Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Hilfe, Dämon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

23.10.2013 um 23:38
@SirRobin
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Meinte damit, das dort "Drüben" nicht jeder hier runter kommen kann(darf). Das mit der Kommunikation ist das selbe Prinzip.
Da es die DDR ja nicht mehr gibt, geh ich davon aus du meinst mit "Drüben" eine Art von anderer Welt ... Wahrscheinlich eine Welt, in der die Dinge, die man z.B. während einer Schlafstarre wahrnimmt, real sind ...

Wäre ne coole Idee für nen Roman ^^ Aber Spass beseite, du drückst dich auch leider sehr ungenau aus, dass ich eher rate was gemeint is, als es wirklich zu verstehen ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Das etwas, das aus Energie besteht, etwas materielles berühren kann(oder einwirken) ist nicht so leicht zu erklären.
In der Tat ... Denn etwas nicht-körperliches kann nichts "berühren" ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Ich vertrete dabei die Theorie der "Vielen Ebenen im Jenseits".
Diejenigen die eher oben sind in den Ebenen, können überall hin.
Die, die im "Nebel" sich befinden..also in unteren Ebenen..müssen befreit werden.
Diese Theorie ist mir nich bekannt ...

Ich denke auch, dass es sich tatsächlich weniger um eine Theorie, sondern eher um eine Vorstellung handelt ...

Ansonsten auch nur vage Umschreibungen wie "Ebenen", "Nebel", "Drüben" etc, die nicht wirklich etwas aussagen oder erklären ...


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 11:57
@X-RAY-2

Du darfst nicht so viel mit deinem Verstand denken! Denn dann wirste das niemals kapieren!
Das Problem ist, das du da 0,0 Erfahrung mit hast. Wenn das wäre, würdest anders denken und schreiben.
-Drüben=Jenseits
-Nebel=ist ne Umschreibung dafür, das es im Jenseits Bereiche gibt, in denen Seelen sich befinden die herumirren, nicht wissen was los ist.
Sehe es als Gleichnis...anders hats Jesus auch nicht gemacht um uns "Hirnies" was verständlich zu machen.


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 15:33
@SirRobin
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Du darfst nicht so viel mit deinem Verstand denken! Denn dann wirste das niemals kapieren!
Womit soll ich denn sonst denken ...? Nebenbei bemerkt, würde ich dir eher empfehlen deinen Verstand mal zu benutzen, dann würde dir vielleicht auffallen, wie wenig Substanz deine Aussagen haben ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Das Problem ist, das du da 0,0 Erfahrung mit hast. Wenn das wäre, würdest anders denken und schreiben.
Naja, mit Schlafstarre und den typischen Eindrücken, die eine solche begleiten, hab ich ne Menge Erfahrungen ...

Daher hab ich mich mit dem Thema auch sehr intensiv beschäftigt ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:-Drüben=Jenseits
-Nebel=ist ne Umschreibung dafür, das es im Jenseits Bereiche gibt, in denen Seelen sich befinden die herumirren, nicht wissen was los ist.
Ich denke, dass ist eher deine Umschreibung dafür ... Und der Rest ist einfach nur eine Behauptung ohne jede faktische Basis ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Sehe es als Gleichnis...anders hats Jesus auch nicht gemacht um uns "Hirnies" was verständlich zu machen.
Was das Jenseits ...? Ich dachte, das gibt es wirklich und jetzt ist es plötzlich doch nur ein Gleichnis ...? Wofür ein Gleichnis ...?

Auf Jesus will ich jetzt mal gar nich erst eingehen ... Der hat doch für dieses Thema ungefähr so viel Relevanz wie die Mainzelmännchen ...

Wenn jemand schreibt Schlafstarre gibt es nicht bzw sei eine Erfindung (von der Anspielung mit dem Ritalin mal ganz zu schweigen, denn das wäre n anderer Thread), obwohl es die nachweislich gibt, kann ich das nich unkommentiert stehen lassen ...

AD(H)S gibt es in der Tat, man kann ja sogar die Symptome beobachten ... Oder sind die Symptome auch erfunden ...?

Und den Zustand (Schlafstarre), gibt es ja nun mal nachweislich auch ...

Erfunden sind wohl eher die Sachen, die du hier behauptest ...


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 16:14
@X-RAY-2

Du redest von Schlafstarre, ich von Begegnungen und Einblicke(ins) mit dem Jenseits. Kann ja sein das du Erfahrung mit Schlafstarren hast, ich aber bekomme Einblicke ins Jenseits.
Hast du noch nie mit dem Herzen gedacht? Bzw. diesen Ausdruck noch nie gehört?
Ja genau, das können nur emphatische Menschen, was du wohl nicht im geringsten bist. Sonst wüßtest du wovon ich rede.

AD(H)S ist ein erfundene Krankheit der Psychologen, damit die Pharmainstustrie Geld scheffelt. Kindern Ritalin zu geben, ist eine unglaublicher und nicht wieder gut zumachender Fehler.
Das ist aber nen anderes Thema.
Ich denke, dass ist eher deine Umschreibung dafür ... Und der Rest ist einfach nur eine Behauptung ohne jede faktische Basis ...
Meine Umschreibung für den Nebel: Klar, das du das nicht verstehst. Dir fehlen dazu wichtige Grundinformationen um das überhaupt annähernd zu begreifen. Dir fehlt einfach der Glaube und das Wissen über diese Thema. Ist mir auch im Grunde sch..egal ob du es verstehst.
Und es ist nicht meine Umschreibung dafür, sondern diese habe ich von "Drüben" erhalten.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Was das Jenseits ...? Ich dachte, das gibt es wirklich und jetzt ist es plötzlich doch nur ein Gleichnis ...? Wofür ein Gleichnis ...?
Meine Güte, wie oft willste meine Worte noch herum drehen. Nicht mal die leichtesten Wörter verstehst du. Wenn ich sage da "Drüben"...mein ich das Jenseits.


4x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 16:42
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb am 21.10.2013:Die Schlafstarre ist für mich genauso eine erfunde Geschichte der sogenannten Wissenschaft wie die Erfindung von Krankheiten die es gar nicht gibt( Stichwort Ritalin).
Das mag für den "Club" natürlich unglaublich klingen, entspricht aber zumindest in meinem Fall nicht das, was ihr unter einer Paralyse versteht.
du maßt dir an, wissenschaftliche erkenntnisse in frage zu stellen, aufgrund deiner fantasie erlebnisse?
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb am 21.10.2013:Das mit den "auf mir liegt jemand" und Atemnot hab ich bei meinen nächtlichen "Besuchen" noch nicht gehabt.
das heißt du hast keinerlei erfahrung was schlafparalyse betrifft und stellst diese in frage? aufgrund welcher erkenntnis?
Man muß unterscheiden können. Ist da jetzt jemand mit seinem Feinstofflichen Körper(muß ich ja wohl nicht erklären was das ist) neben mir...oder ist es ein Traum.

Zusätzliche Beweise gibt es zuhauf.

Noch Fragen?
ja. welche beweise? "feinstöffliche körper" die aus energie bestehen, müssen ja ein gehirn besitzen, wo sitzt das? sonst wären solche handlungen wie an dein bett lehnen nicht möglich. wo sitzen die stimmbänder, die durch luftzufur geräusche erzeugen und daraus worte bilden? wenn sie dich berühren können, wie können sie dann zB durch wände gehen?


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 16:54
@SirRobin
eine habe ich noch:
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb am 21.10.2013:-Hilfe von Verwandten(hatte mal nen Hexenschuss, nach einem Besuch meiner Feinstofflichen Mutter sagte sie zum Abschied..und berrührte mich am Rücken" ich lasse dir noch ein Geschenk hier")

Noch Fragen?
woher wusstest du, dass der "besucher" deine mutter war?


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 17:00
@losdenno
Zitat von losdennolosdenno schrieb:du maßt dir an, wissenschaftliche erkenntnisse in frage zu stellen, aufgrund deiner fantasie erlebnisse?
Und du maßt dir an meine Erlebnisse in Frage zu stellen.
Zitat von losdennolosdenno schrieb:ja. welche beweise? "feinstöffliche körper" die aus energie bestehen, müssen ja ein gehirn besitzen, wo sitzt das? sonst wären solche handlungen wie an dein bett lehnen nicht möglich. wo sitzen die stimmbänder, die durch luftzufur geräusche erzeugen und daraus worte bilden? wenn sie dich berühren können, wie können sie dann zB durch wände gehen?
Wieder so ein Gehirn-Denker der nichts verstanden hat.
Goggel erstmal nach Astralkörper und Seele, werde dir bewußt das du auch evtl(lol) sowas hast. dann red ich mit dir weiter.
Zitat von losdennolosdenno schrieb:woher wusstest du, dass der "besucher" deine mutter war?
Das sagt doch schon mein letzter Satz mit dem Geschenk. Folglich hab ich sie gehört.


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 17:13
@SirRobin

Der Begriff "feinstofflich" impliziert ja schon, dass es sich immer noch um Stoffliches, also Materie handelt, nur eben "feiner", also nicht grobstofflich wie zB ein Tisch.

Wenn es sich bei "Feinstofflichkeit" also noch um Materie handelt, müßte diese auch nachweisbar sein! Sobald etwas mit Materie interagiert (in dem Fall "Wesen aus dem Jenseits"), ist diese auch deren physikalischen Gesetzen unterworfen, also demzufolge auch nachweisbar und messbar - logisch, oder?
Ist es aber nicht.

Für mich jedenfalls sind Begriffe wie "Jenseits" "Geister", "Astralebenen", allerhöchstens rein hypothetische Konstrukte und Ausdrücke, um der menschlichen Fantasie und Wunschvorstellungen einen Namen zu geben, mehr nicht.

Die Existenz einer feinstofflichen Materie konnte bislang nicht nachgewiesen werden, ebenso kann keine Interaktion mit normaler Materie wissenschaftlich fundiert beobachtet werden.

Wikipedia: Feinstofflichkeit#Esoterik
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:AD(H)S ist ein erfundene Krankheit der Psychologen, damit die Pharmainstustrie Geld scheffelt.
"Unhaltbare Verschwörungstheorie" nenn ich das, die auf unzähligen Eso-Spiri und pseudowissenschaftlichen Inet Seiten versucht wird, als Fakt und/oder "Die Wahrheit" zu verkaufen, weil irgendwie müssen die ihre Behauptungen auch glaubhaft machen.

Dabei wird aber immer gerne die Tatsache unter den Teppich gekehrt, wieviel Geld die Alternativmedizin und die Esoterikbranche scheffelt. Und da reden wir immerhin von ein paar läppischen Euromilliärdchen pro Jahr alleine in Deutschland:

Der Heidelberger Zukunftsforscher Eike Wenzel, der auf Konsumtrends spezialisiert ist, schätzt, dass heute mit Esoterik in Deutschland jährlich 18 bis 25 Milliarden Euro umgesetzt werden, und er geht davon aus, dass der Umsatz innerhalb der nächsten zehn Jahre auf bis zu 35 Milliarden steigt."

http://www.agpf.de/Zahlen.htm#20Miiliarden

Drum wird ja unter anderem auch immer wieder betont, den eigenen (logischen) Verstand möglichst auszuschalten und "mit dem Herzen zu denken" (wieder so ein schwammiger Begriff), damit möglichst niemand die Fassade durchschaut und die Menschen fleißig weiter ihr Geld in den Esoterik/Psychomarkt pumpen!


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 17:20
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Wieder so ein Gehirn-Denker der nichts verstanden hat.
Goggel erstmal nach Astralkörper und Seele, werde dir bewußt das du auch evtl(lol) sowas hast. dann red ich mit dir weiter.
diese begriffe sind mir schon bekannt, einen astralkörper habe ich noch nicht, daran muss ich noch bisschen arbeiten :)

ja die alte leier mit der seele... hast du einen nachweis über die seele? die nicht dem "religiösen" wunschdenken entsprang?


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 21:06
@tadi
Ich HASSE Schlafstarren, zumindest früher -.- Ich hab die meistens, wenn ich Mittags auf der Couch einschlaf, noch nie Nachts ;) Wie dir ja schon ungefähr jeder hier gesagt hat, darfst du dir einfach keine Angst einjagen lassen, sondern du musst versuchen ruhig zu bleiben. Was mir immer hilft, ist irgendetwas zu bewegen. Mein kleiner Finger, meinen großen Zeh... Irgendwas ;) Dann hört bei mir die Schlafstarre sofort auf.

Und ich hab meine Mutter, als ich noch zuhause gewohnt hab, auch mal gehört. Ich hab gehört, wie sie heimkommt, ihre Jacke an die Garderobe hängt, ihren Schlüssel auf die Kommode legt, die Treppen zu mir hinaufkommt und mich an der Schulter berührt, danach wieder geht. Ich war mir 100%tig sicher, dass sie wirklich da war! Als ich dann endlich richtig wach war, wollte ich sofort zu ihr und sie fragen, ob sie denn nicht gemerkt hat, das ich in dem Moment Panik hatte, weil ich mich nicht bewegen konnte (ich war damals 16^^). Nur war sie nicht da, sie kam erst zwei Stunden später aus der Arbeit und wusste von nichts :D

Mittlerweile bin ich da ganz entspannt und finde es eher spannend, was da im Körper bzw. im Kopf passiert^^

Ich denk, das Thema Schlafstarre ist extrem interessant :D


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 21:13
@Marouge
@losdenno

Ihr verleugnet euch selbst. Seit weiterhin nur Körper. Nach dem irdischen Tod ist dann für euch alles vorbei..gut ist.
Marouge- du verwechselst da meine Spiritualität mit Esoterik. Damit hab ich gar nix am Hut.
Lassen wirs gut sein, und unterhaltet euch über eure Starren.


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

25.10.2013 um 23:19
@SirRobin
ich verleugne mich nicht selbst. ich bin bewusstsein, verstand und körper. also wirds doch nix mit belegen...


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 11:52
Fakt: Es gibt keine Dämonen.


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 17:47
@SirRobin
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Ihr verleugnet euch selbst. Seit weiterhin nur Körper. Nach dem irdischen Tod ist dann für euch alles vorbei..gut ist.
Wo hab ich denn bitte behauptet, dass ich glaube, "nur Körper" zu sein??

Was den irdischen Tod betrifft: ich weiß nicht, ob es ein "Danach" gibt oder nicht. Das spielt für mein Leben auch keine Rolle, weil wenn es ein "Danach" gibt (in welcher Form und wo auch immer), werd ich es sowieso erfahren, das ist zumindest mal 100%tig sicher!

Wie wärs außerdem, wenn Du mal auf meinen Post eingehen würdest, anstatt wieder mit dem typischen "Believer-Rundumschlag" ála "Du hast ja keine Ahnung"! zu kommen? wenn ich keine Ahnung hab, dann klär mich auf und gut is! Deine Antwort hat übrigens rein gar nix mit meinem vorigen Post zu tun:
Zitat von MarougeMarouge schrieb:Der Begriff "feinstofflich" impliziert ja schon, dass es sich immer noch um Stoffliches, also Materie handelt, nur eben "feiner", also nicht grobstofflich wie zB ein Tisch.

Wenn es sich bei "Feinstofflichkeit" also noch um Materie handelt, müßte diese auch nachweisbar sein! Sobald etwas mit Materie interagiert (in dem Fall "Wesen aus dem Jenseits"), ist diese auch deren physikalischen Gesetzen unterworfen, also demzufolge auch nachweisbar und messbar - logisch, oder?
Also, wie ist das jetzt mit der "Feinstofflichkeit" konkret, und warum konnte man sie bis dato nicht nachweisen??
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Marouge- du verwechselst da meine Spiritualität mit Esoterik. Damit hab ich gar nix am Hut.
Lassen wirs gut sein, und unterhaltet euch über eure Starren.
Aha. "Spirituelle" schreiben oder lesen also keine Bücher, geben ihr "Wissen" nicht auf diversen Seminaren weiter und sind auch prinzipiell never ever auf Esoterikmessen zu finden?

Und ich hab auch noch gar nix zu "euren Starren" geschrieben, sondern bin u.a. auf Deine Behauptung
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:AD(H)S ist ein erfundene Krankheit der Psychologen, damit die Pharmainstustrie Geld scheffelt.
eingegangen, und die ist nun mal verschwörungstheoretischer Unsinn, oder hast Du eindeutige Belege dafür?

Außerdem: Psychologen dürfen prinzipiell keine Medikamente verschreiben, das dürfen nur Psychiater!


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 17:51
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Du redest von Schlafstarre, ich von Begegnungen und Einblicke(ins) mit dem Jenseits. Kann ja sein das du Erfahrung mit Schlafstarren hast, ich aber bekomme Einblicke ins Jenseits.
Ursprünglich hattest du aber behauptet, eben diese wären erfunden ...

Aber begründen konntest du das noch nicht ... is ja auch klar, weil es faktisch falsch is ...
@SirRobin


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 18:03
@SirRobin
Es ging doch ursprünglich darum, zu erörtern was erfunden ist und was nicht ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Hast du noch nie mit dem Herzen gedacht? Bzw. diesen Ausdruck noch nie gehört?
Ja genau, das können nur emphatische Menschen, was du wohl nicht im geringsten bist. Sonst wüßtest du wovon ich rede.
Was hat das mit "mit dem Herzen denken" (wieder so ne schwammige Phrase) und Empathie zu tun ...?
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:AD(H)S ist ein erfundene Krankheit der Psychologen, damit die Pharmainstustrie Geld scheffelt. Kindern Ritalin zu geben, ist eine unglaublicher und nicht wieder gut zumachender Fehler.
Das ist aber nen anderes Thema.
Und die zu beobachtenden Symptome sind auch erfunden ...? (Hab ich übrigens schon mal gefragt)

Aber anderes Thema ... Daher lassen wir das ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Meine Umschreibung für den Nebel: Klar, das du das nicht verstehst. Dir fehlen dazu wichtige Grundinformationen um das überhaupt annähernd zu begreifen. Dir fehlt einfach der Glaube und das Wissen über diese Thema. Ist mir auch im Grunde sch..egal ob du es verstehst.
Welche Grundinformationen sind das ...? Die müssten doch, da es "Grundinformationen" sind, leicht mitzuteilen sein ...

Btw dass ich viele Fragen stelle, heisst nicht, dass ich etwas nich verstehe ... Ich versuch nur herauszufinden, wieviel du von dem was du behauptest verstehst bzw erklären kannst ... Und das ist bis jetzt nich besonders viel ... um nicht zu sagen gar nix ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Meine Güte, wie oft willste meine Worte noch herum drehen. Nicht mal die leichtesten Wörter verstehst du. Wenn ich sage da "Drüben"...mein ich das Jenseits.
Es ging nicht um "Drüben" sondern darum, warum das Jenseits jetzt plötzlich (nur) ein Gleichnis ist und für was ...?

Fragen klar beantworten is nich deine Stärke ...

(Edit: Sorry Doppelpost hab nach dem ersten Zitat versehentlich auf "sofort Eintragen" geklickt ...)


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 18:11
Zitat von Dr.VenkmanDr.Venkman schrieb:Fakt: Es gibt keine Dämonen.
Fakt: Es gibt unzählige Trollarten.


melden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 21:55
@X-RAY-2

Du sprichts immer von Nachweisen etc. Ist für dich nur etwas real oder passiert, wenn man es nachweisen kann?
Das, was von uns nach dem Tod weiterexistiert sind wir selbst. Das was du bist, bist du selbst. Der Körper ist halt nur die Hülle.
Der Begriff Feinstoffkörper oder Feinstofflichkeit expliziert eigentlich nichts anderes als den Körper, den man meint, wenn soetwas passiert. Ich will aber auf diesen Begriff (Feinstoffkörper) nicht so viel eingehen. Da es in der Göthertschen Methode wohl ein Begriff ist, ich aber davon keine Ahnung habe.
Allerdings stimmt es mit meiner Denkweise überein, das die Seele ebenso Nahrung braucht wie der Körper.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Was hat das mit "mit dem Herzen denken" (wieder so ne schwammige Phrase) und Empathie zu tun ...?
Natürlich denken wir nicht mit dem Organ(Herz), sonders das ist eine Umschreibung für Emphatie, emphatisch sein. Wenn eine Person(ob männlich oder weiblich) vom Charakter herzlich ist zu anderen, sich in andere hinein versetzen kann, gilt dieser meistens als Emphatisch.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Welche Grundinformationen sind das ...? Die müssten doch, da es "Grundinformationen" sind, leicht mitzuteilen sein ...
Grundinfos sind sowas wie, Wissen das es danach weitergeht, wie man hier auf Erden gelebt hat, dort in den jeweiligen Bereich kommt, Gleichgesinnte unter Gleichgesinnte. Mörder kommen unter Mörder, Lügenbarone unter Lügenbarone, u.s.w...kann man sicher noch ausführen. Ich hoffe, es ist klar was ich meine.
Wenn ich dann mitgeteilt bekomme...der und der ist im Nebel...weiß ich, das es sicherlich kein guter Bereich ist.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Btw dass ich viele Fragen stelle, heisst nicht, dass ich etwas nich verstehe ... Ich versuch nur herauszufinden, wieviel du von dem was du behauptest verstehst bzw erklären kannst ... Und das ist bis jetzt nich besonders viel ... um nicht zu sagen gar nix ...
Die Sprache ist ein unzulängliches Mittel um so etwas zu erklären.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Es ging nicht um "Drüben" sondern darum, warum das Jenseits jetzt plötzlich (nur) ein Gleichnis ist und für was ...?
Hast du immer noch nicht verstanden, ok, hier nochmal. Den Nebel meinte ich als Gleichnis, nicht das Jenseits.
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Fragen klar beantworten is nich deine Stärke ...
Antworten zu verstehen ist nicht Deine...^^


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

26.10.2013 um 22:27
@Marouge
Zitat von MarougeMarouge schrieb:Also, wie ist das jetzt mit der "Feinstofflichkeit" konkret, und warum konnte man sie bis dato nicht nachweisen??
Kann man die Seele eines jeden nachweisen. Kann man Gott nachweisen?
Damit ist das "Ich" gemeint, als Beispiel Du..Marouge.
Der Begriff "feinstofflich", ist meines wissens nach ein Adjektiv. Damit wollte man wohl erklären, das es ein Zwischending ist. Ein Körper, der im Jenseits wie auch in der materiellen Welt existieren kann.



In nahezu allen Religionen und Richtungen der Esoterik wird die Unterscheidung zwischen dem grobstofflichen das von der Physik untersucht wird und das man wiegen messen und mit unseren materiellen Händen anfassen kann und der feinstofflichen Ebene getroffen, die sich nur durch übersinnliche Wahrnehmung erkennen läßt. Analog wird dem menschlichen Körper ein zusätzlicher feinstofflicher Körper, die Aura zugesprochen, der eigene Sinnesorgane hat, die übersinnliche Wahrnehmungen ermöglichen.
http://anthrowiki.at/Feinstofflich
Zitat von MarougeMarouge schrieb:Aha. "Spirituelle" schreiben oder lesen also keine Bücher, geben ihr "Wissen" nicht auf diversen Seminaren weiter und sind auch prinzipiell never ever auf Esoterikmessen zu finden?
Zitat von MarougeMarouge schrieb:eingegangen, und die ist nun mal verschwörungstheoretischer Unsinn, oder hast Du eindeutige Belege dafür?

Außerdem: Psychologen dürfen prinzipiell keine Medikamente verschreiben, das dürfen nur Psychiater!
Haste recht, was manche Spirituelle angeht. Hat aber mit mir nichts zutun.
Auch mit den Psychiater haste recht, allerdings sind die Psychologen der Anfang dieser langen Kette.
Was Ritalin angeht...bin ich klar dagegen. Denn es löst das Problem nicht(das früher nie existiert hat) sondern verschlimmert es noch.
http://www.ritalin-kritik.de/


1x zitiertmelden

Hoffe jemand hat mir einen Rat. Die Sache nagt etwas an mir.

27.10.2013 um 02:08
@SirRobin
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Du sprichts immer von Nachweisen etc.
Ich weiss nich genau, was mit "etc" gemeint is, aber das Wort "Nachweise" hab ich in diesem Thread noch nicht benutzt ...

Ich hab in erster Linie Fragen gestellt ... Du hast von Beweisen "zuhauf" gesprochen, ich hab nur nachgefragt, was für Beweise das denn sein sollen ...?

Und dann kam nix ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Ist für dich nur etwas real oder passiert, wenn man es nachweisen kann?
Das nicht unbedingt, aber eine Behauptung ist für mich als nichtig anzusehen wenn derjenige der diese aufstellt, keinerlei schlüssige Erklärungen dazu geben kann ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Natürlich denken wir nicht mit dem Organ(Herz), sonders das ist eine Umschreibung für Emphatie, emphatisch sein. Wenn eine Person(ob männlich oder weiblich) vom Charakter herzlich ist zu anderen, sich in andere hinein versetzen kann, gilt dieser meistens als Emphatisch.
Empathie hat aber mit dem Gehirn zu tun, aber nun wirklich überhaupt nichts mit dem Herzen ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Grundinfos sind sowas wie, Wissen das es danach weitergeht, wie man hier auf Erden gelebt hat, dort in den jeweiligen Bereich kommt, Gleichgesinnte unter Gleichgesinnte.
Und auf welchen "Grundinfos" basiert das Wissen darüber "wie es danach weitergeht" ...?
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Die Sprache ist ein unzulängliches Mittel um so etwas zu erklären.
Auf jeden Fall is Sprache ein Mittel, dass du nur höchst unzureichend beherrschst ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Hast du immer noch nicht verstanden, ok, hier nochmal. Den Nebel meinte ich als Gleichnis, nicht das Jenseits.
Und wofür is der Nebel jetzt ein Gleichnis ...?
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Antworten zu verstehen ist nicht Deine...^^
Ich denk die Sprache ist ein unzulängliches Mittel ... Das sagt doch aus, dass es eigentlich an meinem Verständnis nich liegen kann ...
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Analog wird dem menschlichen Körper ein zusätzlicher feinstofflicher Körper, die Aura zugesprochen, der eigene Sinnesorgane hat, die übersinnliche Wahrnehmungen ermöglichen.
Der "feinstoffliche Körper" hat Sinnesorgane ...?
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Was Ritalin angeht...bin ich klar dagegen. Denn es löst das Problem nicht(das früher nie existiert hat) sondern verschlimmert es noch.
Ob jetzt ausgerechnet Ritalin das ideale Mittel is, bezweifel ich auch ...

Aber jetzt bin ich verwirrt ... Du sagst AD(H)S sei eine Erfindung ... Aber wenn es eine Erfindung ist, wieso sprichst du jetzt diesbezüglich von einem "Problem das früher nie existiert hat" ...? Also existiert es doch oder wie ...?

Meinetwegen können wirs aber auch lassen ... Ich bin hab eigentlich kein Interesse daran dich zu demütigen oder vorzuführen ...

Die ganz dicken Brüller wie z.B.:
Zitat von SirRobinSirRobin schrieb:Mörder kommen unter Mörder, Lügenbarone unter Lügenbarone, u.s.w...kann man sicher noch ausführen. Ich hoffe, es ist klar was ich meine.
hab ich deswegen auch mal lieber unkommentiert gelassen ...


1x zitiertmelden