Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Psychotricks der Manipulierer

60 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Evolution, Manipulation, Gedankenkontrolle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
BeiYin Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 00:11
Es besteht kein Zweifel daran, daß unsere Gesellschaft das Produkt aus Jahrhundertelangen Manipulationen ist. Das Ergebnis is die etablierte Machtstruktur, die alle Lebensbereiche beherrscht und die Masse zu Sklaven und Zombies macht, indem sie diese in Abhängigkeit und Angst hält. Die geschaffene Scheinwirklichkeit dominiert das Leben aller Menschen, die falschen Zielsetzungen und Scheinwerten nachgehen und davon absorbiert werden. Auch wenn Leiden bis zu unerträglichen Maßen anwachsen, wird die Schuld dafür im Außen gesucht. Es wird noch viel Wasser den Rhein hinunter gehen, bis sich daran etwas ändert!
'Kinder beherrschen die Kunst der Manipulation, ohne sich dessen bewusst zu sein.' Richtig, jedoch alle beherrschen diese 'Kunst' weil dieses zur menschlichen Natur gehört und somit meist unbewußt ist. Es ist Teil der instinktieven Überlebens-'Kunst'.
Diese 'Kunst' wird bewußt und gezielt eingesetzt und ist in einem Höchstmaß entwickelt, um die Menschenmassen zu manipulieren, damit diese tun oder kaufen was von ihnen verlangt wird. Menschen sind wie Schafe und lassen sich leicht leiten und verleiten. Kaum jemand
hat Zweifel an der Autorität des Schäfers, auch wenn der Weg im Schlachhof endet...


3x zitiertmelden

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 00:13
Und?^^
Ist halt Teil des Menschen, und auch sehr interessant wenn man sich damit beschäftigt, kann man auch sehr interessant einsetzen und beobachten, und es sich in vielen alltäglichen Situationen zu Nutzen machen.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 00:16
Zitat von BeiYinBeiYin schrieb:Menschen sind wie Schafe und lassen sich leicht leiten und verleiten
Vielleicht solltest du was an deinem Leben ändern, damit du dich nicht mehr wie ein Schaf fühlst?


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 00:39
Zitat von BeiYinBeiYin schrieb:Es besteht kein Zweifel daran, daß unsere Gesellschaft das Produkt aus Jahrhundertelangen Manipulationen ist.
bis vor ca. 150 jahren herrschte noch feudalismus. denke eine völlig andere kultur als heute.
die menschheit ist in einem rasanten umbruch. sie hinkt den technischen errungenschaften hinterher wie nix. heute ist es der Föderalismus gepaart mit dem kapitalismus.

wie soll da seit jahrhunderten in der form manipuliert worden sein, wie du es ansprichst?


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 13:52
allso ich glöaube auch nicht das es manipulierer gibt das, mus jeder selbst wissenwas er will un das nicht und sich noicht von anderen sachen Beeinflusen lassen.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

17.01.2011 um 15:03
also ich finde es sehr naiv zu denken, wir würden überhaupt nicht manipuliert


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 01:14
wir werden bestimt ein bischen manipoliert aber Ich, glaube nicht das, es da einen großßen manipulierer gibt der dass macht.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 09:21
Natürlich wirst du von jeder Seite beeinflusst. Das fängt schon bei der eigenen Wahl, die jeder hat, an.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 21:43
Problem ist weniger die Manipulation an sich.

Mehr die sexuelle und intellektuelle Verelendung der Massen, weil man sich ja immer auf dem Niveau der Manipulierten bewegen muß, wenn man nicht verschmäht werden will.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 22:38
Die sexuelle Verelendung? Wie kommstn jetzt darauf @Sophosaurus ?


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 22:45
@jonez

Naja... man hat die Wahl: entweder man passt sich an die Manipulierten an, und verblödet, oder man passt sich nicht an, und wird von den Angepassten gemieden, hat also keinen Sex mehr. Angepasst hat man natürlich auch wieder nur blöden Sex mit Angepassten. Daher verelenden wir so oder so. Sexuell verelendete Intellektuelle verenden als Verschwörungstheoretiker, intellektuell verelendete Homosexuelle gehen zur FDP. Was könnte elender sein?


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

18.01.2011 um 22:50
Schau, man hat ja nun heutzutage nicht mehr wirklich die Freiheit unangepasst zu bleiben. Du hast in allen möglichen Bereichen keine Wahl mehr. Aber das bisschen was dir noch bleibt, sollte doch irgendwie und so gut wie möglich von jedem genutzt werden. Das reicht doch meistens schon um sagen zu können "Moment, der Mann/die Frau ist toll." ;)


1x zitiertmelden

Die Psychotricks der Manipulierer

19.01.2011 um 14:54
@Sophosaurus
:-D
Das ist wieder dein größtes Problem, ja? ^^


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

19.01.2011 um 15:37
@Kücügüm

Die FDP? Dieser Westerwelle ist noch unser aller Untergang.

Nichts gegen einen besonders höflichen Aussenminister, der sich bei Empfängen gern auch mal tief bückt. Aber muss es denn unbedingt falsch herum sein? Wie sieht denn das aus? Sonst könnte mir die sexuelle und intellektuelle Verelendung ja egal sein, aber sowas fällt doch auf uns alle zurück!


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

19.01.2011 um 17:06
Na super. Und ich zieh mir den Schuh auch noch an.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

19.01.2011 um 17:53
@jonez

Nein, nein! Dazu besteht kein Anlass. Im Gegenteil! Dein Einwand (oder Vorschlag):
Zitat von jonezjonez schrieb: Das reicht doch meistens schon um sagen zu können "Moment, der Mann/die Frau ist toll."
ist ja berechtigt, wenn nicht sogar brilliant. Ich setze den Lösungsvorschlag ja auch gerade um. Wenn Dein Vorschlag nun auch noch von der anderen Seite angenommen und entschlossen umgesetzt wird, dann hat es ja vielleicht bald mit meiner Verelendung ein Ende.

Da die sexuelle und intellektuelle Verelendung der Massen mit Ausnahme zweier dieser Verelendung entkommener gegenüber der Verelendung aller eine qualitative wie auch quantitative Verbesserung der Gesamtsituation darstellt, wäre das ja schon ein Vorteil für alle.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

20.01.2011 um 16:45
Zitat von BeiYinBeiYin schrieb am 17.01.2011:Diese 'Kunst' wird bewußt und gezielt eingesetzt und ist in einem Höchstmaß entwickelt, um die Menschenmassen zu manipulieren, damit diese tun oder kaufen was von ihnen verlangt wird. Menschen sind wie Schafe und lassen sich leicht leiten und verleiten.
Das war schon immer so und wird auch noch eine sehr lange Zeit so bleiben.

Und zwar so lange, bis die Menschen Verantwortung für ihr Leben übernehmen und aufhören irgendwelchen kurzlebigen Lustbefriedigungen hinterherzurennen.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

20.01.2011 um 18:47
Ich renne überhaupt nur langlebigen Lustbefriedigungen hinterher.


melden

Die Psychotricks der Manipulierer

21.01.2011 um 11:41
@Sophosaurus

Ich weiß. Wie die meisten. Langlebig heißt aber nicht ewig. Und irgendwann befriedigt dich das auch nicht mehr. Und dann? Suchst du die nächste? Klingt nicht sehr sinnvoll.


1x zitiertmelden

Die Psychotricks der Manipulierer

21.01.2011 um 12:05
Na klar werden wir manipuliert
fängt schon im kindesalter bei werbung für spielzeuge und mcdonalds an
aber dass es da eine riesige, uralte manipilation seitens von machtgeilen "manipulatoren" (wenn man das so nennen darf) gibt, wage ich zu bezweifeln


melden