weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Suizid, Zwiespalt
sinnlos
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

05.04.2003 um 18:30
ich sollte mich zusammenreissen, aber ich kann es nicht.
Ich pendel immer von Gut zum Bösen hin.
Ich glaube an Gott und denke an Selbstmord.
Und ich weis nicht wie und ob ich da jemals rauskomme.....das sagte meine Freundin zu mir.
Sie fragte mich was wohl der beste Weg sei, sich das Leben zu nehmen, Tabletten oder unter einen Zug werfen, Pulsadern aufschneiden...?
Ich kann ihr nicht helfen, seit Monaten geht das so...sie hat auch eine Therapie hinter sich weil sie ANgst vor sich selber hatte vor einem Jahr hat alles schlimmer angefangen, sich nicht ´selber trauen kann.Heute so morgen so?
Alle verlangen von mir das ich gut drauf bin..sagt sie...und ich bin es leid...so zu tun als ob es mir bestens gehen würde...ich fühle mich einsam...im Stich gelassen von meinen Eltern meinem Freund und Gott.
Ihre Eltern melden sich nie bei ihr und wehe sie klagt über irgendetwas dann ignorieren sie sie und fangen tatsächlich ein anderes Thema an.Ich kenne ihre Eltern und leicht ist es mit solchen sicherlich nicht.Mit 16 ist sie ausgezogen um ihr Leben zu leben...weg von all den Spießern...Heuchlern...Dabei ist ihre Mutter alles andere als ein Engel gewesen, was man von ihr schon behaupten könnte, wenn sie nicht immer wieder rückfällig würde...sie weis es und doch denkt sie daran sich das leben zu nehmen....ich fragte sie warum sie es nicht getan hat bisher...Sie sagt...na wegen meinem kleinen Neffen und meinen Geschwistern...sie brauchen mich und sie würden es mir nie verzeihen..schließlich bin "ich" der opptimist in der Familie und der von Gott und der Welt erzählt hatte...ich würde deren Leben mitzerstören und das hält mich auf..sonst nichts!!!

Aber mit Gott ist sie letzten Endes ins reine gekommen, weil sie ihn nicht schuldig macht, sondern sich selbst.Sie fragt mich...ob sie es schaffen wird nicht mehr daran zu denken an den Selbstmord...ihn als letztes bequemes Lösungsmittel zu sehen.Sie ist intelligent,hübsch und hat einiges schon geschafft im Leben unter ihren Umständen eine sehr gute Leistung, aber sie sieht es nicht.!!!..ich kann ihr wohl nicht mehr helfen?
Heute geht es ihr gut und morgen ist kann alles anders sein...es wird immer schlimmer und ihr Verstand sagt ihr hole dir Hilfe, aber das hatte sie schon und dieser Therapeut hat gesagt es sei alles nur halb so schlimm...und wird wieder vergehen??
Wenn Jemand schon solche Gedancken hat, also sich das so richtig zu planen versteht soll man sich da Sorgen machen, oder legt sich das wieder?
Wenn man sie sehen könnte und mit ihr spricht dann denkt man sie ist ein so kluger Mensch, aber dann solche dummen Gedancken...?was meint ihr dazu...wie kann ich meiner Freundin helfen????


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

05.04.2003 um 19:25
ich glaube nicht ,daß du ihr helfen kannst ,
hohl sie ins forum , dann werde ich mich mit ihr unterhalten , es gäbe da schon ein paar dinge die
sie wenn sie sie wüßte sehr schnell von diesem dummen gedanken abbringen würde . aber es scheint da noch etwas anderes mit zu wirken etwas ausserhalb von ihr . wenn es ihr zu persönlich ist ,kann sie mir ja mailen.....
ich müßte mir schon einen persönlichen eindruck von ihr machen ,um ihr vielleicht helfen zu können . mit vielleicht meine ich ,falls sie überhaupt bereit ist sich helfen zu lassen .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
jackdeath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

05.04.2003 um 22:23
was soll das denn bitte für ein therapeut gewesen sein der sagt, "alles halb so schlimm, das vergeht wieder" ?
ein vernünftiger therapeut würde sowas bestimmt nicht sagen, besonders wenn die thematik "selbstmordgedanken" im spiel sind.
ich bin selber angst patient und musste von einem arzt zum nächsten rennen, bis ich endlich einen gefunden habe der meine symptome und beschwerden zu deuten wusste.
aber auch die ärzte die mir nicht haben helfen können, ließen sich nicht zu so einem unqualifizierten kommentar herab.

alles ist machbar


melden
sinnlos
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

05.04.2003 um 22:25
@ taothustra1

was meinst du damit " es gäbe da schon ein paar dinge die sie wenn sie sie wüßte sehr schnell von diesem dummen Gedancken abbringen würde"?


melden
hansaplast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

05.04.2003 um 23:09
ich kenne solche Probleme...meine Freundin ist magersüchtig und hat sih schon 3 mal versucht das leben zu nehmen...die krankheit hat bei ihr mit 12 angefangen, sie hat eher geringe heilungschance...heute ist sie 13, sie wiegt 40 kg bei 1,65m......
sie redet nie über ihre krankheit, manchmal gelingt es zu ihr durch zu dringen....sei froh, dass deine freundin nicht so weit ist...es ist natürlich schrecklich wenn sei solche sachen sagt, aber ein psychater meinte mal....solange sie redet, versucht sie es nicht...


melden
dead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 00:03
@ Hansaplast

sei da nicht so sicher!


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 00:19
@sinnlos
vertrau tao einfach und veranlasse deine
freundin, sich mit ihm in verbindung zu
setzen.


melden
krishno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 00:26
@ Hansaplast


also dein Spruch ist auch nicht gerade von höchster Intelligenz gepriesen???"solange sie redet, versucht sie es nicht".
Ich denke das mit dem Therapeuten war eher so gemeint, das er nicht ganz drauf eingegangen ist.

Ich kenne Leute die haben Freunde verloren, die haben sich das Leben genommen.Sie haben es öfters angedeutet und nacher haben es die Freunde bedauert das sie es überhaupt nicht Ernst genommen haben, weil sie eben so gedacht haben wie du!Diese Selbstmörder hatten seelische Probleme, die man nicht immer sofort erkennen kann, wie bei einer Magersüchtigen.Sie wollen nach Aussenhin sich nichts anmerken lassen, weil sie denken das dürfen sie nicht, das sei egoistisch.Obwohl das natürlich nicht richtig ist.

Wenn du schon eine Freundin hast die sich dreimal "versucht" hat das Leben zu nehmen, dann frage ich dich warum sie es noch nicht hinbekommen hat??(Bitte versteh mich richtig, ich wünsche das sie es hoffentlich noch schafft Ihren "Lebensmut" wieder richtig zu finden!!!!)Wenn sie es wirklich wollte dann wäre es ihr gelungen.Ein sprung und so einfach ist der Selbstmord.Ich denke damit ist die Aufmerksamkeit die sie sich daraus erhofft gegeben.Auch wenn es das nächste mal daneben gehen kann.Damit meine ich es gibt da keinen gravierenden Unterschied.

Jemand der darüber nachdenkt ist in Gefahr,denn irgend etwas kann ihn plötzlich dazu bringen es wirklich zu tun..aus heiterem Himmel( Depressiv).Deine Freundin spricht nicht darüber, aber das sie ein Problem hat ist ja nicht zu "übersehen".

Man muss auch nicht ständig darüber reden, vieleicht hat sie es nur ein oder zweimal angedeutet.Jemand der dir ständig damit droht, der könnte es wohlbemerkt nicht so ernst nehmen, aber auch da wäre ich mit solchen Aussagen sehr vorsichtig.

Es gibt tatsächlich dumme Therapeuten, denn sie sind nicht alle wirklich qualifiziert, ebenso wie nicht alle Internisten deine krankheit sofort richtig diagnostieren.

Denn die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.


melden
krishno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 00:46
@ Hansaplats

dazu möchte ich noch etwas hinzufügen.
Ein Vergleich..was da mit dem nach Aussenhin zeigen betrifft.

Vor einigen Jahren ist mein kleiner Neffe gestorben,meine Mutter zum beispiel trauert in dem sie sehr oft darüber spricht, dennoch kann sie nicht verstehn, das meine geschwister und ich anders trauern, so zu sagen im Herzen.

Ist kein richtiger Vergleich fiel mir nur dazu ein.

Denn die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.


melden
krishno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 00:48
@ Giga

hi Giga ;)

ist eine gute Idee, anderseits solche Menschen haben es nicht leicht sich direkt Jemanden anzuvertrauen..aber vieleicht macht sie es ja??

lieben Gruß nö



Denn die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 11:06
@ sinnlos

ist es dir wichtiger daß du ihr hilfst ,oder daß ihr geholfen wird ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
galatea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 12:05
Hallo!
Falls es hier jemand vergessen hat: wir sind hier auf einer Ufo Seite.Das einzige wovor ich Angst habe ist vor einer Massenlandung,wobei diese auch wieder gut ist.Jedenfalls solltet ihr euch nicht so sehr an irdische Nichtigkeiten vestkletten. Nichts ist sinnlos.Wir können versuchen Kontakt mit den Ausserirdischen aufzunehmen.wir sind zwar nur ein kleiner Planet in dem grossen Sonnensystem,aber auch wir können uns weiterentwickeln.Die schlauen Ausserirdischen können auch immen noch dazu lernen.Forscht mal auf diesen Seiten nach.Weitet euren Blick mal auf grösseres.......


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 12:33
@ galatea

> Hallo!
Falls es hier jemand vergessen hat: wir sind hier auf einer Ufo Seite «br>
wie kommst du denn auf diese merkwürdige idee ?
die site heißt all - mystery ,davon sind die ufos gerade mal eine von vielen abteilungen . tod und jenseits seelische angelegenheiten und probleme
spielen durchaus eine wichtige rolle darin erst
recht wenn ein mensch sich hilfesuchend ans forum wendet . dann spielt es doch überhaupt keine rolle um was für eine site es sich handelt...
dieser threat hier zum beispiel heißt "angst" .
was willst du hier mit deinem ufokäse ?
mach doch selbst einen ufothreat auf wenn dir so viel daran liegt . wenn du diesen unfug glaubst ist dir sowie so nicht zu helfen .
ich will damit nicht sagen daß ich nicht daran glaube sondern daß ich weiß ,daß es sie nicht gibt .
du kannst meinetwegen glauben was du willst solange es dich glücklich macht . schreib hier aber bitte niemandem vor worüber er zu reden hat .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
hansaplast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 13:44
@ krishno sowas: Ein sprung und so einfach ist der Selbstmord.Ich denke damit ist die Aufmerksamkeit die sie sich daraus erhofft gegeben.Auch wenn es das nächste mal daneben gehen kann.Damit meine ich es gibt da keinen gravierenden Unterschied.
ist einfach unüberlegt......ein sprung und so einfach ist der selbstmord...man muss nciht springen....du kennst sie nicht und deshalb solltest du sie nciht so negativ einschätzen....welche aufmerksamkeit, wenn sie am infusionsschlauch hängt????


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 17:46
@ alle

jeder potenzielle selbstmörder sollte zumindest in erwägung ziehen ,daß nach dem tod eben nicht alles aus ist ,hinweise gibt es doch inzwischen weiß gott genügend dafür .

zumindest sollte er sich genau darüber informieren ob er nicht vielleicht doch durch den selbstmord vom regen in die traufe kommt . was leider immer der fall ist. die schönen nahtod erlebnisse von denen immer wieder berichtet wird
stammen nicht von selbstmördern ,denen steht leider etwas ganz anderes bevor nämlich nichts weniger als die gleiche situation der sie sich durch die selbsttötung entkommen wähnten . jedoch unter weitaus schlimmeren voraussetzungen,nämlich ohne dem irdischen körper mit dem sie das problem aus der welt hätten schaffen können wenn sie nur mutig und ehrlich gewollt hätten . das gilt für alle ohne ausnahme.denn es kann nur als grenzenlose dummheit und unvorsicht angesehen werden
wenn man sich in eine situation begibt von der man nicht weiß wie sie sich darstellen wird.
also bedarf es auch einer menge selbstbetrug und illusion sich einzureden wird schon alles besser werden.oder schlimmer kanns ja nicht werden.alles falsch , denn wenn die situation auf erden nicht schlimm genug ist als daß er sich endlich auf seine hinterbeine zu stellen vermag und gegen die bestimmte not anzukämpfen oder wenigstens bescheiden genug ist gott um hilfe zur > selbsthilfe < zu bitten.dann wird er sehen und erleben daß es wohl noch schlimmer werden kann .
ich kann euch versichern der erste satz von jedem selbstmörder im jenseits lautet :

WENN ICH DAS GEWUßT HÄTTE !!!

.....hätte sich eben mehr informieren und weniger spekulieren sollen .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
krishno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

06.04.2003 um 22:42
@ Hansaplast

aus dir hör ich soetwas wie Wut.
Du hast nicht richtig gelesen.Ich sagte das Menschen die darüber reden oder Menschen wie deine Freundin, gleich in Gefahr sind.Ich konnte nicht wissen in wie weit es ihr schlecht geht, doch ist dies kein Grund einen Vergleich zu ziehen, denn so etwas macht mich wütend.Glaubst du du bist der einzige der leidet?Es ist schlimm mit deiner Freundin, aber du hast kein Recht zu glauben das es anderen nicht genau so geht, auch wenn sie noch nicht auf der Intensivstation liegen.Von Menschen wie Dir, die so nah am Geschehen sind sollte man da etwas mehr Sensibilität erhoffen,das macht mich stutzig!!!
Trotzdem alles erdenklich gute für deine Freundin und dich!!

Denn die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.


melden
galatea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

07.04.2003 um 16:58
Ich verstehe hier keinen von euch.Angäblich will hier keiner was von Ausserirdischen und Ufos wissen.Taothustra1,wie kannst du es dir nur anmassen über das Jenseits und über Gott zu spekulieren?????? Du behauptest hier grossartig genau zu wissen ,dass es keine Ufos gibt.Und doch gibt es sie.Ich weiss es und es hilft den blinden Menschen auch die Wahrheit zu sehen.Gott ist ein Ausserirdischer und heisst Adoniesis.Selbstmord hat nichts mit den Aussichten aufs Jenseits zu tun.Ich wollte nur helfen und sagen,dass das Leben vielleicht etwas lebeswerter oder sinnvoller wird,wenn man,bei aller Hoffnungslosigkeit,trotzdem nach der Wahrheit forscht: die Wahrheit über die Ausserirdischen,über Gott und letztlich auch Über die Menschen.Ich schreibe hier niemanden etwas vor. Aber,Taothustra1,wenn die Wahrheit so schwer zu ertragen ist,dann tut es mir Leid..........


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

07.04.2003 um 17:40
wo bist du denn ausgebrochen ? *g*


melden
123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

07.04.2003 um 21:57
@galatea

Du sagst du weißt es. Woher?
Bist du entführt worden, oder OBE-Profi, oder etwa selbst außerirdisch? Würde mich nur mal interessieren.


melden
misssaigon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

07.04.2003 um 22:01
sag mal soll das lustig sein Galatea???
Hier geht es um ein ernstes Thema und du kommst mit Gott ist Adoniesis???
Hast wohl nen Sprung in der Schüssel....naja wenn du schon an fliegende Schüssels glaubst, solltest aber nicht jedes Thema damit identifizieren.Ist ok, aber hörmal hier geht es um Selbstmord.Bitte geh zurück auf deinen Planeten ;)und wenn du schon so etwas sagst, dann beweise es doch, aber du hast es garnicht vor, weil du dich lustig über uns machst.Aber erwarte nicht das man dich hier noch Ernst nimmt.


melden
Anzeige
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst

07.04.2003 um 22:06
@galatea
fragt sich, wer hier anmassend ist?!
du kommst hier mit so einem schmarrn
daher und erwartest dafür ernst
genommen zu werden?
nee ... wirklich nicht.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden