weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenkontrolle, Katzenklo
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 16:49
Schwachsinnige Studie, die absolut keinerlei Wahrheitsgehalt aufweist.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 16:53
Ich hab drei Katzen und drei Katzenklos, allerdings sind meine reine Hauskatzen und weiß allerdings nicht ob eine davon träger dieser Erreger sein kann...

Glaube aber nicht, dass meine Depressionen auf eine Infektion mit Toxoplasmose zurüchk zu führen sind, denn die hatte ich schon bevor ich Katzen hatte ;)


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 16:55
@25h.nox

Ich hab nicht viel gelesen, aber der alte Mann und das Meer hat echt was. Weiss nicht ob das Ende wie es war die richtige Lösung war, aber das soll auch nicht meine Sorge sein.

Ich hätte vermutet, das Katzen bei akuter Depression helfen können, kann alles schon sein.


Mir geht es nun aber explizit um den Part, das Krankheiten oder irgendwelche Chemikalien eben solch sonderbares verhalten auslösen können, wie dies bei den Mäusen, die die Nähe von Katzen suchen.
Was ja auch einem Selbstmord gleich kommt...


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 16:56
@Paka

Lass mich raten, Du hast Katzen, Toxoplasmose und bist dennoch immer gut drauf, oder woher kommt Dein kompetentes Urteil? ^^


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:02
@jimmybondy

Fakt ist, dass es Parasiten gibt, die gewisse Organe befallen, so auch das Gehirn und Schädigungen bewirken, die auch neurologische Symptome machen. In wie weit das bei Toxoplasmose zutrifft, da bin ich überfragt !


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:02
@Dr.AllmyLogo

Hab mir den Wikilink nun auch mal reingezogen:

Untersuchungen von Jaroslav Flegr (Universität Prag) zeigten, dass Infizierte langsamere Reaktionen haben und sich im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr das Risiko für einen Unfall um den Faktor 2,7 erhöht. Neueste Studien weisen auch auf mögliche Zusammenhänge zwischen der Infektion und Depressionen beim Menschen hin.[4][5]


melden

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:04
jimmybondy schrieb:wie dies bei den Mäusen, die die Nähe von Katzen suchen.
Was ja auch einem Selbstmord gleich kommt...
Den nennt man Toxoplasma gondii.
Wenn die Mäuse Katzenurin riechen werden sie wie magisch angezogen.

http://g-o.de/dossier-detail-537-10.html

Wikipedia: Toxoplasma_gondii


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:06
Und weiter gehts:

http://sciencev1.orf.at/science/news/145286

Neben anderem wird dort sogar auf die Mäuse eingegangen, von welchen ich was aufgeschnappt hatte:

Interessant daran ist, dass die Zysten offenbar nicht auf der faulen Haut liegen und auf eine sich zufällig bietende Möglichkeit für einen Wirtswechsel hoffen, sondern ihr Schicksal aktiv beeinflussen. Und zwar, indem sie das Verhalten ihrer Zwischenwirte manipulieren. Aus Studien an Nagetieren weiß man beispielsweise, dass mit T. gondii infizierte Tiere aktiver sind, häufiger Fallen betreten und weniger Angst vor Katzen und ihrem Körpergeruch aufweisen.

Der Sinn dahinter ist klar: Eine Maus stellt für T. gondii eine Sackgasse in Sachen Vermehrung dar, daher liegt es im Interesse des Parasiten, wenn der infizierte Nager von einer Katze gefressen wird.

Fragt sich nur: Wie schafft es der Einzeller, das Verhalten des Zwischenwirts so drastisch zu verändern? Definitive Antworten gibt es diesbezüglich noch nicht, aber man hegt zumindest eine Vermutung: Der Wirt dürfte auf die Anwesenheit der Gewebezysten mit einer Immunantwort reagieren, die u.a. den Gehalt von Neuromodulatoren im Gehirn verändert, was in weiterer Folge zur vermehrten Ausschüttung von Dopamin führen kann.


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:06
@Dr.AllmyLogo

Haha ja Danke, wir scheinen den selben Parasit zu haben und an das gleiche gedacht zu haben. :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:07
@Dr.AllmyLogo

Parasiten sind schon erstaunliche Wesen, die Affinität der Mäuse dient dem Parasit um sich wieder beim Wirt einzunisten...denke ich mal !


melden

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:08
Habe ich noch nie gehört oder gelesen. Ich weiss nur, dass Schwangere den Kontakt zu Katzen meiden sollen, eben wegen der Toxoplasmose


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:09
jimmybondy schrieb:Ich hätte vermutet, das Katzen bei akuter Depression helfen können, kann alles schon sein.


melden

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:15
Es gab einen Fall, das ein Mensch, der das Parasit hatte, plötzlich sein Wesen/Charakter veränderte.
Vorher war er eher der Besonnene, und plötzlich war er risikofreudiger, bis die Ärzte rausfanden, das er das Toxoplasma gondii hatte.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:23
@Dr.AllmyLogo

das meinte ich ja, mit dem Befall von Organen. Hab mehrfach schon Dokus gesehen und bin ehrlich gesagt fasziniert davon wie sich Parasiten angepasst haben.

Schon einwenig Horror, wenn man bedenkt wie klein so macher Parasit ist und wie verheerend ein Befall für den Wirt, sprich den Menschen verlaufen kann !


melden
Scott97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:35
Gottseidank benötigen meine Kater keinen Katzenstreu :D Die sind nachstüber und tägsüber eh fast nur draußen,außer im Winter.

Ich glaube tortzdem nicht,dass das einen Zusammenhang mit Suizid hat


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:43
@Scott97

hm, also ganz so abwegig finde ich die Überlegung nun nicht, dass infolge einer Infektion auch gewisse andere Symptome wie die erwähnte Wesensveränderung der Betroffenen auftreten, die mit dem Befall im Zusammenhang stehen. Denke da gibts noch einiges zum forschen !

Zudem wird die Prophylaxe von parasitären Infektionen künftig eine größere Rolle spielen, da die Globalisierung und Klimaveränderung auch bedeutet, dass es zur Verbreitung von Parasiten kommt, die man bei uns bisher weniger kannte und wahrnahm !


melden

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 17:50
Vielleicht sind Katzenhaltende im Vergleich zu anderen Menschee tendenziell eher einzelgängerisch / eigenbrötlerisch, was u.U. die Einsamkeit begünstigt und somit zu suizidalen Gedanken führt?


melden
Scott97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 18:10
Schnurrgerüst schrieb:Vielleicht sind Katzenhaltende im Vergleich zu anderen Menschee tendenziell eher einzelgängerisch / eigenbrötlerisch, was u.U. die Einsamkeit begünstigt und somit zu suizidalen Gedanken führt?
@Schnurrgerüst

Kazenhaltende sind einzelgängerisch? Nein. Das stimmt aber nun nicht. Es mag sein dass die eine oder andere Person die eine Katze ,einen Kater besitzt einzelgängerisch ist,aber das ist nicht jeder. Meiner Meinung nach sogar nur eine Minderheit.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 18:14
@Scott97
@Schnurrgerüst

würde eher sagen Katzenhalter sind eher Individualisten, die diese Individualität auch im Wesenszug der Katze verkörpert sehen, weil a) man Katzen nicht erziehen kann wie z.B. ein Hund und b) die Katze im Vergleich zum Hund sich nicht unterwürfig zeigt...


melden
Anzeige

Katzenstreu kann Selbstmord begünstigen

03.07.2012 um 20:35
25h.nox schrieb:ich habe seine bücher gelesen^^ der mann hatte echte probleme.
auch weiß ich nicht ob der selbstmord nicht die richtige entscheidung war, der mann war ausgebrannt und an der schwellen zum alt werden, was ihm wohl nicht so gepasst hat.
Also seine Bücher finde ich toll. Leider wird Hemingway viel zu häufig auf Stierkampf und Machismo reduziert.

Und die von ihm in seinen Büchern teilweise beschriebenen Trinkexzesse waren für die damalige Zeit nicht so aussergewöhnlich. Die Sauferei war aber sicher eines seiner grössten Probleme. Darüber hinaus war er aber auch erblich vorbelastet, denn in seiner Familie gab es immer wieder Selbstmorde.

Emodul


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden