weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Faulheit, Aufschieben

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:06
@KicherErbse
ja das isses doch: aus der liebe von eltern zu kind, wurde gesagt, mach das nicht und bei wichtigen sachen:mach das, und wir sind ja als kinder wie hunde, wir brauchen konsequenz um zuverstehen. und wenn es immer wieder hieß, mach das, mach das nicht, mach das, mach das nicht. (sozusagen: genieße lieber deine kindheit, anstatt dich mit wichtigen dingen zu beschäftigen) hinterlässt das bestimmt spuren

@Prof.nixblick
:D gerne :D


melden
Anzeige

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:08
@niggie

Ich schieb auch vieles auf die lange Bank. Und unter Zeitdruck bin ich am besten!

@KicherErbse

Sag ich nicht ^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:10
@Prof.nixblick
ja, das kenn ich. aber warum ist dass so? es wäre doch alles viel einfacher, wenn man etwas früher machen würde anstatt es solange aufzuschieben.

"wir haben ein motivationsproblem, bis wir ein zeitproblem haben"

trifft da den nagel auf den kopf ^^

aber warum motiviert uns zeitdruck mehr als motivation als solches ? :D


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:10
@niggie

Also wie gesagt, mir wurde schon Pflichtbewusstsein eingeimpft... aber ob es gefruchtet hat,
lasse ich mal dahingestellt. :D

@Prof.nixblick

Okay, dann such ich mir mal was aus. ;)


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:14
@niggie

Ich bin faul und find sogar ne tote Fliege interessanter.... Ich merke es wenn ich Wäsche wasche, die liegt dann schonmal ne Weile in bis ich sie nochmal waschen muss :D

@KicherErbse

Ja mach doch. Ich bin polyirre, du wirst so oder so das richtige treffen :D


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:15
@niggie
niggie schrieb:wir haben ein motivationsproblem, bis wir ein zeitproblem haben
zu viel denken ,denken und darüber nachdenken fordert ein mangel an Motivation. Mehr handeln und weniger darüber nachdenken. :)


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:16
@Prof.nixblick
interessant :D


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:17
@Jupiterhead
aha, also biste der meinung, dass nachdenken motivation und handeln einschränkt?! ^^
klingt aufjedenfall schonmal gut ^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:18
@Prof.nixblick

Bist doch deshalb nicht irre. :)

@Jupiterhead

Ja, da ist was dran.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:23
@niggie
@KicherErbse


wir haben täglich ca. 60000 bis 80000 Gedanken ,die meisten sind die gleichen wie am vortag und lässt ein gewisse Schema aufweisen wie ein Mensch (seine Persönlichkeit) ist.Eine Veränderung dieses Schema bedeutet auch eine Umstellung in sein Leben.


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:30
@Jupiterhead

Ja, das meinte ich mit dem abgewöhnen schlechter Angewohnheiten, was eben dauert.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:42
Das, was hier mit dem witzigen Begriff "Aufschieberitis" beschrieben wird, heißt in der Fachsprache Prokrastination.
Und ich gehör wohl bald in den Club anonymer Prokrastinatoren^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:49
@trance3008

Weshalb anonym und erst bald?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 13:58
@KicherErbse

Hast die Anspielung wohl nicht verstanden? xP
Naja, egal... ^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 14:00
@trance3008

Ne, scheinbar nicht.^^ :D


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

05.07.2011 um 14:10
Weil nichtstun wesentlich angenehmer ist, als sich in etwas reinzuknien und Leistung zu bringen. Die meisten glotzen auch lieber TV und fressen sich dabei voll, anstatt rauszugehen und sich sportlich zu betätigen. ;-)


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

06.07.2011 um 11:19
@KicherErbse
erst bald, weil er ja an aufschieberitis leidet ;) :D

ja aber eigentlich dürfte es keinen schlechten angewohnheite geben^^


melden

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

07.07.2011 um 10:34
Warum leiden wir an Aufschieberitis?
Weil wir auch an Fauleritis, alles wird besseritis und die anderen werden es schon macheritis leiden.
Weil wir einfach zu bequem fuer diese Welt sind. Einfach mal abwarten und Tee trinken, anstatt gleich anzufangen.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

07.07.2011 um 10:37
wie kann man oder frau nicht an Aufschieberitis leiden ? nur mit aerger und aggressionen oder ?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leiden wir an Aufschieberitis?

07.07.2011 um 12:11
weil es momentan Wichtigeres zu tun gibt


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden