Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gedanken, Japan, Erdbeben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:02
Wo wart Ihr und was habt Ihr gedacht, als am 11. März 2011 in Japan die Erde bebte? Von wem habt Ihr es erfahren und was war das erste was Ihr gedacht habt?

Ich war gerade zuhause. An diesem Tag hatte ich Spätschicht und war alleine frühmorgens zuhause. Ich hab es durchs Fernsehen erfahren. Als meine Schicht begann, habe ich es meinen Arbeitskollegen erzählt. Die haben mir erst nicht geglaubt. Die dachten ich mache Witze, als ich das mit der Tsunamiwelle berichtete. Als ich es gesehen habe dachte ich: oh mein Gott wie ist das möglich! Wie war das bei Euch?


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:09
...sensationslüstern vorm Fernseher gesessen und auf gute Bilder gewartet.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:12
@JohannJunker

Ja du bist ehrlich. Auch ok. Aber haste dir nicht auch Fragen gestellt?


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:14
Ich war auf Arbeit und habe es durch einen Patienten erfahren.

Aber so schlimm hatte ich mir das Ausmaß zu diesem Zeitpunkt
nicht vorgestellt.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:17
Zu Hause, hörte es in den Nachrichten, dachte nichts dabei, weil ja in Japan die Erde ständig bebt.

Erst später war mir bewusst, was alles passiert war.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:23
Morgens auf Spiegel Online gesehen. Den Rest des Tages gab es bei uns kein anderes Thema mehr (Geowissenschaftliches Institut) und ständig klingelte das Telefon und jemand von der Presse war dran und wollte ein paar Soundbites für einen Artikel haben. Ab Mittag kam dann natürlich das Drama in Fukushima dazu.

Den Rest des Wochenendes habe ich dann auch auf Youtube sensationslüstern die unzähligen Augenzeugenvideos geguckt und mich irgendwann geärgert, dass sich in Deutschland keiner mehr für die Tsunami-Opfer interessierte und alle nur auf die nächste Reaktorexplosion warteten und immer hysterischer wurden.

Mir wird heute noch flau im Bauch wenn ich mir die Videos angucke. Unglaublich, dass nur 4 Minuten vergehen bis die halbe Stadt weg ist.

https://www.youtube.com/watch?v=nctpCKk8Nf4 (Video: Amazing power of Japanese Tsunami caught on video 18)


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:28
@Jantoschzacke

Was für Fragen? Die Erde bebt und Menschen leiden darunter. Schluchzend und den Allmächtigen verfluchend den neuesten Nachrichten zu lauschen hilft auch niemandem.
Fragen gestellt habe ich mir, als die Auswirkungen auf Deutschland spürbar wurden: Hysterie und blinder Aktionismus.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:30
@chen

Ich kann mir das auch gar nicht vorstellen, wie es wäre wenn bei mir vor der Tür ein Haus vorbei gespühlt wird! Ich würde aufs Dach klettern.

An Fuku hab ich an diesem Tag noch gar nicht gedacht. Das andere war erstmal schlimmer und ich musste es verdauen, obwohl es soweit weg war. Man leidet ja auch irgendwie mit!


1x zitiertmelden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:37
@Jantoschzacke

Also ich habe mir gedacht, wie sie nur den Fehler begehen konnten ein AKW auf solch instabilen Terrain zu hauen.


2x zitiertmelden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:42
Zitat von PakaPaka schrieb:Also ich habe mir gedacht, wie sie nur den Fehler begehen konnten ein AKW auf solch instabilen Terrain zu hauen.
Na ja, das war ja nicht wirklich von Belang, viel schlimmer ist eigentlich die Frage, wieso das Ding direkt am Wasser gebaut wurde und die Schutzwände viel zu klein waren. Aber 1967 waren die Anforderungen wohl noch nicht so hoch.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:43
@Jantoschzacke
Zitat von JantoschzackeJantoschzacke schrieb:Man leidet ja auch irgendwie mit!
Mitleid ist eine Illusion, eine wichtige zwar, denn sie ist Bedingung für ein soziales Zusammenleben, aber eben eine Illusion.
Wir leiden nur mit, indem wir uns in die Situation des Leidenden versetzen und somit also unsere Angst zum Ausdruck bringen, daß uns Ähnliches widerfahren könnte. In Wahrheit leiden wir egoistisch um unser Selbst willen.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:46
Keine Ahnung. Ich weiß noch genau was ich gemacht und gedacht habe als die Flugzeuge ins World Trade Center geflogen sind, aber das Beben in Japan war für mich nicht sehr einprägsam und emotional.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:46
Zitat von PakaPaka schrieb:Also ich habe mir gedacht, wie sie nur den Fehler begehen konnten ein AKW auf solch instabilen Terrain zu hauen.
AKWs werden nun mal dort gebaut, wo sie benötigt werden. Leben Menschen in erdbebengefährdeten Regionen oder an Küsten (die sie eigentlich immer besiedeln und die immer gefährdet sind), werden die AKWs eben dort gebaut. Daß Kostenersparnis vor Sicherheit geht ist ja nichts Neues.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:50
@chen

Wird das AKW in Fuku wieder zum Einsatz kommen und angeschaltet? Kann man es reparieren oder wird es abgebaut? Wie wird das dann in Zukunft sein? Bauen die Mauern darum zum Schutz?


1x zitiertmelden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 18:58
Uff, tut mir Leid, keine Ahnung. Ich hab mal eben ein bisschen rumgestöbert, aber keine definitive Info dazu gefunden. Tschernobyl war ja noch bis 2004 oder so im Einsatz, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass Fukushima so ohne weiteres weiterlaufen wird. Das Risiko durch Erdbeben und Tsunamis besteht ja noch immer, und der Reaktor ist meines Wissens noch nicht einmal 100%ig gesichert. Die Aufräumarbeiten werden wohl noch Jahrzehnte dauern.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 19:03
Eine Seite zwar, die durchaus mit Verschwörungen, Parawissenschaften u.ä. handelt - aber trotzdem:

Folgen von Fukushima:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/am-fukushima-reaktor-nr-4-droht-katastrophaler-zusammenbruch-85-mal-hoehere-freisetzung-von-caesiu.html (Archiv-Version vom 24.05.2012)


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 19:06
Ich war Zuhause und zappte ein wenig rum, da sah ich es bei N24, echt heftig und ich denke da war wirklich jeder geschockt.

Hier ist nochmal ein link zur aktuellen Lage

http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews%5Btt_news%5D=139114&cHash=f28d84f6b14d7ad00aed00e7c0ad2e7a


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 19:10
@chen

Das kommt noch dazu.
Ich habe es ohnehin nie verstanden, wieso ein Land, welches die Folgen der Radioaktivität am eigenen Leib erfuhr (Hiroshima und Nagasaki), dann auf Atomkraft setzte. Sowas grenzt doch an Fahrlässigkeit.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 19:11
Ich glaube die Sensationslust einiger ist auch nur eine Art der intensieven Verarbeitung der Geschehnisse. Jeder nimmt so eine Katastrophe anders auf und verarbeitet sie auf seine Weise.


melden

Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?

28.05.2012 um 19:16
@amalia1

Um das Abklingbecken zu schützen, installieren die Aufräumtrupps eine Plane darüber. 

Wie soll den eine Plane schützen? Was gehten da ab?


1x zitiertmelden