weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geistermann auf Straße?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist
kecki95
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:17
Letztes Jahr im Winter fuhren meine mutti und ich auf der Landstraße durch den Wald von unserer Heimatstadt in die nächstgelegene stadt. Die Straße ist bekannt dafür das dort öfters Unfälle passieren. Es fing an zu dämmern aber ansonsten war das Wetter Klar... Als wir so fuhren tauchte auf einmal ein Mann in Warnweste kurz vor unseren Auto(schätze mal 1-2 Meter) auf, er war einfach so da(meiner Meinung nach sieht man eine warnweste schon vom weiten). Er kam uns geradezu auf unserer Fahrbahn entgegen, sturer Blick geradeaus und machste keine Anstalt uns auszuweichen. Meine mutti riss das Lenkrad zur Seite und wich ihn somit aus(hätten wir Gegenverkehr wäre Ein Unfall passiert), dann sah Sie mich an und fragte ob ich den Mann auch gerade gesehen hatte. Was mich nun beschäftigt ist, war der Mann vllt Ein Geist eines vor Jahren verstorbenen autofahrers?(also ich bin der meinung es war Ein Geist, weil ich schon durch meinen verstorbenen cousin einige geistererfahrungen gemacht habe). Ich weiß auch von jemanden das dort an der Stelle mal ein tödlicher Unfall war. Oder war es einfach ein egoistischer Mann den es nicht interessiert ob Ein Auto kommt oder nicht und der der Meinung ist "autos haben ne bremse...? Ist jemanden von euch auch schonmal sowas passiert oder ähnliches? Bitte einfach antworten :-)


melden
Anzeige

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:19
so ne ähnliche geschichte gabs bei x factor


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:20
Ihr habt also beide einen Mann mit Warnweste gesehen, soso.
Schon mal dran gedacht, dass er einen Unfall gehabt haben könnte und ggf ein wenig unter Schock stand oder nur Hilfe wollte?

Wie stehst du eigentlich sonst so zu unterlassener Hilfeleistung?


Und 1 bis 2 Meter vorher ausweichen, das auch noch erfolgreich?
Ich weiss ja nicht so genau und ich bin Vielfahrer seit ich meinen Führerschein bekommen hab.


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:21
@kecki95
ach vlt hat er auch hilfe gebraucht ?
da hat
@OddThomas völlig recht !


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:24
kecki95 schrieb:war der Mann vllt Ein Geist eines vor Jahren verstorbenen autofahrers?
Nein, glaube ich eher nicht.
kecki95 schrieb: Ich weiß auch von jemanden das dort an der Stelle mal ein tödlicher Unfall war.
Dann müssten ja überall auf der Welt ständig irgendwelche Geistermänner gesichtet werden. Was denkst du, wie viele tödliche Unfälle auf Autobahnen passieren?

-

Ich schließe mich an: Vielleicht wollte der Mann auch nur Hilfe und ihr seid weiter gefahren?


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:24
@kecki95

Ein mann mit Warnweste könnte auch dringend Hilfe gebraucht haben!
Ich nehme Dir die geschichte nicht ab, denn deine Mutter hätte sicher angehalten um zu sehen was er wollte.
Was wäre denn gewesen, wenn er mit dem Auto von der Strasse abgekommen ist und er Kinder eingeklemmt im Auto hatte?

Unterlassene Hilfeleistung ist Strafbar.


melden
kecki95
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:28
Es war ja nirgendwo Ein Auto zu sehen und meine mum stand leicht unter Schock... Und selbst im nachhinein stand nix von nen Unfall in der Zeitung oder so... Und trotzdem ne warnweste is dafür da das man jemanden vom weiten sieht und nicht erst wenn er kurz vorm auto is.... Hilfeleistung is Klar, bin auch länger schon im DRK... War halt ne komische Situation...


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:29
Das war bestimm der berüchtigte Warnwestengeist. :)


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:29
@kecki95
kennst du den film "ich weiß was du letzten sommer getan hast ? "


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:43
kecki95 schrieb:bin auch länger schon im DRK... War halt ne komische Situation...
Wenn du beim DRK bist, solltest du auch wissen, dass man bei "komischen" Situationen nachschauen muss, ob jemand Hilfe braucht. Und "ich hab nichts gesehen" zählt nicht...


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:45
@kecki95
vorab: geister gibt es nicht

niemand zieht eine warnweste aus jux und trollerei an, auch nicht um auf strassen herumzurennen und dann autofahrer zu erschrecken

jaja ...
kecki95 schrieb:mum stand leicht unter Schock
wegen was?
weil sie unachtsam mit dem auto unterwegs ist?
kecki95 schrieb:Hilfeleistung is Klar, bin auch länger schon im DRK... War halt ne komische Situation...
eine komische situation erklärt keine unterlassene hilfeleistung
unfälle, hilferufe mögen im ersten moment umgangsprachlich komisch oder unübersichtlich sein, dann ist aber hilfe angesagt und keine spekulation über geister!

das sollte für alle, die beim DRK ehrenamt schieben selbstverständlich sein - sonst finger weg von vergleichbaren ehrenämtern, bei rettungsmassnahmen geht es um menschenleben und nicht um gruselgeschichten wie auf kindergeburtstag


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:50
kecki95 schrieb:bin auch länger schon im DRK... War halt ne komische Situation...
Umso schlimmer das wir sowas bei uns haben...
Bist offenbar eher passiv als aktiv beim DRK, sonst hättest du nicht so reagiert. Bei welchem DRK bist du denn? Also welche Kreisverband.


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:51
kecki95 schrieb:Als wir so fuhren tauchte auf einmal ein Mann in Warnweste kurz vor unseren Auto(schätze mal 1-2 Meter) auf, er war einfach so da(meiner Meinung nach sieht man eine warnweste schon vom weiten). Er kam uns geradezu auf unserer Fahrbahn entgegen, sturer Blick geradeaus und machste keine Anstalt uns auszuweichen.
Faktoren:
- Mann in Weste taucht 1-2 Meter vor dem fahrenden Auto auf
- läuft geradewegs mit sturem Blick vorwärts ohne Auszuweichen

Frage:
Bei 50 Km/h die Stunde legt ein Auto 15 Meter in der Sekunde zurück
Also müsste das Fahrzeug den Mann nach 0,06 Sekunden erfasst haben bzw. vorbeigefahren sein

Wie man daraus resultieren kann, nach nur 0,06 Sek Beobachtungszeit, dass dieser auf einem zukommt und nicht versucht auszuweichen, ist mir unerklärlich.
Und wie man bei voller Fahrt um einen Gegenstand ausweichen kann, der nur 2 Meter vor einen ist, klingt auch sehr weit hergeholt


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:54
Seid gegrüßt,

wer bei dem DRK tätig ist, sollte wissen, das der Eigenschutz stets Vorrang hat.

Der Textverfasser dieses Themenkomplexes ist daher gesetzlich nicht dazu verpflichtet, aktive Hilfestellung hierbei zu leisten, jedoch muss in diesen Fall, wenn keine aktive Hilfestellung geleistet wird eine entsprechende Stelle über die vorliegende Sachlage informiert werden, damit von dieser Stelle aus aktiv gehandelt werden kann.

Bevor nun den Textverfasser etwas unterstellt wird, sollte geklärt werden, ob, wenn schon keine direkte eigene Hilfestellung geleistet wurde, eine hierfür zuständige Stelle die diese Hilfestellung leisten kann informiert wurde, denn dies geht keinesfalls rein, ohne jegliche Textinterpretation hier hervor.


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:58
@Virgh
Ich denke nicht das 100 Meter weiter nach dem "treffen" auf einmal eine Herde Elefanten hinter dem Auto standen, welche es untersagt haben, den Wagen zum Stillstand zu bringen und herauszufinden, ob dort Hilfe benötigt wird.

Zudem wenn die Mutter unter "Schock" stand, ist sie nicht in der Lage ein Kfz-Fahrzeug zu führen und hätte sowieso anhalten müssen.

Der TE beschreibt, dass das Wetter zwar im Winter, aber klar war, womit eine ja zusätzliche Gefährdung durch schlechte Sicht nicht erhöht wird wie im Fall von Nebel, starkem Rauch etc.


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 14:58
@Virgh

Es klingt nicht so als ob der TE die Polizei oder andere Hilfe angefordert hat und wenn dies nicht geschieht ist und bleibt es unterlassenen Hilfeleistung.

Klar geht der Eigenschutz immer vor, aber das hat mit der Situation nichts zutun.

Ich kann auch nicht sagen, das ich einem hilfesuchenden Autofahrer nicht helfe nur weils dunkel ist.
Eigenschutz bezieht sich in erster Linie auf Feuer, unbekannte Gefahrenstoffe, Atemgifte, Explosionsgefahr etc.
Und dies gilt auch nur wenn man beruflich damit unterwegs ist und nicht Privat. Klar könnte der Mann einen Überfall planen in dem er so tut als ob er einen Unfall hat, aber dann sollte man zumindest die Polizei alarmieren.


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 15:02
@Virgh
Virgh schrieb:wer bei dem DRK tätig ist, sollte wissen, das der Eigenschutz stets Vorrang hat.
steht ausser diskussion, ich denke, das dürfte allen klar sein

was definitiv nicht geht:
einfach weiterfahren und dann dasgeschehene mit der erklärung "es war ein geist" ad acta zu legen und dann auch noch als gruselgeschichte in die welt zu verbreiten

wäre z.b. eine mögliche lösung gewesen:
anhalten, scheibe runter, fragen was los ist und bei bedarf notruf absetzen

einem, der bei DRK ist sollte an sich klar sein, wie er rettungsmassnahmen einleiten kann ohne sich selbst in gefahr zu bringen

evtl. war der nur ein strassenarbeiter ;-)


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 15:03
@drachenflieger
drachenflieger schrieb:niemand zieht eine warnweste aus jux und trollerei an, auch nicht um auf strassen herumzurennen und dann autofahrer zu erschrecken
Doch, Geister schon!

@OddThomas
OddThomas schrieb:Schon mal dran gedacht, dass er einen Unfall gehabt haben könnte und ggf ein wenig unter Schock stand oder nur Hilfe wollte?

Wie stehst du eigentlich sonst so zu unterlassener Hilfeleistung?
Ich find es ehrlich gesagt daneben, ein Verhalten von jemandem in einer bestimmten Situation zu be- bzw. verurteilen. Ich gebe dir Recht in dem Punkt, dass wirklich jemand ein Unfall gehabt haben könnte. Aber deswegen gleich zu urteilen über @kecki95. Ich weiß nicht...


melden

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 15:03
@RobbyRobbe

Wie schon erwähnt, ist die betreffende Person rechtlich hierzu keinerlei Taten verpflichtet, bei denen diese Person sich in Gefahr begeben würde.
Von daher brauch diese Person auch nicht zwingend nach der vorliegenden Sachlage zu schauen um diese genauer einzuschätzen.

Was eine Person zudem unter einen Schockeinfluss bewerkstelligt, hier in diesen Fall, das führen eines Kfz-Fahrzeugs, ist in einer solchen Situation individuell einzuschätzen.
daraus kann einer Person, die unter diesen Schockeinfluss steht kein Vorwurf entstehen.


melden
Anzeige

Geistermann auf Straße?

10.11.2013 um 15:04
@kecki95
Ein Geist wars mit Sicherheit nicht. ;) Höchstwahrscheinlich einfach ein Mann der Hilfe benötigte.
kecki95 schrieb:Ich weiß auch von jemanden das dort an der Stelle mal ein tödlicher Unfall war.
An so unglaublich vielen Stellen sind - leider - schon Menschen tödlich verunglückt..
kecki95 schrieb:(also ich bin der meinung es war Ein Geist, weil ich schon durch meinen verstorbenen cousin einige geistererfahrungen gemacht habe).
Aha, welche Erfahrungen waren das?
kecki95 schrieb:Ist jemanden von euch auch schonmal sowas passiert oder ähnliches? Bitte einfach antworten :-)
Nein.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden