Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

24.01.2011 um 20:46
außerdem müssen viele dran arbeiten erstmal sich selbst richtig kennenzuleren, wie viel menschen wissen wirklich viel über sich selbst? können sich real einschätzen, stärken und schwächen, was sie wollen, wer sie sind, wo ihr platz ist im leben etc etc


melden
Anzeige

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 08:20
Nicht jeder will alles über sich wissen.


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 08:49
mystery90 schrieb:wie viel menschen wissen wirklich viel über sich selbst? können sich real einschätzen, stärken und schwächen, was sie wollen, wer sie sind, wo ihr platz ist im leben etc
Das hat auch viel mit "sich selbst belügen" zutun, oder einfach gar nicht drüber nachdenken, weil der Weg zum "Platz im Leben" schwer sein könnte etc.


Zum Thema an sich; man könnte sich noch so sicher sein, jemanden richtig zu kennen, z.B. eine beste Freundin, mit der man viele Gemeinsamkeiten hat, der man alles anvertraut, eine Seelenverwandschaft spürt und dennoch kann man nach vllt. 2...3...5 Jahren so dermaßen nen schlag in die Fresse kriegen, indem man herausgefunden hat, belogen, verraten und verarscht worden zu sein und das halt von einer Person, für die man Nackt die Hand ins Feuer gehalten hätte...


Gott sei dank, hab ich mittlerweile ne gute Intuition und kann mich rechtzeitig von bestimmten Menschen, Situationen etc lösen.
Gelingt nicht immer - wahrscheinlich weil man halt die Erfahrungen machen muss, ist ja auch nützlich, damit man weiss, was man im Leben will und was nicht, Persönlichkeitsentwicklung und um natürlich schlechte Menschen direkt zu erkennen.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 10:57
@DRK
Möchte das bitte blind unterschreiben!


melden
sweetmum07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 14:20
Hallöchen an alle zusammen.

Ich finde das sehr interessant war ihr hier geschrieben hat und ich möchte auch an diesen Diskussionen teilnehmen!

Ich bin auch schon auf viele Personen in meinem leben reingefallen leider cih ahb Schulden durch Handyvertäge gemacht und das aus Liebe und diese Person kannte ich auch nicht richtig muss auch gestehen. Ich war nicht glücklich mit ihm, wurde mit 23 Jahre ungewollt Schwanger und mein Sohn ist heute 3 jahre alt. Er klümmert sich einen scheißdreck was mir aber, auch echt mittleweile egal, der ist für mich und und den kleinen gestorben. Will auch weiter nicht drauf eingehen, hatte nichts gemeinsam also er war einfach nur ein riesen "Arschloch" Sorry das wort aber, es ist leider so.

Heut geht es mir viel besser ich bin Glücklich Vergeben seitdem 13.01.2011 habe wundervolle Freunde die ich auch schon Jahre kenne zumindest mit einer habe ich seit 2006 eine sehr intensive Brieffreundschaft habe. Eine Freund mit dem ich auch um ehrlcih zu auch festgestellt habe viele gemeinsam keite habe udn das hatte ich mit keinem vorher. Ich bin seit 3 Jahren endlcih mal wiedre überglücklich vergeben so Glücklich war ich das letzte mal als Ben zur Welt gekommen ist. Ich bin froh meinen Sohn udn meinen Schatz zu haben. Aber, man lernt sich auch langsam wiedre kennen. Aber, mich kennen auch viele Personen besser als ich mich selber kenne.

So das war es dann erste mal ich freue mich auch Diskussionen mit "EUCH"!!!!!


liebe Grüße


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 17:08
Dr.Manhattan schrieb:so richtig dicke verbindungen gibts aber mMn schon - sind aber selten - aber es gibt diese freunde / paare / verwandte - die sich alles erzählen .
Die Erfahrung mach ich gerade, diese Aussage kann ich daher voll unterstützen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 17:20
Ich denke wirklcih 100% kennen lernen kann man nur, wenn man sich auch 100%ig auf wen einlässt und auch hinhört. Das tun nach meiner erfahrung aber wenige, zumindest wenige aus meiner umgebung. und es gibt nur eine einzige person die ich 100%ig vertrau..

es ist immer eine gefahr dahinter sich jemanden zu öffnen .. das weiß ich aus eigener erfahrung weil ich schon oft was freunde und partner betrifft reingefallen bin.

Aber auch Familie kann einen nie 100%ig kennen.. weil sie eine vorgefasste meinung von einem hat, erwartungen an einen stellt wie man zu sein hat. ich sehs immer wieder wie wenig mich meine familie kennt, wie falsch die mich einschätzen, wie falsch deren bild von mir ist. .. irgendwann setzt ein mitglied unwahrheiten in die welt und diese bleiben dann in deren köpfen zurück... und die wahrheit interessiert keinen oder selten wen

ich denk mir immer, wie sollte jemand jemanden kennen lernen, wenn er sich nicht mal die mühe macht jemanden wirklcih kennenlernen zu wollen um einen blick hinter die fassade die die menschen nach aussen hin tragen zu blicken. Die meisten leute sind viel zu auf sich selbst fixiert als dass die mal die augen aufmachen um den charakter eines menschenzu erkennen. Egal obs familie ist oder ein freund oder freunde


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 17:41
Das mit dem Zuhören ist ein ganz wichtiger Aspekt. Wirklich zuhören und den anderen reden und auch ausreden lassen, anstatt ihm seine eigenen Themen aufzudrängen, daran fehlt es meiner Erfahrung nach.
100%iges Vertrauen gibt es, wenn überhaupt, nur als Kind zu den Eltern und selbst da kann es missbraucht werden.


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 19:20
allmotlEY schrieb:Das mit dem Zuhören ist ein ganz wichtiger Aspekt. Wirklich zuhören und den anderen reden und auch ausreden lassen, anstatt ihm seine eigenen Themen aufzudrängen, daran fehlt es meiner Erfahrung nach.
Ganz genau.
Wenn ich von früh bis spät arbeite und dann todmüde ins Bett falle -also auch keinen Zeit für meinen Partner habe/mir nehme- dann muss ich mich nicht wundern, wenn ich ihn nie kennen lerne.
Zeit ist ein ganz wesentlicher Faktor.


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 19:33
Also wirklich alle teile der seele von einem menschen kennenzulernen geht bestimmt nicht, weil es immer irgendetws gibt worüber man vielleicht nicht redet, egal ob ängste oder sonstwas.. und auch nicht über so ganz banale dinge die in einem vorgehen, weil man zb. denkt, es wäre ja nichts besonderes aber eigl ein teil des wesens irgendwie ausmacht :)
Aber es gibt ja unterschiedliche arten von "Kennen". Man sagt ja auch "Den? Ja,den kenn ich" :D .
Und ich glaub auch dass man jetzt den Partener oder beste freundin gut kennt, aber nicht alles eben wie schon gesagt wurde. Aber man kann auch nicht sagen, dass man ihn/sie dann gar nicht kennt. also ein bestimmtes Kennen ist ja schon vorhanden sonst würde man ja nicht so lange und liebevoll (zb. in einer ehe) mit einander auskommen,auf einander eingehen und sich gegenseitig helfen können.


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 21:46
Kennen lernen - tun wirs wirklich?

Ok, erst kennenlernen,
dann tun wirs.
Wirklich!

Geht aber auch umgekehrt. Echt!

Man lernt einen Menschen sowieso erst bei der Trennung richtig kennen.


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 22:17
@Sophosaurus


Man lernt einen Menschen sowieso erst bei der Trennung richtig kennen.

es sich dann raustellt man all die Jahre mit nem Psychopathen / thin zusammengelebt hat?

es ist Wahnsinn welch Geschichten ich schon gehört habe, welch über Trennungen berichten. Hm und das weiß man vorher nicht ? Hm schwierig für mich das nachzuvollziehen. Merkt man denn nicht auch schon vorher ob ein Mensch labil ist, solch Seiten in sich trägt? Seine Kindheit und Entwicklung kennt, was kommen könnte?


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 22:25
Man hat ja früher nicht umsonst gesagt, daß man mit einem Menschen erst einen Scheffel Salz zusammen gegessen haben muß, bevor man ihn wirklich richtig kennt ...

Allerdings gibts durchaus Ausnahmen ;) .


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 22:41
Also, um mal nur für mich zu sprechen. Rückwirkend begreift man durchaus, daß die kauzigen Eigenheiten, wie ich es mal nennen möchte, die man am Ende dann in voller Pracht erlebt, im Grunde immer schon da gewesen sind. Man hat halt ihr Potential nicht richtig eingeschätzt, und sich was vorgemacht. Liebe macht blind, und klar zu sehen würde Liebende verdammt teuer zu stehen kommen.

Man riskiert halt viel, und man weiß das ja auch. Sonst wär's ja nichts wert.

Hat doch auch eine gewisse Logik: Wenn es nun völlig irrsinnig und gegen alle Vernunft ist, dann muß es ja klappen, dann ist es bestimmt richtig! Also ich mach das jetzt einfach mal. Grad auch, weil mir dauernd auffällt, daß das alles gar nicht wirklich hinhaut. Das ist bestimmt ein gutes Zeichen! Wenn ich mich nun gar nicht schütze, dann greift sicher irgendein Prinzip ein. Ich bin ja nicht die anderen. Mit mir meint's der Himmel bestimmt gut. Das hier ist schon so katastrophal, daß da sicher nichts schlimmeres mehr kommen kann. Bringen wir's hinter uns!

Ich könnt's eigentlich glatt noch mal drauf ankommen lassen!

:)


melden
sweetmum07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

25.01.2011 um 23:59
ich komme hier nciht mehr nach ist echt schlimm wenn, so viele schreiben auf einmal....

Aber, ich finde auch das man Familie, Freunde, Bekannte und auch verwandten nie ganz trauen kann oder wie ihr es sagt kennen kann und wird.

Ich finde auch Zuhören ist einer der wichtigsten Aspekte, in Beziehungen,Freundschaft um die aufbauen zu können...


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

26.01.2011 um 00:21
Oh mann heut auf arbeit...ich glaub da arbeiten nur bekloppte.Ich stelle ganz normale Fragen über die Produktion oder einzelne Maschinen und ich werde immer von verschiedenen Leuten so dermaßen angefaucht...Krank!!
Ich will ja gar nichts fragen aber ich muss!!!
Am besten ich lasse es.
Wieso kommen die Leute mit solchen Agressionen oder stress zur Arbeit??
Ich hab gemacht dass ich schnell nach Hause komme,
wieso können die Leute nicht normal sein wie sie sind? Freundlich und Hilfsbereit...nö immer schlecht drauf...und das wirft ein Licht auf die Firma...wenn mich jemand fragt: Da arbeiten nur Bekloppte und Schwachköpfe!

(So das war für alle Chefs das ihr euch mal eure Angestellten anguckt!!)

Leute die Arbeiten wollen werden herausgemobbt xD

*Weitermachen*


melden

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

26.01.2011 um 08:35
@sweetmum07


Zum Thema Vertrauen erzähle ich meinen Kindern immer gern die folgende Lehrgeschichte:

Der Vater ermuntert seinen Sohn (oder seine Tochter) ganz hoch auf einen Baum zu klettern. "Du musst keine Angst haben. Wenn Du fällst, fange ich Dich auf!" Das Kind kommt ganz oben im Baum an, und der Vater sagt zu ihm: "Nun spring, ich fang' Dich auf." Das Kind springt, der Vater macht einen Schritt zur Seite und das Kind schlägt hart auf dem Boden auf. Als es sich blutend und weinend erhebt, spricht der Vater: "Merke Dir, mein Kind: Im Leben darf man niemandem trauen. Nicht mal dem eigenen Vater!"


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

26.01.2011 um 19:05
Oder auch: Wie produziert man einsame Soziopathen,
die sich später ebenso kaputt aufführen wie man selbst.
Eine Spezialität der Deutschen wie ich meine.

Goldene Regel:
Man halte sich fern von Leuten, die nicht vertrauen können.
Sie sind nämlich als einzige nicht vertrauenswürdig.


melden
sweetmum07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

26.01.2011 um 22:08
@Doors

Oh das ist ja dann echt Heftig finde ich krass... Aber, man kann nicht wirklcih einem Menschen vertrauen man sollte nur sich selber vertrauen. Aber, ich muss sagen meinem Sohn/meiner Familie, meinem Freunde/Freundinnen und meine Freund vertraue ich schon sehr sogar...

@Sophosaurus
Das was du schreibst klingt auch nciht schlecht udn recht hast damit auch... irgendwie


melden
Anzeige

Kennen lernen - tun wirs wirklich?

26.01.2011 um 22:22
@sweetmum07
sweetmum07 schrieb:man sollte nur sich selber vertrauen.
Naja, ganz so würde ich das nicht sehen... sicher kann man nur sich selbst am Meisten vertrauen, aber heißt das, dass man niemandem außer sich selbst trauen sollte?


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt