weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

'P****-Hype an Schule in Graz'

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Graz

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 14:35
Wenn Rückhalt und Anerkennung in der Familie fehlt, dann sucht man sich sowas halt in der Öffentlichkeit. Und heutzutage wird jedem Heranwachsenden "sex sells" suggeriert. Ich mein... letztes Weihnachten wurde sogar mit "Playboybunnies" für Weihnachtsbäume geworben.
Und in Musikvideos springen die Frauen auch immer spärlicher bekleidet herum. Ich bin zwar derzeit nicht up to date was Musikvideos angeht (hab keinen Fernseher, stolpere im Inet nur hier und da über Musikvideos), aber irgendwann jolt die Sängerin nur noch im String-Bikini ihren Text und rubbelt dabei die Pflaume O_o
Naja... oder die "Backgroundtänzerinnen" tun dies ^^ Im String springen die da eh schon rum.
Nacktheit und Sex sind heut so normal und alltäglich geworden wie das täglich Brot. Jeder kennt es, jeder hat es und irgendwie isses immer das Gleiche.


Wenn ich so an meine Schulzeit zurück denke... da zogen sich die Mädels zu Beginn ihrer Pubertät immer dicke Schlabberpullis an, damit niemand die wachsende Oberweite sieht. Und die Periode wurde bis ca. 14/15 geleugnet. Das war alles peinlich und unangenehm. Im Sommer trug man trotz allem lange Jeans und weite T-Shirts... auch bei 35 °C. Da hat sich niemand getraut in Rock und Spagettiträger auf zutauchen. Erst so ab der 8. Klasse änderte sich das. Da wurd man dann etwas freizügiger. Aber niemand wäre auf die Idee gekommen in Hotpants oder mit tiefem Ausschnitt in die Schule zu kommen... geschweige denn Bauchfrei.

Wenn ich dagegen heute sehe, dass sogar im Winter einige Mädchen bauchfrei tragen... da frage ich mich wirklich, wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.


melden
Anzeige
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:19
@19thetruth84

Wo sollen Pädos anerkannt werden ? Das hab ich ja noch nie gehört.
Wohnst du in Thailand,wo das normal ist ?


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:25
@19thetruth84
Kannst du auch in vernünftigen Sätzen auf Fragen antworten? Wäre sehr nett. Wir machen uns hier alle die Mühe verständlich und vernünftig miteinander zu diskutieren. Du pollterst rein, behauptest unglaubliches Zeug und antwortest nichtmal gescheit.

Also, was hat Pädophilie mit Homosexualität zutun?

Übrigens hatte ich vor 20 Jahren in der Grundschule auch schon Sexualkunde, und?


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:27
Mittlerweile kommt ja mittags schon komplett nackte Frauen im TV, da empört sich niemand mehr
Und erst an den FKK-Stränden und in Saunas!! Da sind auch Kinder, die nackte Menschen sehen!!!!


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:29
@kleinundgrün
Alles Teil der Agenda von denen. Vor drei Jahren war das noch undenkbar!


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:30
@19thetruth84
und sie sehen sich pornographie an
Die scheinst die Definition von Pornographie nicht zu kennen.


melden

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:39
Aus meiner Sicht gibt es zwei grundlegende Probleme, wenn Kinder oder Heranwachsende pornografischen Darstellungen ausgesetz sind.
Zum einen ist das "Rollenverständnis" in den meisten Pornos für eine soziale Entwicklung eines Kindes ungeeignet. In der Realität sind Frauen eben nicht ständig willig und zu allem bereit. Nur verstehen Kinder das noch nicht. Sie versuchen, auch aus solchen Filmen soziale Kompetenz zu erlangen.
Und zum anderen stellt ein zu früher und zu unreflektierter Kontakt mit Pornografie eine Verharmlosung des Schutzes von Kindern vor sexuellem Missbrauch durch Erwachsene dar, indem sie aufgrund der "Normalität" der Darstellung denken, dass das auch die Normalität im echten Leben sein muss und sie so leichter das Ziel sexueller Übergriffe werden können, bei denen der täter auch noch behauptet: "Sie haben es ja gewollt".


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:55
@kleinundgrün

Was du schreibst, íst alles sehr richtig, aber dahinter eine organisierte Agenda von irgendwem zu vermuten, ist schon ziemlich paranoid. Die erhöhte Zugänglichkeit von Pornographie liegt ja auch daran, dass jederman heute instantan Zugriff darauf hat, via Internet. Dass die normalen Medien da ein Stück weit nachziehen müssen, um noch "sexy" genug für eine erkennbare Werbewirkung zu sein, ist auch logisch, wenn auch nicht unproblematisch.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 15:55
@kleinundgrün
Ok, Problem erkannt. Lösungen? Ideen? Vorschläge?

Verbote halten viele zurecht für wirkungslos. Aber was fällt uns denn so alles ein, was man noch so tun könnte, außer es nicht zu verbieten?


@all
Ich möchte gern einmal von den hier anwesenden Eltern wissen, in wie fern sie sich denn mit ihrem Kind bezüglich ihrer Sexualität, Pornografie und sexueller Gewalt auseinandersetzen?


melden
Anzeige
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

'P****-Hype an Schule in Graz'

12.03.2013 um 16:00
Öhm, diese Genies sind selber Schuld. Fotos von sich ins Internet stellen ist das eine. Aber hey, wer so blöd ist und Nacktfotos von sich auf Facebook oder sonst wo veröffentlicht ist selber schuld.
Und bitte, sollen dann einige hier kein Thread auf machen, über die arme Seele, die soo naiv war und ihre Nacktfotos der Öffentlichkeit zeigte und anschliessend von der Brücke sprang, wegen den Folgen.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden