Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

493 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Japan, Erdbeben, Tsunami ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 08:30
Ein Erdbeben der Stärke 8,8 hat den Nordosten Japans erschüttert und offenbar verheerende Schäden verursacht. Eine vier Meter hohe Tsunamiwelle rollte an der Küste im Nordosten Landes über zahlreiche Ortschaften hinweg. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie dabei Autos, Boote und ganze Gebäude hinweg gerissen wurden. Der Strom im Großraum Tokio fiel aus, der Flughafen wurde geschlossen.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/erdbebentokio100.html


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 08:32
Die United States Geological Survey spricht inzwischen von einer (vorläufigen) Stärke von 8.9:

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc0001xgp.php#details (Archiv-Version vom 12.03.2011)


Tsunami-Warnungen gibt es auch für die anderen Anrainerstaaten wie bspw. Russland.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 09:19
4 Mio Menschen in Japan ohne Strom +++ Zahlreiche Großbrände +++ Tsunamiwarnungen weiterhin gültig +++ Krisensitzung einberufen +++ Viele kleinere Nachbeben +++ Stromversorgung in Tokio bricht zusammen +++ Die Behörden haben für die Marianen-Inseln eine Evakuierung angeordnet +++ Tsunami-Warnung für praktisch alle Küstengebiete


Quellen: ZDF, Basler Zeitung


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 09:32
livestream

http://www.n24.de/?pl=live

unglaublich bilder.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 09:39
Gab doch am Mittwoch in Japan auch schon ein Erdbeben, welches aber nicht so stark war!
Immer wieder Erdbeben

Erst am Mittwoch war die Region von einem Erdstoß der Stärke 7,3 erschüttert worden. Japan liegt am pazifischen "Feuerring" mit zahlreichen Vulkanen, in dem Verschiebungen von Erdplatten immer wieder zu Erschütterungen führen. Dort ereignen sich 90 Prozent aller Erdbeben weltweit.
http://www.tagesschau.de/ausland/erdbebentokio100.html


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 10:16
Auch wichtig:

+++ Japans Atommeiler offenbar unbeschädigt +++

[9.23 Uhr] Nach dem Erdbeben haben sich die Atomkraftwerke an Japans Pazifikküste in den Präfekturen Miyagi und Fukushima automatisch abgeschaltet, wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete. An den Atomkraftwerken im Erdbebengebiet seien keine Schäden zu verzeichnen, sagte Ministerpräsident Naoto Kann.


http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750254,00.html (Archiv-Version vom 13.03.2011)


Die letzten schweren Beben fanden ja in weniger hochindustrialisierten Gebieten statt... da gab es diese potenzielle Gefahr nicht.


1x zitiertmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 10:43
Die Japanische Regierung spricht selber vom schwersten Erdbeben, das Japan je getroffen hat!

Hoffe nur, das die Opferzahlen nicht so schlimm ausfallen, wie sie wohl zu befürchten sind?
Zitat von Tommy137Tommy137 schrieb:+++ Japans Atommeiler offenbar unbeschädigt +++
Wenigstens etwas positives!


1x zitiertmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 10:47
Zitat von jofejofe schrieb:Hoffe nur, das die Opferzahlen nicht so schlimm ausfallen, wie sie wohl zu befürchten sind?
Steigen werden sie sicherlich noch... laut SPON-Ticker sind mindestens 19 Tote bestätigt.

Ich erinner mich noch, dass nach dem schweren Erdbeben 2004 die ersten Opferzahlen (am selben Tag) bei einigen hundert lag. Bis wohin sich die Zahl am Ende noch gesteigert hat, sollte jedem bekannt sein.

Ich denke aber nicht, dass solche Dimensionen dieses Mal erreicht wurden. Japan ist Gott sei Dank gut auf Erdbeben vorbereitet (so weit dies überhaupt möglich ist). Und auch das Tsunami-Warnsystem sollte bei den umliegenden Pazifikstaaten größere Opferzahlen vermeiden. Direkt vor Ort in Sendai kam die Welle natürlich viel zu schnell, alsdass man da groß evakuieren konnte.




Edit:

[10.45 Uhr] Im Atomkraftwerk Onagawa der Firma Tohuko Elec ist ein Feuer ausgebrochen, wie die Agentur Kyodo meldet.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750254,00.html (Archiv-Version vom 13.03.2011)

Mal abwarten, ob sich das bestätigt und ob es größere Folgen gibt.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 11:36
oh man.. ich hab das heut morgn noch live von n-tv gesehen, als die zweite welle kam, musste dann aber los

zum glück war das beben nicht so stark wie das von 2004, aber ich bin grad auch schlecht vorbereitet, die tiefe des bebens spielt ja auch ne rolle

das ganze ausmaß wird sicher erst die tage deutlich werden

heute morgn hatte ich nur mitbekommen das sich einige akws selbst(?) abgeschaltet hatten


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 11:55
Sämtliche Küsten des Pazifik sind ja mehr oder weniger von Tsunamis
bedroht und die Bewohner aufgefordert, diese Landstriche zu verlassen.
So traurig es auch ist: Interessant ist es schon und für künftige Ereignisse
von Wichtigkeit, ob und wie sich das Meer aufschaukelt.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 12:21
Lest euch das mal durch- ich wird alles Dokumentiert /

Ticker Tsunami Japan

Nach der Naturkatastrophe überschlagen sich in Japan die Ereignisse. Verfolgen Sie das dramatische Geschehen live im Nachrichten-Ticker


http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12770727/Nach-Erdbeben-Brand-in-japanischer-Atomanlage.html


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 12:57
Wie schrecklich.. Ich verfolg den Ticker schon seit heute Morgen.

Hoffentlich ist die Gefahr durch das AKW bald übern Jordan.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 13:03
@belphega
Es besteht derzeit keine konkrete Gefahr durch die AKW's ;)
12.25 Uhr: Regierungschef Naoto Kan ruft Atomalarm aus. Es seien jedoch keine radioaktiven Lecks in oder in der Nähe von Atomkraftwerken festgestellt worden. Der Regierungschef habe den atomaren Notfall deswegen ausgerufen, damit die Behörden leicht Notfallmaßnahmen ergreifen können, sagt Regierungssprecher Yukio Edano.
Quelle: Welt Online


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 13:04
@accrec
Ist der Brand schon gelöscht?


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 13:11
@belphega
Ich halte das derzeit für eine Fehlmeldung.
Am Atomkraftwerk Onagawa im Nordosten Japans ist nach dem schweren Erdbeben am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Das meldete die Agentur Kyodo. Das AKW gehört dem Unternehmen Tohoku Electric Power. Zuvor hatte Kyodo berichtet, der Betreiber habe keine Informationen über irgendwelche Probleme mit seinem Atomkraftwerk.

Widersprüchliche Meldungen gab es über das AKW Daiichi des Energieunternehmens Tokyo Electric Power. Die Agentur Jiji meldete, dort seien die Kühlsysteme ausgefallen, Radioaktivität sei aber nicht ausgetreten. Später meldete Jiji unter Berufung auf die Regionalbehörden in Fukushima, die Kühlsysteme seien intakt.
Quelle: Focus Online (11:03 Uhr)


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 13:35
wie krass, ich komm aus der schule denk mir nichts und dann sowas! wie schnell das geht, einfach so.. hoffentlich passiert nicht schlimmeres!

14 brände, davon 8 großbrände soll es geben..

atomare notstand ausgerufen


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 14:03
Tsunami verwüstet Japan -
Atomalarm ausgerufen
13.57 Uhr Die Evakuierungszone um das Atomkraftwerk Fukushima Daiichi wird von zwei auf drei Kilometer ausgedehnt, wie die Agentur Jiji meldet. Bislang sei keine Radioaktivität ausgetreten. Im dem Kraftwerk ist ein Kühlkreislauf ausgefallen.
http://www.faz.net/s/RubB08CD9E6B08746679EDCF370F87A4512/Doc~EB242339C16C04428A0B93FFD9105631D~ATpl~Ecommon~Sspezial.html (Archiv-Version vom 14.03.2011)


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 14:05
ah okay, hier sind wir!
nunja.
wir schauen uns einfach mal folgendes an

2001.9.11
2011.3.11


3x zitiertmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 14:08
Zitat von GurkenhannesGurkenhannes schrieb:wir schauen uns einfach mal folgendes an

2001.9.11
2011.3.11
1938/9/11 nicht vergessen. Danke.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

11.03.2011 um 14:08
13.51 Uhr: Das Feuer im japanischen Atomkraftwerk Onagawa in der Provinz Miyagi ist nach Informationen der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA gelöscht.

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12770727/Japanische-Behoerde-nennt-erstmals-Opferzahlen.html


1x zitiertmelden