weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch und die Nacht

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafen, Nachts, Wach, Aktiv, Draussen
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 13:29
bin nen Nachtmensch, bin zwar Tags wie Nachts gleich leistungsfähig aber die Nacht/Dunkelheit is mein bester Freund ..


melden
Anzeige
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 13:29
In Frankfurt macht jedes Jahr eine Schule 24h ununterbrochen mthe... es hat sich rausgestellt, dass die Schüler nachts mehr mitgemacht haben...


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 14:45
Als ich noch arbeiten ging musste ich natürlich um 22 Uhr ins Bett, ausser in den Ferien.
Heute ist mir die Nacht auch lieber, dann ist es im Hause still. Ich bin wach bis am Morgen 2-3 Uhr.
Bis ich dann richtig eingeschlafen bin, machen die Nachbarskinder schon wieder einen Lärm, so ist es mit dem Schlafen auch zu Ende.
Im Sommer liege ich Nachts unter dem freien Himmel, bei den Treffen, wenn andere in ihre Zelten verkriechen.


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 14:52
@dan3
Ich war schon immer eine Nachteule. :) Bin zwar nachts normaler Weise nicht draußen unterwegs, aber bin da besonders gerne am Laptop, bin oft kreativer als tagsüber - schreibe Geschichten - und mag generell einfach die Stimmung nachts.

@blackpony
Echt, welche Schule macht das? - Wohne auch in Ffm.


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 15:13
tumblr m9cj37A2Vw1rue1v4o1 500

Bei mir ist in der Nacht die Kreativität und Fantasie viel lebhafter und bin da irgendwie auch glücklicher, hab einen offeneren Geist. Ich fühl mich besonders in sommerlichen Nächten wohl, auch wenn diese recht kurz sind ;)

Ich habe das Gefühl das der Mensch am Tag meist strukturierter und "linkshirniger" ist und nachts chaotischer, freier und auch "rechtshirnig" aktiver ist. Jedenfalls ist es bei mir so. Es könnte mit der Hormonproduktion zusammenhängen. Manche Menschen produzieren tatsächlich tagsüber mehr Melatonin und nachts mehr Serotonin und Dopamin.


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 15:30
Licht an/ aus und..
In der Zirbeldrüse wird von den Pinealozyten das Hormon Melatonin produziert. Die Hormonproduktion findet überwiegend nachts statt. Über das Melatonin werden der Schlaf-Wach-Rhythmus und andere zeitabhängige Rhythmen des Körpers gesteuert. Bei Missfunktion bewirkt sie – außer einem gestörten Tagesrhythmus – entweder sexuelle Frühreife oder Verzögerung bzw. Hemmung der Geschlechtsentwicklung.
Wikipedia: Zirbeldrüse
:) jedem das seine!


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 15:42
@Artula
Hmm tja, ich war recht "frühreif" und bin auch noch recht androgyn (meine sekundären Geschlechtsmerkmale sind nich so "dominant" ausgeprägt), na dann passt das ja, ich bin eine androgyne Nachteule, aber bei den "primären" hab ich nichts zu beklagen :D

Die Zirbeldrüse ist auch für die Produktion von geringen Mengen DMT verantwortlich, besonders in den frühen Morgenstunden hab ich intensive Träume. Wenn ich berufsbedingt "früh" ins Bette muss fällt mir das Einschlafen besonders schwer und ich habe nicht selten Insomnia.


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 15:48
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:androgyne Nachteule
:)

Hier etwas über die Schlafphasen:
Wikipedia: Polyphasischer_Schlaf


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 15:48
@Türkis
Frag mich das mal irgend ein gymnasium... ich hab das das 3 mal im Radio gehört, dass es in ffm stattfindet


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 16:10
Nachts kann ich COD mw3 deutlich besser als tagsüber :D


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 16:16
@Türkis
Ich habs gefunden die Elisabethenschule hat es erzt am 03.02 dieses jahr 24h Mathematik gemacht, sie haben es anscheind schon desöfteren gemacht gibt auch einige Artikel in Google musst mal gucken.. da steht nur nicht drin, dass sie nachts aktiver sind... aber es wurde I'm Radio erwähnt....


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 19:13
Also ich bin total Nachtaktiv... Letztens habe ich um 3 Uhr Nachts noch das Badezimmer geputzt. :)
Ich bin Abends,aber auch nachts viel fitter als morgens oder mittags,weiß nicht woran es liegt, aber das war schon immer so.

Vor allem liebe ich diese Stille nachts,wenn einfach alles ruhig ist. Das ist die schönste Zeit :D


melden

Der Mensch und die Nacht

11.02.2013 um 21:01
Vielleicht wirklich, weil man nachts nicht so reizüberflutet wird wie am Tag.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 00:09
Wer alleine, um 2 Uhr Morgens, in einem dunklen Dachgeschoss nahe am Waldrand, abgeschlossen, das Videospiel Dead Space gespielt hat, wird sich hüten, Nachts aufzubleiben...und wird mit einer Knarre unter dem Kopfkissen schlafen :D

Das prägt.....diese Errinerungen


melden

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 00:26
Die Sonne gibt uns zwar wärme,licht,kraft und energie aber ich liebe die Nacht.

Wenn ich nicht arbeiten müsste,könnte ich jeden Tag tagsüber schlafen und nachts wach bleiben..


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 00:57
Ich bin ein nachtaktiver Mensch und habe damit häufig Probleme. Es ist nicht so dass man es einfach umstellen könnte. Ich komme mir diskriminierter vor als alle Randgruppen zusammen.


melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 01:04
cRAwler23 schrieb:Bei mir ist in der Nacht die Kreativität und Fantasie viel lebhafter und bin da irgendwie auch glücklicher, hab einen offeneren Geist. Ich fühl mich besonders in sommerlichen Nächten wohl, auch wenn diese recht kurz sind ;)
Oh ja.
Sommernächte und Sonnenaufgänge sind super. Ich habe letztes Jahr als Zeitungszusteller von April bis August gearbeitet und durfte mir (fast) jeden Morgen spektakuläre Sonnenaufgänge angucken. Tolle Wolkenkombinationen, rot, gold, lila. Ich konnte viel nachdenken in den angenehmen Sommernächten, weil ich geistig nicht gefordert wurde.

http://www.abload.de/img/dsc05042pfu6c.jpg


melden

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 01:05
die nacht ist schön

in der nacht sitzt man in seiner wohnung ... draussen ist es still ... man hört entspannende musik ... trinkt nen tee oder kaffee ... raucht ein paar zigaretten ... die heizung heizt ...

... und man hat die ganze nacht =)


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 01:16
Bin auch Nachtaktiv und war es eigntl schon immer schon als kleines Kind hab ich noch umr drei Uhr nachts gelesen und heutzutage ist es auch so hab schon mal um drei Uhr nachts meiner besten Freundin ne neue Frisur samt haarschnitt und farbe verpasst und das ich um Mitternacht kuchen und Waffeln backe ist nicht allzuselten


melden
Anzeige

Der Mensch und die Nacht

12.02.2013 um 06:42
ich schlafe in der Nacht.


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden