der Dinge selber in die Hand nehmen.
Man kann ja selber entscheiden ob man seine Kinder so erziehen möchte wie einem gesagt wird, oder ob man seinen eigenen Weg findet. Ganauso kann man selber etscheiden ob man der Werbung im TV glaubt und sich durch die Worte manipulieren lässt und das Produkt kauft.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 12:53
@Fabala
wenn man das dank einer Einsicht erkennen kann, dann schon
aber viele bekommen in ihrem Leben gar niemals den gedanklichen Freiraum
weil ihnen der von anderen genommen wird
um sich so zu entfalten zu können, dass sie es überhaupt erkennen könnten

wenn Dein Leben lang immer der Fernseher im Hintergrund lief
wirst Du das später im Erwachsenenleben eher als Lebensrealität akzeptieren
und dadurch manipuliert, als wenn Du früh einen disziplinierten Umgang mit der Glotze bei gebracht bekommst und vollständig auf geklärt wirst über die Manipulationsmehoden der verschiedenen Sendeformate.


melden
Fabala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 13:19
@oxbox

Es ist ja so wie ich sagte,das die beeinflussung ja schon in der Kindheit anfängt. Wenn man sich heute nur mal die Werbung ansieht die im Kinderprogramm gezeigt wird. Es wird mit den Kindern als potentiellen Kunden ja ein Millionengeschäft gemacht. Ich gehöre noch zu der Generation die
30 min am Tag fernsehen durfte,aber heute ist das ganz anders. Kinder dürfen stundenlang
vor dem Fernseher sitzen,weil es ja für die Eltern viel bequemer ist. Mit den ganzen Modezeitschriften wird uns ja auch weiß gemacht,wenn wir nicht das perfekte Aussehen haben dann gehören wir nicht dazu. Egal ob Manipulation mit Worten oder was anderem stattfindet,es gibts sie an jeder ecke und daran wird sich nie was ändern,solange es die Menschen selber zulassen.


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht der Worte: Menschen beeinflussen oder manipulieren?

09.11.2010 um 18:53
@oxbox
oxbox schrieb:auch wenn das Quatsch ist
Warum siehst du es als Quatsch an?


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden