weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Franchise 24std Betreuung

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflege, Ausbeutung, Frenchise

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 07:36
heute morgen beim stöbern im net entdeckt:

hier werden betreungs-u pflegekräfte aus der ganzen eu als pseudoselbständige angeboten.
der kunde bräuchte für eine 24std betreuung nur ein minimum von 1600€ im monat bezahlen.

ich als ausgebildete exam.krankenschwester mit der weiterbildung zur pflegedienstleitung und heimleitung, sehe in ein solches franchise-unternehmen eine gefahr nicht nur in der pflege auch in der bezahlung der pflegekräfte,stichwort dumpinglöhne.

diese pseudoselbständigen nehmen für ihre 24std betreuung nur 1600€ ein, müßen davon alles selberbezahlen, steuern, sozialversicherungen bis auf die krankenkasse die wird vom franchise unternehmen getragen. die pseudoselbstständigen müßen außerdem von den 1600€ an das franchise unternehmen einen prozentuallen beitrag entrichten.

eine gefahr in der pflege sehe ich darin,das die proffesionelle pflege aus dem haushalt gedrängt wird und an die betreuungskraft delegiert wird. die gelder von der pflegekasse werden selber eingestrichen und nicht an die betreungskraft gezahlt.
um so länger so eine betreuungskraft in der familie ist um so mehr aufgaben werden ihr aufgebürdet, dieses passiert auf grund von einem aufgebauten vertrauenverhältnis.
warum soll eine fachpflegekraft kommen um mir die tabletten zu geben, meinen verband wechseln usw usf, das kann auch die betreuungskraft machen.

dieses wird dann geleistet ohne das der franchisenehmer/in auch nur einen cent mehr bekommt.

der gewinner ist eindeutig das franchise unternehmen,das sein risiko größtenteils auf seine franchisenehmer abwälz.


http://www.hausengel.de/fuer-familien/startseite.html


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 07:56
Danke @dasewige, dass du dieses Thema aufgreiffst!

Ja so kommen immer miesere Tricks und Gaunereien an den Tag, denn wie im gesamten Dienstleistungs und Leiharbeitsbereich gibts auch Lohndumping und Unterbietungsgeschäfte im sozialen Bereich.

Da sich Normalverdiener bei Angehörigen die in einer Pflegestufe sind, bzw diese aus mitunter nicht mal recht nachzuvollziehender Ablehnung nicht ausreichend eingestuft sind, sind ja schon fast darauf angewiesen dann diese billigen Pflegekräfte zu nehmen!

Liebe Politiker, wann kommt endlich der Mindestlohn und wann werden Dienstleistungsunternehmen wirklich in die Pflicht genommen keinen "Arbeitsmarkt-Sklavenhandel" mehr zum stopfen ihrer eigenen Bieftaschen zu betreiben?

Ihr nötigt ja schon regelrecht den Bürger auf allen Anstand und Recht zu pfeiffen, wenn ihr solche Zustände gelten und zählen lasst!


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:09
@DieSache
das schlimme ist die politik hat null ahnung von einer proffesionellen pflege aber spricht darüber wie der blinde von der farbe.

mit der ständigen indirekten botschaft, das jeder pflegen kann, öffnet die politik, tür und tor für
solchen legalen betrug.
diese s.g. dienstleister können ganz legal, die briseren situationen der arbeitnehmer, ausnutzen und sich daran bereichern.

wenn ich mich selbstständig mache, habe ich nicht nur einen kunden,sondern derer viele, desweiteren bestimme ich meinen preis.

diese pseudoselbstständigen haben aber nur einen kunden und ihr preis wird durch das franchise unternehmen bestimmt, alles was da dann noch an geldern fliesst streicht sich das franchise unternehmen ein!

desweiteren ist es kein pflegedienst und unterliegt somit nicht den ständigen prüfungen wie ein pflegedienst durch den mdk.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:10
Da sich Normalverdiener deren Angehörigen die in einer Pflegestufe sind reguläre Pflegekräfte schon fast nimmer leisten können,

Hätte es heißen sollen...mit Abszess am Hintern könnt ich auch so jemand brauchen der mir hilft!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:16
@dasewige

sorry, könnte gerade täglich Breckala lacha, wenns nicht so ernste Themen wären, die gerade immer mehr an Aktuallität gewinnen!

Massen-Entlassungen, Übernahme von Firmen (Fussionierung/Aufkauf) durch Firmen, die nichtmal Betriebsrat und Gewerkschaft dulden, Lohndumping mit der Folge, dass zuwenig "soziale Rücklagen" gebildet werden können...wir steuern direkt auf die Scheiße zu und keiner wills sehen?


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:22
@DieSache
nicht zu vergessen, dass das unternehmerische risiko immer mehr auf die arbeitnehmer abgewälz wird, insbesondere bei franichise.

in diesem fall haben diese pseudoselbstständige die dokumentationspflicht und sind voll verantwortlich für alles was geschiedt aber der größte teil des geldes geht an das franchise unternehmen.

dann weiter noch, die politik redet dauern davon es gibt nichts wichtigeres als das man arbeit hat und das auf teufel komm raus!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:31
@dasewige

hab darüber genug Berichte gesehen und kenne die Hürden der Familien die auf solche Unternehmen zurückgreiffen!

Die Pflegekräfte sind nicht immer zu wenig qualifiziert, siehe regionale mobile Dienste deutscher Unternehmen, die müssen oft unter imensem Zeitdruck Dinge verrichten, die im Grunde sorgfältiger ausgeführt werden müssen. Da kamen ja auch schon genug solcher Ex-Mitarbeiter/innen zu Wort.

Wenn es um sorgfältig, fachlich korrekt durchgeführte Pflege geht, nochmal an die Herren und Damen der Politik, das sind Menschenleben, das verhält sich hier anders, in der Industie darf man mal Auschuß riskieren, aber bitte nicht am falschen Platz sparen und examinierte Pflegekräfte aus der Pflege vertreiben und dann Alles pflegen lassen was auch nur nen Fieberthermometer halten kann!


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:35
@DieSache
du muß wissen, die zeiten für die verichtung gewisser tätigkeiten in der pflege, wurden nicht von den arbeitgebern die pflegedienste haben oder von fachpflegekräften festgelegt.

diese zeiten wurden von menschen festgelegt die das wort proffesionelle pflege nur einmal in ihrem leben gehört haben!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:38
Wann kommt eigentlich das fachliche Volontariat für Politiker?

Erst mal 4-6 Jahre in relevanten Bereichen reinschaun, damit man weiß worüber man entscheidet, und wie entscheiden werden kann um auch wirklich zufriedenstellende Lösungen zu finden?!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:42
Jeder Geselle macht eine Grundausbildung in der er mit dem konfrontiert wird und Erfahrungen sammelt mit was und wie er/sie später arbeitet...normalerweise sollte man den Alltag derer kennen über die man Entscheidungen trifft, die im Falle einer Demokratie zum Vorteil der Bürger ausfallen sollten!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:48
@dasewige

wenn ich mir ausrechne was schon ein normaler Verbandswechsel benötigt, wenn sorgsam ausgeführt, da reichen keine 15 hingeklatschte Minuten..oder wie lange darf man dafür benötigen?

Dreibein und ich wir brauchen für meinen Hintern wenn alles vorbereitet werden muss, samt Desinfektion von Händen und Wunde ca 30 Minuten, und das bei nem kleinen Verband, wenn ich Groß Ops hinter mir hab, muss ich die Wunde ausduschen, trocknen säubern und dann kanns auch mal ne Stunde werden, weil ja auch mal Luft ran sollte!


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:50
@DieSache
hier mal die leistungskomplexe der pflegeversicherung:

http://www.public-arts.com/websites/www-nak-kiddycare-de-old/html/nak/kostenkatalog.html

wenn man jetzt die entlohnung durch die punkte teil, erhält man den preis je punkt.
jetzt kann man an hand dieses wertes, die zu verfügende zeit errechnen die man für diese verichtung hat.

natürlich benötig man dazu die betriebswirtschaftlichen zahlen des betriebes.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:52
@dasewige

also wie ich gefürchtet hab, auch die menschliche Komponente der Pflege kann da gar nicht mehr gewährleistet sein...armes, krankes, pflegebedürftiges Deutschland!


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:52
@DieSache
selbst ich die routiniert ist, in diesen dingen, schaffe so einen verbandswechsel nicht in 15 min.


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:56
@dasewige
Nett.

Ich hab zwar die Anzeige der Frenchisegeber nicht gelesen, aber alleine an dem, was Du da schreibst, mache ich mal eine Rechnung auf.

Der „Nehmer“ (Ist kürzer als Franchisenehmer) bekommt € 1600,00 Brutto. Ich setzt jetzt mal die ungünstige Steuerklasse I an. Krankenversicherung zahlt er nicht, wie du schreibst, bleiben also die Renten- und Arbeitslosenversicherung.

Es fallen laut AOK-Gehaltsrechner Lohnsteuer € 130,90 und Sozialversicherung € 175,20 an, die der „Nehmer“ abdrückt, es bleiben € 1.293,90 netto.
Jetzt gehts aber weiter, Freunde!

Kost und Logis hat der Franchisenehmer frei. Der muss also keine Wohnung wie ihr zahlen, ebenso braucht er keine Verpflegung mehr zu bezahlen, die hat er ja auch frei.

Rechnet man für eine 1 ½ Zimmer Wohnung mal 400 € (Ihr seht, ich setze keine hohen Maßstäbe, eher Mittelmaß) und für Essen und Trinken im Monat mal 300,00 spart sich der „Nehmer“ runde € 700,00.


Das käme einem eigentlichem Netto von € 1.993,90 gleich. Brutto dürften das so € 3.500 sein. Und das ist m.E. nicht schlecht, oder?

Dafür ist ein Mensch mehr in Arbeit, ein Mensch mehr kann in dieser Pflegewüste evtl. gut betreut werden.

Von der Grundidee halte ich das Schema, wie Du @dasewige es beschreibst also für sehr, sehr gut. Ob es in der Realität umsetzbar ist, bezweifle ich allein schon wegen der Scheinselbstständigkeit des „Nehmers“.

Und nochwas- @dasewige-

Bei Deiner Ausbildung zur examinierten Krankenschwester mit der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung und Heimleitung bist Du für sowas ohnehin absolut überqualifiziert!

Ich möchte wetten, daß Du mit all diesen Qualis locker so um die € 4-5000 Brutto forderst!
Die Frage ist nur, wie viele andere mit ähnlicher Quali und Arbeitswillen (der ist manchmal mehr wert als die Qualis ;) ) den Job dann bekommen. Ist einfach eine Sache des Angebots und der Nachfrage. – Oder wie Du es vermutlich ausdrücken würdest- der Ausbeuter Arbeitgeber!

Nicht falsch verstehen- Ich sehe in D auch einen absoluten Pflegenotstand! Ich sehe über einen Fall in meiner Familie, wie wertvoll, ja eigentlich unbezahlbar gute und hochwertige Pflegearbeit ist.

Was ich nur nicht mag, ist alles, was an Alternativen geboten wird, im Vorherein einfach nur zu verteufeln ohne sich damit zu tiefer befassen.

Grüssle

The Saint


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 08:57
@dasewige

wenn ich mir dann noch vorstelle man hat es mit einem dementen Patienten zu tun, bei dem man mehr auf ihn eingehen muss, weil er wenn er nicht versteht was man von ihm will aufsteht und wegläuft bzw eventuell auch mal handgreifflich wird, wie will man das im Zeitdruck hinbekommen, ohne dass irgendwas darunter leidet?


melden

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 09:01
@The_saint
du vergiss eins bei einem franchise system, zahlt der franchisenehmer an das franchise unternehmen einen prozentuallen beitrag und das für monat für monat, desweiteren sind diese stellen auf 24std angelegt. haushalt,betreuung,einkaufen und alles was dazu gehört!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 09:01
@The_saint

das Ding ist eben wie erkennt der Anspruchnehmer, ob es sich um eine "koschere" Firma handelt, denn wir kreiden hier die an, die vergleichbar mit den Immoheuschrecken und Kredithaien sind!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 09:06
24h Service eines innländischen Unternehmens kann sich ein Normalverdienerhaushalt bei dem eventuell nur einer arbeiten geht nicht leisten und glaubt nicht dass die Pflegekräfte aus Polen, der Ukraine, oder anderen Regionen so wahnsinnig gerne hier in den Haushalten der zu Pflegenden leben. Kenne einige dieser Damen die Zuhause Mann und Kind haben und diese für diesen Quartalszyklus vermissen und sich die Augen in die Kissen weinen...hat alles zwei Seiten!


melden
Anzeige

Franchise 24std Betreuung

21.02.2013 um 09:08
@dasewige
Nein, das vergesse ich nicht. Das ist eben so bei einem Franchiseunternehmen. Einer hat eine gute Idee und die anderen profitieren davon und zahlen etwas demjenigen, der die gute Idee hatte.

Ich denke, wenn Dir das eingefallen wäre, würdest Du Dir diese Idee auch lieber vergolden als dich von allen Profiteuren anloben zu lassen, wie toll Deine Idee war. Ausserdem sprichst Du immer von einem Prozentsatz, also kann ich und keiner hier entscheiden, ob das viel oder wenig ist.

@DieSache
Da geb ich Dir völlig recht. Aber das ist so wie ich oben geschrieben habe- Angebot und Nachfrage. Wenn das Angebot nicht stimmt, ich aber als "Anspruchnehmer" die Nachfrage halte, dann wechsle ich eben das Angebot! Will sagen, wenn Pfleger schlecht, weg damit und neuen her. Schafft doch auch etwas von Qualitätskontrolle oder?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Immer nur Ärger40 Beiträge
Anzeigen ausblenden