Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was bedeutet den SCHICKSAL?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Schicksal
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:32
Gibt es da auch wieder Unterschiede?
Was meint Ihr?


lg kitara

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
Anzeige
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:40
schicksal ist ja eigentlich das, was uns vorherbestimmt sein soll.
ich kann da irgendwie ned drann glauben. wir formen unser leben selbst. durch das was wir tun und durch das was wir denken. würde es sowas wie schicksal wirklich geben, hätten wir keinen einfluss auf unsere zukunft.

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:43
Also Schicksal ist voherbestimmt?! Ich hatte es immer mit Leben verknüpft *fg*

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:45
also meines wissens ist schicksal nur ein anderes wort für vorherbestimmung.

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:50
Ja...aber es könnte auch irgendwie sein, dass man immer ein paar Wege zur auswahl hat, die das Schicksal vorherbestimmt hat.

Frühlingsrollen für alle!!!


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:54
mit SCHICKSAL bezeichnen wir das alles das , was durch äußere und innere faktoren nicht beeinflußbar zu sein scheint .

Sabrina

______________________________
Trenne Dich von Deinen Illusionen , wenn sie verschwunden sind , wirst Du weiter existieren , aber aufhören zu leben


melden
elena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:54
Oft versucht man doch seinem Schicksal zu entgehen - einen anderen Weg zu beschreiten.
Nur um sich dann doch wieder mit dem selben Thema konfrontiert zu sehen.
Und dann bleibt einem oft nichts anderes übrig als doch die schwierige Herausforderung anzunehmen, egal wie bedrückend es sein mag.

Tschüss, Elena


Nur wer Nichts macht - macht keine Fehler


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:56
@
elena
deshalb sagt man ja auch , man kann seinen schicksal nicht entgehn .

Sabrina

______________________________
Trenne Dich von Deinen Illusionen , wenn sie verschwunden sind , wirst Du weiter existieren , aber aufhören zu leben


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:57
Aber ich entscheide doch selbst MEIN Leben.......;)

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:59
>>Aber ich entscheide doch selbst MEIN Leben<<

entscheide dich endlich *gggg*
glaubst du an schicksal oder entscheidest du dein leben selbst? beides zusammen geht ned ;)

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 10:59
Nur mal so ne Frage zwischendurch: schreibt man in dem Fall denn nicht mit doppel n? "Was bedeutet deNN Schicksal"?

Frühlingsrollen für alle!!!


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:02
@
kitara
du hast also keine schickssalschläge ? du konnest alles zum guten abwenden ? auch wenn man wie du sagst , du entscheidest selbst , muß es dennoch nicht immer richtig sein . nur geben wir nicht uns dann die schuld , sondern sagen das war eben schicksal , nicht wahr . ;)
Sabrina

______________________________
Trenne Dich von Deinen Illusionen , wenn sie verschwunden sind , wirst Du weiter existieren , aber aufhören zu leben


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:02
@tombär

ich entscheide mich und damit mein Leben, das anscheinend mei Schicksal ist *ggg*

@thaifun

ja *lach* schlaf halt noch ;)

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:04
@sabrina

ich hatte heftige Schicksals schläge ;)
Nur war es denn Schicksal????? Wer sagt mir das??
Ist es denn Schicksal für ein Kind wenn es gehen muss?

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:08
@
kitara
wer dir das sagt , dein inneres ich !
wenn ein kind gehen muß ,was meinst du damit , sterben ?
ich weiß es nicht , ich sage dann immer nur warum schon , an schicksal denke ich in diesen moment nicht .

Sabrina

______________________________
Trenne Dich von Deinen Illusionen , wenn sie verschwunden sind , wirst Du weiter existieren , aber aufhören zu leben


melden
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:09
siehst Du? ist es dann Schicksal für das Kind oder musste es sterben für das Schicksal der Eltern??

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:14
jemand stirb wenn er / sie / es krank ist oder einen unfall hatte oder man eben so alt ist, dass die zellen schneller sterben als sie sich regenerieren können. das hat doch nix mit schicksal zu tun.

wenn ich über die strasse gehe und von nem auto überfahren werde, dann hab ich entweder nicht geguckt oder der autofahrer hat ned geguckt. oder glaubst du, dass irgend ne göttliche person nen plan über mein / dein / sein ganzes leben erstellt hat, indem genau steht wann wir wir uns in wen verlieben, wann diese liebe zu ende ist, wann wir ein kind zeugen / bekommen, wann wir sterben?

"Wenn man lange in einen Abgrund blickt,
dann blickt auch der Abgrund in einen selbst." (Fridrich Nietsche)


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:30
Ich glaube ans Schicksal. Alles was wir tuen, nichtuen, ändern, beeinflussen ist genauso vorbestimmt, das wir es eben zu diesem Zeitpunkt auch so tuen oder lassen.
Wer oder was die Kraft ist, kann ich aber leider auch nicht sagen.
Vllt. liegt es in unseren Zellen oder vllt. auch in einer höheren Macht.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:38
schicksal ist der weg,die schule des lebens.

es hat nur insofern mit vorbestimmung zu tun,als daß es gewisse lernaspekte gibt die jedem menschen entsprechend seiner entwicklung begegnen.

der mensch entscheidet nach wie vor ob er diese führung annimmt oder sich dagegen wehrt.
ein schweres schicksal bedeutet auch daß der mensch sich dagegen auflehnt und es besser wissen will.

was auch noch zum schicksal gehört ist das karma.
das bedeutet daß der mensch auch das ernten wird was er in seinem letzten leben gesät hat.
das ist keine strafe sondern teil des bewußtwerdungsprozess der qualität dessen was man gesät hat.
jedes schicksal ist so auf den menschen abgestimmt,daß es ihn zu seinem glück führt wenn er es erkennt und ihm folgt.
wenn er aber meint besser zu wissen was für ihn glück ist,wird er eines besseren belehrt werden.
je hartnäckiger und uneinsichtiger der mensch desto gnadenloser das schicksal.
es liegt also bei ihm.

es ist wie in der schule und das schicksal enthält den lernstoff für den geist.
je lernwilliger der betreffende ist,desto gnädiger erweist sich ihm das schicksal.

aber die lernwilligkeit kann nicht vorgespielt werden sie muß tatsächlich gegeben sein.
selbst wenn man alle menschen der welt überzeugen würde was für ein guter mensch man doch ist,es würde nichts nützen wenn es nicht der tatsächlichen empfindung und den gedanken des betreffenden entsprechen würde.

es gibt keine zufälle, das meiste der scheinbaren zufälle ist schicksal.
es hat jedoch nicht nur mit den vergangenen leben zu tun,sondern der mensch kann auch in diesem leben positiv wie negativ auf sein schicksal einwirken.
aber er kann die darin enthaltenen lernprinzipien nicht verändern.

wenn es einem zb nicht bestimmt ist reich zu sein,dann kann er machen was er will,er wird es nicht.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:41
Es ist eigentlich "Geschmackssache", ob man nun an Schicksal glauben will oder nicht. Denn eines ist sicher: nur weil das eine so eingetroffen ist, garantiert es noch nicht, dass es nicht auch hätte anders sein können - es kann also so und so eintreffen, beweisbar ist Schicksal nicht, aber es gibt auch keinen Gegenbeweis. Ich denke schon, dass wir einen freien Willen haben, zu tun, was in unserer Macht steht.


melden
Anzeige
kitara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet den SCHICKSAL?

06.11.2004 um 11:54
@tao

glaubst Du das wirklich? :)
wenn es so wöre, dann haben Wir ja GOTT sei Dank etwas, worauf Wir die Verantwortung abschieben können;)


@mercuranus

das mit dem Freihen Willen ist auch so eine Geschichte ;)
Glaube nicht das der Mensch ihn besitzt ;)

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Krebsmittel38 Beiträge
Anzeigen ausblenden