Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremdschämen - Warum?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Schämen, Fremdschämen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 17:33
Hallo,
ich weiß ja nicht wie es euch bei solchen Situationen geht, wenn z.B. einer der gerade einen Vortrag hält, total versagt, seine Stimme anfängt zu stottern bis er gar keinen Ton raus kriegt, seine Knie zittern, er total rot anläuft usw. Aber bei mir ist es immer so, dass ich mich fremdschäme. Dabei weiß ich gar nicht wieso. Eigentlich sollte es ja nur für besagte Person totpeinlich sein, jedoch lodert diese Flamme der Peinlichkeit auf mich über, so dass ich mich auch schäme, und mich fühle wie diese Person.
Liegt es daran, dass Personen die sich fremdschämen einfach nur zu gut in andere Menschen hineinversetzen können und dann selbiges fühlen? Oder hat es gar einen anderen Grund? Oder bin ich hier der einzigste dem es so ergeht?


melden
Anzeige

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 17:36
Ja, Fremdschämen ist schon ein faszinierendes Phänomen. Bei mir ist das so stark ausgeprägt, dass ich freiwillig kaum einen Tom-Gerhardt-Film gucken kann.

Ich denke mal, die Erklärung liegt irgendwo im Bereich Spiegelneuronen.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 17:38
@Masked
kenn ich nur zu gut. aber ka warum das so ist.
ich konnte letztens zum beispiel mir nicht den auftritt von amy winehouse in belgrad ganz angucken. war fast son scham gefühl als wenn ich das auf der bühne war.


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 17:55
Chen hat recht

http://www.dr-mueck.de/HM_Scham/Fremdscham-Fremdschaemen.htm


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:02
@Masked

Das geht mir auch so! Ist bei mir wirklich sehr ausgeprägt. Manche Leute können sich recht ungehemmt an Peinlichkeiten amüsieren, mir ist das nicht so gegeben, mir ist das dann fast selber peinlich und sitze z.B. im Vortrags-Beispiel selber wie auf Nadeln da... (ok, kommt auch davon, dass ich weiss wie sich das anfühlt...).

Es kam auch schon mal vor, dass ich mich genau in so einer Vortragssituation nicht fremdgeschämt, sondern fast totgelacht hab - das kam aber davon, dass ich wusste, wie das zustande gekommen war und welche Gruppendynamiken da intern noch kurz zuvor gespielt hatten... d.h. ich konnte nicht wirklich viel Mitleid für den Vortragenden aufbringen und wusste auch, dass es ihm eh ziemlich scheissegal war - da fühlte ich dann auch kein Bedürftnis, mich zu schämen... :)


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:06
Diese Menschen haben Angst zu versagen.
Sie wollen keine schlechte Kritik, bekommen Panik und etc.

@Masked


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:08
@FrezzYY
Wen meinst du? Der dem das Ganze eigentlich peinlich ist, oder die, die sich fremdschämen?


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:09
Masked schrieb:z.B. einer der gerade einen Vortrag hält, total versagt, seine Stimme anfängt zu stottern bis er gar keinen Ton raus kriegt, seine Knie zittern, er total rot anläuft usw.
Auf das Bezogen


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:10
@FrezzYY

Um die Person geht es ja eigentlich gar nicht.


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:12
@Masked
Ach, ok , ich dachte schon.

@Thawra
Merke ich nun auch.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:22
Bei mir ist das "Fremdschämen" auch ziemlich ausgeprägt
und nicht nur dann, wenn ein anderer in eine Situation
gerät, die ihm peinlich ist, sondern auch dann, wenn jemand
in meiner Gegenwart sich nach meiner Meinung daneben benimmt,
ohne dass er es weiß, aber andere ihn belächeln.

Schön und befriedigend ist es, wenn man helfend in die Situation
eingreifen kann, was allerdings nicht immer gegeben ist.

Andererseits kann ich mich über Filme mit Situationskomik vor Lachen
ausschütten, allerdings nicht dann, wenn der Akteur sich offenbar
weh tut oder gar verletzt.

Ich glaube, das hat etwas mit "Mitmenschlichkeit" zu tun, ohne es
überbewerten zu wollen.


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:24
ramisha schrieb:Bei mir ist das "Fremdschämen" auch ziemlich ausgeprägt
und nicht nur dann, wenn ein anderer in eine Situation
gerät, die ihm peinlich ist, sondern auch dann, wenn jemand
in meiner Gegenwart sich nach meiner Meinung daneben benimmt,
ohne dass er es weiß, aber andere ihn belächeln.
genau so ist es bei mir auch, wenn jemand irgendwie in aller Öffentlichkeit rumbrüllt, ist mir des mindestens genauso peinlich :D


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:27
@ramisha

Ich hab so ein bisschen ein Problem mit Sitcoms... die modernen amerikanischen finde ich zu 99,99 % wirklich überhaupt nicht lustig. Einfach nicht. Manche Leute schwärmen von den Serien, mich kann man ununterbrochen mit dem Zeug berieseln und ich verziehe nicht mal die Mundwinkel. Das hängt auch damit zusammen, dass da bei mir ab und zu ein Hauch vom 'Fremdschämen' aufkommt... das finde ich dann nicht so lustig.

Lachen kann ich hingegen über britischen Humor (an der Spitze steht da immer noch Monty Python), da tritt dieser Effekt eigentlich nie auf, weil das Humor-Rezept da meistens etwas komplizierter gestrickt ist als 'jemand benimmt sich doof und wir lachen drüber' oder 'jemand checkt die simpeltsten Zusammenhänge nicht und wir lachen darüber'...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:29
@Thawra
Kann ich vollkommen nachvollziehen!


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:31
Thawra schrieb:Das hängt auch damit zusammen, dass da bei mir ab und zu ein Hauch vom 'Fremdschämen' aufkommt..
das kann ich garnicht nachvollziehen. das ist doch voll ne andere situation. ist doch nur gespielt


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:34
@zeux

Ob gespielt oder nicht, hat damit überhaupt nichts zu tun. Ausserdem funktionieren Filme / Serien ja allgemein nur dann gut, wenn man für den Moment vergisst, dass es gespielt ist. Ausser man ist Monty Python und spielt mit Metaebenen... :)


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:42
Mal interessant zu wissen ob es auch "Fremdfremdschämen" gibt. Also man schämt sich für jemanden der sich für jemanden schämt. Wie Inception halt :D

Werdet ihr eig. auch immer so schnell rot wie ich? Ich werde wenn das mal passiert immer schnell rot. Liegt wohl daran dass ich immer denke "werd bloß nicht rot jetzt" und dann werde ich rot :D


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:43
@Masked

Hm... ein bisschen schon. Aber ich neige sonst nicht wirklich zum intensiven Erröten, wenn ich mich anstrenge kann ich sogar so mittelmässig gut lügen ohne grosse Begleiterscheinungen... :)

Etwas schwieriger wird's, wenn's um Frauen geht, dann werd ich schneller rot :D


melden

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 18:50
@Thawra
Jaja des rot werden :D Ich kenne Leute, die können gar net rot werden. Die haben so ein riesen Selbstvertrauen aber das ist schon wieder negativ, da sie manchmal gar net wissen, was sie da reden :D


melden
Anzeige
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

27.07.2011 um 19:02
Fremdschämen ist so eine Sache.
Geht es bspw um Familienmitglieder, dann fremdschäme ich mich, weil ich dazu gehöre.
Geht es um Vorträge, etc., dann ist es wohl eher eine Art Mitgefühl, weil man weiß, der Person vorne geht's gerade beschissen und man kann nix tun.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden