weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Kontakt, Paranormales
XxJennixX
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 20:05
Hallo ihr Lieben,
Nach langer Zeit schau ich auch hier wieder mal vorbei!:)
Dieses mal habe ich sogar eine fast unfassbare Geschichte.

Alles began damit das mein Schwager, zu dem ich ein relativ gutes Verhältnis hatte, im Bad seiner Freundin das Bewusstsein verlor und im Krankenhaus mit der Diagnose inoperabeler Hirntumor aufwachte.. das alles war sehr schlimm aber leider nicht das ende.
Nach 3 monaten im Krankenhaus starb er als er auf einen Epileptischen Anfall Morphium bekam.
Er lächelte noch einmal und schlief dann ein.
Ich arbeite viel und hab selten frei. Ich half allerdings wo ich konnte. Viel mit besuchen war allerdings nicht.
Als ich erfuhr das er nun tod war war ich fassungslos und heulte einige tage..
Den termin der Beerdigung erfuhr ich an einem Mittwoch abend. Leider war es mir nicht möglich innerhalb 24 h frei zu bekommen um dabei zu sein... er wurde in Köln beerdigt ich sass allerdings in Thüringen.
In den wochen darauf passierten mir einige seltsame sachen auf die ich am anfang natürlich nicht achtete... ich fuhr jeden morgen 7 uhr zur arbeit. Jeden morgen nach der Beerdigung sass ein Rabe auf dem Zaun gegenüber der Haustür. Das fiel mir aber erst nach der ersten woche auf..
Immer wenn ich ne Zigaretten Pause machte sah ich einen raben... egal wo.. er hatte keinen bestmmten platz aber er war da.
Das alles war noch nichts besonderes. Ich arbeite in einem Tierheim und hatte wieder eine Frühschicht allein im Katzenhaus. Bei der Arbeit läuft bei uns grundsätzlich das radio im vorraum weils einfach die stimmung hebt.;)
Als ich im angrenzenden Quarantäne raum putzte ging das radio plötzlich aus. Erst dachte ich mir nichts dabei... Wackelkontakt, kabelbruch... es gibt viele Möglichkeiten.
Nach einiger Zeit ging es wieder an. Aber so plötzlich und so laut das ich mir beim ruckartigen erschrecken den kopf an einer box gestossen hatte.
Ich war genervt, lief raus und drehte das ding leiser. Ging dann wieder meiner arbeit nach.
Es vergingen keine 5 min als das teil wieder ausging! Ich fluchte laut! Ausgerechnet an nem tag an dem viel zutun war! Mir reichte es! Ich zog den Stecker! Eine ganze zeit lang passierte garnichts. Alles normal... alles ruhig... alles gut.
2 oder 3 stunden später, stand ich direkt vor dem Fensterbrett auf dem das Radio stand ind bereitete das katzenfutter vor als plötzlich dieses dämliche radio anging und laut rauschte. Ich

Erschrack mich und liess das ganze futter fallen. Ich dachte mit keiner silbe daran das der Stecker längst gezogen war!
Das radio ging nach kurzem rauschen aus und blieb auch stumm.
Ich nahm das teil und stellte es nach draussen vor die Tür. Ich wollte es nicht unbedingt mit mir in einem raum haben... auch wenn ich wirklich skeptisch war.
Den halben tag ging ich dann meiner arbeit mach ohne das etwas passierte.
Alles war normal bis ich Kundschaft hatte...
Ein junges Pärchen kam und erkundigte sich nach einer katze. Als sie wissen wollten ob die katze schon komplett geimpft und entwurmt sei konnte ich darauf nicht antworten und vertröstet mit den worten: ich frage meine kollegin. Einen Augenblick bitte!
Ich holte mein telefon raus und wollte die nummer wählen als die junge frau mich fragte warum ich nicht ins nebenzimmer gehen wollte. Meine kollegin wäre doch vorhin da hinein gelaufen.
Ich schaute erstaunt. Ich hatte sie nicht bemerkt. Egal. Ich öffnete also die Tür und: nichts.
Keiner da.
Die Situation klärte sich nicht auf. Die junge frau meinte das sie sich sicher war das sie jemanden hatte dahinein gehen sehen.. aber sie kann sich auch veeguckt haben. Damit tat ich es ab.
Als wir mittagspause hatten trank ich wie gewohnt meinen kaffee. War dann zum ende hin allein im raum... aber irgendwie doch nicht. Ich meinte, jemand wäre da.
Es war seltsam aber nicht bedrohlich. Es war angenehm aber ungewohnt..
Danach passierte bis zum abend hin nichts mehr.
Ich simste mit meinem verstorbenen schwager immer viel.. gerade dann wenn ich mal wieder beziehungsprobleme mit seinem Bruder hatte.
Am abend vor seinem zusammenbruch der zu diesem zeitpunkt schon 4 monate zurück lag, simsten wir auch. Ich hatte jedoch auf meine letzte sms keine antwort bekommen... abenda klingelte also mein handy. Eine sms. Von der nummer meines schwagers!!!! Das konnte doch nicht sein!!! Die simkarte existierte nicht mal mehr und das telefon war aus! Das wusste ich genau.. ich öffnete:
Ok meine süsse, ich hab gerade eine Schmerz tablette genommen. Schon wieder Kopfschmerzen! :-(
Ich leg mich hin und schlaf was. Und vergiss nicht: du kannst immer schreiben oder anrufen! Ich hab dich schrecklich lieb und bin immer da!!:)

Ich versuchte auf die nummer zurück zu rufen aber nichts. Aus.
Wie konnte die sms nach 4 Monaten zugestellt werden?!?!? Nach 4 Monaten?!! Ich hab ein mega übles gewissen.. ich konnte ihm nicht sagen das ich ihn lieb habe..:(
Danach passierte nichts mehr. Heute fühle ich mich manchmal auch nicht ganz allein und auch die Raben sind manchmal in bestimmten Situationen noch da.. aber es hat nachgelassen.. nur ein ist jetzt sicher: ich weiss das es ihm gut geht. Und er weiss das ich ihn lieb habe! :)


melden
Anzeige

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 20:15
@XxJennixX

Zu aller erst: Mein Beileid zu deinem Verlust. Vorallem in solchen Situationen und nach solchen Schicksalsschlägen werden wir sehr sensibel für unsere Außenwelt.
Zu deinem Fall selbst kann ich nur etwas zu dem Radio beitragen, weil ich es selbst erlebt habe:

Ich hatte vor einigen Jahren einen dieser kleinen Fernseher. Wenn ich mit meinen Eltern nach Dänemark, in den Urlaub gefahren bin, wurden verständlicherweise immer alle Stecker gezogen. Den Morgen habe ich also auch bei meinem Wecker, dem Fernseher und dem Keyboard den Stecker gezogen - flog aber fast nach hinten vor Schreck, als sich der Fernseher wieder einschaltete und das ohne Strom.
Ich hatte danach immer panische Angst vor dem Gerät, bis mein Vater mir das kurze Aufflackern (Es waren vielleicht gute 15 Sekunden) mit der Stromentladung erklärte. Ich bin nicht sonderlich gut in Physik, allerdings schien mir diese Lösung als die treffenste, vielleicht kam das auch bei dem Radio vor.
Mittlerweile ziehe ich bei meinem Radio nämlich auch gleich den Stecker, es hat aber manchmal die Angewohnheit mit dem Reststrom sich nochmal bemerkbar zu machen.

LG


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 20:17
@XxJennixX
XxJennixX schrieb:auf einen Epileptischen Anfall Morphium
Auch ne interessante Behandlungsmethode, wenn auch nicht ganz medizinischer Standard.
Bzgl. des Raben:
http://www.symbolonline.de/index.php?title=Rabe


melden
XxJennixX
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 20:56
Ohje... das mit dem raben ist ja krass. Habe ich selbst noch nicht gewusst und mir liefs eben eiskalt den Rücken runter!
Und danke für das beileid! Das alles war schon sehr schlimm gewesen. Das mit dem radio kann gut sein! Scheint mir jedenfalls sehr plausibel! :) also wenigstens das mit dem radio nicht ganz so verrückt und unerklärlich wie gedacht! ;)


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:03
@XxJennixX


Im Zusammenhang gesehen mag alles gruselig sein.

Aber da ist nichts!

Vögel sind normal, spinnende Radios auch und das SMS und/oder Whatsapp-Nachrichten manchmal nach Tagen und Wochen erst ankommen, hab ich selber schon erlebt.

Du siehst Zusammenhänge wo keine sind.


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:03
Raben sind nun mal da. Die haben auch so ne Art Revier. Der Rabe im Garten meiner Eltern ist auch immer da und immer derselbe.


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:04
@XxJennixX
Ich glaube,sowas passiert öfter.
Dass sich Menschen nochmal verabschieden wollen ;)

Eigentlich hast du mit der SMS ja den bekommen. Egal, ob es "nur" ein technischer Fehler war oder mehr, ein Abschied war es trotzdem irgendwie.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:05
Ich finde die Sache mit dem Raben eigentlich von allen Sachen am normalsten.

Ich sehe auch jeden Tag irgendwo einen Raben, oder mehrere. Manchmal an Stellen, wo sie sie sehr gruselig wirken. Zudem wirken besonders große und schöne Raben sehr eindrucksvoll.

Aber das ist nichts ungewöhnliches. Sogar auf meinem Balkon steht ab und zu mal ein Rabe und glotzt durchs Fenster.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:17
@XxJennixX
Du willst uns hier allen Ernstes erzählen, das Radio wäre trotz gezogenem Stecker angegangen ?
Aber auch abseits davon, hört sich deine Story ausgedacht an !
Und sie ist es auch !


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:24
XxJennixX schrieb:Dieses mal habe ich sogar eine fast unfassbare Geschichte.
Unfassbar ist diese Geschichte überhaupt gar nicht.
XxJennixX schrieb: als plötzlich dieses dämliche radio anging und laut rauschte. Ich Erschrack mich und liess das ganze futter fallen .Ich dachte mit keiner silbe daran das der Stecker längst gezogen war!
Wenn dies überhaupt möglich ist ist ein elektrischer Defekt am wahrscheinlichsten und hat nichts mit dem Tod deines Schwagers zu tun
XxJennixX schrieb:ich weiss das es ihm gut geht. Und er weiss das ich ihn lieb habe! :)
Auf dieses Zeichen wirst du im Zuge deiner Trauerarbeit wohl gewartet und es geradezu herbeigesehnt haben, dann kann man schon einmal völlig Unterschiedliche zufällige Ereignisse
in kausalem Zusammenhang bringen.


@Desmocorse

Nicht gleich so wütig ;)
Sonst heisst es wieder "Skeptiker: Pfui,Pfui,Pfui" :)

Aber du hast schon recht die Sache mit dem Radio kann ich mir auch nur im entferntesten vorstellen mit Reststrom o.ä. ( Bin kein Spezialist )


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:31
norris30 schrieb:Sonst heisst es wieder "Skeptiker: Pfui,Pfui,Pfui"
Ist mir scheißegal !
Ich lese sowas, und denke mir nur, hält derjenige mich für bescheuert ?
Da kann man doch dran fühlen, dass das wieder eine Fantasy-Story ist !
Nicht nur in Bezug auf das Radio ohne Strom, was mal wieder Hollywood-Like ist.....
Auch der Rest, ist sowas von konstruiert !
Merkt ihr das nicht ?


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:32
Desmocorse schrieb: lese sowas, und denke mir nur, hält derjenige mich für bescheuert?
Man könnte fast denken,du meinst,diese Geschichten werden für dich allein geschrieben :D


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:34
@Haret
Warum ?
Weil ich merke, das ich wieder verarscht werde ?


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:35
@amsivarier
Das mit der sms ist schon nicht so normal. Bei mir läuft das so, dass wenn eine sms nicht zugestellt werden kann,... bekomme ich nach ca. 3-4 tagen eine sms , mit der die ich weggeschickt habe mit dem Hinweis : diese sms kann nicht versendet werden.
Das die nach 4 Monaten ankommt ist schon eher ungewöhnlich.

@XxJennixX
Mein Beileid... das war bestimmt nicht zu erwarten. ... :(

Raben sitzen öfter mal irgendwo rum, da ist eigentlich nichts besonderes. Das mit dem Radio kenne ich auch :) Obwohl mein Stecker nicht in der Dose steckt, wenn ichs grad nicht benutze, geht das öfter mal allein an... auch nach stunden. Und in was für eine Lautstärke.... bin auch schon nachts vor Schreck fast ausm Bett gefallen :D :D ..... " Who wants to live foreveeeeeer?....." Gott, hab ich mich erschrocken :D !!!


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:36
@Desmocorse
Ich glaube, du nimmst das ganze hier zu ernst!
Wenn du im echten Leben dauernd verarscht werden würdest, würde ich deine Wut noch verstehen, aber so?
Bleib doch mal locker, ist nur Internet ;)


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:40
@Desmocorse

Ich bin ja auch deiner Meinung nur bin ich schon über den ersten Aufreger hinweg wenn ich einen Kommentar verfasse :)

Die Affinität der TE zu paranormalen Ereignissen ist nicht von der Hand zu weisen.

Sollte die Story genauso stimmen ist es ein wirr warr an Zufällen und nicht abgeschlossener Trauerarbeit, wenn die Story frei erfunden ist Aufmerksamkeitshascherei.

Denn und ich kann es nicht oft genug schreiben : Es gibt keine Geister.


melden

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:43
Ich denke, es ist mal wieder nur eine erfundene Geschichte. Schaut man sich die TE etwas genauer an, sieht man deutlich, dass sie Fan von "paranormalen Sachen" ist.
Das macht den ganzen Skeptiker-Believer-Krieg nicht unbedingt einfacher.

Liest man aufmerksam, erkennt man sofort einen sehr dicken Fehler, welcher die Geschichte unglaubwürdig macht.
XxJennixX schrieb:Ein junges Pärchen kam und erkundigte sich nach einer katze. Als sie wissen wollten ob die katze schon komplett geimpft und entwurmt sei konnte ich darauf nicht antworten und vertröstet mit den worten: ich frage meine kollegin. Einen Augenblick bitte!
Ich holte mein telefon raus und wollte die nummer wählen als die junge frau mich fragte warum ich nicht ins nebenzimmer gehen wollte. Meine kollegin wäre doch vorhin da hinein gelaufen.
Ich schaute erstaunt. Ich hatte sie nicht bemerkt. Egal. Ich öffnete also die Tür und: nichts.
Keiner da.
Wieso sollte sie das fragen? Ich meine, sie kann ja nicht wissen, wen man anrufen will. es stünde gar nicht zur debatte, ob da nun eine Frau ins Zimmer ging oder nicht, völlig belanglos. Es hátte ja eine andere kollegin sein können und nicht die, die man anrufen will.
Die Kundin hätte gar keinen Grund zo etwas zu fragen.

Leider wieder nur Geschwätz.

@Desmocorse
Reg dich nicht immer so auf, wegen Typen wie dir, stehen andere Skeptiker im falschen Licht.


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:50
@onuba

Stimmt das ist mir gar nicht aufgefallen, aber auch diese Aussage lässt sich durch diverse Nachträge wieder stimmig "biegen" :)

Da sich die TE auch nicht mehr zu ihrem Thread meldet scheint das Thema ihr doch nicht soo wichtig zu sein.

Nix mit Para, nur normal ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:50
onuba schrieb:Reg dich nicht immer so auf, wegen Typen wie dir, stehen andere Skeptiker im falschen Licht.
Ich rege mich nicht auf !
Ich werde nur nicht gerne verarscht !
Schon gar nicht, auf so eine offensichtliche Art !
Dann sollen sich die Märchenerzähler, mehr Mühe geben !
Mir ist das auch vollkommen wurscht, ob das im Internet oder im Real-Life ist.....
Diese Story, ist wie die anderen auch, konstruiert !
Warum soll man das nicht beim Namen nennen ?


melden
Anzeige
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsame Ereignisse und ein schlechtes Gewissen

27.11.2013 um 21:54
@Desmocorse

Du hast im Prinzip schon recht, nur Diskussionen die mit cholerischen Zwischenrufen übersäht sind liest man doch auch nicht gern, oder ?

Das würdest du in deiner eigenen Diskussion auch nicht wollen ;-)

Nur nebebei bemerkt, BTT.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden