Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Selbstbewusstsein, Aufmerksamkeit, Pseudowissenschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:45
@Maxman90

Zum ersteren: Du hast es nicht ganz verstanden...bei der Ernährung beispielsweise widerlegen sich auch ständig die Wissenschaftler gegenseitig...was ist also richtig?

Zum zweiten Absatz: Gegenfrage: Wieso bist du der Annahme das wir nonames es erfahren würden?


2x zitiertmelden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:47
@ecto1


Ich glaube nicht an Gott (bin kein Moslem, eher Islamgegner), bin zwar katholisch getauft und gefirmt, aber an die Bibel glaube ich nicht.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:51
Zitat von SeraphirSeraphir schrieb:Eben das die Evolutionstheorie widerlegt wurde von einigen Wissenschaftlern und somit nur ein Schöpfer (in dem Fall eben Allah) uns erschaffen haben kann.
@Seraphir

Oh sorry!
Dann habe ich das wohl falsch gedeutet. Ich dachte, dass sei nicht nur die in dem Forum vertretene sondern auch Deine Meinung!


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:51
Zitat von SeraphirSeraphir schrieb:Zum ersteren: Du hast es nicht ganz verstanden...bei der Ernährung beispielsweise widerlegen sich auch ständig die Wissenschaftler gegenseitig...was ist also richtig?
Ja, weil die Fleischindustrie die eine Studie in Auftrag gibt, die Tofuindustrie die andere( oder die Ergebnisse verfälscht werden, weil man sich auf eine Krankheit konzentriert( Veganer haben weniger Herzinfarkte, Fleischesser weniger Kreislaufprobleme, usw.) oder man Faktoren wie Tabak und Alkoholgenuss ausser acht lässt)... Geister und Ernährung sind 2 ganz verschiedene paar Schuhe.
Zitat von SeraphirSeraphir schrieb:Zum zweiten Absatz: Gegenfrage: Wieso bist du der Annahme das wir nonames es erfahren würden?
Lies es dir nochmal genau durch, deine Frage ist da schon beantwortet. :)


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:52
@ecto1


Nein, nur ich hab mir eben die Links angesehen...habe auch in diesem Forum um diese Links gebeten....nur dazu das es zu allem irgendwelche Studien gibt, bzw. Wissenschaftler die etwas behaupten,widerlegen, anders darstellen...es ist bei vielen Dingen eben Einstellungssache und Glaube...


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 10:54
@Maxman90


Ich hab zwei Jahre in einer bekannten Pharmaindustrie gearbeitet (Impfstoffe)...wenn da was schief ging, hat es die Öffentlichkeit nicht erfahren, da wurde eben an den Studienzahlen gedreht (drücken wir es mal so aus)...

Aber wenn die Wissenschaft Kontakt zu Geister hat oder Aliens kommt das natürlich an die Öffentlichkeit, na klar....


1x zitiertmelden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:01
Ich hab zwei Jahre in einer bekannten Pharmaindustrie gearbeitet (Impfstoffe)...wenn da was schief ging, hat es die Öfentlichkeit nicht erfahren, da wurde eben an den Studienzahlen gedreht (drücken wir es mal so aus)...
Das bestätigt nur, was ich zur Ernährung geschrieben habe.
Zitat von SeraphirSeraphir schrieb:Aber wenn die Wissenschaft Kontakt zu Geister hat oder Aliens kommt das natürlich an die Öffentlichkeit, na klar....
Ja, wegen der Tragweiter der Entdeckung. Wenn eine Studie in der Pharmaindustrie verfälscht wird, dann hat das wohl geringe Auswirkungen auf die Welt. Wenn man allerdings Geister nachweisen kann( was wäre überhaupt der Sinn, dass zu vertuschen?), dann würde das ein Leben nach dem Tod belegen und wäre die wichtigste Entdeckung des Jahrhunderts. Bei einem technologischen Austausch mit Aliens würde jedem Ingenieur auffallen, dass es einen riesigen, unerklärbaren Technologiesprung gegeben hat und das lässt sich schwer vertuschen. Ausserdem hätte unsere Wirtschaft wohl auch was dagegen, wenn man ihnen den Handel mit Aliens verwehren würde.


1x zitiertmelden
Zyklotrop Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:02
@Seraphir
Gäbe es einen Grund die Existenz von Geistern zu verheimlichen?
Welchen?
Die ET wurde bis jetzt nicht widerlegt, ich konnte jedenfalls nichts dazu finden. Eine Falsifizierung der ET wäre durch die Weltpresse gegangen, da gibts gar keine Zweifel.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:02
@Maxman90


Du übersiehst aber die Gefahr die davon ausgeht, würden sie damit in die Öffentlichkeit gehen...
Da fallen mir ohne viel zu überlegen zig Sachen ein....


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:04
http://knol.google.com/k/evolutionstheorie-widerlegt# (Archiv-Version vom 15.01.2012)

gerade bekommen


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:06
Möchtegern ist der erste schritt zu - hab ich jetzt :-)


melden
Zyklotrop Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:07
@Seraphir
Hast du deinen Link selbst gelesen?
Glaubst du was darin steht?


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:07
Zitat von Maxman90Maxman90 schrieb:Ausserdem hätte unsere Wirtschaft wohl auch was dagegen, wenn man ihnen den Handel mit Aliens verwehren würde.
Hehe!
Das führt dann irgendwann zu Staatshilfen für bankrotte Planeten und Rettungsschirmen für Banken im Gliese 581-System. :D
Vielleicht könnte Griechenland davon aber auch profitieren. :D


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:10
@Seraphir
Du vergisst den Aufwand, der hinter so einer Vertuschung steckt und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Regierungen dieser Welt sich alle verschwören um ihre Völker zu beschützen oder?^^
Mal ganz abgesehen davon, dass sie es vor bestimmten Leuten gar nicht verbergen können. Wenn es der Regierung einen Vorteil bringt, wird es auch veröffentlicht und es würde gewaltige Vorteile bringen... Was kümmern die denn ein paar Plünderungen in South LA und Harlem, wenn die Billionen verdienen können? Eine (funktionierende) Vertuschung der Existenz von Aliens würde die wirtschaftliche Nutzung der neuen Technologien schon arg einschränken.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:11
@ecto1
Jo, aber erstmal würden wir von der intergalaktischen Entwicklungshilfe provitieren :D


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:11
@Seraphir
Zum Thema Evolution oder Schöpfung gibt es einen eigenen Thread, wenn du den überfliegst, wirst du schnell sehen, dass die Evolutionstheorie überhaupt keine Aussage über die Entstehung des Lebens macht. Da die von dir verlinkte Seite aber schon zu Beginn darauf rumreitet ist schnell klar, dass man sich nicht mal ausreichend mit der Aussage der Theorie vertraut gemacht hat. Alle weiteren Diskussionen sollten aber mmn in dem entsprechenden Thread weitergeführt werden.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:11
Zitat von wanagiwanagi schrieb:die Wissenschaft
nicht immer so verallgemeinern.
jemand der unter der fuchtel eines machthungrigen diktators steht wird wohl gezwungenermaßen anders mit seinen forschungsergebnissen umgehn als jemand der nen lehrstuhl an ner uni hat.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 11:17
Möchtegern ist aber auch der erste schritt zu - bekomm ich nie :-)


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 13:35
@Zyklotrop
Mal ernsthaft, was erwartest du von diesem Thread?

- die Gläubigen werden weiterhin ihre wissenschaftsablehnenden Mantras verbreiten (von einem PC aus, der funktionert weil die Wissenschaft eben recht gut ist)

- die Realisten müssen sich zurückhalten um nicht wegen ehrlicher Bewertungen der Gläubigen gesperrt zu werden

- keiner wird sich auch nur um Nanometer irgendwie der Position der Gegenseite annähern

- diejenigen die die Konzepte "Beweislast" und "Negativbeweis" bis jetzt nicht verstanden haben werden es auch nach diesem Thread nicht verstehen usw.


melden

Je grösser der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwisserge-

20.10.2011 um 14:14
Ich denke auch, dass sich das ganze Phänomen auf einen Satz reduzieren lässt, den mir neulich mal ein Bekannter gedrückt hat: "Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Fakten."


melden