weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rezepte für eine lange Beziehung

152 Beiträge
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:06
Ich würd mal gern wissen von den leuten die wirklich lange beziehungen führen (1 jahr und mehr) über euch selbst nachzudenken und zu sagen, was eine beziehung solange standhalten lässt? Sprich geheimnisse oder tipps für längere beziehungen und nicht für 1-4 wochen dinge, wo man kein bock mehr hat und sich trennt. Ich z.B hab an mir gemerkt, dass ich nie lange mit einer frau zsm bin, irgendwie ist die luft raus oder hat sich alles ausgereizt. Was sind die erfolgsrezepte?


melden
Anzeige

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:09
300 g Mehl, zwei Eier, 2 Eßlöffel Milch und 150 g Zucker. Alles in eine Schüssel und gut vermengen. Dann in ne Form und für ne halbe Stunde in den Backofen. Das Wiener Würstchen und einmal kräftig reinrotzen nicht vergessen und fertig ist die Langzeitbeziehung!


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:14
ich sag mal Ehrlichkeit und treue und vor allem mit einander reden über alles und natürlich liebe :) das musste halten hehe ;)


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:17
@LordFakeALot wenn man nichts zu sagen hat... :)

@toxic90 lässt sich pauschal wohl nicht sagen. Grundsätzlich ist es irgendwann wichtig, Kompromisse eingehen zu können, immer ehrlich zueinandern sein und vorallem nicht immer sofort die Flinte ins Korn zu werfen. Manchmal kann eine Beziehung auch Arbeit sein ;)


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:18
Lange: 1Jahr und mehr. Lil


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:19
Magst du etwa nicht mehr, @toxic90 ?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:22
Ich bin seit über 9 Jahren vergeben (und erst 24 Jahre alt ^^).
Wichtig ist ehrlich zu sein, offen miteinander zu reden und auch mal verzeihen können.

Die meisten Paare geben ihre Beziehung auf, weil sie es meiner Meinung nach nicht gebacken bekommen, die kleinsten Probleme miteinander zu aufzulösen (sprechen, stützen, Lösung finden, kompromisse eingehen, usw.)

Vorallem haben wir uns in so ziemlich allem sehr viel Zeit gelassen, viele denken man lernt den Partner innerhalb eines Jahres kennen - unmöglich!!!
Denn innerhalb eines Jahres trägt man noch oft die rosarote Brille und hat noch keine "schweren" Zeiten durchgemacht!

Außerdem sind die meisten Menschen zu oberflächlich und bemerken schon von Anfang an nicht was für ein Arschloch die Person ist ;) das merkt man, wenn die rosarote Brille weg ist ;)


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:23
ich habe die erfahrung gemacht, dass beide partner halbwegs gleich "ticken" sollten. der spruch "gegensätze ziehen sicht an" ist meiner meinung nach nicht korrekt, eher "gleich und gleich gesellt sich gern".


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:25
@styx

Meistens vielleicht, mein Partner und ich sind aber sehr verschieden ;)


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:27
@littledarky

kann funktionieren, klar.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:28
@toxic90
Also wenn eine Beziehung bei dir nur solange Bestand hat, wie die berühmten Schmetterlinge im Bauch kitzeln, dann wirst du auch die nächsten Jahre enttäuscht werden.
Eine Beziehung bedeutet nicht Rosa-Rote-Brille und permanent nen Kribbeln im Bauch. Quasi dieses typische "Verliebt sein"-Gefühl. Das hat meiner Meinung nach nichts mit einer Beziehung zu tun, sondern nur mit einem Unwetter im Hormonhaushalt ^^

Tipps für eine lange Beziehung?
Nicht erwarten, dass das "Verliebt sein"-Gefühl der einzige Indikator für eine Beziehung ist.
Geheimniskrämerei ist völlig fehl am Platz. Jeder hat zwar sein eigenes Leben, aber man sollte den Partner auch offen und ehrlich Zugang zu gewähren, sofern er es will.
Ehrlichkeit ist sowieso das A und O.
Zuhören und Reden und nicht alles in sich hinein fressen, bis das Fass überläuft.
Kompromisse eingehen.
Sich "riechen" können und ähnliche Interessen haben.
Man sollte sich auch gleich von Gedanken wie "vielleicht ändert er/sie sich noch" lösen. Das taugt gar nichts. Wer mit solchen Hoffnungen in die Beziehung geht wird meist irgendwann enttäuscht.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:35
@artlessness
am besten garnicht fremd gehen


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:43
@artlessness
Öhm... und wozu dann überhaupt eine Beziehung? Nur aus Bequemlichkeit, hm?
Also am Besten keine Beziehung eingehen, dann kann man so viel rumvögeln wie man lustig ist.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:44
@artlessness
dein vorschlag war zwar logisch, aber meiner am logischten, da eine idealisierte beziehung so etwas wie fremdgehen nicht kennen kann


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

14.12.2012 um 23:52
@artlessness

Wenn man sowieso schon weiss, dass der Partner nicht der oder die eine für immer ist, dann sollte man mit demjenigen vlt. keine Beziehung führen bzw. sie auflösen, sobald man das merkt??

Aber dieses fremdgehen und in der Hinterhand immer noch eine Beziehung haben, weil man Angst hat vor dem Alleinsein (weswegen sollte man sonst an der Beziehung noch festhalten) ist in meinen Augen ziemlich feige und unfair dem Partner gegenüber. Dann lieber single bleiben und sich ohne schlechtes Gewissen die Hörner abwetzen. ;)


melden
Anzeige

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 00:51
Sich von seinem Partner einfach immer wieder überraschen lassen - nicht materiell gemeint - sondern immer wieder merken, wie besonders diese eine Person doch für einen ist - und dass bevor man es verloren hat. Und man muss es wertschätzen können, es niemals für selbstverständlich sehen und sein Partner schätzen und genauso behandeln, wie man sich selber behandeln würde.


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden