Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unerklärlich

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Wolf

Unerklärlich

25.06.2015 um 11:57
Hallo ihr alle......wen der Anfang nicht interessiert, der springt zJetzt geht's los
Ich möchte euch heute etwas erzählen, was mir widerfahren ist.
Ich bitte alle die die meinen es sei gelogen, doch so gut zu sein es für sich zu behalten....was nicht böse gemeint ist....es soll nur Streit vorbeugen. Ich verspreche, dass die story die ich euch erzähle wirklich passiert ist.....ich hätte keine lust mir so etwas auszudenken. Wie ihr an meinen anderen Diskussionen seht , bin ich kein Troll.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt XD

ICh bin 20 jahre alt....und die story die ich euch erzähle ist vor 5 Jahren passiert.....
Ich war damals 15 Jahre und bin und war sehr realistisch.....
Nur zu Erklärung, ich stand nicht unter den Einfluss von Drogen, alkoholische Getränke oder irgendetwas anderem.....
ich bin als kind mit der natur aufgewachsen, da wir auf dem land mitten in der Botanik leben. ....der nächste Nachbar ist 500m weit weg...und es gibt nur wald und feld......ich kenn mich daher mit Natur und Tieren gut aus.....mein vater kennt auch den hiesigen jagd Verein , bei dessen Touren ich früher ab und an dabei sein durfte .wir haben auch drei labbies / Labradore......kurz gesagt ......was jetzt kommt kann ich mir Nicht erklären...

Jetzt geht's los

Es war Samstag und die sonne schien.....es war nachmittag.
Ich spielte mit meinen Hunden. .....dann beschloss ich noch etwas durch den wald zu streifen. Hab meiner mutter im Garten bescheid gesagt und bin los.....bin auf Bäume geklettert usw. Dann bin ich durch ein Meisfeld in Richtung Heim gegangen.....und jetzt kommts....ich bin 10 m vorm Ende des Feldes und sehe unter den Blättern schon das weiße Gartentor , das zur Rückseite unseres Grundstückes gehört.....dann habe ich etwas gehört. ...es raschelte hinter mir und ich drehte mich um. ...und dann. .ungelogen...stand 5m vor mir entfernt eine maisreihe neben der in der ich lief....ein rabenschwarzen wolf.
Ich kann es nicht beschreiben. ...es war kein Hund. ...es war kein Wolf. ...es war größer ...ungefähr bauchnabelhöhe eines 15 jahrigen....aber es sah aus , vom schnitt und fell und kopf wie ein wolf.
Ich kann es heute immer noch nicht fassen.....Und es ist wahr...
Ich kann ihn gut beschreiben, ich hab ihn 4oder5 Sekunden gesehen. ...und es waren auch keine Klischeehaften roten Augen. ...sie waren schwarz.....es sah alles so natürlich aus und ECHT....ich hab in dem Moment nicht begreifen können was das war ....nach den 5 sekunden stieg die blanke Panik in mir hoch....ich hatte eine solche Angst. ...so eine angst kennen glaube ich wenige.....das war die angst das egal was jetzt passiert du wirst sterben. .es war wie der Urinstinkt...ich kann es nicht beschreiben ...als sich dieses Tier etwas in meine Richtung bewegte rannte ich weg....ich wollte heulen aber konnte nicht....ich bin die letzten 10 m des Feldes in 1 Sekunde gerannt. ....so hat es sich angefühlt . Ich bin über das Gartentor gejumpt und bin stehen geblieben und hab mich umgedreht um zu gucken......es war nicht zu sehen......die angst die ich hatte verflog sehr schnell....immer noch unter Schock ging ich zu meinen Hunden und legte mich zu ihnen ins Gras.....nach zehn min ging ich zum rand des feldes und lukte durch die Reihen. ..es war aber nicht zu sehen.....dieses maisfeld habe ich das jahr dann gemieden.

Wenn ich heute drüber nachdenke , ist das unfassbar aber ich habe auch keine Erklärung. Es war kein wolf und kein hund viel zu groß.....es war keine Einbildung ich habe es deutlich miterlebt und es kann keine einfache keine Einbildung gewesen sein....es war kein mir bekanntes wildtier.....

Was sagt ihr dazu, hat jemand so etwas auch mal erlebt?


melden
Anzeige

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:03
Es war kein Wolf und kein Hund und es war natürlich keine Einbildung.
Fremd gerochen haben kann es auch nnicht, denn deine Hunde haben nicht angeschlagen (oder der Wind stand ungünstig).
Bleiben eigentlich nur noch Aliens vom Sirius (Canis major) oder der Grimm http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Grimm


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:15
@fanfanfan
Schau dir doch mal Bilder von irischen Wolfshunden an.
Möchtest du die definitiv ausschließen?


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:17
Ich muss sagen ...das ist ne gute Antwort. ...das mit den Hunden stimmt auch....sie haben sich nichts anmerken lassen....auch tage danach nicht. Aber übernatürlich ?
Es war schon echt und lebendig


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:17
Warte ich schau


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:25
Es gibt auch schwarze Schäferhunde. Wir hatten ein braunes Exemplar, das riesig war. Mänche Hunde sind halt freundlich. Unsere Hündin hat andere Hunde komplett ignoriert. Sowas gibt es auch.

https://www.google.de/search?q=schwarzer+Sch%C3%A4ferhund&espv=2&biw=1280&bih=904&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=C9e...


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:25
Also der irische Wolfshund
Den kann ich sehr sehr sicher ausschließen.
Die Größe geht...aber das Fell, die Konsistenz. ..das passt nicht.
Der kopf auch nicht. ...die Schnauze war spitz , wie die eines Schäferhunds...und sein körper war bulliger
Aber vielen Dank für die Antwort.
M.f.G


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:30
@fanfanfan

Wieviele Wölfe hast du denn schon in freier Wildbahn gesehen, dass du das ausschließen kannst?


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:31
@fanfanfan
Dann war es kein Wolf.
Wölfe sind nicht bullig sondern eher drahtig...

Vielleicht war es ja wirklich ein schwarzer Schäferhund

WO wohnst/wohntest du zu der Zeit denn?


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:31
So what ? Es war einfach ein Tier das du bis dato nicht kanntest. Was ist daran unerklärlich? @fanfanfan


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:33
Schwarze Wölfe gibt es natürlich auch..

https://www.google.de/search?q=wolf+schwarz&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=etiLVeXKC4K4UaesmPgP&ved=0CCEQsAQ&biw=128...

Darüber würde ich mich also nicht wundern. Nur den Rückzug antreten. Mal davon abgesehen, das ich innerhalb von 4-5 Sekunden nicht alle Einzelheiten aufnehmen könnte. Das bliebe für mich eher ein flüchtiger Eindruck.


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:33
fanfanfan schrieb:.stand 5m vor mir entfernt eine maisreihe neben der in der ich lief....ein rabenschwarzen wolf.
Ich kann es nicht beschreiben. ...es war kein Hund. ...es war kein Wolf. ...es war größer ...ungefähr bauchnabelhöhe eines 15 jahrigen....aber es sah aus , vom schnitt und fell und kopf wie ein wolf.
Wolf oder nicht Wolf??

Naja, wenn da etwas war, dann ein sehr großer schwarzer Hund.
Zumal unsere hiesigen Wölfe nicht gewaltig groß sind.

http://vignette4.wikia.nocookie.net/dogs-cats/images/d/d5/3180-black-great-dane-dog.jpg/revision/latest?cb=2015022403494...

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e3/Riesenschnauzerhane.jpg/300px-Riesenschnauzerhane.jpg


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:36
@amsivarier
Naja, Doggen sind aber eine ganz andere Klasse (die schönsten Hunde der Welt in meinen Augen) und die gibt es nicht in der Langhaarversion (es sei denn da kommt ein Irish mit rein oder soetwas).


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:37
@Cerberus_

Kann ja ein Mix gewesen sein.
Dogge/Riesenschnauzer...


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:40
@amsivarier
Wir haben momentan einen Doggen-Windhundmix. Sieht dann so aus:

km3kla

IdR setzen sich bei den Mischlingen meist die Doggen durch *g*


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:41
Ich tippe auf einen holländischen Schäferhund.
Der ist groß und sieht sehr wolfig aus...


cifrabeschr1


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:45
@Cerberus_
Kurz Off-Topic ... Doggen die schönsten Hunde der Welt ? Für mich ist es mit Abstand der Deutsche Schäferhund ;)


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:46
fanfanfan schrieb:.ich bin 10 m vorm Ende des Feldes und sehe unter den Blättern schon das weiße Gartentor , das zur Rückseite unseres Grundstückes gehört.....dann habe ich etwas gehört. ...es raschelte hinter mir und ich drehte mich um. ...und dann. .ungelogen...stand 5m vor mir entfernt eine maisreihe neben der in der ich lief....ein rabenschwarzen wolf.
Sag mal, was habt ihr für komische Maisfelder??
Wie hoch war der Mais das du "unter den Blättern schon das weiße Gartentor" sehen konntest?

maisfeld


melden

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:49
@makaeasy
Ich sagte ja, in meinen Augen. Ich dränge niemandem meine Meinung auf.

@amsivarier
Spezialzüchtung für kleinere Kinder. Zum durchgucken. Oder der bekannte Glasmais.

@fanfanfan
Kann es einer der von uns genannten Hunde gewesen sein?


melden
Anzeige

Unerklärlich

25.06.2015 um 12:50
makaeasy schrieb: Für mich ist es mit Abstand der Deutsche Schäferhund ;)
:) Meiner...

PA190013


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt