weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremdschämen - Warum?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Schämen, Fremdschämen

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:08
@Omega.

Es gibt mehr als die Logig. Gefühle richten sich eh nicht nach logig.


melden
Anzeige

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:10
@Saphira

ja und der Mensch ist das irrationalste aller Tiere: erfindet Schamgefühle und zerstört seinen eigenen Lebensraum. Nur als Beispiele, die jetzt nich zwangsläufig zusammenhängen müssen^^


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:11
Saphira schrieb:Gefühle richten sich eh nicht nach logig
Teusch dich ma nicht... Wissenschaftler haben herausgefunden, das die Hirnregionen, die für unser Empfinden zuständig sind, sehr eng mit dennen die für unsere Logic zu stendig sind, zusammen arbeiten... und zwar bei beidem. Logisches Denken wie auch bei rein Emotionalen Prozessen...


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:11
@Omega.

Für mich ist Schamgefühl keine menschliche Erfindung. Dieses Gefühl gibt es einfach.


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:15
Ich höre nicht auf alles was Wissenschaftler sagen.


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:18
Jedem das seine... hast ja deinen freien Willen. Trotzdem ist es Bewisen!


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 04:38
Saphira schrieb:Für mich ist Schamgefühl keine menschliche Erfindung. Dieses Gefühl gibt es einfach.
Kluge Feststellung. Erinnert mich an die Geschichte von Adam und Eva, die sich ihrer Blöße auch erst bewusst wurden , als sie gesündigt hatten (laut Bibel)


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 07:40
Ich hab mich gestern im Kino fremdgeschämt, hinter mir saß ne Frau, die immer unnötig auffallend laut gelacht hat. Ständig den Film kommentiert und niemand von ihrer Begleitung hat mal gesagt, sie soll leiser lachen, oder aufhören zu quatschen.
Da frag ich mich, wieso manche ins Kino gehen.... Lachen ist ja ok, aber nicht, wenn der ganze Saal damit konfrontiert wird und es einfach nur übertrieben ist und stört.
Hat man soviel aufmerksamkeit nötig, dass es einem gleichgültig wird, dass andere vllt. in Ruhe den Film schauen wollen?! :O :nerv:


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 11:32
Omega. schrieb:Ich finds völlig lächerlich sich für andere zu schämen. Ich schäme mich aber auch selbst niemals. Vielleicht liegts daran!!
Gefühle anderer als lächerlich zu bezeichnen ist nicht gerade die freundliche Arte ;)

Aber es ist schon komisch, dass es sowas gibt.
Ich glaub das Gegenstück zur Fremdscham ist Schadenfreude.

Wenn sich jemand in einer peinlichen Situation befindet, tut er mir irgendwie leid und schon hat man selbst irgendwie das Gefühl....

Aber bin ich deshalb lächerlich? Kanns halt nicht steuern...... ;)


Kennt ihr die Sendung "Comedyfalle" oder auch "Comedystreet"?
Ich kann mir das keine 10 Minuten am Stück ansehen ohne wegzuschalten, da ich mich an seiner Stelle sooo schämen würde.

Tja, schon echt seltsam.....ist bestimmt ein REIN MENSCHLICHES Gefühl......was sich mit der Zeit entwickelt hat.

mfg

PS:
Omega. schrieb:Ich schäme mich aber auch selbst niemals. Vielleicht liegts daran!!
Ist grundsätzlich eine gute Eigenschaft, weil es sich "befreiter" leben lässt.
Behalte sie dir bei!
Man muss nur aufpassen.....ich hatte einen Klassenkameraden, der hat sich SOWAS VON NICHT geschämt, hat sogar öfter am Gang sein "Gehänge" rausgeholt (würg).

Das ist dann schon eher arm....


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 11:35
Meine Schwester schämt sich ständig fremd. Kann ich gar nicht. Ich fange immer nur an mich zu langweilen...


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 11:39
doppelpost, sry


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 16:18
@Masked

Vielleicht hast du ja Angst, dass es dir genauso gehen könnte?

Andere fangen vielleicht an zu lachen...?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 16:27
@Omega.
Du hast dich noch NIE geschämt und kannst es nicht nachvollziehen?
Dann wünsch ich dir mal mitten in der Innenstadt Dünnpfiff und
Druck auf dem Darm und kein Klo in der Nähe und dann - Vollzug!

Vielleicht schämst du dich dann, obwohl du garnichts dafür kannst!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 16:31
Und "fremdgeschämt" habe ich mich vorhin in einem anderen Thread
zu zwei Videos mit Claudia Roth. War noch nicht mal etwas selbst
Erlebtes, war noch nicht mal etwas, das mich betrifft und die Roth
geht mir am Arsch vorbei - aber ich kam einfach nicht umhin!


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 16:35
@whiteIfrit
Angst haben, dass es mir genauso gehen könnte ist denke ich auch dabei. Aber vielmehr ist es das hineinversetzten in diese Person, und Mitgefühle haben.


melden

Fremdschämen - Warum?

31.07.2011 um 16:37
@Masked

Eigentlich ein schöner Zug...!


melden

Fremdschämen - Warum?

19.09.2011 um 14:22
Diskussion: Geschichtensturm!


melden

Fremdschämen - Warum?

19.09.2011 um 14:25
Ich schäme mich ja nicht mal für mich selbst.


melden

Fremdschämen - Warum?

19.09.2011 um 14:27
Ich kenne das :( Bei mir ist das erstaunlich weit ausgeprägt, selbst wenn was peinliches im Fernsehen kommt ist das so...


melden
Anzeige

Fremdschämen - Warum?

21.09.2011 um 17:20
Sowas kann doch auch als einfaches nachempfindungsvermoegen gelten.

Ich meine...fuer mich iz es irgendwie normal mit anderen Menschen mitzufuehlen, aber...mit dem Unterschied, dass ich zu dem was ich mitempfinde nicht immer Verstaendnis aufbringen kann.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden