weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rezepte für eine lange Beziehung

152 Beiträge

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 19:27
-Froind morgens Kaffee machen.
-Froind Küsse geben.
-Froind zum Fußball wecken :D.

Probleme besprechen, nicht gären lassen. Rücksichtnahme, gegenseitige Hilfe, Zuverlässigkeit, Treue (falls vereinbart) neben dem notwendigen Vorhandensein von Liebe und ähnlichen Hormonverdrehereien. Und ab und zu ärgern, damit's nicht langweilig wird.


melden
Anzeige
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 20:26
@Mrs.Mikaelson wie killt man die eifersucht, top gift einer beziehung? wie meistert man das? nicht mehr eifersüchtig zu sein auf ihre kontakte?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 20:39
@toxic90

Ist dir im Übrigen folgender Satz eine Begrifflichkeit?
" Eifersucht ist eine Leidenschaft, welche mit Eifer sucht, was Leiden schafft... "


Das trifft es ziemlich präzise.
Eifersucht ist eine der Hauptproblematiken, sobald man sich der Thematik Beziehung zuwendet.
Und es handelt sich um eine Angelegenheit, bei welcher sich die Geister zumeist scheiden.

Manch einer sieht in ihr den unwiderlegbaren Beweis für die ernsthaften, tiefgehenden Gefühle des Partners für einen selbst - während sich andere dadurch schlichtweg in ihrer Freiheit eingeschränkt zu fühlen vermögen, sofern die Eifersucht in zu hohem Masse an den Tag gelegt wird.
Somit wäre vorab zu klären, von welchem Standpunkt man sie betrachtet und was sie für einen selber ausmacht, bevor man sich der Problemlösung zuwenden kann.

Grundsätzlich wäre auch in diesem Falle die Kommunikation der Partner untereinander, als ausschlaggebend zu nennen.
Zu simpel und zudem zu hoch gegriffen, mutet der lapidare Vorschlag an, der (von Eifersucht betroffene) Partner, möge diese schlichtweg eindämmen.
Besteht beiderseitig zumindest eine geringe Kompromissbereitschaft, so liessen sich durchaus, ohne weiteres, Umstände und/oder Situationen, welche den "Ausbruch" der Eifersucht begünstigen könnten, vermeiden.
Dafür bedarf es lediglich eines entgegen kommens und vor allem Dingen auch Respekt - und dies wiederholt : beiderseitig.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 20:43
@Mrs.Mikaelson schon aber was unterscheidet die menschen, die dem partner alle freiheiten zugestehen, und nix gegen ihre kontakte haben, von den menschen, die beständig drauf achten, mit wem sie was tut?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 20:56
@toxic90


Toxic - es mangelt dir enorm an Selbstvertrauen, das ist der springende Punkt,mein Lieber.
Deine tief sitzende Verlustangst und die damit verbundene Unsicherheit, verleitet dich zu dieser Form des Handelns und du wirst diesem zwanghaft angehauchten Gedanken auch nie Herr werden, solange du dich so vehement gegen ein wenig Selbstreflexion zu sperren scheinst.

Dessen bist du dir allerdings auch bewusst,oder?
Und es obliegt alleinig dir, inwiefern du bereit bist, ihr Freiheiten zuzugestehen und an dir (zumindest ansatzweise) zu arbeiten - ich bin mir sicher, dass du mit einem offen geführten Gespräch mit ihr wesentlich mehr erreichen und sehr viel mehr an Unterstützung erhalten würdest,als du dir zum jetzigen Zeitpunkt vorzustellen vermagst.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 20:58
@Mrs.Mikaelson ist es nicht eine form der realität, verlust angst zu verspüren udn diese irgendwo auszustrahlen?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:01
toxic90 schrieb:Ich z.B hab an mir gemerkt, dass ich nie lange mit einer frau zsm bin, irgendwie ist die luft raus oder hat sich alles ausgereizt. Was sind die erfolgsrezepte?
Tob dich aus. Die erste Liebe ist selten die Richtige für ein ganzes Leben.
Wenn du später ein bestimmtes Alter erreicht hast, sehnst du dich automatisch nach einer festen Beziehung und wirst es dann auch länger als 4 Wochen mit einer Frau aushalten, sofern sie die Richtige für dich ist.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:02
@martialis
richtig man muss erfahrungen sammeln. erst wenn man die liebe nicht mehr so schrecklich ernst nimmt und sich nicht von romantischen idealen blenden lässt kann man echte beziehungen führen


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:14
@toxic90

Diese Ängste, gerade die Verlustangst ist ein vollkommen übliches, menschliches Empfinden - das wollen wir hier auch gar nicht zur Debatte stellen.
Allerdings ist in deinem Falle davon auszugehen, dass es sich um eine doch recht übermässige Fixierung auf diese handelt, welche sich inzwischen in negativem Sinne auf deine sozialen Interaktionen auswirkt - ob es dir persönlich lohnend erscheint, sich näher damit zu befassen, sei natürlich dir überlassen, doch deutete deine Fragestellung darauf hin.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:16
Erfahrung macht wohl den größten Teil aus. Der Rest ist wohl die Chemie zwischen den Partnern.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:36
Miteinander offen und ehrlich reden ist wichtig. Über alles was einem bedrückt, sicher nichts reinfressen und dann plötzlich Schluss machen weil man nichts gesagt hat und keine Lösung zusammen gefunden werden konnte. Oftmals scheitern Beziehungen schon daran. Zusammen lassen sich oft Lösungen finden welche alleine nicht zu finden sind.

Dann genug aber trotzdem nicht zuviel miteinander unternehmen. Man darf in einer Beziehung seine Freundschaften nicht vernachlässigen.
Man sollte feste Tage in der Woche einplanen. Z.B. Dienstag, Freitag und Sonntag gehören der Liebsten und Samstag gehört den Kumpels. Der Rest bleibt flexibel. So kann man abwechseln und wird nicht zu schnell müde von der Person.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

15.12.2012 um 21:40
@toxic90

So viele Threats die du schon über dieses Thema geöffnet hast, sollte dir Zeichen genug sein das du irgendwie ein ziemlich großes Problem hast was Beziehungen angeht.

Ein Rezept für eine lange Beziehung gibt es in dem Sinne nicht.

Allerdings in deinem Fall würde ich dir Raten mal sehr stark an dir selbst zu arbeiten.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 02:02
@toxic90
Das Rezept ist: es gibt keines. Viel Spaß beim ausprobieren. ;)


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 02:23
@Challenger das ist das problem bei mir, dieses zu müde werden von der person. 1-2 tage abstand ist mir aber trotzdem zu lange..die richtige mischung muss man wohl fidnen


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 02:30
löm schrieb:-Froind morgens Kaffee machen.
-Froind Küsse geben.
-Froind zum Fußball wecken :D .
:D

-Froindin sagen, wie toll sie ist.
-Froindin Küsse geben.
-Froindin sagen, dass Fußball unwichtig ist

:D :D


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 02:47
Mein Rezept für eine lange Beziehung:

-Langsam wachsende Liebe (also nicht schon nach 1 Woche Kennen und 1 Realtreffen von der großen einzigen Liebe sprechen)
-nicht von Anfang an mit der Tür ins Haus fallen und alles innerhalb kürzester Zeit überhastet haben wollen
-viele offene Gespräche, über alles Mögliche und vor allem über die Gefühle
-Ehrlichkeit
-Treue
-gegenseitig Freiraum geben und nicht einengen
-nicht klammern
-Akzeptanz des Partners/der Partnerin, so wie er/sie ist und auch Respekt
-Geborgenheit und Zärtlichkeit
-ab und an eine kleine Überraschung bereiten
-die einen oder anderen gemeinsamen Interessen, gleichen Einstellungen
-ähnliche oder gleiche Lebenszielplanung
-eine gleichberechtigte Beziehung
-Begegnung auf Augenhöhe (im metaphorischen Sinne)
-konstruktiv streiten, die Fähigkeit Fehler einzusehen, die Fähigkeit sich einander anzunähern nach einem Streit, die Fähigkeit gemeinsam Lösungen zu finden


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 03:05
@slobber
Schöne Worte, die mich berührten.

Wichtig ist vor allem verzeihen, denke ich, nachsichtig zu sein bei den kleinen Macken des Partners, die man anfangs gerne übersieht oder in die Ecke charmanter Tick abtut, die sich im Laufe der Jahre als echte Prüfsteine herausstellen, und zwar beiderseitig, und nicht ständig etwas vom Partner zu fordern. Ich besitze niemanden und möchte von niemandem besessen werden.

Die Liebe zu einem Wesen erfordert es, loszulassen. Denn wenn ich einen Menschen liebe, will ich nur sein Bestes, ich möchte, dass er glücklich wird.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 08:14
@Magaziner
Sorum läuft's natürlich auch, du hast es erfasst;).


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 08:56
Das einzig wirksame "Rezept" fürs Leben ist: DA SEIN.
(ob du voreilig willst oder nicht) :D
und was sich gleichsam darin bewährt hat: Es gibt keine Garantien - niemals !

Dasselbe gilt für mich in Sachen Liebe...
"Rezept": Sei da! Sei anwesend!
"Währung": Sei dir bewusst, dass Leben ein stetiges Risiko ist, ohne jede Garantie!
Und unwissend darüber, wohin es sich bewegen wird - egal wie gut deine Pläne sind *g*

Das hat es so an sich... und es liegt an keinem Menschen als einzelnen,
dass dies so ist, sondern es ist der Lauf der Dinge - Nichts bleibt so, wie es ist.
Fortwährender Wandel - aber es kann durchaus auch gemeinsam geschehen-
wir sind doch alle hier, jetzt :) ;)

Es schliesst sich nicht aus, was alles beinhaltet.


melden
Anzeige

Rezepte für eine lange Beziehung

16.12.2012 um 12:00
@toxic90

Liebe, Respekt, Toleranz, Freiheit und vor allem Kommunikation und die Bereitschaft zu Kompromissen sind nach meiner Meinung das "Geheimrezept" einer langjährigen Beziehung. Meine Frau und ich sind nun seit über 22 Jahren zusammen und seit über 21 Jahren verheiratet. Natürlich gibt es Auseinandersetzungen, wie immer, wenn Menschen mit unterschiedlichen Interessen zusammen kommen (oder zusammenkommen).

Streiten muss nichts mit (gegenseitigen) Vorwürfen zu tun haben. Oftmals ist die Ursache für einen Streit eine unterschiedliche Einschätzung, Beurteilung, Bewertung einer Sache oder eines Sachverhalts.

Streit muss auch nichts negatives sein. Konstruktives Streiten, im Sinne einer Auseinandersetzung um und über das Finden des bestmöglichen Lösungsansatzes bei einem Problem oder des sinnvollsten Verhaltens in einer bestimmten Situation, halte ich für eine sehr gute und notwendige Fähigkeit in der zwischenmenschlichen Kommunikation.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden