weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Selber, Hintern, Treten

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

08.03.2013 um 18:03
Hm, manchmal schon.
Aber eigentlich selten. Ich bin glaub ich relativ selbstdiszipliniert.

Wichtig ist vor allem, dass man sich keine zu großen Ziele setzt, sondern Ziele, die man auch erreichen kann. Und am besten immer gleich schon am selben Tag anfangen, an dem man sich einen guten Vorsatz nimmt ;-)


melden
Anzeige

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

08.03.2013 um 19:13
Ja, heute zum Beispiel wieder: über meinen absolut ignoranten, arroganten, absolut nicht teamfähigen Kollegen. Er bringt mich fast täglich zur Weissglut, einmal die Woche knallts. Sein Chef freut sich, meine Kollegen freuen sich - und worüber? Das ich ihm die Meinung sage, weil sonst tut es keiner. Und jedesmal, wie auch heute, nehme ich mir vor, einfach ruhig zu bleiben und zu denken: das nächste mal nehme ich es locker oder ignoriere ihn einfach...

Fazit: Ich könnte mir wöchentlich in den Hintern treten!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

08.03.2013 um 20:38
Miyucat schrieb:Ich habe mir für dieses Jahr so viel vorgenommen - wie übrigens letztes Jahr auch... Und die Jahre davor...
Zum Beispiel aus meinem Hobby einen Beruf zu machen, gesünder zu leben...
Aber immer wieder gibt es Situationen die einen herunterziehen!
Und dann verfällt man ins alte Muster! :(
Ja leider des öftern ^^


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

08.03.2013 um 23:36
@Miyucat

Ich nehme mir nichts vor,dann kann ich mich nicht enttäuschen...
Es kommt ja eh wie es kommt..
Kannste machen was Du willst :D


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 00:18
Es gibt schon Dinge/Handlungen, wofür ich mir im Nachhinein in den Hintern treten könnte.
Aber ich bin momentan sehr stolz auf mich, hab mein ganzes Leben in den letzten c.a. 1 1/2 Jahren sehr zum Positiven verändert und bin immer noch dabei. :)
Zum neuen Jahr nehm ich mir nie speziell etwas vor, sondern einfach dann, wenn mir danach ist. Finde ich sinnvoller.


melden
stolzenfels
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 00:25
NO!


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 00:32
Ständig, aber das liegt auch daran, dass ich immer zu viel will. Mein Perfektionismusmännchen und mein innerer Schweinehund bekriegen sich andauernd. Mir helfen To-Do-Listen, ich schwöre auf diese Listen, die sind mir fast heilig. Zum einen hat dann der Schweinehund weniger Chancen und zum anderen laufe ich dann nicht Gefahr, zu viel in einen Tag zu packen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 12:07
@Miyucat



Dann nimm dir nicht mehr etwas vor......vielleicht kommt dann alles von Selbst....... :)


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 12:49
Nein.
Lebe wie ein Gott.


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 12:49
Nein.
Lebe wie ein Gott.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 12:52
Doch kommt phasenweise sogar häufig vor, diese autoarschtritt Zwangsstörung, wenn ich wirklich so gelenkig wäre wie dazu benötigt, ich glaube meine Gangart würde meine Mitmenschen arg verstören!


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 13:33
-Therion- schrieb:wenn man von etwas nicht WIRKLICH innerlich überzeugt ist dann hilft der beste vorsatz nichts!
Dies ist eine weit verbreitet Ansicht, die sich psychologisch so ueberhaupt nicht belegen laesst. Im Gegenteil, es ist sogar erforscht, dass eine Veraenderung des Handelns die Einstellung veraendert.


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 16:06
xKrakex schrieb:dass eine Veraenderung des Handelns die Einstellung veraendert.
vor dem handeln kommt immer noch das denken also die psyche die etwas wirklich wollen/verändern wiil/muss, sei es nun bewusst oder unterbewusst ansonsten wäre gar kein erfolgreiches handeln möglich.

wenn ich zb. mit dem rauchen aufhören möchte dann hilft es nichts wenn ich als handlung setze mir keine zigaretten mehr zu kaufen, das verlangen dannach werde ich trotzdem noch haben. erst wenn es quasi klick im kopf macht und ich wirklich den willen dazu habe werde ich es schaffen.

nicht umsonst gibt es auch den spruch "zuerst denken dann handeln" und nicht umgekehrt.


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 16:20
Im Moment sogar so tief, dass der Fuß oben wieder rauskommen würde...! -.-


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 16:28
"Niemals - denn ich könnte mir nie böse sein"

Donnerwetter! Entweder ein Mensch, der keine Fehler macht,
oder einer, der sich uneinsichtig maßlos überschätzt!


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

09.03.2013 um 19:10
Miyucat schrieb:Zum Beispiel aus meinem Hobby einen Beruf zu machen, gesünder zu leben...
Aber immer wieder gibt es Situationen die einen herunterziehen!
Und dann verfällt man ins alte Muster! :(
Wäre ja langweilig, wenn alles auf Anhieb funktionieren würde. Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut, hat mein Opa gesagt.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

10.03.2013 um 00:59
-Therion- schrieb:vor dem handeln kommt immer noch das denken also die psyche die etwas wirklich wollen/verändern wiil/muss, sei es nun bewusst oder unterbewusst ansonsten wäre gar kein erfolgreiches handeln möglich.

wenn ich zb. mit dem rauchen aufhören möchte dann hilft es nichts wenn ich als handlung setze mir keine zigaretten mehr zu kaufen, das verlangen dannach werde ich trotzdem noch haben. erst wenn es quasi klick im kopf macht und ich wirklich den willen dazu habe werde ich es schaffen.

nicht umsonst gibt es auch den spruch "zuerst denken dann handeln" und nicht umgekehrt.
Dein Umgang mit dem Begriffen "denken" "wollen" "Psyche" und "unterbewusst" (es heißt im uebrigen "unbewusst", das beruehmte "Unterbewusstsein" ist was fuer Kuechenpsychologe ...) ist wahllos und unsinnig im ersten Abschnitt.

Und natuerlich ist Handeln mit Denken verbunden, bei einem von uns beiden aber das Lesen und Posten leider nicht. Und ich bins nicht...


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

10.03.2013 um 01:04
Ja,. immer wieder..


melden

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

10.03.2013 um 01:57
Wenn ich muß ^^.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könntet ihr euch zur Zeit selber auch in den Hintern treten?

10.03.2013 um 16:24
wenn der wille stark genug ist kann man alles erreichen. mit etwas glück. :vv:

sicher tret ich mich immer mal wieder in den hintern.


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden