weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aussteiger & Tramper

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Freiheit, Reise, Abenteuer
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:28
@jimmybondy
Ja mit so einer Freundin wird das ganze sicher kein Vergnügen ansonsten ziehs nochmal durch es könnte ein wahres Abenteuer für dich werden ;) ^^


melden
Anzeige

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:29
Natürlich wäre das verlockend. Schließlich müsste man sich keinem Gesellschaftlichem Druck mehr aussetzen.

Allerdings stellt man sich das vermutlich cooler vor als es ist.

Ich glaube man benötigt extrem viel Disziplin. Körperliche Härte ist ebenfalls eine gute Voraussetzung.
Wenn du anfällig auf diverse Krankheiten bist, würde ich davon abraten.

Mein Problem wäre es zum Beispiel, wenn ich nicht in einer Gruppe unterwegs bin, das schlafen im Freien oder an einem ungeschütztem Ort.
In einer Gruppe bei Leuten denen ich vertraue ist das kein Problem, aber alleine......


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:32
@phenix
Alle Punkt die du hier als negativ aufzählst wirken für mich verlockend.
Und nein ich bin ganz bestimmt kein Schlappi mache River Rafting, Bogenschießen und kann pro Tag ohne Pausen 15km gehen (Wandern) bzw. kann auch fischen


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:37
@S.Skeptikerin

Ich hab den Eindruck das sich die Zeiten geändert haben, sehe kaum noch Tramper. Reisen ist billig. Mitfahrzentrale, oder den Flug für unter 100 Euro.

Würde wohl auch selber fahren wollen und nicht mehr trampen, aber das schlafen in Dünen bei Bourdeaux, -man da hab ich mich frei gefühlt.

Aber da war die erwähnte Lady nicht dabei. :D

Erinnerungen werden wach, Fuck, bekomme grad fernweh.


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:39
@jimmybondy
Aber Trampen ist dennoch "aufregender" finde ich zumindest
Ja Fernweh das kenne ich nur zu gut ^^


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:45
Nicht schlecht. Na wenn du eh schon Ambitionen zur Natur hast, sollte die nähe zur Natur ja schon mal kein Problem darstellen. Darf ich fragen wie alt du bist?

Hast du auch die Chance, wenn du das ganze abbrechen möchtest wieder zurück zu gehen, oder stehst du dann ohne alles da?
Wäre auch ein Sache die vielleicht noch wichtig wäre.


Ansonsten solltest du dir vermutlich gar nicht so viele Gedanken darüber machen, sondern es einfach durchziehen. Pack deine Sachen und hau ab. Gedanken sind bei solchen unterfangen oft nur Hinderlich und halten einen davon ab.

Du musst lediglich mit dir selbst im reinen sein. Wenn du das macht, wenn du von etwas davon läufst, wird dich das sehr schnell wieder einholen und am ende fertig machen. So wie es in der Geschichte von dem Extrem Aussteiger war.

Die Gesellschaft lehrt uns zu versagen, nicht die Natur!
Würde ich mich in meinem Golden Käfig nicht gerade so wohl fühlen würde ich auch aussteigen. :D

Ich war früher oft mit den Pfadfinder unterwegs. Meisten so 3-4 Wochen davon 5-6 Tage Wandern (Hiking) mit Zelt und dem ganzen gerödel. Essen gabs aus Dosen oder halt Brot, Wurst, Käse etc.


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:46
@S.Skeptikerin

Ja ich war auch wirklich stolz das durchgezogen zu haben. Aber an dem Punkt vermisse ich nichts.

Bekannte von mir sind 2 Jahre auf dem Fahhrad unterwegs gewesen, von Bonn nach Ägypten.

http://www.kuenstle.de/Fahrradreise/

Sooo fett...


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:47
Auch eine coole Geschichte ist die von dem Typen der den Weg nach Spanien gegangen ist von Österreich aus :D Nach zwei Tagen haben ihm so die Füße weh getan und er hat einen Tag auf einer Parkbank geschlafen :D

Aber es kamen dann Leute die ihm geholfen haben. Coole Geschichte eigentlich mal schauen ob ich die nochmal finde.


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:51
@phenix
Bin 19 und wenn ich Aussteige würde ich zwischem einemhalben Jahr und zwei jahren unterwegs sein wollen. Und ich weiß das von Problemen weglaufen die sache verschlimmert ich würde die Reise gern machen um diese "Erfahrung" genacht zu haben weiß nicht wie ich es besser Ausdrücken soll. Das mit dem Fahrrad finde ich auch cool bin mal auf ner Berg Tour damit gefahren aber mir sind meine Füß immer lieber weiß auch nicht wieso ist so eine angeohnheit von mir ;) Ja die Geschichte mit dem Mann kenne ich


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:55
Bisher habe ich nur von Leuten gehört die von dieser Erfahrung Profitiert haben :)

Hm, in welche Richtung sollte es den gehen, eher Norden oder eher nach Süden?
Wieso versuchst du nicht auch den Weg nach santiago de compostela?


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:58
@phenix
Nach Norden die unberührte Natur der Wildniss lockt mich ^^
Es kann leider aber auch schlimme/tödliche Folgen haben


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:58
Ein Freund ist in Australien gestrandet, ein anderer in Barcelona und eine Freundin in Portugal.

Sie alle leben ihren Traum, die Radfahrer haben auch ne Menge erlebt.


Ich bin sicher das das Leben durch solche Erfahrungen auch tatsächlich reicher wird,
kann jedem der den Drang verspürt nur viel Mut und eine gute Reise wünschen.

Man bin ich jetzt hibbelig, ich will nun sofort hier weg! :D


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 18:58
@S.Skeptikerin


Dann könnte dich diese Geschichte auch interessieren.
Ich hab das Buch gelesen ,und es hat mich sehr berührt was er so auf seiner Wanderung durch ein Wohlstandsland erlebt hat....

Deutschland umsonst, Untertitel: Zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland, ist ein Reisebericht von Michael Holzach, der 1982 erschien und bald zum Bestseller wurde. Als Kultbuch der Aussteigerkultur und Reiseroman, der nicht nur eine Wanderung durch Westdeutschland, sondern auch die Suche nach der eigenen Identität schildert........
Wikipedia: Deutschland_umsonst


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:05
Australien und Thailand sind Länder in denen man unheimlich gut Reisen kann. Ist halt relativ einfach. Vor allem Thailand hat mich da überrascht. Allerdings nimmt das viel von dem eigentlichen Abenteuer.

Alles wird nur noch eine Frage der Organisation was ich schade finde, da man sich dann nicht mehr auf das wesentliche Konzentrieren kann.

Ich würde auch den Norden bevorzugen.
Das es tödlich enden kann....sterben kann man Überall. So kann man wenigstens sagen man hats versucht :D

Schweden und Norwegen die Richtung ist sehr Wanderer freundlich. Richtung Polen Rumänien wird es schon wieder etwas schwieriger, vor allem als Frau. Norwegen und Schweden funktioniert auch noch Englisch recht gut. Was in Polen und Rumänien schon wieder schwieriger ist.

Aber die Landschaft ist in Rumänien zum Beispiel schöner finde ich.


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:06
@evadarnes
Klingt interessant muss ich umbedingt mal lesen
Kennst du die Geschichte von Christopher McCandless?


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:07
@S.Skeptikerin

Nein habe ich noch nicht gelesen,handelt es sich dabei auch um Tatsachen....???


melden
S.Skeptikerin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:08
@evadarnes
Ja einfach mal googlen
Es gibt auch ein Buch darüber "Into the Wild" es wurde auch verfilmt


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:10
@S.Skeptikerin

Hab es schon gefunden....danke
Scheint auch recht interessant zu sein....werde ich mal lesen :D


melden

Aussteiger & Tramper

11.03.2013 um 19:11
Vielleicht kennt ihr Tim Cope auch, der auf den Spuren der Nomaden durch die Mongolei ist. Ziemlich cool:



melden
Anzeige

Aussteiger & Tramper

15.04.2013 um 21:22
ach mich würde das auch mal reizen, ich zelte wahnsinnig gerne, mir ist es egal, ob ich auf dem boden schlafe, oder ob ich ständig das selbe essen muss...
würde mich schon mal reizen, kenne aber niemanden der dieses experiment mitmachen würden.
die meisten die ich kenne können ohne ihren geregelten tagesablauf nicht leben :(


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden