Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Heimarbeit/Onlinejobs

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfahrungsberichte, Heimarbeit, Onlinejob

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 19:33
@KoMaCoPy

Deswegen schrieb ich ja, es macht dann die Masse. Wenn man für dreihundert Worte 2 Euro bekommt, ist das nicht gerade nen guter Stundenlohn, auch nicht als Nebenverdienst.
Ich hab da auch schon mitgemacht. Nicht wegen dem Geld, sondern um mal zu sehen.
Leben kannste davon auf jeden Fall nicht und darum geht`s doch in diesem Thread, oder?
Will es ja niemanden ausreden. Ist ja eine der wenigen Firmen, die zumindest bei der rechtzeitigen Bezahlung seriös sind.
Andersrum finde ich die sogar noch interessanter. Wenn man mal schnell nen Text über irgendwas braucht, z.B. für ne Homepage, kann man die Arbeit machen lassen.


melden
Anzeige

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 19:59
@martialis

Ich wollte Textbroker mal ausprobieren, aber irgendwie war ich dann doch zu faul und abgelenkt.

Kannst du mir aber vielleicht verraten um welche Themengebiete es dort geht?

Bzw...was von einem verlangt wird und inwiefern die dort beurteilen, was ein guter Text iz und was nicht?


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 20:05
Die Themengebiete sind verschieden. Ich habe schon über Kambodscha nen Art "Reiseführertext" geschrieben, genauso wie ich jemanden für seinen Blog paar Rubriken über Webdesign schrieb.

Die Beurteilung liegt halt an deiner Art zu schreiben. Themenbezug, Ausdruck , Rechtschreibung etc.
Denke mal die meisten haben zwei oder drei Sterne. Vier Sterne und höher, da musst dir schon wirklich viel Mühe geben, als Laie.
Ausserdem kann der Auftraggeber deinen Artikel ablehnen, was nicht gerade positiv auf deine Beurteilung wirken wird. ;)


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 20:05
@KoMaCoPy


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 20:22
@martialis

Hatte mir schon gedacht, dass der Auftraggeber nicht gezwungen iz, den Text anzunehmen.
Bekommt man denn je nach Bewertung mehr oder weniger Geld fuer den Text oder wird es von vornerein abgemacht wieviel der Verdienst iz?


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 20:27
@KoMaCoPy


Der Auftraggeber erwartet ne bestimmte Buchstabenanzahl und die wird mit so und soviel pro Buchstabe bezahlt. Heißt aber nicht, dass du dir ne goldene Nase verdienen kannst, wenn du ihm ein ganzes Buch schreibst. Gibt so eine Art Maximum der Zeichen.
Wenn du auf den Viersterne-Level bist kriegste natürlich mehr Geld, aber wie gesagt da muss man erstmal hinkommen.


melden
Dysnomia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 20:57
Meine Mutter hat früher am Wochenende oft geputzt. Sie hat sich in ihrer Firma etwas umgefragt und da gab es den einen oder anderen, der hilfe benötigte. Sie wurde 10€ die Stunde bezahlt.

Ab und zu geh ich Babysitten. Diesbezüglich habe ich ein Inserat aufgestellt. Letztens gabs 7€ die Stunde. Und überhaupt macht es manchmal total Spaß. :D


melden
oOchandniOo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heimarbeit/Onlinejobs

12.02.2011 um 22:23
@Dysnomia

Naja eigentlich gehts um Heimarbeit und Onlinejobs... ;)


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

14.02.2011 um 11:09
Wenn ich könnte würde ich auch zu Hause arbeiten. Aber meist kann man da eben nich die Welt verdienen.
Leider.

Das mit den Flirt SMS hab ich auch schon gemacht und finde es abzocke. Vor allem verdient man da nicht die Welt.
Man muss da schon gewaltig SMS schreiben um Geld zu machen und heutzutage sind die Kerle auch nimmer so doof und gehen lieber in Foren wo sie direkt chatten können.

Das einzige womit man wohl von zu haus aus wirklich noch Geld machen kann ist Tel***, aber wer will das schon machen.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heimarbeit/Onlinejobs

14.02.2011 um 12:21
Von zu Hause aus arbeiten wär die Idealvorstellung schlechthin, aber ich glaube nicht, dass es irgendwo einen anspruchsvollen Job gibt, der gut bezahlt wird und reines Homeoffice benötigt.
Wär toll, kann ich mir leider nicht vorstellen.

Denke, einige Heimarbeitsjobs sind schon Abzocke, wohl vorallem die, wo man erstmal in Vorleistung gehen muss...kanns aber nicht wirklich beurteilen, da ich mich soweit noch nie damit auseinandergesetzt habe.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

14.02.2011 um 12:39
Sollte ja bekannt sein dass so tolle Anzeigen in denen es heißt "3000,- pro Monat von zu Hause aus..." in den meisten Fällen Verarsche sind. Frag mich wer da heut zu Tage noch drauf reinfällt. Anscheinend genug Leute.

Ich arbeite nebenbei freischaffend von zu Hause aus. Verkaufe Bilder und Nutzungsrechte von Bilder und mache ein bisschen in Grafikdesign. Hab da schon einen schönen Nebenverdienst mit etwas das mir wirklich Spaß macht.

Weiß nicht genau ob es dauerhaft so schön ist hauptberuflich von zu Hause aus zu arbeiten. Könnt mir vorstellen dass einem irgendwann die Decke auf den Kopf fällt. Ich würde es aber schon gerne mal ausprobieren.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 15:34
Ich selbst arbeite im Homeoffice und es ist das besste was ich je gemacht habe.
Keine Fahrt zum und vom Arbeitsplatz, freie Zeiteinteilung, usw.
Jenachdem wieviel oder wenig Zeit ich investiere, dementsprechend verdiene ich.
Man muß sich also schon gelegentlich selbst in den Hintern treten, aber es lohnt sich.
Ich arbeite auf reiner Provisionsbasis.
Die Aufgabengebiete sind:
Kundenberatung, Kundenbetreuung, Bestellannahme, Terminierung, allgemeine sachbearbeitung, Werbung u. Marketing usw.

Es gibt viele unseriöse Angebote auf diesem Gebiet. Wenn man so etwas sucht, sollte man immer genau prüfen.
Da es sich in meinem Fall um eine freiberufliche Mitarbeit handelt, bleiben gewisse Startinvestitionen nicht aus.
Aber bedenkt mal, was jede andere Selbstständigkeit kostet, bei der Ihr um zu starten Ware kaufen, Räumlichkeiten, Auststattung, Maschinen, usw. benötigt. Da seid Ihr schnell im vier bis fünfstelligen Bereich.
Da sind ca. 100 bios 400 € nicht wirklich viel.

Und was viele nicht bedenken.... wenn Ihr einen neuen Job annehmt, in einem festen Angestelltenverhältniss irgendwo, dann müsst Ihr auch erstmal einen Monat lang investieren, bevor Ihr Euer erstes Geld bekommt, nämlich für Benzin oder öffentliche Verkehrsmittel, um überhaupt erstmal zu Eurem Arbeitsplatz zu kommen.

Ihr könnt mich gerne per PN anschreiben, wenn Ihr mehr über meinen Onlinejob wissen wollt, oder Euch bewerben möchtet.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 20:55
Ich glaube nicht, dass das was für mich wäre.
Ich bin eher der Mensch, der nicht den ganzen Tag im Haus ist, sondern ich gehe sehr gerne zur Arbeit, treffe dort Freund, gehe gerne raus in die Natur. Kurz und bündig gesagt: Ich bin kein Stubenhocker, der Heimarbeit betreiben möchte.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:14
Also ich persönlich würde mich viel zu viel von der eigentlichen Arbeit ablenken,dadurch dass ich zuhause wäre. Da isst man mal öfter was, da guckt man auf Allmy, Facebook, Youtube und telefoniert 'ne Runde, anstatt den sinnvollen(?) Aufgaben nachzukommen.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:28
MaryVetsera schrieb:guckt man auf Allmy
Das wäre für mich natürlich eines der größten Probleme, wenn ich zu Hause vor dem PC sitzten würde.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:28
@Meteora
diese ironie........ :-P
bei mir ist es aber wirklich so xD


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:30
@MaryVetsera
Ist jetzt keine Ironie. Ich verbringe sehr viel Zeit auf Allmystery und es wäre mein Hauptproblem, wenn ich zu Hause vor dem PC arbeiten würde.


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:31
@Meteora
achso,entschuldige bitte! :-) dann sind wir uns ja einig...
schrecklich oder? :)


melden

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:33
@MaryVetsera
Ja, deshalb bin ich froh, in nem Büro zu arbeiten.
Also das Telefon wäre ja nicht so ein großes Problem, aber Allmy würde mich wahrscheinlich meinen Job kosten.


melden
Anzeige

Heimarbeit/Onlinejobs

19.03.2011 um 21:34
@Meteora
vermutlich! :-) ich gehe auch höchstens in der pause hier rein... sonst hab ich ja auch keine Gelegenheit bzw. Zeit dafür


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Gier33 Beiträge