weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwangssterilisation

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterilisation, Zwangssterilisation
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers.
kage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:16
Da wir bei den Strengeren Ausschaffungsgesetzen ein bischen von Thema abgekommen sind, eröffne ich einfach mal einen neuen Thread

Zum Thema:
Diskutiert wurde die Zwangssterrilisation von Behinderten, unerwünschten Gesellschaftsschichten und Sexualstraftätern.

Lehst bitte zuerst den Wiki Text durch und sucht dann nach relevanten Artikeln:
Wikipedia: Zwangssterilisation

Auf die Schweiz bezogen findet ihr hier einen guten Ansatz:
http://www.beobachter.ch/dossiers/administrativ-versorgte/artikel/zwangssterilisation_nicht-genug-genugtuung-fuer-die-op...

Die USA hatte einen änlichen Vorfall:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20106/1.html

Um sich Zeitlich ein Bild zu machen solltet ihr mal hier drauf gehen:
http://www.google.ch/search?q=zwangssterilisation&hl=de&client=firefox-a&sa=G&rls=org.mozilla:en-US:official&prmd=vib&tb...


*Ich gebe keine Gewähr für richtigkeit der Quellen

Nun zu meinem Senf:
Persönlich finde ich die Zwangsterilisation unter bestimmten Vorraussetzungen durchaus angebracht, man mag mich deswegen vorschnell verurteilen aber lasst euch meine Meinung zuert man durch den Kopf gehen.
-Bei behinderten Menschen die nicht in der Lage sind oder besser wären, ein Kind gross zuziehen, sollte eine Sterilisation durchgeführt werden.
-Menschen die bereits ihr 10ntes Kind bekommen und trotzdem nicht an Verhütung denken. Dabei unterscheide ich noch zwischen Eltern die für ihre Kinder sorgen können und solchen die es eben nicht können.

-Das sterilisieren von Menschen nur um das Bevölkerungswachstum aufzuhalten finde ich zwar notwendig, beführworte es aber nicht!
-Sterilisation von Randgruppen und ethnischen Minderheiten finde ich absurd und schrecklich. Da ich das mit Rassismus gleichstelle!


So das wars erstmal von mir :D
Mir ist durchaus bewusst das dies ein heickles Thema ist, deswegen benehmt euch doch bitee ein bisschen, sonst lasse ich den Thread gleich wieder schliessen.


melden
Anzeige

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:20
kage schrieb:-Sterilisation von Randgruppen und ethnischen Minderheiten finde ich absurd und schrecklich. Da ich das mit Rassismus gleichstelle!
Dann kannst du aber auch nicht die Zwangsterilisation von Behinderten befürworten, denk darüber nach


melden
kage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:34
@Pallas
Das hab ich schon erwartet und da ziehe ich klare Grenzen: Ein Jude, ein Blinder, ein Muslime(in Europa eine Minderheit!), ein Roma, ein Taubstummer u.s.w sind durchaus in der Lage ein Kind grosszuziehen. ABER ein geistig oder körperlich behinderter Mensch der nicht dazu in der Lage ist, sollte auch keine Kinder kriegen dürfen!

Verstehst du wie ich das meine?


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:35
@kage
sorry, aber da hatte schon jemand anderer vor ca. 65 Jahren den Einfall, armen behinderten Menschen das "unlebendwerte" Leben zu ersparen. Mit Zwangssterilisationen fing es an und mit der Aktion T4 gings dann weiter...
Wikipedia: Aktion_T4


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:37
Diskutiert wurde die Zwangssterrilisation von Behinderten, unerwünschten Gesellschaftsschichten und Sexualstraftätern.
---

-Bei behinderten Menschen die nicht in der Lage sind oder besser wären, ein Kind gross zuziehen, sollte eine Sterilisation durchgeführt werden.
-Menschen die bereits ihr 10ntes Kind bekommen und trotzdem nicht an Verhütung denken. Dabei unterscheide ich noch zwischen Eltern die für ihre Kinder sorgen können und solchen die es eben nicht können.
auf keinen fall.


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:38
@kage
du schreibst, dass (unter anderem) ein körperlich behinderter Mensch keine Kinder bekommen soll - WARUM? Ich habe selbst genug Freunde und Bekannte, die eine Art von Behindeung haben, Kinder in die Welt gesetzt haben und diesen aber mehr "fürsorgende Eltern" sind, als viele "vermeintlich Gesunde"...


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:40
@kage
kage schrieb:ABER ein geistig oder körperlich behinderter Mensch der nicht dazu in der Lage ist, sollte auch keine Kinder kriegen dürfen!
Wikipedia: Eugenik

du begibst dich mit diesem thema auf sehr dünnes eis


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:41
@kage

Und was gibt dir das Recht zu bestimmen, wer Kinder bekommen darf und wer nicht?


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:42
Erstmal danke @kage , dass du den Thread eröffnet hast.
Hoffentlich wird es eine gute Diskussion.
_____


Meine Meinung zum Thema ist folgende:

Erstmal, sollte man den Grad der Behinderung in den Fokus nehmen. Welche Behinderung beeinträchtigt den Menschen? Ist es eine körperliche? Eine Deformation? Eine geistige?

Und natürlich als wichtigen Faktor: Ist sie erblich?
_____


Solange der Mensch einer Erziehung nachkommen kann - und eine Erbkrankheit im Normalfall ausgeschlossen werden kann, finde ich keinen Punkt der eine Sterilisation rechtfertigt.

Was sag ich - "rechtfertigen" kann man eine Zwanssterilisation nicht.
Aber in Fällen jenseits der oben genannten Situation, bin ich für eine Sterilisation.
Zumindest ein verschreibungspflichtiges Hormonstäbchen, wäre eine Lösung jenseits der Zwanssterilisation. Es ist zum wohl des ungeborenen Kindes.

Ich bin froh, dass ich darüber nicht urteilen muss.
Aber in harten Fällen, würde ich mich wohl oder übel dafür aussprechen.


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:42
@outsider
Warum?

@Kithara123

Man muss da von behinderten zu behinderten unterscheiden.
Gemeint sind nicht jene die vielleicht nur einschränkungen haben.
Gemeint sind jene die sowohl körperlich, als auch geistig nicht in der Lage sind sich um das kind zu kümmern und jene deren Behinderung zu 100% eine weitergabe an das Kind ist, welches ebenfalls
diese Behinderung bekommen würde.

Wie zum beispiel jemand der öh äh öh im Rollstuhl sitzt und geistig garnicht gegenwärtig ist, sondern in einer anderen Welt lebt, sich nicht mitteilen kann und halt nichts machen kann.


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:43
"Sterilisation von unerwünschten Gesellschaftsschichten"

Allein bei dem Satz dreht sich mir der Magen um...


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:43
Das Gesetz gab's doch schon mal:
http://www.verfassungen.de/de/de33-45/euthanasie33.htm


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:43
Außerdem entsprechen ja die Leute, von denen du sprichst, ja gerade den Randgruppen.

@kage


melden
kage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:43
@Kithara123
Danke für den Link, kenn ich auch schon. Und finde ich richtig schei** was da gelaufen ist also immer mit der Ruhe

Um auf den 3ten Post zu verweisen: behinderte Menschen die NICHT DAZU IN DER LAGE WÄHREN ien Kind gross zu ziehen! Ich spreche nicht von Menschen die eine Behinderung haben aber trotzdem Fähig sind ein Kind zu erziehen. Diese Menschen sollten auch eines haben dürfen.

Was ich meine sind schwerstbehinderte Menschen die kaum ihre Umwelt wahrnehmen und geistig auf dem Stand eines 3 jährigen sind...


melden

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:45
@history_x
einfache antwort.
die grundrechte artikel 1 und artikel 2


melden
kage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:45
@history_x
Danke fürs klären.... ich werd hier gerade zerrissen nur weill ich ein heikles Thema anspreche....


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:45
kage schrieb:behinderte Menschen die NICHT DAZU IN DER LAGE WÄHREN ien Kind gross zu ziehen
Dann bete mal drei Vaterunser, dass Rechtschreibschwäche nicht zu einer solchen Behinderung qualifiziert.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:46
@Kithara123
Eine alte Klassenkameradin von mir hatte auch eine leichte geistige Behinderung.
Sie hatte die nicht immer - sie ist Epileptikerin. Bei einem extremen Anfall in ihrer Jugend, blieben bleibende Schäden zurück. Sie arbeitet in einer geschützten Werkstätte als Bürokraft.

Sie hat auch einen Freund mit Behinderung - er ist kleinwüchsig. Also wirklich 1m 31cm klein.
Sie hat sich selber sterilisieren lassen. Bei uns in Österreich ist es keine Vorschrift.
Sie wollte nur niemals abtreiben - will aber auch kein Kind bekommen, weil sie Angst hat erneut einen Anfall zu bekommen und dem Kind zu schaden. Außerdem muss sie viele Medikamente nehmen, welche ihre Zurechnungsfähigkeit beeinträchtigen - sie wollte einfach keine Gefahr darstellen.


Ich find das toll, dass sie sich darüber Gedanken gemacht hat.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:46
kage schrieb:ich werd hier gerade zerrissen nur weill ich ein heikles Thema anspreche
"Sterilisierung unerwünscher Gesellschaftsschichten" ist kein heikles Thema, das ist Aufruf zu einer Straftat.


melden
Anzeige
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwangssterilisation

01.12.2010 um 14:47
@voidol
I-Pünktchenreiten zeugt auch von fehlender Reife.
Du schießt dir mit solchen Kommentaren ein Eigentor.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden