Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hypnose gegen das Rauchen

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Gedankenkontrolle, Hypnose

Hypnose gegen das Rauchen

17.11.2010 um 21:46
@gaetano

Hi .. also das mit der Gesundheit ist für mich sogar weniger das Problem, aber die Kippen sind jetzt schon sehr teuer und die Preise werden wieder erhöht. Wenn ich mir überlege, wieviel Geld ich schon verraucht hab .. mhhh


melden
gaetano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose gegen das Rauchen

17.11.2010 um 21:47
@Starfire

naja kiffen sollte meiner meinung nach nicht legalisiert werden, weil einige menschen kommen darauf klar und enige halt nicht mit dem konsum.

Aber wenn du sagst man sollte es legalisieren...gut deine meinung die auch respektiert werden soll (muss)


melden
gaetano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose gegen das Rauchen

17.11.2010 um 21:50
@Aldaris

Also ich habe früher selbst geraucht und habe damit aufgehört. Ich kann dir nur sagen man schmeckt alles viel besser und du fühlst dich richtig gut und wirst nicht so schnell krank und du bekommst wieder farbe im gesicht. Aber jeder muss es für sich selbst wissen


melden

Hypnose gegen das Rauchen

17.11.2010 um 21:51
@gaetano

Ja, da kann sich jeder seine eigene Meinung zu bilden. Ich sag mal, wer kiffen will, der kifft auch, egal ob Verbot oder nicht^^


melden

Hypnose gegen das Rauchen

17.11.2010 um 22:29
Das würde mich auch interessieren
ob es klappt mach es auf jeden fall mal mit
zu verlihren hast du ja nicht
s sag auf jeden fall bescheit ob es geklapt

dann mache ich das auch
lg Pink-infinity


melden

Hypnose gegen das Rauchen

18.11.2010 um 01:23
Zigarette rauchen wie gewohnt, den Geschmack merkwürdig finden, über die langfristigen Konsequenzen mehrjährigen Konsums kurz, aber ganz kurz nachdenken, Kippe ausdrücken, keinen Bock mehr haben auf im Regen oder Frost draußen stehen, frösteln und im Krampf auf Tempo maximal ne halbe Rauche wegziehen und ausdrücken, weil ist kalt und/oder nass, sich freuen, erster Tag geschafft, der Tisch liegt voller frischer Tabakwaren, meine Freundin raucht fröhlich weiter, ich werde es ihr nicht verübeln oder gar verbieten, es stört mich nicht, strecke ich die Hand aus und will es, kann ich es haben, nur bescheißen tu ich mich selber, ich will es ja nicht, habe alle sämtlichen verdächtigen Situationen überstanden, Sex, Fußball, Kartenrunde, gutes Essen, Feierabend-Bier, ich WILL es nicht mehr, ich BRAUCHE es nicht mehr, ich benötige keine Hypnose, frag mich mal vor nem halben Jahr, ich rauchte gerne und mit Genuss, Antiraucher verursachten bei mir einen kontraproduktiven erhöhten Konsum an rauchbarer Ware mit ausgestrecktem Mittelfinger, gerne preisgünstig aus dem osteuropäischen Raum, doch es ist vorbei, ich habe keinen Bock mehr darauf, ich will es nicht mehr, ich betrachte Raucher mit argwöhnischem Blick und spare nicht mit lehrerhaften Kommentaren. Ich bin raus, kein Bedarf, Danke schön, niemand glaubt es mir, ich bin seit 3 einhalb Monaten clean, ohne jede Reue, ohne jeden Entzug, ohne Schmachter. Die letzte Kippe fiel zufällig auf den 31. Juli, seitdem fühle ich mich als Nichtraucher. Nach 28 Jahren als Raucher ist das eine recht ordentliche Leistung. Danke, für all die Jahre mit Zigarette. Es gab viele philosophische, Schmidt`sche Momente. Ich fühl mich gut. Danke für die Zigge danach, beim Kaffee, nach dem Essen, während des Essens, nächtlich im Lesezimmer nach einem Studenten-Gelage, gelegentlich beim Autofahren (Damals: VW Passat Bj. 1978, genialer, großer Ascher in kurzer Reichweite des Fahrers!), Werder Bremen kann einen schon stressen, trotz alledem, ich will nicht rauchen, es fehlt mir nicht, ich brauche es nicht mehr, hab alle Feuerzeuge verschenkt, ich denke, ich habe NIEMALS geraucht. Status 2002: 80 Zigaretten pro Tag. Heute: 0. Ist Feinnnnn!!!!


melden

Hypnose gegen das Rauchen

18.11.2010 um 19:55
@Magaziner
Glückwunsch zu deinem Erfolg es mit der Qualmerei sein zu lassen.
Und das nach 28 Jahren!!!
(Und geil beschrieben hast du's außerdem.)

Ich rauche auch schon seit 28 Jahren.
Weder Preiserhöhungen,noch Gesundheitsbedenken oder Lungenkrebs im
Familienkreis haben mich vom Rauchen weggebracht.

Um es zu schaffen hilft bestimmt wirklich nur die
"Sofort-In -Dieser-Sekunde-Aufhören"-Methode.

Verfass doch mal aus deinem Text (da oben) ne Kurzform,...
nich länger als zwei oder drei kurze Sätze.

Und wer aufhören will,...sagt sich unterstützend bei jedem Griff zur Kippe diesen Satz auf.

So,...muß jetz erstmal genüsslich Eine rauchen.....


melden

Hypnose gegen das Rauchen

19.11.2010 um 13:10
Jawoll, so und nicht anders scheint es möglich zu sein, ohne Hintertürchen und "Auszeiten" vom Nichtrauchen. Auch der Leidensdruck spielt da zur Entscheidungsfindung eine nicht geringe Rolle.
Ich muste erst soweit kommen, dass ich mich die Treppe am Geländer hochziehen musste, und das Zeug schmeckte zuletzt öfters ekelig Süß und widerte an. Das ist jetzt 24 Jahre her und ging von Heute auf Morgen ohne Entzug.


melden

Hypnose gegen das Rauchen

19.11.2010 um 18:02
Respekt an Alle, die von heute auf morgen aufgehört haben. Ich schaffe das leider nicht, hab es schon dreimal versucht. Hätte ich 2 Wochen komplett Ruhe, würd ich das vielleicht schaffen. Aber ich habe jeden Tag was zu tun und dabei gleichzeitig aufhören, das kann ich nicht, dafür bin ich momentan zu schwach. Und außerdem werde ich mit Schmacht außerordentlich aggressiv.


melden

Hypnose gegen das Rauchen

20.11.2010 um 02:42
Glückwunsch zu dieser Entscheidung. Leben oder Rauchen. Ich fand den Zwiespalt lächerlich, das es diesen überhaupt gab, war mir nicht bewußt, in jungen Jahren schon gar nicht, man war voll im Saft und redete sich ein, Menthol-Zigaretten seien eher gesund. Später, hier und heute, sage ich: Rauchen ist teurer Luxus, Verschwendung feinster Resourcen, ich spare JEDEN Tag 5 Euro, ganz konsequent, rein in das Sparschwein, eine Maxi-Schachtel am Tag war es zuletzt, und ich freue mich auf das Resultat: rein rechnerisch ist mein nächster Urlaub gesichert. Flug, Hotel, Spesen, Taschengeld, alles locker gespart. Das beste: nach wie vor ohne jedes Gefühl der Reue. Ganz zu schweigen von meiner sicheren Diagnose der Raucher in meinem Umfeld. Gerade hier aktuell: eine Kollegin hustet seit Wochen, ich sage, geh zum Arzt, nun meldete sie sich letztens krank, neue Betriebsordnung, innerhalb des Gebäudes rauchen verboten, sie setzte sich für jede Kippe vor die Tür, auf den kalten, unbarmherzigen Backstein, jetzt hat sie ne Nierenentzündung, das finde ich nicht gut, weil sie fehlt mir und uns (als Kollegin!), und gesund ist das sicher nicht. Gut auch ihr Spruch: "Na ja, ich fang ab Montag wieder an, mit dem Rauchen aufzuhören!" Gut, ne?


melden

Hypnose gegen das Rauchen

20.11.2010 um 11:15
Ich rauche eigentlich nur wenns mir behagt derzeit seltsamerweise, Sucht is weg, nachdem ich jetz 4 Wochen strikt nicht geraucht habe und einfach die Sucht ignoriert habe.

A propos, mir steht grad die Lust^^


melden
maus68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose gegen das Rauchen

20.11.2010 um 16:39
Ich will auch Hypnose gegen das Rauchen!


melden

Hypnose gegen das Rauchen

21.11.2010 um 07:48
Also ich hab das mal auch versucht mit den rauchenn zuhören,aber ohne Erfolg.Und ich denke mal mit der Hypnose hilft das auch nicht gerade viel.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose gegen das Rauchen

21.11.2010 um 10:27
@Aldaris

Der Ehemann einer Bekannten hat es geschafft nach fast 40 Jahren (!) das Rauchen aufzugeben! Und zwar nicht durch Hypnose, sondern durch Akupunktur!
Nach der ersten Sitzung hat er etwa zwei Wochen durchgehalten. Und nach der zweiten Sitzung war er endgültig rauchfrei.


melden

Hypnose gegen das Rauchen

21.11.2010 um 11:35
das mit akupunktur habe ich auch gehört...die haben dazu auch schon ein beitrag im fernsehn gezeigt und die frau hat es auch mit akupunktur gemacht und sie hat bis heute nicht an eine zigarrette gezogen...


melden

Hypnose gegen das Rauchen

22.11.2010 um 12:46
So! Morgen ist es soweit! Ich weiß gar nicht, wie ich mich fühlen soll, weil ich gerade noch ordentlich am schloten bin. Bin misstrauisch, ob das bei mir überhaupt klappt, aber daran denkt wohl jeder, bevor er zum ersten mal hypnotisiert wird.

@SallySpectra

Wenns mit Hypnose nicht klappt, hör ich mich mal nach Akkupunktur um ;)


melden

Hypnose gegen das Rauchen

28.11.2010 um 14:09
So. Bin seit Dienstag rauchfrei. Die Hypnose hat bei mir angeschlagen und war sehr entspannend. Mal schauen, wie lange das anhält, aber ich bin guter Dinge. Hatte nicht einmal Entzugserscheinungen.


melden

Hypnose gegen das Rauchen

04.12.2010 um 08:02
Herzlichen Glückwunsch das du es geschafft hast.


melden

Hypnose gegen das Rauchen

07.12.2010 um 18:39
Wider einmal ein beweis für die heilende kraft der Hypnose ich selbst bin auch Hypnotesör und kenne auch die Techniken der entwöhnuntgs Hypnose oder auch Ängste zu nehmen also wenn jemand Interesse hat.
Kann er sich auch bei mir melden ;)


melden

Hypnose gegen das Rauchen

08.12.2010 um 01:09
@mindmike13

Seit der Hypnose fühle ich mich wirklich anders, als wäre ein Schalter in meinem Kopf umgelegt. Ich überlege mir, das in ferner Zukunft nochmal zu machen. Man sollte die Hypnotherapie schleunigst als legitimierte Heiltherapie anerkennen, damit das auch von den Krankenkassen bezahlt wird. Aber da muss man wohl erst gegen die übermächtige Pharmaindustrie kämpfen, die nicht sehr erfreut wäre, wenn sich die Leute reihenweise hypnotisieren lassen, anstatt teure und ungesunde Pillen zu schlucken.


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt