weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gänsehaut

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Filme, Emotionen, Gänsehaut
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:53
Einfache Fragestellung: Warum bekommt man Gänsehaut, wenn man beispielsweise ein sehr schönes Lied hört, einen Film sieht etc. ?

Gibt es dafür nachvollziehbare Erklärungen? Und bei welchen "Dingen" bekommt ihr eine Gänsehaut, ohne das es sich dabei um Kälte handelt.


melden
Anzeige

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:55
Meines Wissens nach wurde das noch nicht vollends herausgefunden.


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:55
Bekommt man ja wenn es einem kalt ist.
Früher als wir behaarter waren , haben sich die Haare gestabelt oder so . Das hat vor der Kälte geschützt


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:56
@Aldaris


hm ich bin mir nicht sicher aber ich denk das ist so eine art abwehr (auch wenn das eigenlich nix bringt)


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:56
Unbeschreibliches "Liebegefühl", auch Lieder wenn jemand richtig witzig ist und ich mich vor lachen kaum noch beherrschen kann, bei paranormalen Erlebnissen


melden
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:56
@Welten

Eine Abwehr gegen extreme Gefühlsausbrüche, oder wie darf ich das verstehen?


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:57
Bei Kälte (Zittern), Angst oder Erregung kommt es zu einer vom vegetativen Nervensystem gesteuerten Kontraktion des Haarbalgmuskels (lat. Musculus arrector pili) so, dass sich der Haarfollikel über die Hautoberfläche erhebt und sich das Haar aufrichtet (medizinischer Fachbegriff Piloerektion). Dies diente zur Einschließung von mehr Luft zwischen den Haaren der Vorfahren des Menschen, von denen der Mensch die Reaktion "geerbt" hat. An generell unbehaarten Hautflächen, wie Fußsohlen und Handflächen, kann keine Gänsehaut entstehen. Regionen mit selbst nur minimaler bzw. stark rudimentärer Behaarung dagegen zeigen bei entsprechenden Bedingungen durchaus diese sehr eindeutige Reaktion.
Gänsehaut tritt oft auch dann auf, wenn man von einem positiven Moment oder Erlebnis berührt ist, wie zum Beispiel einem Musikstück oder einer jubelnden Menschenmenge.
Gänsehaut kann auch im Rahmen der Totenstarre entstehen. Ursache ist eine erhaltene Erregbarkeit der Musculi arrectores pilii.[1]
From Wikipedia ;)


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:57
Passt auch hier rein :

Diskussion: Gänsehaut


melden
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:58
@FrezzYY

Sehr nett von dir, das hier rein zu kopieren, aber das beantwortet die Frage nicht. ;)


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 14:59
@Aldaris
Aso, ich hab aus irgendeinem Grund gelesen, "wieso bekommen wir Gänsehaut?"

Tut mir Leid das ich gestört habe ;)
Wenigstens konnte mein post Wissen bringen auch wenn es nicht gefragt wurde :D


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:00
@Aldaris

ja als abwehr das mann/frau nicht überreagiert...


melden
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:00
@BlackPearl

Das habe ich bereits gelesen, aber das ist ja hier was anderes. Hier geht es um Stimuli, die sich durch Musik/Filme etc. bemerkbar machen und nicht um Papier, dass ich mir an den Händen reibe. Warum kriege ich Gänsehaut allein durch Dinge, die ich höre oder sehe?


melden
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:01
@Welten

Du meinst, dass die Gänsehaut einen beruhigt und wieder runterkommen lässt?


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:03
@Aldaris

Lies Dich hier mal durch, da wird erwähnt warum es dazu kommt. Irgendwo weiter unten wird von zwei Wissenschaftlern berichtet die sich mit dem Thema beschäftigen.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/odenwalds_universum/frage-von-etienne-borbely-warum-macht-musik-gaensehaut_aid_3...


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:04
@Aldaris
viel mehr lenkt sie ab... (geht mir manchmal so "gugg mal ich krieg schon erpelpelle")

und dann weiß man dann hat man (auch wenns nicht lange ist) gelegenheit über gesagtes zu reflektieren...


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:05
@Aldaris

Da ist dein Nervensystem dran Schuld..

Wie bereits erwähnt ist Gänsehaut eigentlich ein Abwehrmechanismus gegen Kälte (bringt bei Menschen aber nicht wirklich was, weil wir viel zu wenig Haare haben. Ein Überbleibsel der Evolution).
Wenn ich das richtig verstehe können starke Gefühle ebenfalls diesen "Abwehrmechanismus" einschalten, das hat mit den Signalen zu tun, die dein Hirn dann an dein vegetatives Nervensystem sendet. Ist aber bei jedem Menschen anders, will heissen es gibt Menschen die kriegen schnell eine Gänsehaut, andere kriegen (bis auf Kälteeinwirkung) keine.


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:05
Gute Frage, weiß ich nicht. Aber ich weiß das ich sie nicht mag :D

Vielleicht weil unsere Reize stark angesprochen werden?


melden
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:10
Sombra84 schrieb:Da ist dein Nervensystem dran Schuld..
Das ist mir schon klar soweit. Emotionen und Reize laufen ja letzlich immer über die Nerven. Was mich aber nachdenklich stimmt, ist die Tatsache, dass ich persönlich nur bei ganz bestimmten Liedern bspw. Gänsehaut kriege, auch wenn ich direkt gar nichts mit diesen Liedern verbinde.

Das mit dem Evolutionsüberbleibsel klingt allerdings einleuchtend. Wie dem auch sei, ich verstehe den Zusammenhang zwischen visuellen/auditiven Eindrücken und der Gänsehaut nicht. Starke Emotionen kriege ich auch in anderen Situationen (auch schönen) und trotzdem kriege ich keine Gänsehaut.


melden

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:14
@Aldaris

Hast Du meinen Link gesehen? Da steht es doch beschrieben.


melden
Anzeige
Aldaris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gänsehaut

04.08.2011 um 15:22
@BlackPearl

Entschuldige bitte, dass ich nicht so schnell lesen kann. Trotzdem ein informativer Artikel.
Starke Emotionen setzten dann ein, wenn die Lautstärke im höheren Frequenzbereich zwischen 1000 und 3000 Hertz zunahm –
So berichten Altenmüller und seine Kollegen, dass sieben ihrer 38 Probanden – also knapp jeder Fünfte – überhaupt keine Chills meldeten.
Also Chills beschreiben dieses Gänsehautfeeling. Aber scheinbar reagieren nicht alle Menschen darauf UND auch aus diesem Artikel geht nicht eindeutig hervor, warum genau wir in diesen Momenten eine Gänsehaut kriegen, es sind nur Beschreibungsversuche.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden