Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Monster Energy tötet?

156 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Red Bull, Energy Drinks, Monster Energy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Monster Energy tötet?

30.10.2012 um 12:50
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:Selbst bei zuviel Kaffee kann man nen Flattermann bekommen,der, wie oben beschrieben zum tode führen kann, daher verstehe ich grad nicht , warum derzeit so diese Energydrinks verteufelt werden.
Da werden wohl die Mechanismen von Hysterien eine Rolle spielen.

Ein Großteil der Menschen konsumiert keine Energy-Drinks, aber viele konsumieren Kaffee. Insofern ist es normal das in der öffentlichen Wahrnehmung der Effekt von Energy-Drinks überbewertet wird, weil die Mehrheit weniger darüber weiß (was Mythenbildung begünstigt) und meist sehr skeptisch ist, wenn ihre eigenen Gewohnheiten (Kaffeekonsum) kritisiert werden.

Darüber hinaus sind Energy-Drinks als Phänomen der Jugend- und Techno-Kultur vielen eh suspekt, während Kaffee schon seit mindestens einem Jahrhundert konsumiert wird.

Die Menschen haben sich daran gewöhnt den Sut von angekohlten Kaffeebohnen zu trinken und empfinden Energy-Drinks als ungesunde 'Chemie' (auch wenn die im Gegensatz zu Kaffee kein Acrylamid enthält).

Auch zu bedenken: Kaffee ist ein Milliardengeschäft, der zweitgrößte (legale) Exportmarkt nach Erdöl. Solche Industrien bezahlen ein Heer von Wissenschaftlern dafür Propaganda zu machen, negative Effekte zu leugnen und postive Effekte vorzutäuschen. Energy-Drinks sind als Koffein-Lieferant eine zunehmende Konkurrenz zum Kaffee. Da heißt es für die Kaffee-Konzerne entweder bei den Energy-Drinks mit einsteigen oder die Konkurrenz schlecht machen.

Wobei die Energy-Drinks ja durchaus, um gerade die Jugend anzusprechen, ein Bad-Boy-Image pflegen, der hier diskutierte Drink heißt ja nicht umsonst "Monster".


melden

Monster Energy tötet?

31.10.2012 um 09:26
durch monster energy gab es nur Todesfälle in Amerika weil dort die Koffein Gränze überstoßen wurde
eigentlich darf in einem energy drink nur 175mg Koffein sein aber in Monster waren mehr als doppelt so viel Koffein vorhanden


1x zitiertmelden

Monster Energy tötet?

31.10.2012 um 13:03
Zitat von ToasteyyyToasteyyy schrieb:durch monster energy gab es nur Todesfälle in Amerika weil dort die Koffein Gränze überstoßen wurde
eigentlich darf in einem energy drink nur 175mg Koffein sein aber in Monster waren mehr als doppelt so viel Koffein vorhanden
was ist das den fürn bullshit?
wer denkt sich solche lügen aus?
nicht mal die zahlen stimmen...


melden

Monster Energy tötet?

02.11.2012 um 05:40
Wieviel soll man denn davon saufen damit das Koffein gefährlich wird? müsste man doch eher durch einen zu hohen BZ-Spiegel einen Schock bekommen. und selbst der muss nicht tödlich enden, nichtmal für Diabetiker.
also ich leb jedenfalls noch :D


melden

Monster Energy tötet?

02.11.2012 um 08:03
Naja, die Werte Koffein-Verträglichkeit scheinen stark zu varieren, je nach dem wie der allgemeine Gesundheitszustand ist. Und natürlich spielt auch die Körpermasse ne Rolle, ich geh mal davon aus das die meisten Werte für nen 75kg-Menschen gelten.

Geht man von 1g für Vergiftungserscheinungen aus, dann entspräche das 5 Koffein-Tabletten, 3,1 Liter Energy-Drink oder 1 Liter Kaffee (bei 100mg/ml, bei stärkem Kaffee entsprechend weniger).

Die angenommene Ld-50 liegt bei 10 g, also dem 10fachen, aber das ist ja nur der Wert bei dem 50% abkratzen würden und sagt nichts darüber aus, wo die empfindlichen Menschen das zeitliche segnen.

Das tote Mädchen hat vermutlich 0,475 g zu sich genommen.


melden

Monster Energy tötet?

02.11.2012 um 08:57
Zitat von MexDexterMexDexter schrieb am 26.10.2012:Red Bull übernimmt dadurch auch auf dem Cola Sektor die Markentreuen Red Bull Käufer
RB hat seitdem viele neue Sorten herausgebracht.
Ja, welche Limo-Sorten hat Red Bull denn auf den Markt geworfen?
Mal abgesehen von Red Bull Cola. Und von Red, Silver & Blue, dabei handelt es sich um Energy mit Fruchtaroma.

Durch den "Genuß" von Energygetränken zu sterben ist schon tragisch, wie bereits von einigen Usern geschrieben wurde, war die Dosis wohl einfach zu groß und der Körper nicht ausreichend entwickelt, bzw. durch die Herzschwäche angreifbar.


melden

Monster Energy tötet?

02.11.2012 um 09:31
Man muss natürlich auch drauf hinweisen wie schwerwiegend unterschiedlich Herzschwächen sein können, meine Oma kann schon ein Glas Cola nicht ab, ich hab auch eine leichte herzschwäche aber bin noch im normbereich und Trink 250 ml red Bull regelmäßig pro Tag und ganz selten mal trinke ich ein halben Liter und? Mir geht's prima :)


melden

Monster Energy tötet?

09.11.2012 um 16:10
Also hatte mal ein Artikel gelsen in der Bild (ja in der Bild steht viel drin) da hat eine Familie angeklagt weil die Tochter nach dem genuss von Monster Energy gestorben ist...aber die Schuld an der Tochter sie wusste das sie Herzkrank ist ... und hat es trotzdem getrunken. Hier in DE steht es hinten ja druff...Schwangere...Herzkranke...nur in kleinen Mengen... un hier in Hessen gibt es sogar Energy nur ab 16


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 11:43
Ja das ist nur eine Marketingstrategie zur Verdrängung des Konkurrenten. Die anderen Energy Drinks beinhalten doch die selben Inhaltsstoffe.


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 11:49
Ich bin ja der Meinung, dass man als Elternteil sich auch informieren sollte, was man seinem Kind geben kann und was nicht.

Also ich weiss nicht, wie es mit anderen Leuten ist, aber hätte ich Kinder, dann würden sie frühestens ab 16 mit meiner Erlaubnis Alkohol und Energydrinks trinken dürfen. Und Rauchen gar nicht mit meiner Erlaubnis.


Ich begreif das nicht, wie man Kindern einfach fröhlich literweise Energydrinks zur Verfügung stellen und dann die Hände über`m Kopf zusammenschlagen kann, man habe ja nichts gewusst.


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 12:48
@Kc
Die informieren sich aber nicht sondern glauben nur die Werbung die in der Glotze kommt. Lassen sich beeinflussen und schieben dann die Schuld auf die Marke. "Red Bull Cola Natural - Alles natürliche Inhaltsstoffe" Aber klar man liest "natürlich" also ist alles ok. Und gelegentlich findet man auch Spuren von Kokain drin aber was solls, die Werbung hat Recht. -.-


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 13:05
Ach ja, die gute alte Zeit, als man nach einem Österreich-Urlaub die Kosten dafürlocker wieder reinholte, weil man vor der Disse das in der BRD verbotene Red Bull aus dem Kofferaum zu Fantasiepreisen vertickte. Heute kriegt man Billig-Derivate von diesem widerlichen Zucker-Koffein-Taurin-Gebräu für ein paar Cent in Familienbuddeln im Supermarkt nachgeworfen.


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 14:44
@CthulhusPrison

Manchmal hab ich den Eindruck, dass man sich grad in den USA extra dämlich benimmt, um hinterher klagen und fette Abfindungen kassieren zu können, weil man nicht ,,ordnungsgemäß gewarnt" wurde.


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 16:30
@Kc

Ich erinnere in diesem Zusammenhang gern an die Betriebsanleitung meines Autos, die davor warnt, Körperteile (welche auch immer) aus dem Fenster zu hängen, wenn man den elektrischen Fensterheber betätigt.

Aber - auch in der BRD gab es den Fall eines zuckerkranken Rechtsanwaltes, der sich über Jahrzehnte täglich dutzende von Mars-Riegeln eingepfiffen hat, und hinterher Mars Deutschland auf Schadensersatz verklagen wollte.

Ein anderer Anwalt wollte mal seinen Unfallschaden vom Hessischen Rundfunk ersetzt haben, weil der Verkehrsfunk zwar vor Nebel auf der Autobahn gewarnt, aber nicht dazu aufgefordert hatte, langsam zu fahren. Seitdem folgt auf Verkehrsfunkdurchsagen zu Nebel, Schnee, Eisglätte etc. oft der Hinweis, man möge seine Fahrweise den Gegebenheiten anpassen.


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 16:33
Ich würde Ohne MONSTER keine Nachtschicht überleben xD


1x zitiertmelden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 17:30
@Doors

Ich sehe solche Fälle als Beweis an, dass man auch ohne Mindest-IQ erfolgreich überleben kann :D


melden

Monster Energy tötet?

28.11.2012 um 19:48
ich bekomme gar kein energyzeugs herunter o. o von daher soll es auch nicht mein problem sein. hatte schon verschiedene probiert, aber der nachgeschmack verursacht bei mir stets übelkeit. ixh denke das kommt von der hohen chemikaliendosis. kann man ja gleich Asse-wasser aus dem wasserhahn trinken...


melden

Monster Energy tötet?

29.11.2012 um 12:25
Zitat von CesairCesair schrieb:Ich würde Ohne MONSTER keine Nachtschicht überleben xD
Und ich würde ohne Energy kein Monster überleben. :D


melden

Monster Energy tötet?

29.11.2012 um 12:58
Wie kann man sich diese Zuckerplörre mit dem Aroma verfaulter Gummibärchen nur freiwillig in den Hals schütten? Ich würde mir das Zeug nicht mal als Einlauf verpassen lassen wollen.


1x zitiertmelden

Monster Energy tötet?

29.11.2012 um 13:23
Jeder vernünftige Mensch der seinem Körper etwas essbares oder flüssiges zuführt sollte sich die paar Sekunden nehmen und lesen was für Inhaltsstoffe drinnen sind.
Ich mag Energydrinks, auch Monster und trinke sie auch gerne. Ich rauche aber auch. Obwohl ich weiß, dass es nicht gesund ist.
Kümmert es jemanden? Man kann Leute darauf aufmerksam machen, aber verbieten kann man es keinem. Wem's schmeckt.. Zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack, manche den gleichen^^


melden