weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glücklich sein.....

trailerguy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:13
@KillingTime
Ich komme damit klar. Nein es lässt sich nicht kaschieren. Wie soll ich es erklären......

Ich gehe jetzt mal schlafen. Gute Nacht! Weiteres folgt dann morgen......


melden
Anzeige

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:14
@BlackPearl
Ja, du hast schon recht.
Drüberstehen, und so.

Allerdings werd ich einfach so wütend, wenn es um so Dinge geht, wie, das Aussehen eines Menschen niedermachen.

Das ist einfach etwas, was sich nun mal nicht ändern lässt.

Btw. find ich es einfach total erschreckend, dass der ach so tolle Lehrer (Pädagoge) auch noch auf diesen Zug aufspringt ...
widerlich, in meinen Augen, so ein Verhalten.


melden

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:16
@Alicet

Ich kann Dich da schon verstehen, aber es nützt doch nichts sich darüber aufzuregen. Diese Leute sind nicht zu dumm und mögen in anderen Bereichen die große Nummer sein und sehr schlau und gebildet, sie haben halt nur keine emotionale Intelligenz.


melden

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:21
@BlackPearl
Ja, das es nichts nützt ,sich darüber aufzuregen, ist schon klar.
Es ist halt nur schade, dass selbst in der Schule diejenigen, die eigentlich auch den Schülern so etwas wie emotionale Intelligenz vermitteln sollten, sich noch aktiv an diesem Mist beteiligen.


melden

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:45
Ich halte sowohl den Fragenden, wie auch den Antwortenden, für zu wenig selbstreflektiert.
Es mag sein das die Antwort spontan gewesen ist, aber ein Mensch der sich selbst hinterfragt weiß das glücklich sein mit anderen Dingen zu tun hat.
Glücklich sein hat etwas damit zu tun sich selber anzunehmen und sich von anderen Menschen Angenommen zu fühlen.


melden
Yentl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

08.01.2013 um 23:57
trailerguy schrieb:Ein Schüler meiner Klasse, sehr gebildet 21 Jahre alt,
hi @trailerguy,

du bist in einer Klasse mit 21 - jährigen?
Und du bist seit 2005 hier angemeldet.
Warst du 2005 denn so jung oder bist du mit jüngeren in einer Klasse?

Ich frage das nur, weil es ja sein kann, dass du aufgrund eines Altersunterschiedes die Dinge ganz anders erlebst?!


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 00:31
@trailerguy

am liebsten würde ich mal persönlich hingehen und den unreifen bescheuerten Pennern mal so richtig die Meinung geigen. Die würden sich erstmal ne halbe Stunde nicht mehr trauen was aus ihrem dreckigen nutzlosen Mund zu sagen, wenn ich mit denen fertig wäre! Sowas regt mich wahnsinnig auf.
trailerguy schrieb:1. Was denkt ihr über die Reaktionen der Menschen und über sie selbst
(Charakter, Lebenseinstellung, Lebenssinn u.s.w.)?
Es sind wie gesagt Idioten. Alle.
Sie ziehen sich nur an irgendetwas hoch wovon sie wissen, daß es dich verletzt.
Andere kriegen das mit und machen mit.
trailerguy schrieb:2. Wie seht ihr die Situation ?
Sie mobben dich, warum auch immer, aber sicher liegt der Grund NICHT in deinem Aussehen.
Wenn du auch ein bischen jünger aussiehst ist das noch lange kein Gendefekt.
Manche Männer sehen früher "älter" aus und manche eben erst später.
Mach dir bitte keinen Kopf darum.

Wahrscheinlich haben sie nichts anderes in ihrem erbärmlich langweiligen Leben zu tun.

*Ich kenne Geschichten aus Kleinstädten wo jeder fast jeden kennt und man wegen einem Namen gemobbt wurde, nur weil der Vater der und der war, den irgend 1 scheiß Lehrer nicht leiden konnte und dieser hat später die Kinder von ihm unterrichtet.
Die Kinder hatten nur aufgrund des Namens und der Familienangehörigkeit einen schlechten Start und eine scheiß Zeit über die gesamte Schule.
Schüler wie Lehrer haben sich dem völlig grundlosen Mobbing angeschlossen, wegen einer Sache die Jahrzehnte zurück lag und nur auf reiner Antipathie beruhte.*

Menschen machen die abscheulichsten und absonderlichsten Dinge.
Gruppenzwang um nicht selbst in die Schusslinie der Mobber zu kommen tut dann sein nächstes.
Dazu brauchen sie nichtmal nen Grund.


Du bist nicht hässlich und auch nicht unnormal !!

Die mobben dich.
Deine Unsicherheit, ob sie nicht vielleicht doch recht haben, nährt ihren Anreiz es weiter zu tun. Vielleicht mögen sie dich nicht weil du intelligenter bist als sie, oder aus irgendeinem anderen Grund.


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 01:13
1. Was denkt ihr über die Reaktionen der Menschen und über sie selbst
(Charakter, Lebenseinstellung, Lebenssinn u.s.w.)?

Wie seht ihr die Situation ?
man kann zwar nicht jeden menschen hübsch finden, aber man kann menschen trotzdem respektieren und respektvoll behandeln. die haben sich so unterhalten dass du es mitbekommst und auch die weiteren hier zitierten bemerkungen sind alles andere als nett. das grenzt an mobbing und das ist schwach.

wahrscheinlich ist das wirklich eine frage die der mitschüler sich stellt. ob er selbst damit klar käme wie jemand, den er persönlich hässlich findet, auszusehen. aber es so zu machen dass du es mitbekommst und auch noch den lehrer da miteinzubeziehen, der seine meinung ebenfalls dann so raushängen lässt, ist unterste schublade.

wenn ich leute hässlich finde, dann ist das so. da können die leute aber nichts für und ich muss es denen nicht unter die nase reiben oder sie gar mobben. schönheit liegt ja sowieso im auge des betrachters, außerdem gibt es wichtigeres als das aussehen.

allgemein finde ich schon, dass man wohl glücklicher ist, wenn man mit sich selbst zufrieden ist. was andere sagen, ist zweitrangig.

@trailerguy


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 01:30
@trailerguy
trailerguy schrieb:1. Was denkt ihr über die Reaktionen der Menschen und über sie selbst
(Charakter, Lebenseinstellung, Lebenssinn u.s.w.)?
Die Reaktion der Menschen gründet immer auf Unverständnis! Die Angst macht ihn so zu schaffen, das sie regieren müssen!
trailerguy schrieb:Ich persönlich hätte nicht im Traum für möglich gehalten, dass nun wirklich, reife gebildete, erwachsene, erfahrene Menschen, ein derart wie soll ich es nennen, brüchiges Weltbild haben, bzw. derart wenig "Standfestigkeit" haben.
Das können keine reife Menschen sein, weshalb sie sich auch so verhalten! Reif kann eine Frucht nicht durch Diplome oder Prüfungen werden! Sie wird reif, in dem sie wirklich lebt! Viele Menschen leben nicht wirklich, weil sie angst davor haben! Sie haben Angst vor der Wirklichkeit! Deshalb flüchten sie sich in ausfallende und nicht verständnisvolle Blickwinkel!


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 02:31
@trailerguy
Schwierige Frage... Das kann man nur immer separat betrachten.

In einer Welt in der man alleine mit einem anderen Menschen lebt, der einen akzeptiert und liebt kann man sicher glücklich sein, wenn man so (wie auch immer genau du aussiehst) aussieht.

In dieser Welt jedoch, in der es nur solche oberflächlichen Ignoranten gibt, kann ich es mir nicht vorstellen.
Wäre ich in irgendeiner Weise "entstellt", körperlich jedoch in der Lage normal zu leben (also keine extremen Einschränkungen) so könnte ich glücklich sein, wenn die anderen Menschen mir nicht das Gefühl gäben, dass ich für sie Abschaum bin.

Also grundsätzlich ja.

Tut mir Leid für dich, dass dich dieses Schicksal getroffen hat...
Kann mir echt nicht vorstellen wie es ist, wenn andere Leute so über einen reden wie du es schilderst..

Die heutige Gesellschaft verhindert "Glück" systemastisch.


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 09:25
@trailerguy
Ich kann mir nicht vorstellen das jemand so hässlich ist...
Egal ob entstellt oder sogar schon fett.
Entweder hab ich noch nie einen richtig hässlichen Menschen gesehen oder ich hab den nötigen Anstand dazu mir sowas wie "Ich würde mir das Leben nehmen wäre ich so hässlich" nicht einmal zu denken.

Mir würde kein Gesicht einfallen das so ne Aussage wert wäre und man sieht richtig fiese Fratzen wenn man "hässliche Menschen" im Google eingibt. o.O
Aber da denk ich mir eher "hey, richte dich ein bisschen her. Das würde dir besser passen" als gleich mit so ner Aussage zu kommen.

Ich denke an ein Foto werde ich niemals kommen oder? :D


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 10:08
@trailerguy

Also ich bin wirklich richtig fassungslos, so eine Aussage von einem sogenannten "Pädagogen" lesen zu müssen ... und du sprichst da auch noch von gebildeten, erwachsenen und reifen Menschen?
Für mich ist das ein Beispiel für extreme Oberflächlichkeit und Respektlosigkeit!
Ich selbst kenne vergleichbare Bemerkungen mir gegenüber eigentlich nur von Kindern und unreifen Jugendlichen - meistens in einer "starken" Gruppe - da ich selber eine Fußhebeschwäche habe, die man sieht - vor allem, wenn ich einen schlechten Tag habe.
Erwachsene denken meist, daß ich irgendeinen Unfall gehabt hätte und wenn ich darauf engesprochen werde, und ich Lust habe zu erklären woher es kommt ( bei manchen ist mir das piepegal, was sie denken) ernte ich eher Anerkennung.
Ich weiß ja nicht, wie alt du selber bist - vielleicht hab ich es auch überlesen - aber, du scheinst mir wirklich über den Dingen zu stehen und ich selber weiß auch, daß man sehr wohl glücklich sein kann, selbst wenn andere sich das nicht vorstellen können! Ich bin es jedenfalls, obwohl ich diese Einschränkung habe und seit gut 20 Jahren berentet und erwerbsunfähig bin und nicht wie Kylie Minogue aussehe :) .


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 10:15
@Thalassa
Thalassa schrieb:nicht wie Kylie Minogue aussehe
Ach! 2-3kg weniger und ihr könntet Zwillinge sein. ;)
Nein Witz. Entschuldigung.
Ich werd schon wieder frech ich weiss :D

Ich habe ne fette Narbe im Gesicht. Manchen fallt es auf und manchen nicht...
Viele haben mich auch schon drauf eingesprochen, andere wiederrum haben Witze gerissen.
Meiner Meinung nach sieht die richtig cool aus ;)

Ich hab auch etwas auf der Hüfte. Verwandte oder Leute die ich nach langem mal wieder sehe sprechen mich darauf an "na du bist ja dick geworden" oder "na? Kannst das essen wohl nicht lassen"
Sogar meine Oma sagt mir das netterweise jeden Sonntag, das ich es ja nicht vergesse... :nerv:
Den Grund dafür kennt/interessiert natürlich niemand, gehen sofort alle von "zuviel fressen" aus.


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 10:21
@Jinana

:D Ja, kann ich nachfühlen :D ...
Ich habe auch "zugelegt" in den letzten drei Jahren, seit ich jeden Tag Mittagessen mache und mitessen "muß" ;) - den Rest machen meine ganzen Tabletten, die wirklich unabdingbar sind und der Fakt, daß ich nicht mehr jeden Tag stundenlang mit Strolchi unterwegs bin und nur von Kaffee und meistens einer Käseschrippe am Tag gelebt habe.
Ab einem gewissen Alter legt "Frau" sowieso leicht etwas zu ;) und auch damit kann ich leben!


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 11:05
@trailerguy
Servus, es is gefährlich eine Motivation oder Sichtweise abzugeben, das kann nach hinten los gehn! Aber dennoch glaub ich fest daran, alle die hier antworteten sind berührt! Fazit es setzen sich Personen mit dir auseinander- dass ist schön!! ....jeder von uns hat eine Besonderheit. Sucht man am falschen Ort, fällt es schwer sie zu finden. Stell dir mal vor du erfährst; du nimmst einen Pinsel und ohne zu denken hast du einen meisterhaft Schwung- du besitzt die Fähigkeit ein Meisterwerk zu malen. od du bringst Wörter in komplexesten Formen zu Blatt, dass man durch deine Gabe, deine Schriften auf faszinierende Reisen begibt. oder mit der Gitarre Musik klanghafter Schönheit von dir gibst..... . Könntest du dir dann glücklich sein vorstellen? Interessant wär die Reaktion deines Umdich, wenn sie dich bewundern..... Es gibt in dir eine Gabe!!!!


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 12:15
Ich halte es zum Thema Glück mit dem Philosophen Slavoj Žižek. Glück ist nichts weiter als ein soziales Dogma dem wir uns unterwerfen, um uns anzupassen. Das "Streben nach Glück" beschreibt den Weg zu einem Endzustand, den wir im Grunde gar nicht erreichen wollen! Was ist Glück überhaupt? Kann man sagen: Nachdem ich dies und dies und dies im Leben getan habe, habe ich nun den Endzustand "Glück und Zufriedenheit" erreicht? Und wie oft kommt es im Leben vor, dass man sich über bestimmte Glücksvorstellungen nur Illusionen macht? Oh ich will unbedingt mit diesem Menschen zusammenkommen, denn dann bin ich glücklich. Dann ist man zusammen und das Glück entpuppt sich zunehmend als Illusion und man kreiert sich neue Glücksvorstellungen. Wenn wir uns von der Vorstellung lösen permanent glücklich sein zu müssen, können wir mit den Unwegbarkeiten des Lebens auch besser umgehen! Ich finde Menschen, die ein vermeintliches "Glücksgefühl und Zufriedenheit" wie eine Trophähe vor sich hertragen oftmals schrecklich langweilig. Ich sehe wenig Interessantes.

An dich Trailerguy. Da auch ich mich sehr für Psychologie und die Prozesse in unserem Gehirn interessiere, wirst auch du wissen, dass die ersten Reaktionen auf das äußere Erscheinungsbild eines Menschen zunächst immer auch Unsicherheit darstellen. Gerade innerhalb von Gruppen handeln wir häufiger unbewusst, als bewusst, da wir unser Handeln auf Erwartungshaltungen aufbauen. Soll heißen: Im stillen Kämmerlein für sich, werden die Menschen sich ihre Gedanken machen. Warum habe ich bitte so etwas gesagt? War das nicht verletztend? Wie geht Trailerguy wohl mit sich selber um? Könnte ich wirklich nicht glücklich sein? Usw. Der Mensch ist viel komplexer, als das er auf eine Aussage in einem bestimmten sozialen Kontext reduziert werden kann. Das nützt dir natürlich erstmal nichts, wenn du dir derartige Aussagen anhören musst. Aber bedenke, dass nicht immer boshaftigkeit dahinter stehen muss.

Hier nochmal ein interessantes Video zum Thema Glück von dem bereits angesprochenen Philosophen Slavoj Žižek.



melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 12:26
Man kann z.B. zum Thema Glaube und Gott stehen wie man will, aber Nick Vujicic ist ein gutes Beispiel für einen Menschen, der es geschafft hat sich mit schwersten Umständen zu arrangieren. Für ihn war es unter anderem sein Glaube, der ihm Kraft gegeben haben. Für andere könnte es Zorn sein, der sie motiviert, weiterzumachen. Andere wiederum könnten Talente an sich entdecken, die sie zur Reife bringen wollen. Ganz gleich, wie die äußeren Umstände sind. Menschen wie Nick Vujicic haben extrem viel hinter sich und sie haben die wichtigste aller Erkenntnisse für sich gemacht: Dankbar zu sein. Zufrieden zu sein. Dies sind Kategorien, die ein Leben erfüllen können. Wer permanent auf der Suche nach illusionäre Glücksvorstellungen ist und darauf sein Leben fixiert, der kann nicht wirklich "glücklich" werden. Glücksgefühle entstehen doch oft genau in den Momenten, die wir gar nicht planen können. Als kleines Inspirationsvideo kann ich dies hier nur empfehlen:



melden
trailerguy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 15:17
@KillingTime
Schwierig zu beschreiben, wie genau ich aussehe....eventuell poste ich mal ein Foto.

Aber nochmal zur Verdeutlichung, ich stehe über diesem Gerede. Das bedeutet es greift mich nicht mehr viel an. Ich habe mich aus dieser herabgewürdigten Position erhoben und habe jetzt eine komplett andere Sichtweise.

Ich will hier nur die gesellschaftlichen Missstände besprechen, welche sich daraus ergeben. Die Reaktionen der Menschen, wie sie damit umgehen, wie ihr damit umgeht und so weiter.

Ich hatte eine Dysmorphe Störung Ende 2011, zuvor hatte ich eine Sozialphobie, welche aber nicht damit zusammen hing. Da ich bis dato nicht wusste wie ich von der Seite aussah, ein sehr blöder Winkel, in welchen man so gar nicht blicken KANN, wenn man sich vor den Spiegel stellt. Ich war zuerst selbst etwas schockiert und dann gings sehr steil bergab. Ich war kaum noch arbeitsfähig und wer die Symptomatik der Dysmorphophie kennt, der weis vielleicht wie schwierig das ist unter Menschen zu gehen. Nun ich hab dann weiter gemacht und im Sommer letzten Jahres ist das ganze dann von starker Depression, in Aggression umgeschlagen, als ich die Dummheiten der Menschen/ Gesellschaft bemerkt hatte, sehr starke Aggression. Da bin ich jetzt auch raus und habe mich stabilisiert. Ich habe mich gedanklich komplett umgestellt, mein Weltbild.

Das mal zu euren Tipps, bezogen auf die mögliche psychische Belastung. Natürlich belastet es noch etwas, aber das ist bei weitem tragbar und vertretbar.

Mir geht es hier wie gesagt darum, genauer heraus zu finden, wie die Menschen in der Gesellschaft wirklich denken. Ich will hier auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen....

Vielleicht hat mein Lehrer die Antwort, eben auch nur in dem Kontex so gegeben, weil er dem Schüler nach seinen Gedanken reden wollte. Bei längerem überlegen oder in einer anderen sozialen Situation wäre es eventuell, etwas anders gelaufen.
Man glaubt nicht wie sich Menschen beeinflussen lassen, egal durch was.... ;)

Ich selbst bin 24 Jahre alt und es ist eine zusammengewürfelte Klasse aus Schülern im Alter von 17-19 welche ihr Fachabitur als weiterführenden Lehrgang in ihrer Schullaufbahn dran gehangen haben. Aber es sind auch ältere Schüler, welche eine Berufsausbildung absolviert haben und jetzt noch studieren wollen. Also auch Erfahrungen in der freien Wirtschaft gesammelt haben.

Mal ganz von der Schule weg....es ist praktisch egal an welchem Ort ich mich aufhalte, ich könnte euch hunderte von Situationen schildern in Kneipen, auf Konzerten, Discopartys, Geburtstage, Verwandtschaftsbesuche, im Alltag beim Einkaufen, Freizeit im Park, in einem Industriebetrieb,
bei einem Auftritt meiner Band, alleine, mit Freunden.....um das ganze mal etwas allgemeiner zu betrachten....

@popcorncandy
@Yentl
@Jinana
@missesfee
@intro
@dergeistlose
@Naturkräfte
@Thalassa
@Gorgarius
@BlackPearl
@Alicet

@Flodolski
Ich habe schon vor einiger Zeit von Nick gehört und das Video gesehen. Und in gewisser weise, werde ich auch in eine solche Richtung tendieren. Ich weis das diese Anomalie des Aussehens, wenn man das so nennen will, durch Schadstoffe ausgelöst wurde. Ich hab mich sehr lange mit dem Thema auseinander gesetzt.

Da meine Interessen psychologisch und natur,- bzw. umweltwissenschaftlich ausgerichtet sind, ist das mein Weg und dann werde ich u.a. Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Das Ergebnis von Chemikalien, welche Schaden verursachen, können die Menschen dann mehr oder weniger am lebenden Objekt beobachen ;)

Verstecken werde ich mich nicht, eher genau das Gegenteil....

ABER JETZT WIEDER ZURÜCK ZUM THEMA


melden

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 15:31
Es gibt genug Menschen, die über dein Äusseres herziehen. Das stelle ich mal als Fakt dar.

Und da du dein Äusseres nicht beinflussen kannst, musste dich wohl damit abfinden, dass es Arschlöcher auf der Welt gibt, die irgendwie nicht verstanden haben, wie die Welt funktioniert und dass gewisse Zusammenhänge dich zu dem geformt haben, der du nunmal bist.

Im Grunde genommen ist jeder beliebige Mensch deformierbar, daher unterscheidest du dich von den anderen Menschen nicht im geringsten, bis darauf dass es dir widerfahren ist.

@trailerguy


melden
Anzeige

Glücklich sein.....

09.01.2013 um 15:41
@trailerguy
Ich kann mir Vorstellen das Du oft auf eine ablehnende Haltung triffst. Ich kann mich auch nicht freisprechenn davon, erstmal aufgrund des ersten eindrucks, mich bei Menschen die Ich neu kennenlerne sehr zurückzuhalten.
Als ich vor vielen Jahren,meinen Lehrchef das erste mal traf, habe ich gedacht, was ist denn das Für ein Monster. Er ist Aufgrund von schwerem Rheuma stark verkrüppelt und nur in der Lage sich schlurfend vorwärts zu bewegen. Der erste Eindruck war irgendwie erschütternd, aber wir haben uns sehr gut verstanden und über viele Jahre auch nach der Lehre noch einen freundschaftlichen Kontakt gehabt.

Ich denke wer nicht wirklich damit Konfrontiert wurde der hat sich auch nie Gedanken darüber gemacht
wie man mit einem Menschen umgeht, der irgendwie anders ist.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden