weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

'P****-Hype an Schule in Graz'

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Graz

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 10:50
@BlackFlame
Naja selbstverständlich. Denkst du ich kenne die Schule nur aus dem TV, oder vom hörensagen? Ich hab den Wandel selbst miterlebt. Nun muss ich aber auch zugeben, dass sich der ganze Bildungsweg nicht immer auf einem Niveau befand und der Grad des Verhaltens von dem hier die Rede ist auch von anderen Faktoren abhängig ist. Aber allgemein betrachtet und von dem, was ich von Bekannten weiß, deren Kinder zu schule gehen, kann ich nach über 20 Jahren zweifelslos feststellen, dass sich dieses gewisse Verhalten schon in der Richtung geändert hat.


melden
Anzeige
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:13
@Foss
Es verändert sich. Wen wundert es. Aber das was du beschreibst geht über Hörensagen doch trotzdem nicht hinaus, oder überlas ich etwas?

Ich bin erstaunt, denn seh nun einmal wie an unserer Uni die Schülerprojekte, gerade im naturwissenschaftlichen und mathematischen Bereich, unheimlich gut besucht sind. Nach wie vor gelegentlich Schulklassen mit meinen ehemaligen und mittlerweile ergrauten Lehrern, abends vor unseren Theatern stehen und die Kurzen mit Kultur in Kontakt bringen.
In Schulen laufen immer noch vom Minderleister bis zum Arschkriecher alle Arten von Schülern herum und da trotz ihrer neumodischen Kleidungsstile und teils schrillen Frisuren, immer noch ein gewisser Ehrgeiz zu erkennen ist.
Heut spielt man halt auf seinem elektronischen Gerät herum, dafür werden die Hefterränder nicht mehr so sehr vollgemalt. Wer nicht aufpassen wollte, der fand schon immer eine anderweitige Beschäftigung.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:18
Der nackte Busen an sich wurde immer schon gerne dargestellt, siehe Statuen usw. denn die Mütterliche Brust präsentierte die Mutterliebe, Nahrung, Wärme, Schutz. Aber dank Silikon, Medien, Pornos, werden Brüste nur noch als geile Lustobjekte dargestellt, irgendwann manifestiert sich dieser Gedanke. Die weibliche Brust ist für mich etwas schönes, symbolisiert wärme und Schutz und nicht Geilheit, sex und schmutzige Spielchen mit ihnen.


melden
Lessy
Diskussionsleiter
Profil von Lessy
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:19
@BlackFlame
Ich kann dir das sagen, bei mir läuft in jeder Pause laut Musik und die tanzen rum :D (is wirklich so^^)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:22
@Lessy
Und ich weis noch, dass wir damals von Klasse 5 bis 7 sehr regelmäßig von unserer Klassenlehrerin zusammengestaucht wurden, weil wir so laut waren, dass sich andauernd die Lehrer beschwerten, die ein oder zwei Etagen über unserem Klassenzimmer ihren Unterricht halten wollten.
Das ist jetzt ~15 Jahre her. Ich seh also immer noch keinen signifikanten Unterschied. ;)


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:24
Bei uns gab es noch keine so tollen Handys wie jetzt, auch der Computer samt Internet war noch nicht ganz so ausgereift. Heutzutage habe schon 14 jährige mehr Erfahrung bezügl. Sex und dergleichen, als ich mit 25 Jahren hatte, das kann aber auch an der Einstellung liegen...

Liebe Grüße
Luma30


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 11:36
@BlackFlame
Du hast es erwähnt..

Es ist der falsche weg über jungendliche zu schimpfen, denn heranwachsende ahmen nach, uns erwachsenen und wenn uns unsere Jugend nicht passt oder wir ein riesiges Manko erkennen dann sollten wir anfangen an uns zu arbeiten. Es ist doch so dass die jungen mit Dingen konfrontiert und bombardiert werden, was sie noch garnicht richtig verstehen, begreifen oder reflektieren können, es einfach nachmachen und ja da gebe ich dir Recht ist Aufklärung gefragt, intensiver Austausch mit den jungen. Es ist wie bei Kleinkindern die ein Schimpfwort benutzen, sie wissen nicht was dies bedeutet aber sie ahmen nach weil sie es von uns erwachsenen gehört haben.

Wir sollten uns da alle selbst an die Nase fassen und überlegen warum manches sich so entwickelt wie es sich entwickelt und nicht die Jugend ist schuld.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 12:29
@Medomatt
Hihi, verlagern wir unser Gespräch jetzt? ;)

Ja, die Jugend. Aber wenn wir über die Jugend reden wollen, dann empfehle ich auch einmal einen genauen Blick.
Der Mythos der Jugendschwangerschaften ist mittlerweile nicht mehr zu halten. Das ist etwas, was Anfang des letzten Jahrzehnts einen Anstieg verzeichnete und seitdem wieder stetig sinkt.
Weiterhin sind wir zwar laut Umfragen weltweit auf Platz 3, was das Durchschnittsalter des ersten Mals angeblangt, aber wir sind gleichermaßen europaweit auch ganz vorn, wenn es um die sexuelle Aufklärung unserer Jugendlichen und Kinder geht - was man ja auch aus der sinkenden Zahl der Jugendschwangerschaften ersichtlich wird.

Weiterhin gibt es von der BZgA alle 4-5 Jahre eine Umfrage der 14-17 Jährigen und die letzte von '10/'11 zeigt doch so einige Besserungen im Vergleich zu '05.
(Die downloadbare PDF dazu findet man bei google, Suchwort "BZgA Jugendsexualität 2010")
Was lesen wir dort?

Kapitel 2 - Erfahrungen mit der eigenen Körperlichkeit / 2.1 - Körperbewusstsein, Seite 96:
"Am interessantesten ist bei den Mädchen die Einstellung zu Schönheitsoperationen. Hier ist im Vergleich zu 2005 bei den deutschen Mädchen ein Rückgang der Zustimmung zu beobachten."
Auf Seite 95 wird zwar angesprochen, dass Jungen und Mädchen zwar nicht öfter zufrieden mit ihrem Körper seien, aber es einen Rückgang in der völlig negativen Selbstsicht gab.

Zum Thema erster Sex findet sich auf Seite 102 ein Absatz, den man gern gegenteilig darstellt:
"Nach den Grunden für ihre Zurückhaltung gefragt, nennen die Jugendlichen im Schnitt mindestens zwei Gründe. Ganz oben auf der Liste steht das Fehlen des richtigen Partners. Für Mädchen (...) ist dies das Hauptargument - zwei Drittel wählen diese Antwort. Jedes zweite Mädchen sieht daneben die eigene Schüchternheit als Grund. Für Jungen (...) sind diese beiden Gründe in etwas gleichgewichtig (jeweils etwa 50%)."
Die Antwort "Ich bin zu jung." ist ebenso eine der häufigsten Antworten gewesen.
Da soll noch einmal einer ankommen und mir erzählen wollen, die Kurzen hätten keinerlei Schamgefühl mehr.

Gibt da noch so einiges zu lesen. Viele positive Tendenzen sind erfreulich.

Den letzten Punkt kann ich aber nicht übersehen, nähmlich die Zunahme sexueller Gewalt.
Der generelle Anstieg ist nicht schön anzusehen, aber wenn ich lese, dass die Kurzen reihenweise beklagen, dass sie im Falle eines solchen Erlebnisses, keinen Ansprechpartner in ihrem Umfeld sehen, dann ist das ein Punkt, bei dem man definitiv ansetzen kann. Genauso wie bei Prävention solcher Taten, denn sich zu wehren zu wissen, muss man auch erst einmal lernen.


Dass die Kurzen sich nackig fotografieren, weil sie es für ein Spiel halten, da liese sich sicher auch noch die ein oder andere Strategie entwickeln. Sofern das jetzt überhaupt gewollt ist. Wenn nicht, einfach bescheid sagen, dann geh ich wieder und mache Platz für die schockierende Erkenntnis, dass Kinder Blödsinn anstellen und von selbst eben nicht so ohne weiteres drauf kommen, dass das Konsequenzen haben kann.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 12:36
BlackFlame schrieb:Den letzten Punkt kann ich aber nicht übersehen, nähmlich die Zunahme sexueller Gewalt.
Der generelle Anstieg ist nicht schön anzusehen, aber wenn ich lese, dass die Kurzen reihenweise beklagen, dass sie im Falle eines solchen Erlebnisses, keinen Ansprechpartner in ihrem Umfeld sehen, dann ist das ein Punkt, bei dem man definitiv ansetzen kann. Genauso wie bei Prävention solcher Taten, denn sich zu wehren zu wissen, muss man auch erst einmal lernen.
Da gehe ich mit. Wir dürfen nicht zulassen dass Medien und das Umfeld unsere Kinder erziehen sondern müssen da selbst mit anpacken. Ihnen ein Gehör leihen, zeigen dass sie sich auf uns verlassen können wenn der Hut brennt und fragen können bevor er brennt.


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 12:36
@Lessy
Graz halt, die Stadt und ihre Bewohner sind so kaputt


melden
Lessy
Diskussionsleiter
Profil von Lessy
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:24
@oiwoodyoi
So kann man es doch auch nicht wieder sehen?
Ist nur ne Frage der Zeit bis es in Wien, Linz etc auch zum Hype wird *schonmal verstecken geh* :D


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:29
Ich muss zugeben, dass der Gedanke, dass meine zukünftigen Kinder sich nackt fotografieren oder beim Sex mit ihren jeweiligen Partnern filmen und das dann in der Schule rumgehen lassen, mich sehr erschrecken würde. Ich fände das furchtbar, wenn ich es nicht schaffen sollte, meinen Kindern so viel Selbstwert mitzugeben, dass sie der Meinung sind, sie müssten sich selbst so demütigen um Aufmerksamkeit zu bekommen. Um ehrlich zu sein, würde mich das sehr traurig machen.

Ich hab nichts gegen Sex. Ich hab auch nichts dagegen, wenn Jugendliche Erfahrungen sammeln. Aber so?? Ne...irgendwie find ich das mehr als befremdlich.


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:35
Da gehe ich mit. Wir dürfen nicht zulassen dass Medien und das Umfeld unsere Kinder erziehen sondern müssen da selbst mit anpacken.

Das wirst du nie ganz verhindern können, was auch okay ist, denn Kinder und Heranwachsende sollen sowohl mit dem Umfeld als auch mit den Medien fertig werden können. @Medomatt


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:38
Hab jetzt was ganz böses im Netz über Wiener Schulmädchen gefunden...
Schade,dass man sowas nicht hier posten darf... :D :D :D


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:45
univerzal schrieb:Heranwachsende sollen sowohl mit dem Umfeld als auch mit den Medien fertig werden können.
Nicht verhindern, lässt sich nicht verhindern, aber sie dabei unterstützen und nicht allein lassen.


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:54
Wie sich Leute immer durch solche total unverhältnismäßigen Medienberichte verrückt machen lassen.


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 13:58
Wenn nicht grade Abschluss Wochen bei uns sind, gibt ist es bei uns nur Ruhe.
Das schlimmste bei uns sind Raucher ^^

Bei uns gibt es das zum Glück nicht, ich hoffe das bleibt auch so


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 14:02
Naja, sowas machen wirklich nicht alle, aber fakt ist, dass Mädchen, die schon älter sind, aber weniger gebildet, da eher mitmachen.
Und dass es einfach (ich sehe es hier) viele gibt, die sowas cool finden und schnell erwachsen werden wollen (Wer sich mit 12 entjungfern lässt...)...

Die Kinder machen alles nach, was die Jugendlichen (die "coolen" Jugendlichen, also nicht die, die "normale Sachen" machen) auch tun, weil sie schnell erwachsen, cool sein und dazugehören wollen.
Da bleibt das Schminken und Miniröcke tragen ab 11 nicht aus, und auf Facebook sehen sie dann die ganzen Bilder und denken, das wäre jetzt cool und angesagt.
Und da passiert mir ja nichts.

Schade, dass die Jugendlichen, die das machen, kein Hirn besitzen und die Kinder von ihren Eltern nicht davor beschützt und darüber aufgeklärt werden, dass das Mist ist...


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 14:02
Tschuldigung... Doppelpost... o.O


melden
Anzeige

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 14:17
@Medomatt
So klingt das gleich viel besser.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden