Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

Seite 1 von 1

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

24.09.2012 um 21:32
Guten Tag,

Mich würde mal interessieren was ihr von der Idee bzw. dem Mann und seiner Vorlesung haltet.

http://www.youtube.com/watch?v=Lr184Ms5hlE&feature=related

Das Video dauert nur 1.std und ein paar Minuten, das fängt dann wieder von vorne an ^^ keine Ahnung warum.
Aber ich finde es ist es eigentlich wert.

Gerald Hüther ist ein Neurologe, der in diesem Video beschreibt, was im Moment an dem Bildungssystem falsch läuft, was das Gehirn alles kann ( Chinesisch lernen mit 70) und wie man es "verbessert" oder richtig nutzen kann.

Wir leben im Moment in einem System das von unseren Kinder schon von früh auf sehr viel abverlangt.
Ab der vierten Klasse wird ausgesondert, wer fähig ist und wer nicht, G8 usw.

Dabei geht es eigentlich nicht um die eigentliche Intelligenz eines Kindes sondern nur darum wer wie schnell etwas auswendig lernen kann. Dabei bleibt die Begeisterung von Lehrern wie von Kindern schnell auf der Strecke.

Laut Herr Hüther liegt darin quasi der Schlüssel. Man muss wieder anfangen die Menschen für etwas zu Begeistern, sie vor sinnvolle Aufgaben stellen um so das größtmögliche Potential aus dem Gehirn raus zu holen.
Der Vortrag ist voll mit Lustigen Beispielen aus Wissenschaft und Forschung, was die dauer auch noch mal erträglicher macht ;)

Vielleicht sind hier ja selber ein paar Lehrer oder Eltern anwesend die zu der Idee was sagen können.

Mir ist bewusst das es sich immer einfacher anhört und es äußerst schwierig sein dürfte das alles um zu setzten, aber vielleicht liegt darin auch die Herausforderung die so mancher braucht um das alte Stammhirn mal wieder richtig in fahrt zu bringen ;)


melden
Anzeige

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

24.09.2012 um 22:11
@phenix
phenix schrieb:Gerald Hüther ist ein Neurologe
FALSCH!
das ist er nicht.
Auffällig sind die in der Mediendarstellung immer wieder vorkommenden Fehlinformationen zu Hüthers beruflicher Expertise. So wird er nicht selten fälschlich als Dr. med, Neurologe, Psychologe, Psychiater oder gar als Leiter einer psychiatrischen Klinik tituliert, obwohl er über keinerlei psychologische oder medizinisch-klinische Ausbildung verfügt.
http://psiram.com/ge/index.php/Gerald_Hüther


melden

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

24.09.2012 um 22:20
@Nerok
Naja scheinbar kommt das ja nicht von Ihm das er fälschlicherweise als Doktor aufgeführt wurde.

oder macht ihn das jetzt zum J.v.H der Hirnforschung ?


war psiram nicht früher mal esowatch ? ^^


melden
NeoKortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

24.09.2012 um 22:53
@phenix den hüther hab ich auch öfters im thread"wie schulen uns systematisch verdummen" eingebracht, auch hat er mit richard david precht im ZDF über schulen der zukunft debattiert. ich hab seine vorträge gesehen und finde, dass er größtenteils recht mit dem hat, was er sagt -durchaus logisch und nachvollziehbar. was stört ist, dass er die realen umstände nicht zu beachten scheint und dies sehr schwer umzusetzen ist in der praxis. theoretisch aber klingt alles wunderhübsch, z.B ist es so klar wie die sonne aufgeht, dass lernen mit positiven gefühlen verknüpft sein sollte, damit lenren weiter spaß macht und erfolg bringt - das gegenteil also aus normalen schulen. wichtige worte, fehlt allerdings der masterplan zur umsetzung


melden

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

24.09.2012 um 23:05
Ja das ist mir auch aufgefallen. Es fehlt wie immer die Lösung.

Das ist im übrigen etwas das mich schon lange nervt. Ich hab mir auch immer gerne Neues aus der Anstallt angeschaut als Beispiel, aber langsam nervt es einfach nur, Leute zu hören die über das System schimpfen ( wenn auch mit viel Stil) aber keine Lösungen bringen.

Ich frage mich nur ab und an warum nicht an Lösungen gearbeitet wird.
Wenn ich schon das Potential habe und ein paar Argumente aufzählen kann, wie man etwas verbessern kann, dann sollte man doch auch versuchen das um zu setzten.

Und wenn es nur mal zum Test an einer Schule ist. Sonst wird auch immer jeder mist ausprobiert ^^


melden

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

01.06.2014 um 15:58
@phenix


Das Video ist weg!

Es wird nicht an LÖsungen gearbeitet, weil keine gebraucht werden.

Es geht letzten Endes nur um die wirtschaftliche Verwertbarkeit.

Alles was länger dauert und damit (mehr) Geld kostet, scheidet aus.

um Gefühl geht es gleich mal gar nicht,

eher um Wirtschaft/Geld.

:)


melden

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

01.06.2014 um 17:00
https://www.youtube.com/watch?v=mwuQtyM2l_g&feature=kp

Das sollte noch funktionieren.
@thomaszg2872


melden

Ohne Gefühl geht gar nichts! Gerald Hüther

02.06.2014 um 12:46
@phenix


Danke^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Utopie Mensch?26 Beiträge
Anzeigen ausblenden