Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Phosphor-Grüner Wolf

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Wolf, Phosphor, Leuchtend, Grüner, Geisterhafte Erscheinung

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 14:45
Ach ja finde ich wunderbärchen das mein Post gelöscht wurde da es Spam war :D

Anstatt mal ganze Threads mit richtigen Spams zu löschen :D aber egal

Damit das nicht auch gelöscht wird:

@JohnConstantin
Wenn es wirklich war ist, woran ich stark zweifle, wirst du es nur geträumt haben... Evt. warst du im Halbschlaf da bildet man sich sehr viel ein und es wirkt extrem real..


melden
Anzeige

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 14:47
Sofern es kein Fake ist, spricht alles für einen Traum. Der TE sagt selber der Wolf hatte keine Geräusche und nix gar nichts gemacht.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 14:50
Warum sollte ein Wolf denn phosphorgrün leuchten? Ein Geisterwolf aus der Hölle oder..Tschernobyl?


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 14:54
Ich würde auch sagen, dass das ein Traum war. Kinder haben in dem Alter eine sehr lebendige Fantasie. Wenn die Geschichte vom leuchtenden Wolf bei dir sehr bekannt war/ist, dann hast du Storys darüber bestimmt irgendwann mal aufgeschnappt und dir den Wolf eingebildet.

Ich hab mit ca. 6 oder 7 Jahren auch eine blassblaue Kutte über den Friedhof schweben sehen. (Sogar meine Cousine hat die Kutte gesehen). Aber irgendwann haben wir festgestellt, das diese ominöse Kutte immer nur an eine bestimmten Stelle auf dem Friedhof herum wanderte und das auch nur, wenn es leicht dunstig/neblig war. Des Rätsels Lösung war, dass an der Stelle vom Friedhof nur Gräber mit blank polierten Grabplatten waren, auf denen sich die Straßenlaternen gespiegelt haben. Und im nächtlichen Nebel sah es für uns Zwerge so aus, als wenn da eine blasse Kutte über die Gräber schwebt.


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 14:56
@Full_of_Rage
Alma Ata heißt die Stadt.

Ja ich denke ja auch dass es nur eine Einbildung war. Wollte nur mal gucken ob jemand anderes mal so ähnliche Erfahrungen gemacht hat.


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:00
@omem
omem schrieb:Ich streite nicht ab, dass man mit 5 die Uhr lesen kann. Ich streite aber ab, dass ein 5-Jähriger nachts, wenn er auf's Klo geht, auf die Uhr sieht und sich dann mit 25 Jahren noch an die genaue Zeit erinnern kann.
Weil ich mich ja öffters darüber Unterhalten habe. Mir ist die Geschichte ja nicht gerade erst wieder eingefallen.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:03
Ein 25-Jähriger, der sich an Uhrzeit und Ablauf eines Ereignisses erinnert, welches 20 Jahre zurückliegt... Naja...
Deine Familie wollte nicht darüber reden, weil ihnen klar war dass es dich um das Produkt kindlicher Fantasie handelt, denke ich.1


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:03
Das ganze erinnert doch sehr stark an den Sherlock Holmes-Fall: Der Hund der Baskervilles ...

Da hatte jemand den Hund mit einer speziellen phosporisierenden Farbe bestrichen ...

Das wird wohl hier in diesem Falle nich des Rätsels Lösung sein, aber das is auf jeden Fall mein erster Gedanke gewesen ...


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:04
@JohnConstantin
Mit wem hast du dich des öfteren darüber Unterhalten? Mit der Familie die sich darüber nicht Unterhalten möchte?


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:05
@amsivarier
amsivarier schrieb:Mal ehrlich, deine Leute interessiert kein Wolf der nachts in der Wohnung ist?
Echt nicht?

Ok, das lässt dann vermuten das alle, inkl. deiner Oma davon überzeugt waren das du geträumt hast.
Also?
Was nun?
Erzähl du mal als 5 Jähriger deinen Leuten das du einen Grün leuchtenden Wolf in deiner Wohnung gesehen hast....


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:06
Erinnerungen aus so frühen Kindesjahren sollten auch wirklich nich überbewertet werden ... Und als Kind hat man ja auch noch mal ne ganz andere Wahrnehmung ... Da fehlinterpretiert man noch leichter, als als Erwachsener ...


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:14
@keyl
Ich habe auch Freunde mit den ich reden kann. Und ab und zu erzähl ich es jemanden. Und ja ich kann mich 20 Jahre später noch daran erinner. Das war ja nicht eine alltägliche Situation. Ich kann mich auch noch erinner das ich mit 5 jahren im Kindergarten mir immer Spinnat in die Hose gesteckt habe weil ich es nicht Essen wollte :)


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:15
@JohnConstantin
Du weißt aber nicht was du vor 784 Tagen zum Mittag gegessen hast.
Man vergisst Sachen schon und füllt Erinnerungslücken mit logischen Schlussfolgerungen oder einprägenden Sachen.


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:21
@RobbyRobbe
Ja klar weis ich das nicht. Aber an besondere Ereignissen kannst bestimmt auch du dich erinner.


melden
JohnConstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:27
Ja ich danke jeden der sich hier mitbeteiligt hat. Ich wollte wie gesagt nur wissen ob auch jemand so eine ähnlich Erfahrung gemacht hat. Wahr wahrscheinlich nur eine Einbildung.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 15:33
Du schriebst ja,dass du den Wolf vor der Gardine,also nahe am Fenster gesehen hast. Vielleicht war es ja irgendein Lichtschein, den du in deiner kindlichen Fantasie damals falsch interpretiert hast.
An gewisse Sachen aus der Kindheit kann ich mich auch noch erinnern,z.B. dass ich mit zweieinhalb mal ausgebüxt bin, weil mir meine Oma keine Ohrringe kaufen wollte.Manche Sachen bleiben einem einfach im Gedächtnis haften.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 17:05
Man sollte bedenken, dass Erinnerungen keine "Schnappschüsse" oder "geistige Dokumente" der Vergangenheit darstellen, sondern dass sie von Natur aus höchst unzuverlässig sind ...

Bei Kindheitserinnerungen besonders ... Wie unsicher alleine Zeugenaussagen vor Gericht sein können ... Wenn mehrere Zeugen, den gleichen Hergang beschreiben und jeder etwas anderes aussagt ...

Damit will ich sagen, nicht zu viel auf Erinnerungen geben, erst recht nicht, wenn man damals 5 war ...

Irgendein Spiel von Licht und Schatten und ein fantasiebegabtes Kind sieht alles mögliche ...


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 17:45
Ich finde es unverantwortlich von den Eltern, den Vorfall einfach so unter den Teppich zu kehren. Das macht dem Kind doch nur noch viel mehr Angst. Sie sollten sich lieber mit dem Kind darüber auseinander setzen und mit ihm darüber reden, damit auch das Kind sich darüber klar wird, dass es nur ein Traum / Phantasie war..

So verschlimmert man die Situation doch nur!


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 18:13
Ja 20 Jahre später, mit wirklich spartanischen Infos, werden wir die Lösung finden.

@JohnConstantin
Jeder, auch Deine Familie, erklärt Dir, dass es ein Traum gewesen sein kann, oder deine Wahrnehmung Dich getäuscht hat. Du warst 5! Ich erinnere mich daran, wie ich durch Höhlen gekrochen bin und fliegen konnte. Das weiß ich heute noch. Manchmal glaube ich, es sei real gewesen und doch waren es nur Träume.

Du wirst nach 20 Jahren, mit derart wenig Infos, kaum eine Lösung finden.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 18:35
es gibt ja diese selbstleuchtenden dinger, die sich 'aufladen wenn es hell ist, und dann im Dunklen grünlich leuchten. z.B.:
413RBlBmIyL. SY300
41A-3oWV7FL. SX300

vielleicht war irgendwo sowas rumgestanden das entfernt an einen Hund/Wolf erinnert hat. Wenn das Licht angeht, hören die dinger auf zu leuchten was das plötzliche verschwinden erklären würde


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 19:13
@JohnConstantin

Vielleicht warst du in so einer Art Halbtraum, hast halluziniert und ein leuchtendes Objekt für diesen Wolf gehalten. Oder der Wolf war wirklich da und schlicht und einfach vom umliegenden Kernkraftwerk verstrahlt. :D


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 19:18
@Aldaris

Oder es war ein bodentiefes Fensterelement mit zugezogenen grünen Gardinen.
Draussen lief Nachbars Waldi durch den Garten und die Gartenlampe beleuchtete ihn.
Dadurch schimmerte der Schatten des Wauwau nach innen...


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 19:21
@amsivarier

Wäre vermutlich auch möglich, aber da es so lange her ist und der TE jung war, denke ich nicht, dass er sich an solche Dinge erinnern kann.


melden

Phosphor-Grüner Wolf

08.08.2013 um 19:23
Ich frag mich, warum man so einem flüchtigen Eindruck, den man im Alter von 5 Jahren hatte, später im Erwachsenenalter so eine besondere Bedeutung zumessen sollte ...

Allerdings muss ich sagen, dass ich selbst von mir behaupten würde, einige Erinnerungen aus früher Kindheit behalten zu haben ...


melden
Anzeige

Phosphor-Grüner Wolf

09.08.2013 um 15:00
@X-RAY-2

Manche Erinnerungen sind sehr prägnant aber ich könnte NIEMALS sagen, wie alt ich dort genau war.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Materialiesieren49 Beiträge
Anzeigen ausblenden