weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Typ von Partner ist richtig?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Partnerschaft, Erfahrungen, Partner, Perfekt

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 02:22
Hi.

Ich würde gerne mal wissen was Ihr für Erfahrungen gemacht habt.
Was ist am wichtigsten für euch am Lebenspartner? Was hat die besten Erfolgsaussichten mittel- bis langfristig?
Ich meine damit... ich kenne Niemanden und ich kann mir auch schwer vorstellen, dass es viele Menschen auf der Welt gibt, die mit dem perfektem Partner zusammen sind.

Perfekt müsste soweit ich weiss bedeuten:

1. Der Partner sieht gut aus. Schön. So Schön, dass man von dem Anblick nicht genug bekommen kann.
2. Er/Sie ist Sexy. Also so richtig. Überdurchschnittlich. Damit meine ich jetzt nicht umbedingt Sexbombe wie die Medien sowas gern definieren sondern eher nach persönlichem Geschmack.
3. Man hat die gleichen/passenden sexuellen Vorlieben.
4. Der Charakter ist gut/toll, passt zu seinem eigenen.

Bei Punkt 4 ist es schwierig genau zu definieren. Es gibt ja durchaus Menschen mit schlechtem Charakater, die aber trotzdem vielleicht die perfekte Ergänzung zu einem anderen sind. Ausserdem gibt es auch Menschen, zwischen denen sofort eine natürlich Anziehung vorhanden ist, die aber vielleicht ganz unterschiedliche Lebensweisen haben oder andersrum etc. hierzu würden mich auch genauere Erfahrungsberichte von euch interessieren :)

Also was ist für euch am wichtigsten von diesen Punkten oder welche haben sich für euch herausgestellt als die wichtigsten für eine befriedigende Partnerschaft?

Grüße

edit:
Vielleicht kann es auch sein, dass ihr durch eine spezielle Partnerschafft die durch einen der oberen Punkte zustandekam etwas spezielles gelernt oder erfahren habt, das euch und eure Kriterien völlig verändert hat. Das würde mich auch interessieren.


melden
Anzeige
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 02:52
merke: wahre Schönheit ist unscheinbar... Eigdl hast Du Dir alle Antworten selbst gegeben :D



@neonnhn


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:04
@neonnhn
naja der perfekte partner muss innerlich und äußerlich perfekt sein, beides ist höchst subjektiv und total unwahrscheinlich zu finden.
möchtest du wissen, was jeder von uns für vorlieben hat? ob er auf dicke oder dünne steht?


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:10
@neonnhn
sehr interessant, dass das Wesentliche, nämlich der Charakter, als letztes genannt wird......Aussehen und Schönheit ist vergänglich, aber wenn man liebt, dann ist derjenige schön....immer.......Sexbombe......aha, na wenn darauf so gesteigerten Wert legt, dann geht es wohl eher nicht um eine Partnerschaft, sondern eine Sexbeziehung, was ja auch schön ist, aber eben etwas anderes....wer seine Partnerschaft auf Aussehen, sexy sein aufbaut, dem wünsche ich, das die wichtigeren Dinge zufällig auch passen, auch wenn auf diese im Moment offensichtlich wenig Wert gelegt wird. Was habe ich denn von einem super aussehendem Sexsymbol, der toll im Bett ist aber ein charakterloses Arschloch ist? Richtig, nur guten Sex.......und den bitte schweigend, sonst vergeht es einem womöglich.....


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:37
Hallo.
Ich denke, das ist alles ganz nett, was Du schreibst,
aber noch wichtiger ist,
daß man
- eine ähnliche Lebenseinstellung,
-ähnliche Lebensziele und wenigstens teilweise
-einen ähnlichen Hintergrund (Familie, Status, Religion, Beruf....)
hat.
Und miteinander reden kann.
Viele Grüße,
sandra


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:46
Mein Typ mit den inneren Werten. Alles andere ist Eintagsfliegerei. Allerdings ist mir klar, dass nicht jeder so wie ich 16-20 Jahre warten will/gewartet hat. :D


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:47
@neonnhn
Punkt 1 und 2 sind vollkommen daneben. :) Hat mit einer langfristigen Partnerschaft wenig bis gar nichts zu tun, denn Schoenheit vergeht. Auch Sex wird mit zunehmener Dauer der Partnerschaft immer unwichtiger werden, aber zu Anfang ist es natuerlich schon foerderlich wenn man zumindest ansatzweise auf dasselbe steht.

Ansonsten muss der Partner einen gut behandeln, respektieren, und, sehr sehr sehr wichtig, man muss mit ihm reden koennen! Denn wenn man mal mit 70 zusammen im Altenheim hockt und sich gegenseitig anschweigt, bringt es einem rein gar nichts, dass der Partner mal schoen und sexy war!

Vertrauenswuerdigkeit und Ehrlichkeit, auch das sind ganz wichtige Punkte.

Und: den perfekten Partner gibt es nicht. Eine Partnerschaft lebt von Kompromissen!


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 07:57
Wenn alle partner überdurchschnittlich aussehen sollen, dann hätten wohl 70 prozent aller menschen keinen partner.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 08:31
Es geht um den Lebenspartner

Zuerst ist es ja die Anziehungskraft, Liebe ?

Liebe macht bekanntlich blind

Man sollte sich nicht zu früh binden, nicht voreilig heiraten.

Beide verändert sich im Laufe der Partnerschaft .

Man sollte schon spüren, es passt .

Wir können miteinander reden, haben ähnliche Ansichten.

Wenn man zu unterschiedlich ist, ist Streit vorprogrammiert , und jeder Streit zerstört ein

Stück der Beziehung

Wichtige Überlegungen :

Wie denkt der Partner über Kinder , Tiere , Geld ?

Aber egal, wie perfekt man am Anfang zueinander passt, es kann trotzdem schief gehen.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 10:04
Die äußeren Werte sind bei einer längeren Beziehung komplett nebensächlich wenn die inneren Werte nicht stimmen. Sowas würde nur funktionieren wenn beide Partner komplett verständnisvoll gegenüber wären.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 10:14
Ich muss da sandra.31 zustimmen. Auch ich habe das so erlebt. Es bringt rein gar nichts, wenn die Punkte, die von LordNeon erwähnt wurden alle erfüllt sind, man aber andere Lebensweisen bzw. Zukunftsvorstellungen hat. Denn sonst ist eine Beziehung zum Scheitern verurteilt...


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 10:23
Richtig wäre für mich eine Mischung aus einem charakterlichen Zwilling und dem exakten Gegenteil von mir. Die beiden Extreme sollten sich jedoch nicht im Verhältnis 50:50 widerspiegeln, sondern 57:43.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 10:47
Ich denke es ist sehr wichtig einfach auf einer Wellenlänge zu sein.

Natürlich muss der Partner einem optisch gefallen, jedenfalls ist es bei mir so. Alles andere wäre gelogen. Ich brauche kein Top-Model oder Ähnliches, aber die Person muss mir optisch schon gefallen. Ansonsten lernt man sich ja in der Regel auch garnicht erst kennen. Der aller erste Eindruck ist nunmal die Optik - und wenn die einem nichtmal ansatzweise gefällt, dann lernt kommt man meist ja auch garnicht erst ins Gespräch. Denn seien wir mal ehrlich, wer von euch flirtet schon eine Frau / einen Mann an den er / sie nicht optisch ansprechend findet? Denn entspricht doch der Wahrheit, wer würde schon eine Beziehung mit einem Menschen eingehen, für den er sich zusammen auf offener Straße schämt oder sowas?

Allerdings ab da, ist alles andere wesentlich wichtiger. Ich denke viele der wichtigsten Punkte wurden von meinen Vorrednern schon genannt. Ich denke auch die wichtigsten Sachen sind Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit, miteinander über alles reden zu können - von Problem, über Alltagsdinge bishin zu Sex. Ich denke es ist wichtig das der Partner nicht auf "stur" stellt, wenn sein Gegenüber mit ihm reden möchte oder ihn etwas stört. Dazu kommt natürlich das man in etwa die gleichen Ansichten vom Leben hat, eventuell einige gleiche Interessen und das man die selben Zukunftsvisionen hat was die Sachen angeht wie die Familienplanung etc. Man sollte einfach von seiner Grundeinstellung auf der selben Wellenlänge sein und seinen Partner mit allen Ecken und Kanten zu schätzen wissen.

Nicht zu letzt, entgegen vieler Behauptungen, spielt das Thema Sex auch eine große Rolle. Es ist schon elementar wichtig, dass man hier auf einer Wellenlänge ist und schon in etwa die selben Vorlieben hat. Denn wenn z.B. einer der beiden sexuelle Wünsche / Bedürfnisse / Fantasien oder Ähnliches hat - und diese nie von seinem Partner erfüllt werden, dann wird man auf dauer definitiv nicht glücklich - und das ist Fakt. Es ist schon sehr wichtig das man da in etwa die selben Vorstellungen / Vorlieben hat und der eine gut mit den "No-Go's" des anderen leben kann. Ansonsten wird es auf Dauer problematisch. Ungelebte Wünsche und Fantasien sind häufig der Auslöser dafür, dass im Partner überhaupt erst das Gefühl hervorgerufen wird, sich evtl. anderweitig umzuschauen, da er einfach dauerhaft nicht glücklich ist weil ihm was fehlt. Insofern ist es schon elementar wichtig, dass man im sexuellen Bereich einfach auf einer Wellenlänge ist.

Der Spruch "Aussehen entscheidet wer zusammen kommt - Charakter wer zusammen bleibt" beinhaltet meiner Meinung nach schon viel Wahres.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 11:21
neonnhn schrieb:1. Der Partner sieht gut aus. Schön. So Schön, dass man von dem Anblick nicht genug bekommen kann.
2. Er/Sie ist Sexy. Also so richtig. Überdurchschnittlich. Damit meine ich jetzt nicht umbedingt Sexbombe wie die Medien sowas gern definieren sondern eher nach persönlichem Geschmack.
Das kommt auf den Partner an. Wenn man ihr/ihn vertrauen kann, ist alles ok, ansonsten hat man immer Angst, der Partner könnte untreu werden.


Nach meiner Erfahrung ist eine gewisse Seelenverwandschaft die beste Vorraussetzung für eine funktionierende Partnerschaft.

Man sagt zwar Gegensätze ziehen sich an, aber das halte ich für zu anstrengend auf die Dauer.
Ist allerdings auch relativ.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 11:28
Das Aussehen sollte bei einer Beziehung nicht an erster Stelle stehen. Wenn es wirklich passt und man sich liebt ist das auch wirklich nebensächlich.

Ich hab trotzdem einen, der in meinen Augen recht ansehnlich ist. ;) Aber der einzige Grund für unsere Beziehung ist das auch nicht. Ist halt sowas wie die leckere Kirsche auf dem eh schon leckeren Eisbecher. :D

Der Spruch "Aussehen entscheidet wer zusammen kommt - Charakter wer zusammen bleibt" beinhaltet meiner Meinung nach schon viel Wahres.

So siehts aus. :)


melden
JayJay199
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 12:18
Das Gesamtpaket muss passen, je ähnlicher man sich ist, desto besser.
Letztendlich muss ich mich einfach bei ihm wohlfühlen, ihm vertrauen können und mit ihm mein Leben besser hinkriegen wie ohne ihn.

1. Ich möchte niemand haben, der hässlich ist, aber auch niemanden der super schön ist, denn dann fühle ich mich weniger wohl in meiner Haut und werde dümmer, weil ich von meinem Sextrieb so abgelenkt bin.
Meinen Freund fand ich am Anfang gar nicht schön..er war nicht hässlich, aber sein Typ war mir irgendwie unbekannt.Nach ner Zeit konnte ich ihn jedoch richtig attraktiv finden. Ihm ging's genauso und seit ein paar Wochen kann er mich auch schön finden.

2. Warum trennt man Attraktivität und Schönheit?

3.Passende sexuelle Vorlieben müssen schon sein, da gibt es ja die krassesten Dinge ..oO
Mir ist was Sex angeht wichtig, dass er ne Ahnung davon hat, wie er Frauen einen Orgasmus machen kann. Das ist ja leider nicht selbstverständlich. -.-

4.Beim Charakter müssen die wichtigsten Dinge zusammen passen. Ich liebe Sport, er will nur den ganzen Tag vorm Fernseher sitzen? Geht natürlich gar nicht.

heißt:
-nett anzusehen, aber nicht zu schön
-verständnisvoll
-interessiert
-begeistert von mir (zumindest in manchen punkten)
-liebevoll
-offen und ehrlich
-kritikfähig
-muss meine Macken & meine Probleme akzeptieren
-unterstützend
-mindestens so intelligent wie ich
-gebildet
-ähnlicher Hintergrund & ähnliche Vergangenheit
-Gesundheitsbewusst aber (manchen) drogen nicht abgeneigt
-Genießer
-muss meinen humor haben
-die Realität sehen & mit ihr umgehen können
-ähnliche Ziele im Leben (auch was Kindererziehung, den Wohnort usw angeht)
-zwischendurch auch mal wie ein Kind sein wollen, d.h. z.B. spielerisch, neckend und fröhlich.

Zusätzlich kann ich Männer nicht ab, die noch total evolutionär gesteuert sind, die tausende Unterschiede zwischen Frau und Mann sehen, wo meiner Meinung nach keine sind. Ich will eine komplett gleichberechtigte Beziehung.

Gott sei Dank, hab ich so einen schon gefunden ;)


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 13:10
Welcher Typ von Partner ist richtig? Hmm na der, mit dem man Glücklich werden kann und so pauschal mit Aussehen und Charkter kann man das ja nicht sagen. Ich habe meinen Mann fürs Leben gefunden wir kennen uns 6 1/2 Jahre und sind bald seid einem Jahr verheiratet und haben eine zwei Jährige Tochter. Wir haben genügend gemeinsamkeiten, gleiche Grundeinstellung zum Leben sind aber trozdem sehr unterschiedlich. Man muss vorallem für eine dauerhafte Beziehung mit den Macken des anderen Leben können. Respektieren und schätzen ist da sehr wichtig, auf keinen Fall darf man anfangen den anderen verändern zu wollen. Ih finde es sehr wichtig das man offen und ehrlich über alles sprechen kann, wirklich über komplett alles! Gemeinsame Vorlieben bei Sex sind natürlich auch sehr wichtig, aonat gibt es nur streit und enttäuschung. Also ich kann aufjeden Fall sagen das mein Mann auch wenn er nicht das Topmodel is, mir hammergut gefällt und ich auch nach dieser langen Zeit die wir schon zusammen Leben immernoch den gleichen "Appetit" auf ihn habe und das gleiche gilt für ihn und das obwohl ich mich schon optisch etwas verändert habe durch die Schwangerschaft und das finde ich wichtig und toll dass das meinen Mann nicht stört und er mich aber unterstützt beim sportln weil ich das möchte. Wir haben gemeinsame Hobbys und vorlieben, aber auch getrennte und da finde ich es wichtig die zu akzeptieren denn jeder braucht nicht nur den Partner sondern auch mal Zeit für sich selbst. In einer Langfristigen Beziehung wird man aber immerwieder neu lernen und akzeptieren müssen, denn Menschen verändern sich ja und es wird einige Hürden geben die man gemeinsam überwältigen muss. Es ist glaub ich nicht leicht aber machbar, nur man kann schlecht sagen am Anfang einer Beziehung "hey das is er der Mann fürs Leben" ich denke das stellt sich mit einer gewissen Zeit erst raus.


melden

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 13:11
Für mich war am wichtigsten:

- das unsere Lebenseinstellung konform läuft, unsere ZUkunftsvorstellung
- das der Partner insofern selbständig ist das er auch alleine den Haushalt erledigen kann und keine Scheu hat mal mit anzupacken
- das er loyal ist, zu mir hält, mir beisteht (so wie ich ihm)
- das Vertrauen herrscht, man nicht ständig übertrieben eifersüchtig aufeinander ist
- das ähnliche Interessen herrschen
- das wir einen ähnlichen Humor haben
- das wir verbal gut austeilen, aber auch gut einstecken können und dies jeweils dem anderen auch nicht krumm nehmen
- das er Kinder mag und gut mit Kindern kann
- das er tierlieb ist


Tja, ich hatte Glück und ich geb ihn nimmer her ;)


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 13:39
Für mich sind eigentlich nur 3 Sachen wichtig: Emotionale Stabilität, nicht übertrieben hässlich und ein entschlossener Wille ohne stur zu sein. Ich toleriere sogut wie alles.
Leider noch keine gefunden -.- heutezutage fast alles nur Mitleidspseudotussis oder es liegt an dem blöden Dorf in dem ich wohne.


melden
Anzeige

Welcher Typ von Partner ist richtig?

13.07.2012 um 14:23
Wenn ich durch meine Partnerschaften in Gedanken so durchgehe muss ich sagen, dass jede zum jeweiligen Zeitpunkt die Richtige war. Was willst du da planen oder groß auswerten? Versuchs bei der/dem, der/die dir gefällt. Sie oder Er lehnt einen nicht ab, weil sie/er denkt das Gegenüber sei ein schlechter Mensch, sondern nur, weil sie/er glaubt sie passen nicht zusammen.

Wenn sie/er dir optisch nicht gefällt macht es auch keinen Sinn jeden morgen neben ihr/ihm aufzuwachen. Wenn man immer wieder den gleichen Typ von Partner hat und immer wieder "auf die schnautze fliegt" weil Abweisung oder scheitern in der Partnerschaft - sollte man sich überlegen, wie oft man etwas genauso wiederholen sollte, bevor man ein andere Ergebnis erwarten kann :)

Menschen "entwickeln" sich. Wenn einem die Entwicklung gemeinsam mit dem Gegenüber gefällt - kann man dabei bleiben. Wenn nicht ist man nicht gezwungen dabei zu bleiben. Man muss halt wissen wohin die Reise (eigene "entwicklung") gehen soll.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden