weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Faulheit, Aufschieben

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:40
@niggie

Ich denke im Grunde kommt es eher auf die Ansprüche an, die man an sich selbst stellt.

Fängt doch schon in sehr jungen Jahren an, wenn man z.B. Hausaufgaben machen soll und dann, um sein Gewissen zu beruhigen lieber sein Zimmer aufräumt. So hat man dann immerhin
etwas getan, was nicht so angenehm ist und sich dadurch von dem noch größeren Übel, nämlich den Hausaufgaben, gewissensmäßig befreit.


melden
Anzeige

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:44
@KicherErbse
ja genau, aber das ist ja, dass was einem gewissermaßen schadet und somit belügt man sich ja selber mit "immerhin habe ich mein zimmer aufgeräumt" ^^

nur um nicht das wichtigere zu machen..


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:46
@niggie

Gesünder wäre es sicherlich, jeden Augenblick im Leben bewusst zu leben und dabei zu entscheiden,welche Handlung grade die Beste ist - schon meine Sitzhaltung sähe dann anders aus. :D Aber das kostet eine Menge Disziplin, Konzentration und Überwindung der Triebe.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:49
@KicherErbse
wobei "triebe" wohl eher faulheit heißen könnte :D

aber wurde uns nicht disziplin und konzentration in der schule beigeracht? :D eigentlich dürften wir doch damit keine probleme haben...warum haben wir sie dann doch ?^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:50
@niggie

Schlechte Angewohnheiten lassen sich eben nicht mal in 5 Minuten umerziehen.
Das "Morgen bin ich ein neuer Mensch" Denken, funktioniert in der Realität nicht.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:52
@niggie

Freud hat das ganz gut beschrieben. Wikipedia: Über-Ich


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:53
@KicherErbse
das stimmt, aber als babys sind ja nicht so ^^ (vermute ich mal) ^^

d.h. entweder musste uns das "beigebracht" werden oder entweder ist es evolutionsbedingt


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:54
@niggie

Warum sollten wir nicht schon als Baby so sein?


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:54
Boah was isn das fürn Wort???? Man ich hab dauernd Aufschieber Tittis gelesen und verzweifelt überlegt welche Frau sowas hat ^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:56
@Prof.nixblick
lol :D

ich dachte das wort wäre geläufiger :D

@KicherErbse
es könnte ja anerzogen worden sein.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:57
@niggie

Was jetzt genau?

@Prof.nixblick

Freud`scher Verleser? :D


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 12:59
@KicherErbse
unsere faulheit/aufschieberitis und dessen konsequenzen (selbstbelügen etc.)


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:00
@niggie

Wer und warum sollte uns das Jemand beibringen?


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:01
@niggie

Mir ist das anhängen von "ritis" als Krankheitsmerkmal bekannt aber das Wort kannte ich nicht :D

@KicherErbse

Wohl eher ein Jung´scher Sexualwunsch oder so ;)


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:02
@KicherErbse
man könnte jetzt verschwörerisch werden. oder aber um aufn boden zu bleiben, da man es nicht besser weiß und so erzieht (eltern/schule) bewusst oder unbewusst.

eltern sind ja keine alleswisser, es sind menschen, die auch fehler machen.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:02
@Prof.nixblick

Auch gut. :D

Naja ist ja auch irgendwie krankhaft...


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:03
@Prof.nixblick
aso :D, ja es soll auch darauf hinauslaufen, dass es als eine art krankheit gehandhabt wird/werden kann


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:04
@niggie

Also mir wurde immer eher gesagt, Du solltest jetzt noch dies und das... nicht, och Kindchen das kannste natürlich auch morgen noch machen... :D


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:04
@niggie
niggie schrieb:eltern sind ja keine alleswisser, es sind menschen, die auch fehler machen.
Erklär das mal meiner Mutter!!!!!!!

@KicherErbse

Ja aber ich arbeite dran. ^^


melden
Anzeige

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:05
@Prof.nixblick

Wodran jetzt genau? *gg


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden