weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Beruf, Depression, Burnout

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:08
@darkylein: das glaub ich dir auch alles! Aber wie kann es sein, dass man nach 1 Monat fix und fertig ist? Liegst vielleicht an der Kindheit und Erziehung?


melden
Anzeige

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:13
@Samoca
ne wohl eher an der oben beschriebenen Resilienz, und halt den Druck den jeder sich selber macht. Einige sind da "larifari" im Sinne von jaja ist hatl so und soll mich die Chefin zusammenschlauchen und andere Leute machen sich unheimlich Druck, ich bin manchmal auch so. Arbeite ne Checkliste ab und wehe ich habe was vergessen, dann mach ich mich fertig. Wenn ich etwas nicht gut meistere, beschäftigt es mich sehr lange.


melden

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:16
Wie geil das hier kaum einer daran glaubt :D

Aber sich Monatelang wengen chronischer Beswerden Krankschreiben zu lassen ist in Deutschland sehr populär - in meiner Regionalzeitung stand, dass im öffentlich Diest bei uns die Beamten 75% längere Krankzeiten hatten wegen chronischer Beschwerden als die nicht-Beamten, obwohl die ein und den selben Job erledigen - dubios ;)


melden

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:20
Hier mal die 15 min Sendung von Geist&Gehirn zu Burnout:

http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/geist-und-gehirn/geist-gehirn-burnout100.html

Dort kommt er auch im wesentlichen zu dem Schluss, das Burnout nur ein Name für Depression ist.

Hat natürlich was Vorteilhaftes, denn wer Burnout hat muss ja gebrand haben, hat also was geleistet und hat sich eine Auszeit verdient. Dagegen kommt ja die schnöde Depression nicht an, das sind ja alles überdrehte Leistungsempfänger.

Der Begriff Burnout führt nur dazu, das man die einen Depressiven gegen die anderen Depressiven auspielt. Anstatt das man sich um die Menschen kümmert, müssen diese sich dafür Rechtfertigen, dass sie so sind, wie sie sind.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:23
@_Ketzer_
Wenn er Ängste hat seinen Job zu verlieren muss er sich halt irgendwie motivieren und die Arbeit besser machen. Wär mir als Arbeitgeber auch scheißegal ob der Kerl schwer aus dem Bett kommt oder nict.
......................
Es geht hier nicht um die Arbeit besser zu machen, das was du beschreibst klingt wie
ein Windhundrennen der der Windhund den Hasen nie kriegen wird weil er das nicht kann.
Du weisst nichts über die ganzen zusammen hänge was Depressionen, schlaffstörungen oder
Burnout bei der Arbeit bedeuten, sorry.


melden
_Ketzer_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:26
@threadkiller

Naja egal, bin weg.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:44
@_Ketzer_
Naja egal, bin weg.
..............
Ich hoffe nicht wegen mir, in so einem Thread gilt als erstes dem Threadsteller ihm zu helfen
und ich fand sehr gut daß du bestimmte ansichten gebracht hast, unabhängig ob sie
zutreffend waren oder nicht.
Und hoffe dich nicht verärgert zu haben,sorry Threadkiller


melden

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:49
@neurotikus
hört sich für mich sehr schwachsinnig an. Ein Burnout hat ziemlich viel mit Arbeit zu tun, eine Depression nicht. Es hat nichts damit zu tun, dass das eine besser klingt oder so.


Ich verstehe hier echt nicht, wie manche Menschen ticken. Und die Erde ist ne Scheibe und die Sonne dreht sich um die Erde oder wie?


melden
Anzeige

Burnout - Krankheit der heutigen Gesellschaft

06.07.2012 um 12:49
Burnout ist ein Sammelbegriff für alles mögliche. Depression kann Teul davon sein.

Wer im Freundes und Familienkreis schon Menschen erlebt hat die darunter leiden, also nicht nur umgangssprachlich, der weiss das dies nichts mit Schauspielerei usw. zu tun hat, sondern Betroffene sich ihrem Wesen nach verändert haben, angeknackst sind, bis hin zum eigenen Wunsch nach psychatrischer Einweisung, weil selbst der normale Alltag nicht mehr gelingt...


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Hier geht es weiter:
Diskussion: Burnout-Syndrom
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Von zuhause abhauen26 Beiträge
Anzeigen ausblenden