weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremdschämen - Warum?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Schämen, Fremdschämen
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

21.09.2011 um 17:55
Wer sich noch nie fremdgeschämt hat, war entweder noch nie in einer
solchen Situation oder ihm gehen seine Mitmenschen am Arsch vorbei.


melden
Anzeige

Fremdschämen - Warum?

22.09.2011 um 11:00
Wenn ich mich für jeden bekloppten Politiker, für jeden hohlbirnigen "Star", für jeden albernen Kirchenmann fremdschämen sollte, hätte ich viel zu tun.

Ich kann mich für mein eigenes Fehlverhalten schämen. Besser ist natürlich, ich überlege mir vorher, was ich sage und was ich tue. Dann kann ich ggf. schamvolle Momente vermeiden.


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 03:33
Solange ich mich akzeptiere, so wie ich bin , schäme ich mich nicht. Würd einer für mich schämen, dann akzeptiert er mich nicht und findet einiges , teil peinlich. Auch der Grund weil er / sie sich nicht so akzepiert wie er ist, gewisses verhaltensmuster die man eben in der Kindheit mitgelehrt, eingetrichtert bekommt. Je mehr Lebenserfahrung und einer Meiner ( Dank meinen Dickschädl), lerne ich aus Fehler und Erfahrungen, Tabus werden teils gebrochen , und mehr Freude und Verständniss allen gegenüber offenbart. Wenn einer wegen mir, den roten Kopf bekommt, take it easy, ich töte nicht, beschimpfe nicht, schlage nicht, solang alles im Rahmen ist, bin ich die normalste, liebensvollste, kleine verrückteste Sunni, die das Recht hat, in positiver Sache für sich und Umgebung, das Leben geniesst :-)


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 03:41
Auja, hab jetzt einen Freund, der fast 10 jahre lang gewisse verhaltensmuster unterdrücken musste, weil seine Ex einiges peinlich fand. Gott sei dank, blieb er sich treu, darum lebt er bei mir auf. Aber wer bitte darf sich das Recht nehmen, ein frei geborener Mensch, so zu steuern wie es ihm beliebt ist? Genau, keiner, aber lässt es zu. Warum dann schämen, ist doch eh sein Ding, das geht mich nix an!!!!!!!!!!!!!!


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 04:06
@sunniavah wenn in seiner Persönlichkeit einschränken geht ja nun so garnicht klar, wie ich sowas nicht leiden kann.


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 12:41
@Masked

Wahrscheinlich stellst Du Dir dann wirklich innerlich vor, an Stelle des Redners zu sein und bekommst deshalb allein bei dem Gedanken daran ein Gefühl des peinlich berührt seins...

Da fällt mir grade ein, dass ich den Begriff des Fremdschämens aber auch anders angewendet kenne, nämlich dafür, andere peinlich zu finden, obwohl sie selbst es gar nicht so empfinden.


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 13:01
KicherErbse schrieb:Da fällt mir grade ein, dass ich den Begriff des Fremdschämens aber auch anders angewendet kenne, nämlich dafür, andere peinlich zu finden, obwohl sie selbst es gar nicht so empfinden.
Ja so fühle ich das auch manchmal


melden

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 13:06
@Masked

Irgendwie macht das noch eher wirkliche Peinlichkeit für mich aus, alles andere würde ich eher als Unsicherheit der jeweiligen Person ansehen.
Also ich meine, etwas was peinlich ist, muss nicht unbedingt von einer Unsicherheit herrühren, aber ohne Selbstvertrauen wird bestimmt vieles peinlich/unangenehm sein, wozu es eigentlich gar keinen Grund gibt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 14:44
Wenn ich mich fremdschäme, dann für jemanden, der selbst nicht merkt,
wie peinlich die Situation ist, oder wir schämen uns beide, der Akteur und
ich, obwohl ich nichts dafür kann.

Man hat selbst darauf keinen Einfluss, wenn man sich fremdschämt.
Es ist ähnlich wie Mitleid, das man auch nicht unterdrücken kann.
Es ist ein Mitempfinden mit den Menschen, das viel über den Charakter,
die Wertevorstellung und die Bereitschaft, zu helfen, aussagt.

Denn wenn jemand sich fremdschämt, ist auch gleichzeitig damit das
Betreben verbunden, dem anderen aus der jeweiligen peinlichen
Sitiuation zu helfen. Ansonsten würde man sich ja nicht fremdschämen,
sondern wäre schadenfroh und das ist eine der schlechtesten Charaktereigenschaften,
die ich mir vorstellen kann.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 17:32
@ramisha
ramisha schrieb:Denn wenn jemand sich fremdschämt, ist auch gleichzeitig damit das
Betreben verbunden, dem anderen aus der jeweiligen peinlichen
Sitiuation zu helfen
das seh ich nicht.
ich schäme mich auch manchmal fremd.
vor allem für die deutschen. wenn ich die in malle seh. oder in den talkshows. und denen möchte ich bestimmt nicht helfen. und die tun mir auch nicht leid. so weit kommts noch. :D
ich hoffe dann immer nur, das nicht jeder denkt alle deutche sind so. :(


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

22.10.2011 um 18:07
@ivi82
Bei denen schäme ich mich weniger fremd, sondern denke:
Jeder blamiert sich so gut er kann und sie könnten ja anders.


melden

Fremdschämen - Warum?

08.01.2012 um 15:41
Also bei der im Eingangspost genannten Situation würde ich mich auch nicht unbedingt fremdschämen, sondern auch eher mitfühlen, solange der Mensch vorher nicht allzu geprollt hat und ähnliches.
Wenn ich jetzt gerade RTL gucke, dann schäme ich mich schon eher fremd, diese Weiber bei "Der Bachelor" sind ja nicht zu ertragen... :D

Also: Es kommt immer auf die Person an und wie sie sich gibt.

P.S.: Ja, ich weiß es ist eine Threadleiche.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

15.03.2014 um 01:13
ich weiss nicht ob man das fremdschämen nennt aber mir ist mal was im sommer passiert.
eine frau hat sich im zug nebn mich gesetzt die extrem stark nach schweiß und fettigen haaren gerochen hat.
alle anderen sind aufgestanden aber ich hab so getan als ob nichts wäre und hab aus dem fenster gesehn :X
sie war stark übergewichtig und trug keinen bh unter ihrem top.
man konnte auch ihre achselhaare sehn.
was ich schlimm fand ist das die leute sie mit verachtung angesehn haben.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

15.03.2014 um 01:54
Ich kann mich an 2 Vorfälle erinnern, wo ich mich echt stark fremdgeschämt habe.

Der eine ereignete sich in der 10., kurz vor den ZAPs. Da haben sich zwei Mädels, die sich schon seit längerer Zeit gegenseitig immer mal wieder angezickt haben, in die Haare bekommen und sich mitten auf dem Schulflur, wo wir uns alle vorm Klassenzimmer versammelt haben, eine Prügelei geliefert.
Ich fand das so peinlich, dass sich zwei Mädchen wie zwei Kerle prügelten, dass ich am liebsten im Erdboden versunken wäre.

Der zweite Vorfall ereignete sich während meiner Schulausbildung. Da hatte ich ein Mädel in meiner Klasse, das sehr ungepflegt war. Einmal hatte sie ihre Tage und man konnte einen Blutfleck hinten auf ihrer Jeans sehen. Ich an ihrer Stelle wäre entweder auf direktem Wege nach Hause gerannt, oder hätte mich für den Rest des Unterrichts auf dem Mädchenklo eingesperrt, weil sich so zu zeigen wäre für mich absolut unzumutbar gewesen. Aber das Mädel scherte sich nen Dreck drum. Sie wusste von dem Fleck, ich und ne Klassenkameradin von mir haben sie vorsichtig darauf angesprochen. Aber ihr war das mindestens genauso egal gewesen, wie ihr ihr Äußeres sonst auch immer egal gewesen war. Die Jungs in meiner Klasse hatten ihren Spaß bei dem Anblick. Ich aber fand das so peinlich, als ob es mir selbst passiert wäre.

Warum ich mich in den beiden Situationen fremdgeschämt habe? Nun, in beiden Fällen waren es Mädchen, die sich vor den Augen von Kerlen blamiert haben und ich wurde Zeugin davon. In beiden Fällen präsentierten sich die Mädels nicht gerade "ladylike".

Jedes Mädchen repräsentiert mit ihrem Auftreten in gewisser Hinsicht das weibliche Geschlecht. Wenn sich aber eine derart daneben benahm, dann fühlte ich mich von ihr, sofern ich sie kannte, mit in den Dreck gezogen, da ich Teil dieses weiblichen Geschlechts bin. Und ich machte mir instinktiv Sorgen, dass Kerle, die solche Mädchen sehen, einen falschen Eindruck von Mädchen generell kriegten und sich womöglich dachten, wir alle seien i-wie schräg. Ich wollte nicht das die Jungs, mit denen ich abhing, sowas letztendlich auch von mir dachten. Ich fühlte mich also indirekt betroffen vom unangemessenen Verhalten anderer Mädels aus meinem Bekanntenkreis.

Ich weiß, war ganz schön schräg und vielleicht nicht ganz rational, meine Logik, aber so empfand ich das nun mal damals. Mit dem Alter hat sich das aber gelegt ^^


melden

Fremdschämen - Warum?

15.03.2014 um 03:24
Fremdschämen wurde vor gar nicht allzu langer Zeit mal im TV von irgendsonem Typen erklärt. Hat wieder irgendwas mit der sozialen Gruppe zu tun und dass jemand, der sich durch peinliche Aktionen blamiert durch Fremdschämen ausgeschlossen wird oder was weiß ich.
Irgendwie sowas.


melden

Fremdschämen - Warum?

15.03.2014 um 15:57
Ich kenn das Gefühl mich fremdzuschämen nur dann wenn der Betroffene sich auch wirklich schämt. Da leide ich ziemlich mit. Außer er hats verdient. Aber Situationen in denen sich jemand blamiert und es nicht merkt finde ich eher amüsant.


melden
Anzeige
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdschämen - Warum?

18.03.2014 um 16:01
Nervosität ist "eigentlich" kein Grund zur Peinlichkeit. Nur ist es so, dass wenn man selber nervös ist, dass man dann trotzdem so fühlt. Sehe ich eine andere Person die z.B. eine Rede hält und nervös ist, dann tut mir die Person eher leid. Ein fremdschämen würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen. Ich versetze mich anders in diese Person rein. Mir geht es eher häufig nicht gut wenn ich sehe, dass andere gequält werden. Auch wenn ich es nicht bin aber die Wut bezüglich des Opfers kommt dann hoch. Das reicht auch schon wenn das Filmszenen sind. Z.b. wenn einer gefoltert wird.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
37am 17.06.2012 »
von Elli84
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden