Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Fest der Liebe?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Fest, Verwandte, Falschheit, Verlogen
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:06
@Hesher
Das hat nichts mit Missgunst zu tun. Schaut euch doch um, wieviele Menschen schlussendlich unter Weihnachten leiden, anstatt es geniessen zu koennen. Da sind diejenigen, die jedes Jahr schon Wochen voraus unter dem Stress leiden, rechtzeitig fuer alle die richtigen Geschenke gekauft zu haben. Die Werbung suggeriert uns dabei die wahnsinnigsten Dinge. Da beschenkt man sich angeblich mit Autos, Stereoanlagen, teuren Ferien und unbezahlbarem Schmuck etc.
Ist schwierig, da irgendwie mitzuhalten, wenn man Dumm-Schaf ist, das mit der Herde rennen will.

Dann kommt diese gewaltige Voellerei dazu. Unsere Kultur diktiert doch geradewegs ein abnormes Essverhalten und das nicht nur an einem einzigen Tag oder zu einer einzigen Mahlzeit, das ginge ja noch, nein, waehrend Tage wird gefressen, was das Zeugs her haelt und um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen, spendet man dann halt ein bisschen Knete fuer die hungernde Welt (ist ja dann auch immer der gegebene Anlass, diese Spenden einzutreiben..).

Und dann sprechen wir eben noch ganz generell von diesem weltweiten, organisierten Familientag. Auf Abruf wird gefeiert und sich getroffen, was das Zeugs haelt. Man habt ihr sie denn noch alle ??

Und worum es eigentlich bei Weihnachten mal ging (bevor irgendwelche Paepste oder Kardinaele auf die absurde Idee kamen, dass an diesem Tag Jesus geboren wurde..) naemlich um ein rein heidnischen Fest, dass die Wintersonnenwende und damit der Aufwaertsgang zurueck zum Leben und zum Licht versinnbildlichen sollte, weiss eh kein Schwein mehr.

Weihnachten ist ein grotesker Witz, wo es in erster Linie um Kaufrausch und Konsumwahn geht oder kann irgendwer von euch bestaetigen, dass es an Weihnachten friedlicher in der Welt zu und her geht, dass dein Chef netter ist mit dir oder ganz generell die Menschen Liebe und Frieden ausstrahlen ? Wohl kaum, es ist doch eher so, dass Weihnachten fuer viele viel Stress bedeutet und jene, die alleine sind, nicht selten unter Depressionen leiden, weil sie geradezu hypnotisiert oder gehirngewaescht dem allgemeinen Ruf von lieblichem Familienleben folgen wollen und nicht koennen.

Gestern, als ich meine Kleinste in die Schule gebracht habe, wurde ich Zeuge einer Diskussion von zwei Eltern, die sich ernsthaft darueber aufregten, dass sie immer noch nicht (he ??) die Zeit gefunden haetten, den Weihnachtsschmuck aufzuhaengen... Zum Glueck habe ich keine solchen Probleme :-))


melden
Anzeige

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:08
@DerFremde
DerFremde schrieb:Weihnachten ist für uns ein Fest der Familie.
Das war es bei uns auch immer - solange meine Eltern und Großeltern noch lebten. Jetzt "feier" ich Weihnachten mit meinem Partner, im Gedanken daran, daß meine Mutti am 18.12. für immer eingeschlafen ist ... aber sicher gerne bei uns beiden wäre.


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:09
DerFremde schrieb:Bei uns kommt alles von Herzen. :) Wir verstehen uns gut, obwohl es auch bei uns nicht immer ohne Streit ging. Aber Heuchelei ist da nicht... Weihnachten ist für uns ein Fest der Familie.
sind wirvllt. verwandt? :D


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:11
@Thalassa

Das tut mir leid, aber warum muss dan Weihnachten als Fest der Familie gleich bedeutungslos werden? Der Gedanke an sie lebt doch weiter

@Jacy26

Da fragst du Sachen :D


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:12
:D


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:14
@DerFremde
DerFremde schrieb:Der Gedanke an sie lebt doch weiter
Na sicher - auch an meinen Vater denken wir ... aber, wir sind eben zu zweit , bei uns ist nichts groß mit "Familie" .
All die, die so rummaulen, wegen ihrer Familie bzw ihren Eltern, sollten froh sein, daß sie sie noch haben!


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:21
Mit den Angehörigen, die mir was bedeuten, habe ich das ganze Jahr Kontakt. Und mit denen, die ich nicht mag, hab ich auch zu Weihnachten nix zu tun. :D

Die Weihnachtszeit ändert meine familiären Verhältnisse also nicht.

Ich denke zu dieser Zeit höchstens öfters an meine verstorbene Oma als sonst. Aber auch nur weil sie damals Anfang Dezember gestorben ist.


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:23
Nö, ist bei uns nicht so. Ich hör das ganze Jahr über was von denen.


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:25
Ist bei uns auch eher so.
Entweder Familientreffen, oder Weihnachten die Zeit dazwischen ist eher mau.


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:35
Familie ist neben dem Partner das wichtigste überhaupt.
Zu Weihnachten kommen wir nett zusammen, Essen schön miteinander, haben eine schöne Zeit, reden, lachen und lassen es uns einfach gut gehen.

Ich habe auch noch am 24.12. Geburtstag, gibt dem ganzen also noch eine andere Bedeutung.


melden

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:54
Für mich hatte Weihnachten schon immer sowas "gezwungenes" .
Da trifft man einige Familienmitglieder das ganze Jahr über nicht aber dann an diesem Abend müssen alle beisamensein , sich lieb haben und das Fest der Liebe feiern . Das ist für mich einfach verlogen und unerhrlich .


melden
GoldStern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

30.11.2011 um 21:59
Bei uns gibt es mehrere Festlichkeiten unterm Jahr.. wenn ich zu allen gehen würde.. wäre ich ständig auf Achse.. und das will ich nicht.. also.... treffen wir uns 1 mal im Jahr mit der gesamten Familie an Weihnachten zum Essen.. und ich finde, das reicht vollkommen..


melden

Das Fest der Liebe?

01.12.2011 um 01:53
@Busklaus
Nein, ist bei mir nicht so.. Her wird mit Eltern und Geschwister gefeiert und der Kontakt besteht auch sonst.


melden
Busklaus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Fest der Liebe?

01.12.2011 um 11:57
81691,1322737041,315danke für die vielen Interessanten Antworten.


melden

Das Fest der Liebe?

02.12.2011 um 00:55
@Busklaus
Cooles Bild. :D


melden

Das Fest der Liebe?

02.12.2011 um 08:47
Wehinachten ist für mich nichts weiter als reiner Kommerz - und aus diesem einfachen Grund verweigere ich mich dem komplett!!

Ich treffe mich lieber mal "nur so" mit meiner Familie und nicht, weil ein spezieller Tag im Kalender steht.


melden

Das Fest der Liebe?

02.12.2011 um 10:43
Ich bin jahrelang ohne Weihnachten ausgekommen. Aber seit Frau und Kinder da sind, wird alles nachgeholt.


melden

Das Fest der Liebe?

24.12.2011 um 21:31
Es ist ein Fest des Materialismus ist doch echt zum Kotzen :{


melden

Das Fest der Liebe?

24.12.2011 um 22:07
->> Weihnachtsschimpfe! http://www.youtube.com/watch?v=LMKWeuYVQC4
Dem Inhalt kann ich mich nur zu 100% anschließen und sage nichts weiter dazu. Vorerst.


melden
Anzeige

Das Fest der Liebe?

24.12.2011 um 22:12
Weihnachten ist das, was man daraus macht.
Wenn jemand ein stressiges, kommerzielles Event daraus macht, ist er selbst schuld

Wer seine Familie nicht mag, der soll sie halt nicht besuchen und zuhause bleiben.


melden
388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt