weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 12:33
https://www.youtube.com/watch?v=YDdpf1OV4jU

und

https://www.youtube.com/watch?v=QzIFkNjl60U


1977, 1978 und 1979 verschwanden drei Mädchen.

Alle besuchten vorher eine bestimmte Disco.

Vom Typ her sollen sie alle ähnlich gewesen sein.

Bis heute sind sie vermisst, man nimmt an, sie sind tot.


Anja Beggers, verschwunden 1977
Angelika Kielmann, verschwunden 1978
Anke Streckenbach, verschwunden 1979

Von Anja Beggers hat man später noch "etwas gehört/gesehen"
- Hilferuf auf Papiertaschentuch (allerdings nur Anja, warum nicht auch ihr Nachname?)
- Verschiedene Anrufe bei der Mutter, dass sie angeblich in Berlin lebe und ein Kind bekommen hätte, es ihr gut ginge
- Eine junge Frau legte in einem Sexshop den Ausweis von Anja Beggers vor, um zu beweisen, dass sie alt genug ist. Die Verkäuferin kommt aus dem gleichen Dorf wie Anja Beggers und erinnerte sich an die Vermisstenmeldung, ist allerdings zu überrumpelt um zu regieren.

Schlimm für die Familien, immer noch nicht zu wissen, was passiert ist.

Erstaunlich finde ich auch, dass die Serie nach drei Jahren scheinbar abgerissen ist.

Ich frage mich, ob man die Krankenhäuser in Berlin abgeklappert hat. (Ich vermute mal ja.)

Ob man in der Disco gewarnt hat.

Erinnert sich jemand an den Fall? Vielleicht auch noch an Zeitungsberichte damals?


melden
Anzeige

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 12:43
Dazu gibt's hier schon einen thread: Diskussion: Das Todesdreieck - Frauenmorde im Elbe-/Weserraum


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 12:43
@Rick_Blaine

Danke für den Hinweis. Wobei es dort ja auch um andere Fälle geht, die allgemein in diesem Bereich waren und bei dem ein Täter schon gefunden wurde und ihm Taten zugeordnet wurden.
Auch wurden dort ja Leichen gefunden.


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 13:43
@Katinka1971

Ich denke, die Überschrift ist ein wenig irreführend, obwohl ich mir die Videos nicht angesehen habe, da ich kein Fan der Serie bin. Als "Mädchen" wird eine weibliche Person normalerweise bezeichnet, wenn sie jünger als 13 ist, die Opfer waren aber vermutlich älter, oder?.


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 13:53
@Chairon


Diesen Ausdruck hat Eduard Zimmermann gewählt, ich habe ihn übernommen.

Das jüngste und erste Opfer ist 16 Jahre alt.

Ich finde an dem Ausdruck nicht verwerfliches/verwirrendes, auch nichts vom Alter der Mädchen her. ;-) Bin selbst weiblich mit Töchtern, die in den nächsten Jahren nach und nach volljährig werden.


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 13:57
@Katinka1971

Als Elternteil legt man selten wert darauf, dass sie allzuschnell erwachsen werden - da sagt man irgendwann auch dann noch "mein Mädchen", wenn sie schon 30 sind. ^^


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 13:58
@Chairon

Ich wollte damit lediglich darauf hinweisen, dass ich diesen Ausdruck für das Alter durchaus noch normal halte.

Auch wenn es politisch vielleicht nicht völlig korrekt ist.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 17:04
Interessanter Vermisstenfall, nur glaube ich, dass die Infos hierzu so rar gesät sind, das kaum darüber diskutiert werden kann.

Übrigens glaube ich nicht der Dame, die den Perso von Anja Beggers gesehen haben will.

Wenn man bedenkt, wie weit Bayern von Cuxhafen entfernt liegt, und dann will gerade eine ehemalige Nachbarin aus dem selben Kaff diesen zu Gesicht bekommen und das auch noch in einem Erotikshop?
Ist klar...

Das Handtuch mit dem Hinweis "Brauche Hilfe. Anja" finde ich auch merkwürdig. Eben weil er keine aussagekräifte Info enthält, keinen Hinweis, außer dem - möglicherweise - dass das irgendwas mit dieser Handtuchfirma zu tun haben könnte. Aber auch da brachten die Ermittlungen ja keinerlei Erfolg.

Dass sie noch leben, álá Natascha Kampusch? Unwahrscheinlich.
Ich denke, sie sind tot - aber wo sind die Leichen?


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 17:52
@Kältezeit

Zufälle gibt es immer. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass der Name nur ähnlich war. Ebenso, wie ich mir vorstellen könnte, dass der Ausweis wirklich von jemandem weiter verwendet wurde.

Sich als Sexshopverkäuferin zu outen dürfte in der damaligen Zeit nicht einfach gewesen sein, für die junge Frau und ihre Familie in so einem kleinen Ort. Das ist vielen doch auch heute noch peinlich.


Bei dem Handtuch denke ich auch eher an einen dummen Scherz. Von derjenigen, die die Handtücher zusammengelegt hat.

Oder sie konnte immer nur kurz was schreiben und es gab mehrere solcher Handtücher, nur wurden die anderen nie gefunden oder in Zusammenhang gebracht.

Ich denke auch eher, dass sie tot sind.


Aber irgendjemand hatte wohl wirklich Interesse daran, dass die Mutter des ersten Mädchens aufhört zu suchen. Sie hat wohl ziemlich viel für die damalige Zeit unternommen. Das könnte ein Grund für die ganzen Anrufe sein.


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 21:41
http://ungeloeste-kriminalfaelle.forumprofi.de/ungeklaerte-verbrechen-im-raum-cuxhaven-f37/presseartikel-t162.html

Hier sind einige Presseartikel verlinkt zu dem Thema (habe ich aus dem anderen Thread), man muss dann aber schon etwas suchen.

(z.B. Seite 1, 3, 7, 15)





Weiß vielleicht jemand, warum in dem Buch, welches auf der Seite 15 fotografiert wurde, warum da andere Namen aufgeführt sind?


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

29.11.2014 um 22:26
Es soll ein Zusammenhang mit der Tötung von Swantje geben.

Bei xy zu sehen.


Inwiefern war sie eine Zeugin in den anderen drei Fällen?


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

30.11.2014 um 10:24
@Katinka1971
Was mir nur so spontan ins Auge fällt ist das alle drei Vornamen der Mädchen mit A anfängt.
Zufall?


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

30.11.2014 um 11:00
@Katinka1971

Der Mord an Swantje gilt als geklärt.

Im Fall von Anja halte ich die Geschichte mit dem Ausweis für erfunden. Dass die Verkäuferin im Erotikshop zufällig aus demselben kleinen Ort 800 km weit weg kommt, halte ich für zu phantastisch.


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

30.11.2014 um 17:27
Das die Dame aus dem gleichen Ort kam, wird die Polizei überprüft haben. Dies also eine Tatsache. Die Sache mit dem Ausweis kann angezweifelt werden.


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

30.11.2014 um 17:47
Ich zweifle ja auch Letzteres und nicht Ersteres an. Und Letzteres zweifle ich gerade wegen Ersterem an.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

01.12.2014 um 09:03
Mit dem Ausweis das glaube ich. Eine Namensgleichheit muss ja ausgeschlossen werden, weil die Verkäuferin sich ja u.a. auch wegen dem Ausstellungsort des Ausweises daran erinnern konnte.
Ich gehe davon aus, dass Anja verschleppt wurde und irgendo in Heimarbeit mithelfen musste, Handtücher zu verpacken. Anders konnte diese Nachricht nicht in das Handtuch im Automaten gekommen sein.

Konnte man damals nicht alle Heimarbeiter ausfindig machen? Wäre schon interessant. Evtl. eine Kommune oder ähnliches, wo Anja`s Ausweis auch anderweitig benutzt wurde. Oder Könnte Anja bei dieser Gruppe dabeigewesen sein. In welchem Jahr war das nochmals?


melden

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

01.12.2014 um 09:36
@bärlapp

In dem anderen Thread, in dem es u. a. auch um Anja B. geht, glaubt ein User sich erinnern zu können, dass die Sache mit dem Handtuch ein übler Scherz einer Fabriksarbeiterin war. Er führt aber keine Quelle an.


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

01.12.2014 um 20:55
@bärlapp

Auch wenn man alle überprüft hat, wer will einem schon beweisen, dass da noch jemand mitgeholfen hat, der versteckt wurde?

Auf der anderen Seite ist Anja ein sehr häufiger Name.


melden
Katinka1971
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

01.12.2014 um 20:57
@nephilimfield
Wurden denn die Handtücher schon gefaltet geliefert? Ansonsten hätte das doch schon beim zusammenfalten auffallen müssen.


melden
Anzeige

Drei verschwundene Mädchen (1977,1978 und 1979)

01.12.2014 um 21:58
@Katinka1971

In xy wurde das so dargestellt, dass die Papierhandtücher gefaltet und verpackt geliefert wurden. Die Nachricht kann also eigentlich nur in der Herstellerfirma geschrieben worden sein und da hat sich wahrscheinlich ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin einen schlechten Scherz erlaubt.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden