Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keine Lust mehr auf Schule...

494 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schule, Langeweile, Motivation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:19
Zitat von McNealMcNeal schrieb am 04.03.2013:Tja, ich benutz das grob einmal die Woche. Und fuer viele naturwissenschaftliche Gebiete ist sowas nunmal zwingen notwendig.
Ich sage ja auch nicht, dass so etwas keinem Schüler beigebracht werden sollte. Aber ICH brauche es heute nicht. Und ich hätte in der Zeit damals gern etwas gelernt, was ich heute besser gebrauchen könnte. Deswegen finde ich sollte in der Schulzeit mehr Zeit und Energie darauf verwendet werden herauszufinden, was der Schüler später mal machen will und dahingehend zu fördern. Bei vielen, die später in ihrem Beruf erfolgreich sind, ist festzustellen dass man das in der Schulzeit schon deutlich gemerkt hat. Und dich hätte man dann halt in die Gruppe gepackt, die die Parabelfunktionen beigebracht bekommt und mich nicht :D

Beim Rest stimme ich dir absolut zu. Es ist schwierig zu versuchen ein Schulsystem zu verbessern, was mMn schon in seinen Grundzügen total falsch ansetzt. Deswegen ist es für mich auch jetzt gerade sehr schwierig zu beschreiben wie ich es als sinnvoller erachte.

Grundbildung in den Naturwissenschaftsfächern ist natürlich unabdingbar. Aber eben nur Grundbildung. Alles weitere sollte für jeden Schüler individuell passieren. Bzw in Gruppen die zusammen passen.

@DragonRider
Das leuchtet mir ein was du schreibst, darüber werde ich nachdenken.

@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb am 04.03.2013:Du hast ja angeblich Wochen dafür gebraucht...
Was Menschen so in Aussagen reininterpretieren, nur um anderen einen reinzuwürgen finde ich schon wirklich unterhaltsam ^^ Ich möchte das Thema nicht weiter ausweiten.

@slobber
Zitat von slobberslobber schrieb am 04.03.2013:Warum streitet ihr euch darum welcher Lernstoff sinnvoll ist und welcher nicht?
Sollte es so rübergekommen sein als würde ich da jemanden von meinen Ansichten überzeugen wollen, bitte um um Vezeihung. Ich zeige nur meine Sicht der Dinge auf. Ob die jemand annehmen möchte oder nicht obliegt nicht mir. ich würde mich jederzeit dafür einsetzen, dass ein jeder hier seine persönliche Meinung überall kundtun kann. Nur teilen muss und möchte ich nicht jede Meinung.


2x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:22
@caviaporcellus
Nicht jeder weiß schon in der 7. Klasse was er später mal machen will. Und selbst wenn er es weiß, kann man sich 80x umentscheiden.


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:24
@BarbieUndKen
Da bin ich anderer Meinung aber das wäre hier der falsche Thread um darüber zu diskutieren. Du kannst mir bei Interesse gern eine PN schreiben


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:24
@caviaporcellus
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Was Menschen so in Aussagen reininterpretieren, nur um anderen einen reinzuwürgen finde ich schon wirklich unterhaltsam ^^
Excuse me, es war gerade das Argument dieses Satzes, dass du so lange dafür gebraucht hast. Wenn du es so nebenbei verstanden hast, würde es ja kaum Sinn machen, sich darüber aufzuregen.

@BarbieUndKen

Japp, allerdings.


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:28
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:es war gerade das Argument dieses Satzes, dass du so lange dafür gebraucht hast.
Nein, das ist schlicht falsch. Ich habe geschrieben und ich zitiere: "Und ich habe damals in der Schule WOCHEN damit zubringen müssen, mir diesen Mist reinzuziehen."

Wo bitte nimmst du den Interpretationsansatz her ich habe Wochen gebraucht es zu verstehen?
Hätte ich gemeint, das ich Wochen brauchte um es zu lernen, hätte ich es auch so geschrieben.

Als du es nach zwei Tagen verstanden hattest, durftest du dann die restlichen Unterreichtsstunden in denen das Thema behandelt wurde was anderes machen? Ich musste weiterhin da sitzen und "es mir reinziehen"...


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:29
@caviaporcellus
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Als du es nach zwei Tagen verstanden hattest, durftest du dann die restlichen Unterreichtsstunden in denen das Thema behandelt wurde was anderes machen?
Ja.
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Ich musste weiterhin da sitzen und "es mir reinziehen"...
Und daran ist jetzt der Schulstoff Schuld?


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:30
@caviaporcellus
Ich kenne niemanden aus meiner Schulzeit, der tatsächlich das macht, was er sich damals erträumt hat.
Im Übrigen wollten manche Model werden, was sollen solche Leute unterrichtet bekommen?

Der Lehrplan ist gut durchdacht und bietet jedem die richtige Grundlage um später einen Beruf zu ergreifen oder ein Studium anzufangen.

@Dr.Shrimp Bin angehende Religionslehrerin :troll:

P.S.: Das hätte ich mir früher auch nie gedacht, aber das Leben, die Einstellung und Umstände ändern sich. Wäre man nur auf einen gewisses Fachgebiet vorbereitet, welches man später - aus welchen Gründen auch immer (Geld, Unfall, Familie usw.) nicht umsetzen kann, steht man da und hat keinerlei Qualifizierung für andere Bereiche.


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:31
@BarbieUndKen
Zitat von FrauLehrerinFrauLehrerin schrieb:Im Übrigen wollten manche Model werden, was sollen solche Leute unterrichtet bekommen?
Nichts, sonst sind sie bei Missen-Interviews nicht mehr so unterhaltsam... :troll:


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:34
@BarbieUndKen

Ich habe doch gerade geschrieben das ich das hier nicht diskutieren werde. Warum gehtst du nicht auf mein Angebot der PN ein?

@Thawra
Dann hattest du das Glück in einem Schulsystem zu sein, in dem so etwas möglich war.
Deine Gegenfrage finde ich dermaßen unpassend und unsinnig, das eine Antwort darauf nur in Unsachlichkeit ausarten würde. Entschuldige, ich werfe das Handtuch


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:37
@caviaporcellus
Weil ich ungern PNs mit Fremden schreibe :D

Anyway, wenn du das hier nicht besprechen möchtest, wird es persönliche Umstände haben.
Aber du kannst deine persönlichen Vorstellungen nicht auf alle anderen übertragen.
Wenn es bei dir geklappt hätte, dass man dich in eine bestimmte Richtung leitet und für dich unnötiges Wissen weglässt, ist das die absolute Ausnahme und trifft nicht auf den Rest der Schülerschaft zu.

Aber okay, lassen wir das halt wenn du nicht willst.


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:40
@caviaporcellus
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Deine Gegenfrage finde ich dermaßen unpassend und unsinnig, das eine Antwort darauf nur in Unsachlichkeit ausarten würde.
Schön, dass du das findest. Hat wieder mal nichts mit den Tatsachen zu tun, aber gut, ich muss es dir wieder zeigen:
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Ich habe bis zum heutigen Tag nicht ein einziges mal irgend eine blöde Parabel-Funktions-Berechnungs-Geschichte aus dem Matheunterreicht gebraucht. Noch NIE! Und ich habe damals in der Schule WOCHEN damit zubringen müssen, mir diesen Mist reinzuziehen.
Also, ich als Mensch mit gut ausgebildeter Fähigkeit zum Textverständnis - dafür muss man wirklich auch nicht hochbegabt sein -, schliesse daraus, dass du das als Schulstoff unnötig findest, denn du hast Wochen damit zubringen müssen, es aber nie benutzt - zumindest ist es ineffizient.

Ok - und nun meine Gegenfrage: wenn du es schneller verstanden hast, aber Lehrer dich dazu gezwungen haben, dich weiter mit demselben Thema zu beschäftigen - wo genau ist da der Schulstoff an der Zeitverschwendung Schuld?


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:42
@BarbieUndKen
Das hat nichts mit persönlichen Befindlichkeiten zu tun sondern mit meiner Sicht auf den menschlichen Verstand. Ich glaube sehr wohl das sich relativ schnell und deutlich abzeichnet, in welche Richtung sich ein Kind entwickeln wird, wenn es nicht dazu gezwungen wird (durch welche Umstände auch immer) etwas vollkommen anderes zu tun.

Ein Kind was in der Grundschule gern Model werden möchte, muss nicht zum Model erzogen werden. Aber das Kind wird doch schon vor der Schulzeit und auch in seiner Freizeit bestimmte Verhaltensweisen zeigen, die darauf schließen lassen wofür es sich interessiert und was es gut kann und was nicht. Wenn ein Kind die ganze Zeit draußen Cowboy und Indianer spielt, permanent mit Freunden an der Luft ist, im Wald rumrennt und jeden abend abgehezt nach Hause kommt und seelig schläft, dann würde ich es in der Schule nicht zwingen im Matheunterricht still zu sitzen. Mit dieser Energie und dem Tatendrang sollte meiner Meinung nach das Kind vollkommen anders angefasst werden, als das Kind welches den ganzen Tag zu Hause sitzt und Bilder malt oder mit Lego baut.


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:44
@caviaporcellus
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:ch glaube sehr wohl das sich relativ schnell und deutlich abzeichnet, in welche Richtung sich ein Kind entwickeln wird, wenn es nicht dazu gezwungen wird (durch welche Umstände auch immer) etwas vollkommen anderes zu tun.
Es ist also prädestiniert für irgendwelche Berufe?

Wie zeichnet sich das 'deutlich ab'? Bitte sag es mir, ich kann mir praktisch nichts darunter vorstellen...

Und was ist mit all den Dingen, mit denen das Kind nicht in Berührung gekommen ist und wofür es dann entsprechend auch z.B. gar kein Interesse zeigen kann?
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Mit dieser Energie und dem Tatendrang sollte meiner Meinung nach das Kind vollkommen anders angefasst werden, als das Kind welches den ganzen Tag zu Hause sitzt und Bilder malt oder mit Lego baut.
Denkst du wirklich nicht, dass das eventuell eine ETWAS simple Auffassung von (Kinder-)Psychologie ist?


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:47
Ich frage mich, wieviele Feuerwehrmänner, Astronauten und Prinzessinnen wir wohl hätten, wenn deine Theorie stimmen würde.

Ich bin aufm Handy und finde es äußerst anstrengend viel zu schreiben, deswegen belasse ich es erstmal dabei.

Wie gesagt, bin angehende Lehrerin, du darfst mir ruhig ein bisschen Glauben schenken wenn ich davon Rede wie Schüler ihre Berufsvorstellungen entwickeln oder ändern :-)


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:48
Bitte Fehler missachten, keine Editierfunktion... Grrr


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:50
@BarbieUndKen
Zitat von FrauLehrerinFrauLehrerin schrieb:Ich frage mich, wieviele Feuerwehrmänner, Astronauten und Prinzessinnen wir wohl hätten, wenn deine Theorie stimmen würde.
Ich hab doch gerade geschrieben das es eben nicht darum geht, was das Kind sagt, was es gern mal sein möchte. Sondern darum was das Kind generell gern tut und meidet. Aber wie schon gesagt, das gehört hier nicht her.


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 21:52
@caviaporcellus
Zitat von caviaporcelluscaviaporcellus schrieb:Sondern darum was das Kind generell gern tut und meidet.
Das erinnert mich an so distopische Zukunftsmodelle, bei denen Computer den 'bestgeeigneten Beruf' für die Kinder bestimmen und dann müssen sie das werden, fertig.



Und natürlich gehört das auch hierher, schliesslich geht es um Schule und du möchtest die ja wohl grad an den für's Kind 'perfekten Beruf' anpassen.


1x zitiertmelden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 22:02
@caviaporcellus
Ich finde schon, dass es hierher gehört. Geht es nicht eigentlich genau darum?

Ein Kind ändert sich auch im Laufe der Zeit, Verhaltensweisen, Lebensumstände, Interessen ändern sich.
Ich kann nicht so richtig nachvollziehen wie du dir die Förderung eines Kindes in eine bestimmte Richtung vorstellst und wie du als Lehrperson das feststellen möchtest. Man verbringt als Lehrer maximal 6-8 Stunden täglich mit den Schülern. Der Rest spielt sich zuhause ab. Was dir die Eltern erzählen, ist auch wieder ne ganz andere Sache. Das Verhalten in der Schule gleicht auch nicht dem von zuhause oder in der Freizeit. Abgesehen davon hat man noch 30 andere Schüler pro Klasse... -.-

Desweiteren erwähnte ich ja bereits oben, dass angenommen man fördere es von klein auf in eine gewisse Richtung. Was soll dann werden, wenn es diesen Beruf gar nicht antreten kann aus den unterschiedlichsten Gründen? Dann hat es die Qualifikation nur für diesen Beruf und müsste bei allem anderen von vorn anfangen, weil das ganze Basis- und Allgemeinwissen schon in der Schule weggelassen wurde. Keine Flexibilität und nur Abhängigkeit.

Wie schon von jemand anderem gesagt wurde, Wissen schadet NICHT und zusätzliches Wissen ist eigentlich immer nur förderlich statt hinderlich. Zumal sich das "Leben" und der Alltag nicht nur durch den Beruf definiert und man das schulische Wissen auch sehr gut im Alltag gebrauchen kann.

Glaub es oder lass es, manches schulische Wissen krame ich erst jetzt wieder hervor und freue mich es gelernt zu haben obwohl ich immer dachte das nie zu brauchen. Aber plötzlich entstehen Situationen, in denen man es gebrauchen kann.
Und wie gesagt, wenn nicht auch egal. Das Gehirn hat eine sehr hohe Kapazität und Unbrauchbares wird ausgeblendet/vergessen oder einfach nur aufbewahrt.


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 22:08
Schaffen es Wirklich begabte und interessierte Kinder nicht auch ohne externe Förderung ihren Talenten nachzugehen und diese zu entwickeln? Ein deutlicheres Merkmal für fachliche und soziale Begabung sowie emotionale Frühreife kann ich mir zumindest gar nicht vorstellen.


melden

Keine Lust mehr auf Schule...

04.03.2013 um 22:09
@SKEPTIKER123

Hochbegabung hängt nicht mit emotionaler Reife zusammen.

Des Weiteren geht es nicht darum, dass sie sich zu Hause mit ihrem Thema beschäftigen können, sondern dass sie sich während der Anwesenheit in der Schule langweilen, die ja Pflicht ist.


1x zitiertmelden