weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rezepte für eine lange Beziehung

152 Beiträge

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 15:16
"Wer eine gute, verständige und schöne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei." - Oscar Wilde

Lange Beziehung hin oder her, ich weiß nur eins (aus meiner Sicht): Egal wie hübsch sie ist, irgendwo ist ein Mann der kein Bock mehr auf ihren Scheiß hat.

Abgesehen davon, dass eine lange Monogamie gar nicht in der menschlichen Natur verankert ist, sondern eher diktiert wurde, bedarf es in der heutigen Zeit an viel Glück jemanden zu finden, der tolerant genug ist deine Fehler auf Dauer zu akzeptieren.
Wirft man einen Blick auf die Scheidungsrate, wird man schnell erkennen, dass sich jeder selbst immer näher kommt und die Hemmschwelle, lieber für sich alleine zu Sorgen doch größer ist als die Unterstützung durch einen Vertrauten zu haben.

Früher waren die Zeiten wohl anders...

Ein Rezept für eine lange Partnerschaft? Reise 80 Jahre in der zeit zurück, durchlebe den Krieg und lerne kennen, was es heißt sich gegenseitig zu unterstützen.

Ansonsten, auf die heutige Zeit bezogen: Trag ihr bloß nicht den Arsch hinterher. Pass dich der Beziehung an, aber lass dich nicht einschränken.
Spätestens dann, wenn du so bist wie sie es will, bist du langweilig.
Und dann greift schön beschrieben:
Doors schrieb:Ohne Differenzen in der Partnerschaft wäre das Leben ja ödest langweiligst (wie meine Tochter das superlativieren würde) - praktisch sein eigenes Spiegelbild zu lieben, also jemanden, der genau so ist wie ich, stelle ich mir nicht nur ziemlich narzistisch, sondern auch noch höchst uninteressant vor.


melden
Anzeige

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 15:47
Ein Rezept für eine lange Beziehung gibt es nicht entweder es passt oder es passt nicht.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 16:13
@Amsivarier
@Doors
und wie es isz mit dem aufeinanderhoclen? meint ihr nicht auch zu oft sivh sehen.ist.negativ fuer die beziehung und macht von der person muede?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 16:28
"1. Freiheit - es ist absolut unabdingbar (vorausgesetzt, ich empfinde aufrichtigen Respekt gegenüber meinem Partner), meinem Gefährten zu keinem Zeitpunkt zu vermitteln, mir wäre daran gelegen, ihn in seinem persönlichem Freiraum beschränken zu wollen.
Tatsache ist, dass kein Drang auch nur annähernd so exakt ausgebildet scheint, wie unser ureigenes Freiheitsempfinden - gestehe ich meinem Partner dieses nicht zu, drücke ich lediglich ihm Gegenüber meinen fehlenden Respekt, sowie mein Misstrauen aus und erzeuge automatisch einen Gegendruck.

2.Respekt sowie Toleranz - ich habe mich in diese Person verliebt, trotz all (oder vielleicht gerade deswegen?) ihrer Unzulänglichkeiten und Fehler, welche nicht menschlicher sein könnten. Nichts wirkt daher befremdlicher, als diese im nachhinein abändern zu wollen.
Ich gehe diese Beziehung in dem Wissen ein, auch Abstriche zu machen und übe daher Toleranz aus, indem ich meinem Partner eben nicht täglich mit diesen "Störfaktoren" (welche ohnehin leidglich für mich bestünden) zu konfrontieren - ausgängig von dem Falle, es handle sich lediglich um kleine Marotten, wir nehmen an dieser Stelle keinen Bezug auf beziehungsschädigendes Verhalten, darauf möchte ich auch nicht abzielen.

3.Vertrauen - ich kann nicht wiederholen, wie immens dieser Faktor sich auf die Beziehung auszuwirken weiss. Bin ich gewillt Vertrauen zu schenken und möglicherweise auch hin und wieder einmal einen "Vertrauensvorschuss" zu gewähren, so wird dieses auch wieder auf mich zurück kommen, einem Partner, welchem ich dieses Gefühl vermittle, wird eher gewillt sein, sich dafür zu revanchieren und mir ebenso jenes zu vermitteln - gerade, weil das Misstrauen soviel an Wertigkeit hinzu gewonnen hat, betrachte man sich doch nur fremde Beziehungen.

Die Liste liesse sich vermutlich unendlich weiter führen, alleine aufgrund der Tatsache,dass jedem vorrangig andere Aspekte am Herzen liegen mögen:

-Akzeptanz,
-Rückhalt,
-Verlässlichkeit,
-Ehrlichkeit,
-Leidenschaft (bis zu einem gewissen Grade, kann umschlagen),
-Aufmerksamkeit,
- Wille (beständig an der Beziehung zu arbeiten)"


WORD!

bin mit meiern Freundin zwar "erst" knapp 5 jahre zusammen aber das würde ich auch genauso unterschreiben


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 17:00
Ehrlichkeit ..

find das allein und wenn die Liebe nicht abreist sind genug ..

Liebe = der Rest der benötigt wird, dadurch ist man was hier so aufgeführt wurd ..


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 18:04
toxic90 schrieb:zu oft sivh sehen.ist.negativ fuer die beziehung und macht von der person muede?
Tjo, dann wird's schonmal nichts mit Zusammenziehen, oder?


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 18:19
chilly heizt auf und schokolad fuer suese


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 18:20
erlichkeit vertrauen respect


melden
rude_Girl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

19.12.2012 um 19:52
wenn man für immer verrückt aufeinander ist > aufeinander< gerne wortwörtlich verstehn :)


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

20.12.2012 um 09:53
Ich hab' überhaupt kein Rezept und auch keinen Rat... was für mich funktioniert, ist eben ne persönliche Sache.

Am Anfang ist doch alles toll (jedenfalls sollte es so sein) und erst später fängt man an, sich zu arrangieren, meiner Meinung nach.

Also... wenn was stimmt... dann ist es die Suche nach Kompromissen... aber es gibt Dinge, die kann man einfach nicht ertragen.

Ich denke, man trennt sich, weil es einfach ein paar Dinge in der jeweiligen Beziehung gibt, die man, auch nach einer Phase der Selbstverleugnung, eben immer zum Kotzen finden wird. Wenn man das schließlich einsehen muss, hat eine Weiterführung einer Beziehung eben keinen Sinn.

Die Generationen vor mir (also meine Eltern) sind aber auch zusammengeblieben, wenn sie sich nicht mehr ausstehen konnten... das ist zum Glück heute anders.

Ich beispielsweise möchte mit niemanden mehr zusammen ziehen... das habe ich meiner jetzigen Freundin auch erst Mal 'anbieten' müssen... sie wollte am Anfang der Beziehung (so nach 1 1/2 Jahren) doch mal sehen, wie es da mit uns stehen könnte... aber ich habe ihr nach 2 Wochen Bedenkzeit gesagt, dass ich das nicht will... ich brauche eben meine eigene Bude.

Tja... wenn sie damit nicht hätte leben können, wäre es da wohl AUS gewesen.

Und so ist das irgendwie... Beziehung ist auch ein "taktieren", ein "was geht, was geht nicht".

Unbedingte Treue... na ja, seh' ich auch so, dass das wichtig ist... aber das braucht noch lange nicht für jeden so wichtig zu sein.

Manche fühlen sich in ihren alternativen Beziehungskonstruktionen auch pudelwohl.

Und das ist ja auch gut so.

Also.. unter dem Strich habe ich kein Rezept, aber jede Menge Kochbücher in einer fremden Sprache.

Hm... jemand schrieb, es sei wichtig, dass man ein wenig gleich tickt.... das finde ich auch so.

Ein gemeinsames Fundament im Sinne von Interessen und Weltanschauung finde ich schon angenehm... mir gefällt das jedenfalls... der Überbau kann sich ruhig völlig unterscheiden, das ist in Ordnung.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

20.12.2012 um 12:58
@toxic90
Wir starteten unsere Beziehung als Fernbeziehung zwischen Nordfriesland und Irland. Abgesehen von Schwangerschaft und Stillzeit war und ist meine Frau berufsbedingt an gut 200 Tagen im Jahr entweder 170 km entfernt an ihrem Arbeitsplatz oder in Europa auf Achse bzw. Tragfläche. Allzuviel Nähe kann nur schädlich sein. Freiheit ist eins der "Geheimrezepte" für die Dauer unserer Beziehung. Je länger die Leine, desto treuer der Hund - und eine Katze braucht überhaupt keine Leine. Die kommt zu Dir, wenn sie gestreichelt werden will.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

20.12.2012 um 22:58
Doors schrieb: Je länger die Leine, desto treuer der Hund
da ist was dran aber ich muss widersprechen : du meinst womöglich, sie bleibt bei dir, ich meine aber, dass sie währenddessen mit anderen was getan haben könnte (gefahr, denn sie könnte sich in ein anderen verlieben..) wie gehst du so leichtfertig damit um? jeder potenzielle mann, der mit ihr was tut, in den kann sie sich verlieben und schon gilt diese leine metapher nicht mehr.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 10:42
@toxic90

Wir führen das, was man gemeiniglich eine "offene Beziehung" nennt. Ausserdem sind wir beide ziemlich kopfgesteuerte Menschen, die wissen, was sie aneinander haben und was andere nicht haben.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 11:39
@toxic90
Du stellst sehr allgemeine Fragen über eine sehr individuelle Thematik. Ich würde dir z. B. das Gegenteil von dem sagen, was @Doors dir sagt. Was aber nicht heißt, dass ich es als allgemeingültig richtig ansehe. Im Gegenteil. Ich hab keinen blassen Schimmer was falsch oder richtig ist, aber ich weiß was ich will und suche mir dementsprechend einen Partner, der dasgleiche will.

Unterm Strich stimme ich aber jedem hier zu der sagt, dass man den Parnter so lassen soll, wie er ist und das man gleichzeitig sich selber treu bleiben soll. Es gibt Menschen, die lernen sich kein bißchen kennen (sich selbst -was will ich, was brauche ich- und den anderen -wofür steht er, was sucht er-), bevor sie eine Partnerschaft eingehen und wundern sich dann, dass sie nicht zusammen passen. Kann ich nicht nachvollziehen.


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 11:40
Jeder hat da wohl die eigenen Rezepte...

Viele Gemeinsamkeiten sind wichtig, gemeinsam Sport machen, Abends weggehen finde ich ebenso wichtig. Man sollte in die gleiche Richtung gehen und ähnliche Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft haben!


melden

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 13:22
@so.what

Ich denke auch, dass man Erfolgsrezepte nicht generalisieren kann. Dazu sind Menschen und ihre Vorstellungen vom Leben glücklicherweise zu unterschiedlich. Wichtig ist nur, dass man mit seinem Partner, seiner Partnerin in den Fragen, die man gemeinsam für wesentlich hält, eine hohe Übereinstimmung erzielt.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 21:15
nach allem was ich hier so mitbekommen hab, kann man diese punkte also von allen zusammenfassen:

1.vertrauen
2.freiheit lassen
3.gemeinsamkeiten schweißen zusammen,unterschiede beleben
4.aufkeinenfall den partner ändern wollen


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 21:19
Doors schrieb:. Wichtig ist nur, dass man mit seinem Partner, seiner Partnerin in den Fragen, die man gemeinsam für wesentlich hält, eine hohe Übereinstimmung erzielt.
hab den verdacht, dass dieser punkt überhaupt zum verliebt sein führt, dass es klick macht, wenn man mit ähnlichichen vorstellungen in HOHEM maße übereinstimmt, oder wie siehst du das?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

21.12.2012 um 23:07
@toxic90
Ja den Alltag meistern, das ist mein Rezept


melden
Anzeige
MissAwesome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rezepte für eine lange Beziehung

23.12.2012 um 18:58
Toleranz, Respekt, verständnisse zeigen, Kompromisse eingehen können, Treue, Ehrlichkeit und gaaanz viel Liebe :lv:


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden