weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flüstern

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Flüstern

Flüstern

11.10.2013 um 07:05
Hi Leute, mir ist kürzlich was komisches passiert, will eure Meinungen dazu hören.


Ich hab mich schlafen gelegt, das Fenster war offen es war so um 1 Uhr in der Nacht.

Dann hab ich unter meinem Fenster gehört wie jemand meinen namen flüstert, hat sehr nach meiner mutter geklungen dann hab ich gerufen 'Was ist?' es kam aber keine Antwort, bin dann von meinem Zimmer ins Wohnzimmer gegangen und meine Mutter war dort und noch wach, saß auf ihrem Laptop, dann hab ich sie gefragt ob sie mich verarscht hat oder so sie hat nein gesagt.

Sowas ist mir vor vielen Jahren mal passiert.

Wollte eure Meinungen dazu hören.

Danke im voraus.
Gruß.


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 07:09
@Perfix
Könnte es Wikipedia: Hypnagogie gewesen sein?
Hypnagoge Wahrnehmungen sind vorwiegend visueller Natur. Ebenfalls häufig sind auditive Wahrnehmungen, bei denen z. B. mit fremder Stimme gesprochene Wörter oder Sätze vernommen werden
Auch schon passiert, hab mir nichts schlimmes dabei gedacht. Ist dann aber auch nicht mehr vorgekommen :)

EDIT: Kannst auch "Stimmen beim einschlafen" oder ähnliches googlen. Zig Millionen Erfahrungsberichte :D


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:10
@Perfix

Kennst Du das, wenn man in Schatten Formen zu erkennen meint? Da ist dann nur eine Jacke im Dunkeln und man könnte schwören da steht jemand?

Genauso ist es auch mit Geräuschen. Oft klingen sie ganz anders als man denkt und man hat den Eindruck das sein Name gerufen wurde oder ähnliches.
Grade wenn man müde ist.

Nennt sich Hypnagoge Wahrnehmungen.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:11
@Bodo

Wäre durchaus möglich aber ich wach, und sowas passiert mir auch nicht oft, dass ich Stimmen höre :)


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:12
@BlackPearl

Klar passiert mir oft mit der Wahrnehmung bei Formen, doch in diesem Fall konnte ich deutlich meinen namen hören.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:12
@Perfix

Mir passiert es auch nicht oft, aber trotzdem ab und zu. Ist nunmal so.
Was glaubst Du denn was es gewesen ist? Ein Gespenst?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 07:13
@Perfix
War damals auch wach. Beziehungsweise würde ich das als wach bezeichnen. Hörte dann plötzlich, wie mein Vater aus dem Nebenzimmer meinen Namen rief. Ob ich es wirklich hören würde in der Realität, wenn er von dort geschrieben hätte: Heute würde ich nein sagen :D

War bei mir glaube ich auch nur dieses eine Mal und vor einigen Monaten stressbedingte Einbildungen. Sonst hätt ich wissentlich auch noch nie was gehört.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:14
@BlackPearl

Ich weiß es nicht, ich bin auch nicht mehr so skeptisch, da ich schon was erlebt habe, ist in einer anderen Diskussion von mir beschrieben. Könnte alles mögliche gewesen sein manchmal habe ich sogar das Gefühl das etwas in dieser Wohnung hier ist. Eine negative Energie.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:26
Perfix schrieb:Könnte alles mögliche gewesen sein manchmal habe ich sogar das Gefühl das etwas in dieser Wohnung hier ist. Eine negative Energie.
Und genauso fängt es mit diesen Geistererscheinungen an.

Wenn man sich unterbewusst mit etwas beschäftigt, dann gaukelt unser Gehirn uns alles mögliche vor. Stimmen, Schritte, Schatten... es ist alles nur das was Du da hinein interpretierst und nichts reales.
Und je mehr Du Dich dahin steigerst umso mehr wirst Du wahrnehmen und umso mehr wirst Du Angst und ein ungutes Gefühl haben.
Vergiss das doch einfach und du wirst sehen, es hört auf.

Ich geb Dir mal ein Beispiel aus dem normalen Alltag:
Wenn Du z.B. ein Auto kaufen willst, nehmen wir mal an einen VW Polo und du informierst Dich im Internet darüber, dann wirst Du feststellen, dass Du in den nächsten Tagen plötzlich sehr viele Autos dieser Marke siehst weil Du unbewusst mehr drauf achtest.

Genauso verhält es sich mit den Geistererscheinungen, plötzlich hörst Du mehr und siehst auch mehr Dinge die Du dir einbildest.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 07:31
@BlackPearl

Danke für deinen Rat.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 08:23
Perfix schrieb:meine Mutter war dort und noch wach, saß auf ihrem Laptop, dann hab ich sie gefragt ob sie mich verarscht hat oder so sie hat nein gesagt.
Ich hoffe, er ist jetzt nicht kaputt :troll:

Vielleicht war es ja jemand anders unter dem Fenster. Erkennen, wer da gerade flüstert ist zwar nicht unmöglich, jedoch relativ schwer.
Ein Kumpel, eine Freundin?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 09:12
Perfix schrieb:saß auf ihrem Laptop
warum setzt sich deine Mutter aufen Laptop :ask:


melden

Flüstern

11.10.2013 um 09:15
tic schrieb:warum setzt sich deine Mutter aufen Laptop :ask:
Falsches Erwachen kann sehr seltsam und erschreckend sein. :D


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 10:37
@Perfix
Auch wenn ich jetzt nicht glaube, dass es sich um Hypnagoge Wahrnehmungen handelt, die zufällig eintreten, sondern nur ganz gezielt - weil sonst würdest du das sehr oft haben und auch zufällige worte. Den Zustand wirst du vielleicht vom einschlafen kennen - ist jedenfalls auffällig, dass viele berichten, dass ihr Namen gerufen wird. Je nach Name und Komplexität kann das dann eingebildet oder weniger eingebildet sein.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 10:54
Das man meint gerufen zu werden, ist eine akustische Täuschung.

In der Neuzeit gibt es das Phänomen sogar schon mit dem eigenen Klingelton des Handys...

Oder, wie Dawni sagen würde:"Dein Guide ruft an!"


Das Phänomen "Ringxiety"
"Ringxiety" setzt sich aus den englischen Wörtern "Ring" für "Klingeln" und "Xiety", der Ableitung "anxiety" für "Angst" zusammen. Den Namen erfand der kalifornische Psychologiestudent David Laramie, der das Wahrnehmen vermeintlicher Klingelgeräusche der Handys genauer unter die Lupe genommen hat.
Seinen Ausführungen zufolge hängen diese "akustischen Halluzinationen" direkt mit dem menschlichen Selbstbewusstsein zusammen. Tatsächlich geht es unserem Selbstbewusstsein besonders gut, wenn viele Kurznachrichten oder Anrufe uns erreichen.
Da wundert es wohl kaum, dass das Fernsehen sich diese Eigenschaft zunutze macht. In Werbespots tauchen immer wieder Klangspektren auf, die denen eines Handy-Klingeltons entsprechen.
Auf diese Weise wird durchaus erfolgreich um die Aufmerksamkeit des Zuschauers gebuhlt.
Sehr ähnlich ist der Tinnitus. Hier hört man z.B. Summen, Klopfen oder Brummen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 10:58
Es kann eine Täuschung sein , aber nicht nur. Den unterschied merkt man einfach, wenn man sich 100 prozentig sicher ist. Da dann mit Täuschung zu kommen, ist nicht mehr so einfach möglich, würde man sich ja selbst belügen. ^^ Außer du hast einen Namen, der wie ein Knack Geräusch klingt oder so :D
amsivarier schrieb:Oder, wie Dawni sagen würde:"Dein Guide ruft an!"
theorethisch wäre das wohl eine Möglichkeit :D


melden

Flüstern

11.10.2013 um 11:00
Dawnclaude schrieb:Es kann eine Täuschung sein , aber nicht nur. Den unterschied merkt man einfach, wenn man sich 100 prozentig sicher ist.
Neeneeneenee...

Vorgestern dachte ich auch das meine göttliche Frau meinen Namen rief.
Ich fragte was sie wolle.
Aber sie war im Garten...

Das war einfach ein sensorischer Kurzschluss / Fehlvernetzung im Kopp...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 11:06
amsivarier schrieb:Vorgestern dachte ich auch das meine göttliche Frau meinen Namen rief.
Ich fragte was sie wolle.
Aber sie war im Garten...
Das war einfach ein sensorischer Kurzschluss / Fehlvernetzung im Kopp...
Hmm, interessant dass du das ausgerechnet vorgestern erlebt hast. ;)
Und das passiert dir häufiger, oder wie?


melden

Flüstern

11.10.2013 um 11:14
@Dawnclaude

Um ehrlich zu sein, so 3-4x im Monat kommt das schon vor.

Sogar schon die Stimme meiner verstorbenen Mutter hörte ich ab und zu meinen Namen sagen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 11:22
amsivarier schrieb:Um ehrlich zu sein, so 3-4x im Monat kommt das schon vor.

Sogar schon die Stimme meiner verstorbenen Mutter hörte ich ab und zu meinen Namen sagen.
Und das erklärst du dir also mit Fehlvernetzung? Hattest du das früher auch schon?
Also jedes Mal an Einbildung zu denken, find ich dann schon ein wenig weit hergeholt.
Hat mal jemand deinen Namen mehrmals wiederholt? das kenn ich z.b. noch.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 11:56
@Dawnclaude

Hm, vielleicht 2-3x hatte ich das gedacht das jemand mich 2x rief.

War lustig.
Ich dachte meine Holde verarscht mich.
Aber sie sagte:"Warum soll ich dich gerufen haben?"

Naja...


melden

Flüstern

11.10.2013 um 12:46
Perfix schrieb:und sowas passiert mir auch nicht oft, dass ich Stimmen höre
Perfix schrieb: mir ist kürzlich was komisches passiert
Perfix schrieb:Sowas ist mir vor vielen Jahren mal passiert.
Wie soll man das jetzt verstehen?
Dawnclaude schrieb:Da dann mit Täuschung zu kommen, ist nicht mehr so einfach möglich, würde man sich ja selbst belügen.
Belügt man sich nicht eher selbst, wenn man glaubt, es war ein Geist?


melden

Flüstern

11.10.2013 um 12:48
@onuba

Ich glaube das gerade Männer sich jeden Tag selbst belügen...

Und zwar beim duschen wenn sie an sich herunter sehen. ;)

"Alter, ist das ein Gerät...!"


melden

Flüstern

11.10.2013 um 12:59
amsivarier schrieb:"Alter, ist das ein Gerät...!"
Ja, passiert mir täglich. Muss aufpassen, nicht drauf zu treten. :)
amsivarier schrieb:Das Phänomen "Ringxiety"
Zum Thema "Ringxiety": Diese Studie muss wohl schon älter sein und anscheinend auch obsolet.
Heute gibt es ja so gut wie keine Klingeltöne, die Handys geben doch ganze Musikstücke wieder.


@Perfix
Ich denke, wie schon hier gesagt, es handelte sich um eine Täuschung.
Aber wenn man das hier liest:
Perfix schrieb:... da ich schon was erlebt habe...
Perfix schrieb:Könnte alles mögliche gewesen sein manchmal habe ich sogar das Gefühl das etwas in dieser Wohnung hier ist. Eine negative Energie.
kann man davon ausgehen, dass du die Diskussion gezielt zu "Geistern" (o.Ä.) steuern willst.


melden
Anzeige

Flüstern

11.10.2013 um 13:05
Bei mir reicht es schon unter Umständen, dass ich stark übermüdet bin, um Stimmen, Musik, Telefon-/Türklingeln etc zu hören ...

Ein Geist wäre sicher spannender, aber es ist doch letztlich einfach nur Hypnagogie ...


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden