weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flüstern

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Flüstern
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 14:27
X-RAY-2 schrieb:Ein Geist wäre sicher spannender, aber es ist doch letztlich einfach nur Hypnagogie ...
Wenn bei dir die Dinge völlig zufällig sind ohne Sinn, dann würde ich das wohl auch so sehen.
Aber nicht unbedingt bei Dingen, die nen Sinn ergeben.
Wenn jetzt der eigene Name gerufen wird, ist das ja schon bisschen was anderes. Letztendlcih deutet das ja auf Aufmerksamkeit. Bei dem eigenen Namen achtet man sofort drauf.
Okay theorethisch könnte man irgendwelche Geräusche gehört haben, die so klingen als wäre es der eigene Name - gut, das ist eine rationale Möglichkeit.
Aber wenn @amsivarier nun erzählt, dass der Name sogar mehrmals gerufen wurde, naja...


melden
Anzeige
chaadra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 14:40
Also ich würde mir da nichts bei denken. Ich höre auch oft mal dass jemand mit mir redet; bei manchen Liedern die ich höre (mit Kopfhörer) könnte ich schwören, dass meine Mutter meinen Namen ruft, was Blödsinn ist, weil sie 600 km weit entfernt wohnt.
Ich würd sagen lass dich nicht ins Bockshorn jagen und mach dir nicht zu viele Gedanken. Wenn sich die Ereignisse häufen, kannst du dich ja wieder bei uns melden. :)


melden

Flüstern

11.10.2013 um 14:53
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Wenn bei dir die Dinge völlig zufällig sind ohne Sinn, dann würde ich das wohl auch so sehen.
Aber nicht unbedingt bei Dingen, die nen Sinn ergeben.
"Zufällig und ohne Sinn" natürlich sowieso nicht ... Schliesslich haben ja die hynagogischen Wahrnehmungen ihren Ursprung im eigenen Unterbewusstsein ... Genauso wie Träume nicht "zufällig und ohne Sinn" sind, verhält es sich meiner Meinung nach auch so bei hypnagogischen Wahrnehmungen ...
Dawnclaude schrieb:Wenn jetzt der eigene Name gerufen wird, ist das ja schon bisschen was anderes. Letztendlcih deutet das ja auf Aufmerksamkeit. Bei dem eigenen Namen achtet man sofort drauf.
So is der Eindruck, der eigene Name würde gerufen werden, gar nich mehr verwunderlich ...

Was mich selbst angeht, so hab ich das mit dem "beim Namen gerufen werden" weniger, aber dass ich den Eindruck hab, ich werde angesprochen (ohne Namen) obwohl es nicht so war, is schon vorgekommen bei mir :D
Dawnclaude schrieb:Okay theorethisch könnte man irgendwelche Geräusche gehört haben, die so klingen als wäre es der eigene Name - gut, das ist eine rationale Möglichkeit.
Aber wenn @amsivarier nun erzählt, dass der Name sogar mehrmals gerufen wurde, naja...
Durchaus möglich mit dem fehlinterpretierten Geräusch, aber Hypnagogie halte ich für wahrscheinlicher ... Grade wenn es mehrmals vorkam ...

Aber auch echte Geräusche können, wie gesagt, dazu führen, dass man glaubt Stimmen zu hören ... Ich persönlich hab das bei dem typischen Lärm, den eine Kreissäge von sich gibt ... Ich hab dabei dann dauernd den Eindruck jemand würde leise im Hintergrund reden ... :D


melden

Flüstern

11.10.2013 um 15:26
Hab auch schon öfters stimmen gehört meistens wenn ich sehr lang wach war oder wenn ich schon fast eingeschlafen bin.. kann es sein das man schon kurz vorm träumen ist aber noch leicht wach ist?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüstern

11.10.2013 um 16:00
aquaniqua schrieb:Hab auch schon öfters stimmen gehört meistens wenn ich sehr lang wach war oder wenn ich schon fast eingeschlafen bin.. kann es sein das man schon kurz vorm träumen ist aber noch leicht wach ist?
das ist eigentlich ein idealer Meditationszustand, mit Träumen hat das nix zu tun.
Wenn man jetzt nicht so skeptisch wäre, könnte man einiges damit anstellen, aber Skeptiker haben ja die Angewohnheit das immer schnell als Fehler im gehirn oder sowas darzustellen. ;)


melden

Flüstern

11.10.2013 um 16:03
@Dawnclaude
Aha okey:D ist mir manchmal so vorgekommen als würde ich träumen, bin aber noch grad so wach und bekomm eig alles mit:D bissl schwer zu erklären :)


melden

Flüstern

11.10.2013 um 16:06
@Perfix
Vielleicht hat dich auch ein Kumpel oder so veralbert?! Oder es kam dir event. nur so vor als hätte jmd deinen Namen gerufen.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 16:06
@aquaniqua
aquaniqua schrieb:Hab auch schon öfters stimmen gehört meistens wenn ich sehr lang wach war oder wenn ich schon fast eingeschlafen bin.. kann es sein das man schon kurz vorm träumen ist aber noch leicht wach ist?
Sehr vereinfacht ausgedrückt, aber ich denke ja ...


melden

Flüstern

11.10.2013 um 16:08
@aquaniqua
aquaniqua schrieb:Hab auch schon öfters stimmen gehört meistens wenn ich sehr lang wach war oder wenn ich schon fast eingeschlafen bin.. kann es sein das man schon kurz vorm träumen ist aber noch leicht wach ist?
Ja, sowas kenne ich auch. Hab mal z.b. die Klingel gehört, als ich übermüdet war.


melden

Flüstern

11.10.2013 um 16:10
@Türkis
Türkis schrieb:Ja, sowas kenne ich auch. Hab mal z.b. die Klingel gehört, als ich übermüdet war.
Das passiert mir regelmäßig :D

Allerdings gibt es hier bei unserer Klingel auch manchmal "Geisterklingeln" ... Also dass es klingelt und keiner is da ... Kann zu jeder Tageszeit passieren ...

Grade nachts ist es dann schwierig zu beurteilen, ob es im Halbschlaf eingebildet wurde oder ob es ein "Geisterklingeln" war ... :D


melden

Flüstern

13.10.2013 um 02:42
@aquaniqua
@X-RAY-2
Brr, nun habe ich zufällig letzte Nacht auch kurz im Halbschlaf ne Stimme gehört. :D Klang etwas undeutlich, männlich und sagte: ,,Na siehst du." ;) Ich war sehr sehr müde und wirklich schon fast eingeschlafen, als ich das kurz hörte.


melden

Flüstern

13.10.2013 um 07:28
onuba schrieb:
Ja, passiert mir täglich. Muss aufpassen, nicht drauf zu treten
hast Du so kurze Beine? ;)

@Perfix
wenn Du nicht gerade mit Vornamen Espen, Thor oder Prosper heißt, sondern eher einen "gewöhnlichen" Vornamen trägst, dann könnte evtl. auch eine männliche Person aus der Nachbarschaft gerufen worden sein, von jemanden der draußen stand


melden

Flüstern

13.10.2013 um 11:43
@Türkis
Mich würde sehr interessieren ob die stimme schon aus nem traum kommt oder man noch "zu wach " ist und sich das nur einbildet... habe nachgelesen das wenig essen und trinken auch zu erscheinungen und wahrgenommenen stimmen führen kann ( häufig in Diät phasen wenn der Körper nicht dran gewöhnt ist).. finde das ein sehr interessantes thema:)


melden
Anzeige

Flüstern

16.10.2013 um 12:29
Dawnclaude schrieb:Okay theorethisch könnte man irgendwelche Geräusche gehört haben, die so klingen als wäre es der eigene Name
Theoretisch kann man auch einfach gar nichts gehoert haben und das Gehirn gaukelt es einem nur vor. Genau wie man manchmal im Halbschlaf ne Treppe runterfaellt und wieder glockenhell wach ist.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
vor dem Leben...65 Beiträge
Anzeigen ausblenden