Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lust und Unlust

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Motivation, Lust, Unlust

Lust und Unlust

01.01.2011 um 17:51
@Vymaanika

ich verstehe was du meinst aber das klingt so als ob du schwehr enttäuschst wärst das wir menschen nur dumme lusttierchen sind denen manche sachen mehr spaß machen als andere.
ich finde das nicht schlimm. wir menschen sind anderweitig schon komplex genug. schau dir nur mal unsre gefühlswelt an.


melden
Anzeige

Lust und Unlust

01.01.2011 um 17:55
@Full_of_Rage

Auch die Gefühlswelt funktioniert nach dem Lustprinzip.
Eigentlich auch ganz einfach.

Mei...der Mensch ist schon simpel gestrickt. :D

Das einzig komplexe ist der Organismus.


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 17:57
@Merlina

na wenigstens etwas was an uns komplex ist ;)
mein gott ich bin zufreiden mit mir so wie ich bin. muss nich der verstrickte undurschaubare übermensch sein. simpel heißt doch net schlecht oder?
und wenn ich mir vorstelle das z.B. frauen noch komplizierter wären als jetzt schon dann......oohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh. ne ne ne :D ;)


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 17:58
@Full_of_Rage

Ich bin eher amüsiert darüber. :D Nein im Grunde ist der Mensch tatsächlich ein Lust/-Unlusttierchen, völlig abhängig von seinen Trieben und der Wahnwitz ist ja, dass ob dieser recht simplen Fassade ein rationaler Verstand sitzt, der aber über die Summe der Triebe hinaus sich selbst eigentlich immer nur im Weg steht, aber das ist ein anderer Strang.

Selbst, wenn wir auf Lust oder Unlust reduziert werden, so ist das ja nichts schlimmes, viel mehr ist das ein gut zu verstehendes Prinzip, effektvoll und verheerend, möchte man meinen.


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:00
@Full_of_Rage

So einfach wie simpel, ja.
Aber wenn wir nichts kompliziertes haben, dann lass uns etwas ausdenken.
Und nein, die Frauen gehören da nicht dazu. :D


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:01
@Vymaanika

also ich muss sagen die gedanken die du dir da machst sind ja schon interessant aber ich begreife nicht ganz wozu du diesen aufwand betreibst wenn du doch das grunprinzip vorher schon verstanden hast. :)


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:03
@Merlina
Merlina schrieb:Und nein, die Frauen gehören da nicht dazu
das sagst du als frau :D
wie dem auch sei. ich finde wir menschen und ganz besonders wir männer sind simpel und glücklich damit.
oder wie mario barth sagen würde: primitiv aber glücklich ;)


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:07
@Full_of_Rage

Verstanden habe ich es schon, mir ist halt wichtig, ob andere es genauso sehen und wie der allgemeine Tenor dazu ist.Ich habe ja auch das Prinzip der Gravitation verstanden und trotzdem lese ich gerne Threads dazu, einfach, weil ich auch gerne lese, was andere denken und fühlen.

Was ich schlimm finde ist, wenn man Lust zu etwas hat, aber es aus irgendeinem Grund nicht tun kann, dann entsteht auch eine Unzufriedenheit, man muss also aktiv seiner Lust nachgehen, um zufrieden zu bleiben und wenn man einer Unlust nachgeht, dann entsteht eben so Unzufriedenheit.


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:09
@Vymaanika

da hast du völlig recht. deswegen versuche ich in allem was ich tue etwas zu sehen was ich gerne mache.
beispiel arbeit. is nich immer so das ich morgens mordslust habe hin zu fahren aber wenn meine kollegen und ich uns morgens um sieben schon so derartig beaffen das wir auf brustwarzen durch die gegend kriechen bin ich zufrieden :D


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:34
Wir handeln nach diesem Prinzip. Doch so simpel wie es auf den ersten Blick erscheint, ist es dann doch nicht. Denn was ist denn Lust bzw. Unlust? Es ist nur die Bewertung einer bereits
vorausgegangenen Entscheidung. Wenn ich Lust oder Unlust für etwas empfinde, so habe ich mich bereits entschieden. Und das – also Entscheidungen treffen – müssen wir ja unweigerlich jeden Tag.

Die Aufteilung in diese beiden Wertigkeiten ist daher vollkommen logisch und Konsequenz unserer menschlichen Entscheidungsprozesse. Viel interessanter, aber auch wesentlich schwerer verständlich, ist der Punkt, wie wir diese Entscheidungen gefällt haben.


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:37
@Y34RZ3RO


wieso macht ihr alle aus sowas ne wissenschaft? :D


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:45
@Full_of_Rage

Nun, weil ich verstehen lernen will wie die Menschen handeln bzw. wieso so handeln. Es ist womöglich einfach der Wunsch nach Wissen, der in uns allen irgendwo verankert ist. Woher dieser kommt kann ich dir nicht sagen. Das wäre das nächste Thema aus dem wir eine Wissenschaft machen könnten ;)


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:45
@Y34RZ3RO

dann macht das doch mal :D


melden

Lust und Unlust

01.01.2011 um 18:56
@Vymaanika
Du hast schon recht, dass es Lust und Unlust gibt, aber ich würde jetzt nicht verallgemeinern, dass jeder auf die gleichen Dinge Lust und Unlust hat.

Manche Menschen gehen gerne arbeiten, weil sie ihren Traumjob ausüben, manche kotzt ihr Berufsleben an, weil sie früher nicht gut in der Schule waren, und heute in der Reinigung arbeiten müssen.

Aber zu Begräbnissen z.B. gehen wir ja, weil wir um unsere Lieben trauern, das mag vielleicht nicht gerade schön sein, aber dennoch tun wir es.


melden

Lust und Unlust

09.06.2011 um 19:12
Bei mir kann Unlust nur dann "verrichtet" werden, wenn ich weiss, dass ich mich danach mit etwas beschaeftigen kann, was mir dann als Belohnung vorkommt.
Etwas...was ich geniessen kann.
Zwischendurch mache ich dann immer mal wieder "kleinere" Aufgaben, auf die ich sonst nicht wirklich Lust habe, weil es mir dann leichter faellt.

Ansonsten...hab ich aber meistens Lust Dinge zu machen, die mir slebst in den Kopf kommen.


melden

Lust und Unlust

09.06.2011 um 19:15
Man lässt sich immer von den Gefühlen leiten. Daraus folgt Lust/Unlust. So denk ich mir dass halt :D


melden

Lust und Unlust

09.06.2011 um 23:53
@KoMaCoPy
Dieses Belohnungsprinzip kenne ich auch und es funktioniert eigentlich ganz gut.

Obwohl ich das Modell vielleicht um das Wort "Nutzen" erweitern würde.
Keine Lust zu studieren, aber es springt womöglich ein guter Job dabei heraus. Keine Lust in den Keller zum Klamottenwaschen zu gehen, aber man kleidet sich wieder wohlriechend ... oder alternativ spart man sich neue Klamotten zu kaufen, weil man die Miefenden auch wegwerfen kann. :) Kein Bock die Batterien der Fernbedienung zu wechseln, ... tja, schlafe ich halt einfach ein, sobald das Programm nicht mehr meinen Geschmack trifft (um mal ein Beispiel für fehlende Belohnung/fehlenden Nutzen zu bringen).
Im Grunde denke ich, dass Lust und Unlust nur Faktoren sind, die bestimmen ob wir etwas gerne oder ungerne machen. Also das "wie". Das "ob" wir etwas machen dagegen wird dadurch bestimmt ob es uns einen Nutzen bringt (wir eine Belohnung erhalten) oder nicht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lust und Unlust

10.06.2011 um 07:32
Vymaanika schrieb am 31.12.2010:Jedenfalls ist immer "Unlust" oder "Lust" bei unserem handeln dabei, findet ihr nicht?
Ich versteh nicht, worauf du hinaus willst. Natürlich wird unser Handeln von Emotionen begleitet und bestimmt. Genausogut könntest du fragen, ob uns schon aufgefallen ist, dass Feuer heiß ist.


melden

Lust und Unlust

10.06.2011 um 07:41
Ich versteht auch nich worauf die Diskussion hinführen soll, ich glaube da man auf bestimmte Dinge lust hat, und auf manche nicht, ist doch jedem klar.
Das einzige was passieren wird ist doch das die Leute schreiben auf was sie lust haben und auf was nicht oder?
Also ich habe unlust heute auf unsere Eigentümerversammlung zu gehen weil sich da wider jeder ankackt^^
Ich habe lust zu hause zu bleiben, weil ich genau weis woraruf das heute Abend hinaus laifen wird.

Das wars doch oder?


melden
Anzeige

Lust und Unlust

10.06.2011 um 07:54
hm.. es wäre schlimm wenn ich darüber nachdenken würde auf was ich nicht Lust habe. ^^ Es lohnt sicht nicht sich darüber den Kopf zu zerbrechen oder gar dadurch schlecht drauf zu kommen.
Die Tatsache bleibt bestehen das der Mensch seine Pflichten hat und diese zu erledigen hat.

Alles andere.. beispielsweise was die Freizeit angeht.. da kann ich dann auch darüber bestimmen bzw nachdenken.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt